Victron Energy MultiPlus-II 48

Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

00:20 ,Do 6. Jul 2023,

Hallo habe mir den Victron Energy MultiPlus-II 48/3000/35-32 mit Pylontech PV Speicher Akku angeschafft.
Welche Erfahrungen habt ihr mit Victron Modellen und wie kommt ihr damit klar?
Habe ihn seit kurzem ím Einsatz, wie ist eure Bilanz ?
Lg Hand
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Beiträge: 4540
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

09:47 ,Do 6. Jul 2023,

Hallo Hans,
ich schreib mal einfach hier weiter.
Den EM24 Ethernet habe ich auch in Betrieb. Bei mir läuft der astrein. Ich habe mich damals (vor 1 Jahr) für die Ethernet-Version entschieden, weil ich da weniger Schnittstellenumsetzer brauchte. Für die Modbus RTU-Version brauchst Du noch so einen RS485-USB Wandler.
Wenn Du den EM24 Ethernet eh zurückgegeben hast, dann nimm gleich den Nachfolger EM540. Mit dem EM540 sollen deutlich schnellere Messungen möglich sein und die Regelung schneller arbeiten. Ich glaub der ist auch günstiger.
RS485 Wandler kannst von Waveshare nehmen:
https://www.voelkner.de/products/756370 ... HsQAvD_BwE
Die laufen gut und sind deutlich preisgünstiger als die Victron.

Batterien würde ich selber bauen. Das ist eigentlich der Grund für Victron. Da kannst alles mögliche an Batterien anbinden und selber konfigurieren.

Selber habe ich inzwischen ein 3 Phasen System mit 3 mal MP2/5000. Die 3000er halte ich für zu klein. Da wird der Wirkungsgrad schnell schlecht. Auch die 5000er haben nur bis etwa 3kVA einen guten Wirkungsgrad.

Was du da geschrieben hast mit dem Eigenverbrauch - ja der ist nicht zu vernachlässigen. Aber die Mitbewerber sind da auch nicht besser.

Viele Grüße
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

12:24 ,Do 6. Jul 2023,

Lassen sich die Einspeiseströme bei der Variante (Firma) auch via WLAN, Zwave oder ZigBee (SmartHome) konfigurieren?
Das wäre mein Plan, jedoch für ein Balkonkraftwerk.
Da ich derzeit den Umbau der gesamten Unterverteilung plane (2grosse FIs, 2 FI/LSA , Blitzschutz kommen hinzu) und der Qubino Zwave 3Phasen Zwischenzähler mit rein kommt, wäre es ja praktisch dann die Einspeiseleistung automatisiert aus der Batterie regeln zu lassen.
Bei der Marke und Technik vom Balkonkraftwerk habe ich mich noch nicht festgelegt. Ich weiß derzeit nur, daß 2 Standard Panel rechts und links min 5 cm überstehen werden.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

20:22 ,Do 6. Jul 2023,

Der Tipp mit dem EM 540 ist gut, kam bei mir aber leider zu spät da der andere EM24 schon bestellt ist.
Der VIctron EM24 ist eigentlich kein Victron Gerät sondern von Carlo Gavazzi: https://www.gavazzi.de/index.php/news-e ... less-m-bus
Dafür gibts auch vernünftiges Einstellprogramm am PC:
In meinem Fall ist der Unterschied aber kaum, da ich sowiso auch geringen Bezug habe da ich im Winter mit Split Klima (Wärmepumpe) heize und da sowiso gut 500 KW/h anfallen die sich nichtr abdecken lassen.

Das mit dem Eigenverbrauch ist so ne Sache, da arbeite ich noch drann.
Denke an schlechten nebeligen Wochen im November /Dezember werde ich ihn untertags wenn niemand zuhause ist eher online in den reinen Lademodus umschalten, dann füllt sich der Akku besser und kann das passend verbraten wenn ich wieder zuhause bin. Der Betriebs Strombedarf verringert sich dabei auf ca. 6-7 Watt laut Auswertungs Portal (nicht nachgemessen) und die werden von PV Ertrag genommen und nicht vom Netz
.
Gruß Hans
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:11 ,Fr 7. Jul 2023,

@ Dirk: Zu deiner Frage der Steuerung per Smarthome:
Ich hab da nur ein paar Fetzen wo aufgeschnappt die sagen das dazu:
"modbus TCP "
https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q ... i=89978449

In einem anderen Forum:
Ich mach das über ioBroker und MQTT.
Aber das lässt sich auch relativ einfach mit dem LargeImage und NodeRed umsetzen.
Damit hast du Zugriff auf alle Victron Parameter und kannst das mit ein paar Zeilen Code umsetzen.
Ist mir derzeit noch zu hoch um da was dazu zu sagen, ev. hast da da mehr Verständniss dazu.


