Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

13:22 ,So 6. Mär 2016,

Hallo da Telemetrie eine wesentliche Sache ist und immer wieder die Frage besteht wohin mit der sperrigen Antenne, welche Antenne ?
Hier mal meine Sicht der Ding als Bastler

Antenne= dünnes langes Leiterstück das genau auf die Wellenlänge im exakten Verhältniss abgestimmt werden muss.
Material: Draht auch Kupfer, Silber oder Gold wobei die letzteren 2 zwar geringfügig bessere Eigenschaften haben aber dies im billig Bereich in keinem Verhältniss steht.

Jeder Zentimeter Antennenverlängerung , jeder Steckerübergang und jede ungeschirmte nicht eingerechneter Leiterstrecke bringt Verluste, wie auch wenn die gesamte wirksame Antennenstrecke um 2 mm länger oder kürzer wie das Normmaß das die Frequenz braucht ist.

Man kann jede Antenne kaufen und anschrauben, bloss ob die Leiterlänge exakt passt kann man nicht überprüfen wie auch das ein Stecker /Buchsenübergang nicht 100% das optimalste ist.

Hier mein Vorschlag den ich selbst umgesetzt habe und von jedem sofort angewendet werden kann.
Gruß Hans
Telemetrie Antenne Mod.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alfred..
Hobbypilot
Wohnort:: Emmerich am Rhein
Kopter & Zubehör: Cheerson CX-20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 46
Registriert: 17:47 ,Do 11. Feb 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

14:22 ,Sa 19. Mär 2016,

Hallo Hans,
du sprichst von Kupferlitze. Darunter verstehe ich in diesem Fall einen dünnen flexiblen isolierten Draht.
Ich habe den Kopter noch offen und gerade erst die Telemetrie eingebaut und mit Hilfe des Forums zum
laufen gebracht. Eigentlich habe ich geplant die Platine aussen am Kopter anzubringen, dann kann ich sie auch leicht wieder entfernen! Im Kopter ständig belassen mit Draht als Antenne ca.12g ginge auch noch.
Meine Frage: Darf ich die Antenne einfach in den Kopter legen?
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal
Alter: 47
Beiträge: 8983
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

14:27 ,Sa 19. Mär 2016,

Das hier ist besser:

Bild

1.5mm2 CU Leitung welche sich zB. in NYM 3.15 befindet (Standard Installationsleitung der E-Installateure auch Feuchtraumleitung genannt).

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

16:36 ,Sa 19. Mär 2016,

Man kann eigentlich nehmen was man will, dicker wie 1,5mm aber nicht.

Hab flexibles genommen das ich unten lose rausbaumeln lasse.
Kann man ja an Landegestell anmachen mit Kabelbinder oder Klebeband.
Steifes kann man aber auch nehmen bloss muss man dann beachten wenn man am Draht öfter rumbiegt das man auf der Platine den Lötpunkt nicht aussreisst was bei flexiblen nicht so passiert.
Eins was klar sein soll: Die Antenne sollte runter oder rauf zeigen da die Breitseite die das beste Signal liefert immer zum Empfänger zeigen soll.
Waagrechte verlegung taugt nix , überhaupt wenn man Kopter dann um 90 Grad dreht ist das Signal dann nahezu weg.
Gilt aber für alle Stabantennen, egal ob Radio, Funke , FPV oder anderes.
Darumm haben Clover Antennen den "Käfig" für gute Rundumwirkung.
Spezielles Fachwissen habe ich nicht aber das sind Grundlagen die überall zutreffen.

