Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

18:11 ,So 31. Mär 2024,

Hallo zusammen,

Angefixt durch einen Nachmittag in einem umgebauten Gewächshaus, was zu einer Indoor Grasteppich Rennstrecke verwandelt wurde in Nürnberg bei Kollegen, die ich bisher nur telefonisch kannte, bin ich etwas infiziert.
Ich durfte diverse Buggys 2WD/4WD - Brushed/Brushless über den Parcours bewegen und.
HPI, Traxxas, Absima usw.

Bild


Natürlich kam wieder der -will haben Faktor- ins Spiel.

Was habe ich vor. Mhhhh. Einfach nur über z.B. kurze Graspisten, grosses Parkplätze und vielleicht mal auf Schotterpisten rumballern.

Kein extremes Gelände…..
Ach ja. Vielleicht noch Sandstrand am Meer wie in meinen letzten Urlauben.

Verein - no. Teilnahme an Rennen - no.

Das Ding soll vernünftige Hardware haben, die im Falle eines Crashes einfach auszutauschen ist.
Habe keine Lust die 1/2 Karre zu zerlegen, falls mal ein Querlenker gebrochen ist, eine Antriebswelle wegfliegt oder sich zerlegt.

Preislich um 350€ ohne Akkus usw.

Gebraucht? Eher nicht, da ich einfach nicht weiss, wie die Karre vorher verheizt wurde.

Hat jemand Ideen?

An sich schon wieder total verrückt, denn ich fahre vielleicht 10x im Jahr mit so einem
Teil aber es hat einfach soviel Gaudi gemacht.

Vielen Dank für eure Tipps!

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal
Beiträge: 9256
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

00:40 ,Mo 1. Apr 2024,

Also ich bin noch immer mit meinem Feiyue fy03 zufrieden. Siehe rc-cars-f79/rc-akkus-wltoys-12428-feiyu ... t3635.html
Wurde 2017 gekauft aber nur ab und zu gefahren, morgen ists wieder soweit.

Ich weiß nicht wie es nun ist, damals wurde er mit Brushed Motor ausgeliefert und war vernünftig flott, habe aber dann auf Brushless updgedatet und den 2S NiMH gegen nen Lipo getauscht da dem Brushed Motor gemähter Rasen mit 5-6 cm gras nicht so gut tat und die NM bei wegfahrend etwas fehlten.
Aber dann nach den ca. 15€ für neuen Motor und 10-15€ für Akku war Feuer am Dach und das Zeug ging wie ein Tesla ab.
Was mir gut gefällt die Federung, auf normalen Asphaltierten Güterwegen die keinen glatten Autobahnasphalt haben war das Ding flink wie ne eins und auch mit ca 40 km/h immer gut steuerbar und hatte volle Traktion am Boden ohne zu hopsen oder schlittern. Kurven mit Topspeed auf etwas unebenen Asphalt Boden kein Problem da immer satter Bodenkontakt am Fahrwerk.
Fahrwerk, Dämpfer und Federweg sind sehr wichtig wenn man flott unterwegs sein will.

Was mir auch gut gefiel: Überschläge nach Sprung bzw Überschlag im Gelände ohne Riss oder Bruch im Kunstoff
Ersatzteile: Jede Menge, Achsen statt Kunststoff in Stahl, bessere Ritzel, Differnential, weichere Reifen usw.
Ideal für Hobbybastler und Tüftler für schmales Geld.

Kostet derzeit ca. 100 €
Mittlerweile ist Brushless Motor und guter Lipo Akku schon dabei bei Lieferung

Siehe: https://de.banggood.com/Feiyue-FY03-Eag ... 84621.html

Hier ein paar Verschleißteile / Tuningteile und die Preise für die Teile zum Überblick, bei Ali gibts sicher mehr... (PS da kostet die Karre auch mehr)
https://de.banggood.com/search/feiyue-fy03.html?
https://de.aliexpress.com/w/wholesale-f ... tml?page=1

Hier 2 Videos wie sich das verhält:




Der Untergrund ist eigentlich Scheiße für kleine Räder aber das Fahrwerk und der Federweg stecken einiges weg.

Der Beitrag ist keine reisserische Werbung, sondern meine Meinung für dich als Freund. Kann sein das es besseres gibt, ich habe es nicht aber ich denke für 100€ bekommt man da eine echt gute Basis
Bin mit dem Teil auch schon FPV gefahren mit Brille und aufgepappten 5.8 FPV Cam Modul..