Neu sehe ich auch das im Auswertetool eine PV Sonneneinstrahlungsprognose für den Folgetag vorhanden ist.
Victron Solarprognose.png
Derzeit ist aber keine Verknüpfung mit der Victron Einheit die diese Daten hellseherisch verwerten könnte, aber doch interessant.
Siehe : https://community.victronenergy.com/que ... ecast.html

Deutsche Übersetzung: https://community-victronenergy-com.tra ... x_tr_hl=de
Übrigens : Ist mein Zellendrift bei Volladung mit 0,03 Volt normal und im Rahmen?

Gruß Hans
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Beiträge: 4540
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

00:22 ,Di 11. Jul 2023,

Hi
@DeWe: Deine gewünschten Features sind alle möglich - so wie Hans schreibt am einfachsten mit einer Kopplung mit dem IoBroker. Allerdings ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Sowohl von der Hardware wie auch von der Software her. Die Hardware ist viel zu teuer für Deine Anwendung. Und auch viel zu laut für eine Wohnungsinstallation. Da ist ein mächtiger Trafo drin, der doch recht ordentlich brummt.

@Hand: Wenn Du weitere Informationen zu Konfiguration bzw. Einrichtung suchst: Selbst habe ich auch kein Forum gefunden, das umfassend über die Konfiguration berichtet. Alle wichtigen Infos und Konfigurationseinstellungen sind über Youtube auffindbar - und nur darüber.

Die Zellendrift von 0,03 halte ich nicht für problematisch. Ich weiß nicht, wie die Pylontechs genau konfiguriert sind. Aber das kannst sicherlich mit der Konfigsoftware genau nachvollziehen wo die Eingriffsgrenzen des Balancers sind.

Viele Grüße und viel Erfolg
Stefan
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:49 ,Fr 14. Jul 2023,

Ich bräuchte Hilfe... Alles läuft und funktioniert bis auf einen Teil der blöden Anzeige was mich sehr stört.
Victron AC Lasten.png
Victron AC Lasten.png (23.46 KiB) 3850 mal betrachtet

Was ich nicht verstehe: Die Summen...
Netz hat 3 Phasen, an 1 liegen laut Bild 257 Watt an, L 2 ist diese nicht zu sehen, an L3 sinds 24 Watt. Er nimmt die Summe von den 3 Phasen und schiebt sie auf L2 rein damit sie sich gegenrechnen und ca 0 bilden. Da passt schon was nicht den L2 Last ist unbekannt und L1 und L3 ergeben schon 281 Watt , um die 3 mit auszugleichen müsste die Last auf L2 ca 11 Watt sein was ich nicht ganz glaube.
Egal, die Zahlen flackern verzögert einmal weicht das leicht ab einmal das..

Aber der Grund was micht echt stört : Wie kommt es zu einen Auflistung von AC Lasten ( ??? ) wo umgekehrt auf L3 korrekt 24 Watt angezeigt werden, auf L2 0 (da ja reingeschoben wird und nicht rausgezogen) aber AC Last L1 hat einen Wert von 596 Watt statt 257 Watt , die bei L1 auf den Netzzähler erfasst wurden. Wie kommt es zu solch einer Traumzahl ?


Das einzige was ich mathematisch hinbiegen könnte um diesen Wert zu erreichen ist L3 mit 24 Watt + L2 mit -294 Watt in eine postive Zahl von 294 zu verwandeln und hinzuaddieren und L1 mit 257 Watt. ergibt wenn man alle als positive Zahl addiert 549 Watt. Da der Multiplus aber einen Eigenverbrauch von ca 45 Watt hat, dieser aber DC seitig von Akku genommen wird . Dann würde ich eine Summe von 594 Watt erreichen. Rechnung ist logisch kompletter nonsens, ich weis, aber wie kommt es dann zu so einem Anzeigewert und dieser Summe?

Stefan, hast du nen Tipp, oder sonst wer?

Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

10:08 ,Sa 15. Jul 2023,

Wo werden denn überhaupt die Werte und welche Werte gemessen die da angezeigt werden? Einmal direkt am Wandler (Werte Batterie und was davon ins Netz (L2) geht). Aber woher kommen die Netz Gesamtwerte? Hat das Teil eine Verbindung zum Zähler/Netz-Einspeisung? Welcher Wert ist dort kummulativ und welcher Werte zeigt den "aktuellen" Wert an?
Auch dürften Werte nacheilend sein, da hier nicht in Realtime (wenn ich davon ausgehen, daß automatisch nachgeregelt werden würde) der generierte Strom der Last angepasst wird.
Wenn du nur konstant aus der Batterie ins Netz speist, wird der Überschuss aus der Batterie zum Netzbetreiber geschickt.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

14:56 ,Sa 15. Jul 2023,

Denke ich hab den Summierungsfehler gefunden. Der Elektriker der die Verteilung angeschlossen hat hat wohl geschlampt..
Wie das System mit den weitergeleiteten Zählerwerten das trotzdem gut ausgleichen konnte versteh ich zwar nicht aber ging.