Hab diese einfachste Drahtlösung bei Funke von RC Auto für Sohn, beim Syma X5C (Funke) wie auch Telemetrie und bringt überall bessere Ergebnisse wie die Herstellerstummel. Kann man auch bei Wlan anwenden.
Gruß Hans
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Beiträge: 2205
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

20:45 ,Do 2. Jun 2016,

streng genommen müsste noch der Verkürzungsfaktor in die Berechnung der Länge des Strahlers mit rein genommen werden.
Draht wäre insgesamt dann also bisschen kürzer zu nehmen.
aber soo eng ist das alles nicht.
wird also auch so gut funktionieren.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

21:37 ,Do 2. Jun 2016,

Das Mass ist inklusive Platinenleiterbahn. (Siehe Bild) Erst löten dann gesamtstrecke messen und exakt abzwicken.
Gruss Hans

via Tapatalk
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Beiträge: 2205
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

21:56 ,Do 2. Jun 2016,

innerhalb der Platine sollten noch 50 Ohm als Strip Line vorliegen, oder?
Antennenlänge von 17,3 cm ist ohne berücksichtigten Verkürzungsfaktor.
also nicht ideal aber trotzdem funktional.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8880
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

22:06 ,Do 2. Jun 2016,

Auch bringt ein dickerer Draht nichts : Stichwort Spineffekt.....
Gruß Dirk
DaCa
Kampfflieger
Wohnort:: Westerheim
Kopter & Zubehör: Cheerson CX-20
AT21 Power FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 33
Beiträge: 192
Registriert: 12:44 ,So 3. Jan 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

12:20 ,Mo 10. Okt 2016,

Hallo zusammen!

Würde diesen Mod gern machen, muss jetzt nur noch wissen ob ich die Litze einfach nur auf den Kontakt löten muss und den Rest der Litze isoliert lassen muss?
Grüße aus dem Allgäu ;)

Daniele
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

13:15 ,Mo 10. Okt 2016,

An den in der Mitte anlöten. Rest kannst isoliert lassen wenn Gefahr ist das er wo fremd ankommt an spannungsführende Kontakte.
Blank ist empfangstechnisch eine kleine Spur besser.
Würde dünnes Kupferdrähtchen nehmen damit keine Gefahr ist das es durch steifigkeit beim rumbiegen Löststelle von Platine abreist

Gruß Hans
DaCa
Kampfflieger
Wohnort:: Westerheim
Kopter & Zubehör: Cheerson CX-20
AT21 Power FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 33
Beiträge: 192
Registriert: 12:44 ,So 3. Jan 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

13:29 ,Mo 10. Okt 2016,

Super! Danke für die schnelle Antwort und Hilfe!
Grüße aus dem Allgäu ;)

Daniele
Benutzeravatar
chipsundgrips
Kampfflieger
Wohnort:: Darmstadt
Kopter & Zubehör: IFLY4 FC 4e Gimbal usw
F450 APM
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Beiträge: 158
Registriert: 18:26 ,Mo 14. Mär 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

12:50 ,Di 11. Okt 2016,

Die am HP Meßplatz eingemessene Dipol oder Monopol 433MHz Antenne sieht so aus
dazu dann die >Ausgangsleistung nach Bedarf einstellen
"weiter" so
PeteR
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit Fliegergruß
Der Antennenbauer
PeteR
Ich bin weder Händler noch Gewerbetreibender sondern pens. Dipl.Ing. der DLH und baue als Privatmann an Privat für die FPV Piloten meine Präzisions Antennen und verdiene mir als Ruheständler ein kleines Taschengeld zur Finanzierung meiner Fliegerei , nicht zum Broterwerb
DaCa
Kampfflieger
Wohnort:: Westerheim
Kopter & Zubehör: Cheerson CX-20
AT21 Power FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 33
Beiträge: 192
Registriert: 12:44 ,So 3. Jan 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

14:29 ,Di 11. Okt 2016,

Danke für die Info! Evtl werde ich es auch direkt an den SMA Stecker löten!
Grüße aus dem Allgäu ;)

Daniele
Motz1711
Hobbypilot
Wohnort:: Lienz
Kopter & Zubehör: Cx-20
CX-21
AT-21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 30
Beiträge: 32
Registriert: 22:17 ,So 19. Jun 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

18:01 ,Do 2. Feb 2017,

Hallo Leute, ich hab ne kurze Frage, sollte man den mod auf beiden Modulen anwenden. Oder ausschließlich am "fliegenden"?

mfg
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Beiträge: 2205
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