Hier noch so ein Video wie sich das mit FPV verträgt:


Denke damit kann man auch eine gute Wettbewerbsbasis für Hardcore Rennen aufbauen um 200€-250 wenn man Spaß und Lust drann hatt

Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

15:33 ,Mo 1. Apr 2024,

Hallo Hans,

danke für Deinen Beitrag.
Ja also die Größe und auch das Fahrzeug an sich wären wahrscheinlich für meine Bedürfnisse absolut ausreichend.
Aber bist Du dir beim Motor wirklich sicher, dass die aktuelle Version einen brushless Motor hat?
In der Beschreibung finde ich den 390er Motor und das müßte ein brushed sein.

Auch wenn das jetzt nicht das absolute KO Kriterium ist aber ich erinnere mich an meinen Carson Dirt Warrior, beii dem der Bürstenmotor nach recht kurzer Zeit hinüber war und ich dann noch für um die 80€ einen brushless Motor inkl. passendem ESC und Programmierkarte gekauft habe.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal
Beiträge: 9256
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

21:30 ,Mo 1. Apr 2024,

Sorry, hast Recht. Nach ein paar Jahren kommt mir schon was durcheinander.
Ich hab damals nen Tuningmotor verbaut, der war auch mit Bürsten aber um einiges stärker wie der damals verbaute, der hier:
https://www.banggood.com/Feiyue-390-Hig ... 96969.html
Hab ich aus dem alten Beitrag rausgekramt..

Hab das Ding aber auch als weiteres Angebot gesehen, leicht günstiger, Metallkarosserie und angeblich brushless mit 3000er Akku..
Hab gestern da einige Links durchgegangen und der war mir auch noch im Kopf als ich Brushless geschrieben habe, aber dann den falschen Link der leichter zu finden war gepostet.

https://www.banggood.com/de/Feiyue-FY03 ... 04861.html
Komisch trotzdem das die bessere Version so verbilligt ist das sie günstiger kommt...

Falls du aber zuschlägst: Bestell dir zumindest Metall Halbachsen für hinten dazu, nach einiger Zeit bist froh 10-15€ mehr bezahlt zu haben und nicht warten zu müssen auf Ersatz.

Gruß Hans
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 763 Mal
Danksagung erhalten: 765 Mal
Beiträge: 6659
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

15:32 ,Do 4. Apr 2024,

Hallo zusammen !
Ich favorisiere TRX, den kleinen E-REVO hatte ich mal, superflottes Teil !
https://www.monsterhopups.de/Traxxas-71 ... Ladegeraet
Natürlich nicht billig, aber seit 10 Jahren alle Ersatzteile schnell lieferbar.
kleiner E-REVO hier gerade günstig, da hast noch was über für Lipos ..
https://www.vicasso24.de/rc-cars/elektr ... J9oaahgBxg



ODER andere Markenhersteller, wegen den Ersatzteilen:
https://www.monsterhopups.de/Team-Assoc ... 10-RTR-rot
https://www.monsterhopups.de/Arrma-ARA4 ... -Buggy-RTR
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

10:13 ,Fr 5. Apr 2024,

Hallo zusammen,

Danke @Hans und @Wolle für die Tipp

@Hans
Leider ist der von Dir verlinkte Buggy immer noch nicht lieferbar aber ich habe ihn mal auf die Merkliste gesetzt.

@Wolle
Vielen Dank! Der TRX wäre schon irgendwie mein Favorit muss ich gestehen.
Habe auch mit den Jungs auf der Bahn gesprochen und die fahren fast alle TRX weil die Ersatzteile einfach zu beschaffen, die Kisten hart im nehmen und auch servicefreundlich sind.
Klar ist TRX preislich auch höher angesiedelt.

Ich gehe mal in mich :-)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 763 Mal
Danksagung erhalten: 765 Mal
Beiträge: 6659
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

12:56 ,Fr 5. Apr 2024,

Hi Frank,
:P
dann musste nochmal ins Saarland ;) zu mir auf Modellflugplatz
Zur Auswahl stehen E-REVO 6S brushless, Summit, Slash bl sowie Revo 3.3 und T-MAX Nitro (alle Trucks generalüberholt)

Oder ich schick dir den E-REVO - mit dem Monster kannst mächtig angeben :drinks:
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