Hier Bilder der Software bzw aus dem Zähler PDF Manual:
Victron Phasenfehler1.png
Victron Phasenfehler1.png (17.18 KiB) 3823 mal betrachtet

Diese Symbole sind klein dauerhaft am Zählerdisplay in der Ecke zu sehen:
Victron Phasenfehler.png
Da muss ich wohl 2 Phasen verkreuzt verdrahten und so an die Stromschnienen weiterleiten..

Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

14:58 ,Sa 15. Jul 2023,

Soll das wirklich einen Unterschied machen? Durch vertauschen von 2 Phasen, drehst du doch nur das Drehfeld (Drehrichtung) um.....
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

15:02 ,Sa 15. Jul 2023,

Entscheidener ist wohl der klein gedruckte Satz: .... arbeitet nur richtig, wenn die Werte positiv sind: sprich du immer Strom vom Netzbetreiber beziehst. In dem Moment wo du einspeist, wäre es ein negativer Wert und da scheint es vermutlich um Algorithmus zu klemmen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

19:20 ,Sa 15. Jul 2023,

Auch must du aufpassen wenn du die Phasen am Eingang drehst: Wenn du Drehstrommotoren irgendwo an einer Kraftstromsteckdose betreibst, dreht der plötzlich in die andere Richtung, weil das Drehfeld anders herum ist.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

23:33 ,Sa 15. Jul 2023,

Ist mir klar. Die angezeigte Phasenverteilung dürfte egal sein: https://www.photovoltaikforum.com/threa ... ge-falsch/
Könnt jetzt sagen, egal das System funktioniert und macht was es soll, aber sowas macht mich neugierig was da los ist.

Gruß Hans
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Beiträge: 4540
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

11:40 ,Di 18. Jul 2023,

Hi
Sorry. Jetzt erst gesehen. Der Multiplus muss an L1 angeschlossen werden und dazu muss auch der EM24 passen. Sonst funktioniert das ESS nicht. Das ist in der Software praktisch hardcoded.
Gruß Stefan
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

00:29 ,Mi 19. Jul 2023,

Danke für den Tipp....
Der ist bei mir auf L2 da der Carport Inverter seit 5 Jahren auch auf L2 ist wie auch der Dachinverter, und daher auch bei Kellerbereich mit PC wo ich vie Zeit verbringe und etliche Verbraucher mitlaufen..
Denke da muss ich was grundlegend ändern. Der Netzausgleich funktioniert trotzdem sehr gut, aber die Zahlen am Auswertetool taugen derzeit auf L2 Anschluss des Victron nichts. Da ist nur die Akkulast und der Ladezustand brauchbar.
Würd der Netzausgleich nicht funktionieren wär ich sehr verägert so bin ich nur konfus und hab ich bisher frustiert gefragt was die Traumzahlen solle , die der Cerbo als Kommunikationsportal da Traumzahlen im Online Portal GX generierte und auch seinen Preis hatte,

Eine Frage die ich bisher nicht abklären konnte: Was ist Phase L1? L1 ist die Phase nach L3 im Drehfeld ,ok, aber das ist auch ein Kreis und L3 könnte auch L2 oder L1 sein. Wo fängt man zu zählen an im Kreis und wie erkennt man den Startpunkt des Kreises wenn jede der 3 Phasen die selbe Priorität im Winkelversatz hat?
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

12:34 ,Mi 19. Jul 2023,

Das ist nur der Versatz der Phasen zueinander. Wann welche Phase nach welcher Phase kommt.
Wenn der Elektriker aufgepasst hat, dann hast du z.B. am Herd ein rechtsdrehendes Feld. (Früher bzw in der Gastronomie gibt es noch Geräte, welches es einem übel nehmen, wenn die Drehrichtung nicht passt).
Du kannst ohne Probleme L1 auf L2, L2 auf L3 und L3 auf L1 klemmen. Dadurch ändert sich das Drehrichtungsfeld nicht. Du musst dir das so vorstellen, das erst Phase 1 kommt, danach mit 120 Grad Versatz Phase 2 und wieder 120Grad Versatz Phase 3.