18:24 ,Do 2. Feb 2017,

Motz1711 hat geschrieben:Hallo Leute, ich hab ne kurze Frage, sollte man den mod auf beiden Modulen anwenden. Oder ausschließlich am "fliegenden"?
besser ist vielleicht an beiden.
aber ich habe die ground Antenne noch nie geöffnet... weiß also nicht, ob da vielleicht doch ein Draht mit anständiger Länge drin steckt.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

18:39 ,Do 2. Feb 2017,

Wenn garantiert ist das dann beide Antennen immer senkrecht stehen dann auf beiden ansonsten das am Modell so belassen so wie es ist.
Gruß Hans
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1619
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

08:41 ,Sa 11. Nov 2017,

Da ich auf meine 433 Sander whip wohl noch etwas warten muss
versuche ich es mal mit selber löten. Allerdings nicht auf der
Platine, da verbruzzle ich sicher was. :dash2:
Ich hoffe diese Stecker:

90° Winkeladapter Reverse (RP)SMA Stecker auf Reverse SMA Buchse

Oder besser :
RP-SMA Stecker - Buchse Winkeladapter

gehen in Ordnung ?

Die Litzenlaenge müsste dann lt. internet 16,4 cm betragen.
Peter hat bei seinrn am Ende eine Öse gebogen, warum das ?
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 489 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5275
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

21:59 ,Fr 5. Apr 2019,

Hallo zusammen.

Fürs Futterboot im Ausland mit 915MHz Telemetrie zu betreiben suche ich passende
Antennen ähnlich den Sander Wips für 433MHz um die mitgelieferte Pferdezahnstocher zu ersetzen.

Für das Air-Modul konnte ich nur diese finden:
https://www.aliexpress.com/item/868MHz- ... st=ae803_4

und diese fürs Groundmodul ?
https://www.aliexpress.com/item/868MHZ- ... st=ae803_4:

Bis die von Ali hier sind, ist das Boot weggeschwommen ;) :)


Also besser PeteR (chipsundgrips) mal fragen :D

@chipsundgrips
Kannst die sicherlich anfertigen und was würden 2 Antennen kosten bitte ?
Weil ich befürchte mit den original Stummeln sind am anderen Ufer bereits
die Telemetriedaten ins Wasser gefallen :crazy:
Denn Edgar angelt bestimmt in Ungarn an großen Wasserflächen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7999
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Telemetrie Antennen Mod -einfach , schnell, billig und gut

02:13 ,Sa 6. Apr 2019,

Die ideale Antennenlänge mit maximaler horizontaler Reichweite wäre in dem Fall je 32 cm bei 908Mhz
Grund : Vollwellenstrahler mit maximaler Ausbreitung im rechten Winkel zu Antenne, 908 Mhz da der Wellenbereich was ich weis ca von 900-915 Mhz geht (je nach genutzen Kanal).

Habe auch so Telemetriemodule. Kalkulation: https://www.ochis.science/antennenlaenge-berechnen/
Die Ideale Antenne wäre statt über den Antennenstecker zu gehen welcher Verlust bringt diesen zu entsorgen und an den mittleren Antennenpin eine ca 31 cm lange 1,5m2 Kupferlitze aus der Hausinstallation Verdrahtung zu nehmen und dort direkt anzulöten und senkrecht in die Luft zu biegen.
Noch besser wäre Silber oder Goldraht aber das macht keiner und muss auch nicht sein.
Man kann auch die Antennenbuchse belassen und die mitgelieferte Antennen öffnen und dort an die Antennenlitze die gewünschte Länge anlöten um die 31 cm zu errreichen. Warum nur 31 cm ? Weil mindestens 1 cm Antennen Leiterbahn ungeschirmt auf der Platine zum Stecker ist und auch schon abstrahlt, das muss man abziehen.

Aufgeschraube Antennten sind da nur ein Kompromiss der optisch zwar schön ist aber nicht so die Leistung erbringt.

Gruß Hans
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Antennen Allgemein“



Insgesamt sind 66 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 64 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74645
Themen insgesamt 5142
Mitglieder insgesamt 3280
Unser neuestes Mitglied: donron2019
Heute hat kein Mitglied Geburtstag