13:11 ,Fr 5. Apr 2024,

Wolle Can Fly hat geschrieben:Hi Frank,
:P
dann musste nochmal ins Saarland ;) zu mir auf Modellflugplatz
Zur Auswahl stehen E-REVO 6S brushless, Summit, Slash bl sowie Revo 3.3 und T-MAX Nitro (alle Trucks generalüberholt)

Oder ich schick dir den E-REVO - mit dem Monster kannst mächtig angeben :drinks:
Hi Wolle,

Danke. Bin wahrhaftig am Mi/Do in Saarlouis und Kaiserslautern unterwegs aber habe extrem straffes Programm. Sonst wäre ich mal wieder rum gekommen :-)

Neeeeeee. Brauchst nix zu schicken. Alles gut. Bin ja diverse Buggys auf der Strecke gefahren um schon etwas in die richtige Richtung gehen zu können. 1:10er Grösse reicht mir, Brushless, 3S und ich denke mit 4WD werde ich glücklich.

Many Greetz
Bauni


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

17:51 ,Fr 5. Apr 2024,

Hallo,


Habe recht lange mit unserem Wolle can fly telefoniert und daraufhin diesen Buggy bestellt:

https://www.vicasso24.de/89830/traxxas- ... J9oaahgBxg

Bild


Denke mal, dass ich mit dem ganz glücklich werde. Zubehör werde ich später mal ordern.
Sowas wie Ladeadaper, Akkus usw.

Der darf dann mit nach Texel und ein paar Runden am Strand drehen ;-)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

11:01 ,So 7. Apr 2024,

Guten Morgen,

So. Nachdem ich mich durch diverse Seiten und YT Videos gewühlt habe, kamen doch noch ein paar Fragen auf.

Traxxas verbaut ja sowohl am Regler als natürlich auch am mitgelieferten NiMh Akku Traxxas „ID“ Stecker.
Diese haben insgesamt 4 Kontakte wenn ich das richtig verstehe. Also 2 Kontakte zum laden und 2 Kontakte zum balancen.
Heisst, in dieser Ausführung kann ich nur sen lahmen, mitgelieferten Lader nutzen.

Nun die Frage ob ich direkt den Traxxas Stecker am ESC rauswerfe und gegen z.B. XT60 / Dean (also T-Plug) ersetze und die Akkus natürlich auch. Oder einfach nur einen Traxxas <> XT60 oder Dean Zwischenstecker nutze. Dann könnte ich den mitgelieferten Akku und die Lipos verwenden.

Der Revo mit dem BL System verträgt bis 3S was in allen Berichten aber absolut unnötig erscheint, da es hier wirklich nur um das erreichen der Maximalgeschwindigkeit von ca. 80km/h geht. Weiterhin hat er dann einen so grossen Leistungsüberschuss, dass auch jenseits höherer Geschwindigkeiten bei Vollgasstössen noch Backflips möglich sind. Das ist mir doch etwas too much ;-)

Denke ich werde eher 2S Lipos kaufen, mit um 1500mAh - hier muss ich aber erstmal abwarten welche Grösse genau reinpasst. Der Revo hat 2 Akkuboxen (links und rechts am Chassis) und man kann auch 2 Akkus parallel schalten um die Fahrzeit zu verlängern.

Es gibt x Upgrade Teile. Das ist unglaublich wie viele Hersteller hier diese Teile anbieten. Und das bei einem Modell, welches schon sehr lange am Markt etabliert ist. Das spricht sehr für die Marke.

Sehr genial finde ich auch die Möglichkeiten -auch ohne zusätzliche Hardware- den Regler programmieren zu können. Etwas fummelig aber zumindest ist es sehr gut beschrieben.

Die Kiste ist schon unterwegs und soll in den nächsten Tagen eintreffen. Mal schauen was mich erwartet Bild :-)

Schönen Sonntag @all

Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 763 Mal
Danksagung erhalten: 765 Mal
Beiträge: 6659
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

11:43 ,Mo 8. Apr 2024,

Hi Frank,

ich würde die TRX-ID am Modell belassen und 2x passende Lade-Adapter löten. Also 2 Bananen und Balancer für 2S Lipo mit TRX-Stecker anfertigen, somit kannst die an jedem Lipo-Ladegerät betreiben. Von der Größe sollten bis zu 2S2200 noch passen.
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

19:41 ,Mi 10. Apr 2024,

Hallo Wolfgang,

Danke für den Hinweis!
Werde es wohl so machen.
Muss mal schauen, wie sich das ohne grossen Aufwand umsetzen lässt.