Würdest du nur L2 Und L3 tauschen würdest, dann käme erst nach 240 Grad Versatz die nächste Phase und die letzte um 120 Grad voreilen. Sprich anders herum Phase 1 dann nach links 120Grad die Nächste, dann nach weiteren 120 Grad die Letzte. Rechts, links drehend kommt vom Motor: Dort ist das Magnetfeld ja am höchsten wo die derzeitige Phase voll vorhanden ist, dreht der Motor halt rechts oder links herum.
Das Selbe nur umgekehrt passiert am Generator. Da die entsprechenden Anker um 120Grad versetzt sind, kommen diese nacheinander am Magneten vorbei. Darum der Versatz und die Drehrichtung.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Beiträge: 4540
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

14:34 ,Mi 19. Jul 2023,

Hi,
der Dirk hat da recht.
Wichtig für Deine Installation ist, dass an der mit L1 beschrifteten Phase des EM24 der Multiplus hängt. Dann funktioniert das auch alles. Notfalls eben so drehen, wie Dirk geschrieben hat. Anders wird das nie zufriedenstellend funktionieren - nur so halt irgendwie.
Viele Grüße
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

15:08 ,Mi 19. Jul 2023,

Danke für die Aufklärung :good: :good:
Am einfachsten wirds für mich sein das vor dem EM540 Zähler zu tauschen, dann tausch ich den Anschluss der bestehenden nachfolgenden Verteiler Kreise gleich komplett mit.
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

20:31 ,Mi 19. Jul 2023,

Hast du eine Drehfeldmesser oder irgend jemanden in der Nähe?
Ich habe damals für die Küche (Herd) mir den mal zugelegt.....Für eine vorsichtige einmalige Messung reicht das Teil auf alle Fälle. Vorsichtige wegen der Prüfspitzen...Du musst ja 3 auf einmal halten....

CJBIN Phasenprüfer Drehfeldmessgerät AC60V~600V,Drehfeldmessgerät 3 Phasen,Drehfeldtester,3 Phasenfolge Presence Rotation Tester mit Krokodilklemmen und Summertester Zeigt,für Hochspannungsgeräten https://amzn.eu/d/9ud56Bd
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

21:04 ,Mi 19. Jul 2023,

Alles nach links gedreht und vorher mit Mulimeter am Sicherungautomaten an dem der Victron hängt gegen 3 Phasen gemessen damit ich ja die richtige auf der 0 Volt anliegen auf 1 setze und nicht eine der anderen 2 erwische die eine Sternspannung liefert.
DIe Zahlenschubserei und die Summenbilanz passt nun mathematisch :good:
Victron-ok.png
Danke für die kometente Unterstützung :drinks: , als DC Bastler hat man da nicht so die Routine..
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

18:13 ,So 23. Jul 2023,

Freut mich für dich, das es nun w8e gewünscht und erwartet läuft
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

18:16 ,So 23. Jul 2023,

Vergess bitte nicht, nach spätestens einem Monat alle Schrauben noch einmal zu überprüfen und richtig nachziehen (Natürlich unter überprüfter Spannungsfreiheit). Durch die Wärmeentwicklung lösen die sich ganz gerne einmal und Übergangswiderstände sind in dem Gefilde absolut nicht wünschenswert.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Beiträge: 9291
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

21:27 ,Mo 24. Jul 2023,

Danke für den Tipp.
Werd das ganze mit meiner Wärmebildkamera mal angucken , da meine DC Kabeln etwas dünn gewählt wurden. Hatte 16mm2 Kabel von Auto Endstufe rumliegen,die hab ich genommen.
Bei Vollast mit ca 2500 - 2600 Watt die zwar meist nur 20 Minuten beim Kochen anliegenlaufen bei 48,5V doch 53 Ampere drüber. Dafür ists nur 1,2 Meter Strecke...
Dafür hab ich fette Adernösen vom Fahrzeug Bereich genommen da Nachbar in Nutzfahrzeug Werktstatt arbeitet und auch Presszange dafür hatte.
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10123
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

21:47 ,Mo 24. Jul 2023,

Ich meine auch die Phasen vom Netz in der UT. Dabei gleich mal alle Schrauben vom FI und LS mit nachziehen...Schaden kann es nicht.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Beiträge: 4540
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

12:03 ,Di 25. Jul 2023,

Hallo Hans,
die 16mm² sind deutlichst zu wenig. Mindestens 50mm² verwenden. Vorgeschrieben sind 70mm².
Ich kenne die Presshülsen dieser Größe aus dem KFZ Bereich nicht. In den Victron-Foren werden überall die von Klauke empfohlen. Die kenne ich auch beruflich und hab die auch verwendet.
Ich kann Dir sagen, dass die 35mm² Kabel meins MPPT-Trackers mit 100A Ladestrom ordentlich warm werden.
Die Anwendung ist kein Spielzeug. Da sollte alles passen.

Viele Grüße

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 221 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 217 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 685 Besuchern, die am 01:49 ,Do 25. Apr 2024, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 86969
Themen insgesamt 6179
Mitglieder insgesamt 4333
Unser neuestes Mitglied: Tattoofossy
Heute hat kein Mitglied Geburtstag