Kam heute aus dem Saarland zurück und der Buggy war auch schon da.

Sieht sehr wertig aus und fühlt sich auch so an.
IMG_6778.jpeg
IMG_6777.jpeg
Aber dann…..

Als Lader war nur ein 12V Ziggi Anzünder Irgendwas Ladegerät dabei. Mhhhhh.
Aktuell steht meine Firmenkarre mit laufender Zündung in der Einfahrt, entlädt die Fzg Batterie und lädt -hoffentlich- den NiMh Akku.
Mal schauen wie lange das dauert.

Suche jetzt mal ein 12V NT und werde den Ziggi Adapter am LG abscheiden, damit ich wenigstens zu Hause an 230V laden kann.

Das Akkufach bzw. die beiden Akkufächer haben jeweils 100 x 31 x 21mm.

Werde mir mal einen Schwung 2S Lipos bestellen und ein Adapterkabel um sie parallel zu schalten.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

12:39 ,Do 11. Apr 2024,

Hallo zusammen,

So. Hardcore laden war angesagt, da der Ladevorgang Gestern an der Firmenkarre nicht ging (Auto Zündung Off nach ein paar Minuten).

Also einfach mal Kroko Klemmen an den Traxxas Lipo und im NiMh Modus mit 1A geladen. Siehe da. Geht auch :-)


Bild


Habe mir grad bei SLS Lipos 2 2S 1600 Lipos geordert und TRX <> XT60 Adapter

Mal ein paar Runden im Wohnzimmer gedreht - joooo. Das macht Laune.

Hoffentlich hört es später auf zu Regnen. Dann gehts auf die Piste mit der Kiste.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

18:22 ,Fr 12. Apr 2024,

Hallo,

Feedback nach der heutigen Fahrt in freier Wildbahn.

1. Power ohne Ende auch mit dem NiMH Akku
2. Fahrzeit recht kurz - knapp 7 Minuten auf unterschiedlichen Untergründen wie Asphalt, gemähter Wiese, Sand, Rindenmulch
3. super steuerbar durch das intelligente Drive System von Traxxas
4. Obwohl nur 1:16 ist das Teil echt gut im Gelände unterwegs
5. zum mitgelieferten NiMh 1200mAh Akku.
Mhhhhhh. Nach 5 Minuten ging die Antriebskraft schon in den Keller. Habe ihn dann aber noch auf Pflaster bis zum absoluten Stillstand leer gefahren - zu Hause ans LG und nur knapp 950mAh reinladen können. Na ja. Liegt evtl. daran, dass der Akku noch neu ist.

Morgen kommen die SLS Lipos aber leider erst Montag der XT60 <> TRX Adapter.

@Wolle TOP Empfehlung und jeden Cent Wert die Kiste

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 763 Mal
Danksagung erhalten: 765 Mal
Beiträge: 6659
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

01:13 ,Sa 13. Apr 2024,

Nabend !

Freut mich Frank, dass Spaß mit TRX hast.
Mit 2 Lipos 1800mAh parallel solltest 15 min Power haben, Mehrgewicht spielt keine so große Rolle wie beim Kopter ;)
Abmessen und 4 günstige 2S CN Lipos mit XT60/TRX parallel Adapter :good:
Und am ordentlichen Dual-Ladegerät hast schnell nachgetankt :good: :to_become_senile:
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Beiträge: 10244
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Kaufberatung RC Buggy bis ca. 350€

16:07 ,So 14. Apr 2024,

Hallo,

gestern kamen auch schon meine SLS Lipos und ich spare mir mal zu schreiben, dass sie wieder top ausbalanciert geliefert wurden.

Also mal eben mit 1.6A geladen und rein damit.

Passen perfekt:

Bild
Und dann mal eine Runde im Wohnzimmer gedreht und gedacht….. mal gut, dass ich keine 3S gekauft habe.
Mim Vergleich zum NiMh Akku ist das sonein krasser Unterschied wie die Kiste nach vorne geht.

Bin mal gespannt, wie sich die Fahrzeit entwickelt wenn die Lipos ein paar mal geladen wurden.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:

Zurück zu „RC Cars“



Insgesamt sind 56 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 51 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Amazon [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 674 Besuchern, die am 21:26 ,Fr 19. Apr 2024, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 86776
Themen insgesamt 6155
Mitglieder insgesamt 4323
Unser neuestes Mitglied: Flying_Cyclist
Heute hat kein Mitglied Geburtstag