Bestimmungen für 5``Copter

Rubrik für aktuelle Gesetzeslage , Behördenwege usw.
pathewa
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 16:48 ,Do 2. Nov 2023,

Bestimmungen für 5``Copter

16:17 ,So 5. Nov 2023,

Hallo Leute!

Ich werde aus den Bestimmungen in Österreich nicht ganz schlau. Ich flog bis jetzt nur eine DJI Mini 3 pro, bin auch brav registriert und hab eine Drohnen-Haftpflichtversicherung. Jetzt würde ich mir gerne einen eigenen 5`` Copter bauen. Die Haftpflichtversicherung für die DJI greift ja nicht bei FPV Drohnen. Das mit dem Führerschein ist auch klar, den brauche ich so wie ich das verstanden habe. Dann macht es auch anscheinend (oder ist das nur in Deutschland so?) einen Unterschied, ob man bei einem Verein ist oder nicht, wo/unter welchen Vorraussetzungen geflogen werden kann. :dash2:

Könnte da jemand Licht ins Dunkel für mich bringen? Und ich weiß noch nicht so ganz, wie das mit dem Bedanken hier funktioniert. Gibt es hier irgendwo einen "Danke-Button"? Ich lese unter den beitragen immer: Hat sich so und so oft bedankt.?!

Ich schreibe einfach mal so danke!
Redti
Drohnenkommandant
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 3 Pro, DJI Mini 4 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Beiträge: 232
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Bestimmungen für 5``Copter

22:55 ,Mo 6. Nov 2023,

Hallo Pathewa,

in Österreich gibt es für das Fliegen in Modellflugverbänden keine so großzügigen Regelungen wie in Deutschland. Da du, wie ich vermute, nicht im Rahmen eines Vereines fliegst, der eine Artikel 16-Bewilligung für seinen Modellflugplatz hat, gelten für dich die ganz normalen Regeln der EU-Drohnenverordnung. Ob deine Haftpflichtversicherung für deine Mini 3 auch für deine FPV-Drohne gilt, hängt von den Versicherungsbedingungen deiner Haftpflichtversicherung ab. Wenn du zB bei Air and More versichert bist, dann musst du jede einzelne Drohne extra versichern. Wenn du Mitglied beim Öst. Aeroclub in der Sektion Modellflug wärst, dann sind mit deinem Mitgliedsbeitrag alle deine Drohnen versichert. Allerdings darfst du sie nicht gewerblich verwenden.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreib sie einfach hier rein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Redti für den Beitrag:
pathewa (19:48 ,Mi 8. Nov 2023,)
Bewertung: 5%
pathewa
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 16:48 ,Do 2. Nov 2023,

Re: Bestimmungen für 5``Copter

19:49 ,Mi 8. Nov 2023,

Vielen Dank für die Antwort! Hat mir sehr geholfen!
nadaso3403
Newbie
Wohnort:: Österreich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 03:51 ,Mo 22. Jan 2024,

Re: Bestimmungen für 5``Copter

04:18 ,Mo 22. Jan 2024,

air&more behauptet dass sammelversicherungen wie beim aeroclub nicht gültig sind: https://drohnenversicherung.com/drohne- ... flug-club/
stimmt das?
Benutzeravatar
Snurfer
Drohnenkommandant
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: 5" + 3" Freestyle Quads
Tiny Whoops, Toothpicks, Cinewhoops

Jumper T16, Jumper T-Lite
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Beiträge: 346
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Bestimmungen für 5``Copter

05:40 ,Mo 22. Jan 2024,

Zu deiner anderen Frage. Einmal auf den Namen tippen und dann siehst du den Daumen

Bild
Redti
Drohnenkommandant
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 3 Pro, DJI Mini 4 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Beiträge: 232
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Bestimmungen für 5``Copter

18:45 ,Di 23. Jan 2024,

@nadaso3403: Leider habe ich erst jetzt deine Frage wegen der Aeroclub-Sammelversicherung entdeckt. Ich kenne die Argumentation der Firma Air and More schon länger und stimme ihr nicht zu. Das ist eine überzogene Rechtsansicht, die gerne verwendet wird, um dem Aeroclub als lästigen Konkurrenten auszuschalten, weil die Aeroclubversicherung auch bei mehreren Drohnen nicht teurer ist, wie bei nur einer einzigen Drohne. Da kann natürlich Air and More nicht mithalten und daher versuchen sie mit der Behauptung, dass die Aeroclubversicherung rechtswidrig sei, wieder mehr Geschäft zu machen. Entscheidend ist, ob im Schadensfall die Haftpflichtversicherung auch tatsächlich bezahlt und das hat der Aeroclub mit seiner Versicherung so geklärt, dass kein Risiko überbleibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Redti für den Beitrag:
nadaso3403 (06:05 ,Mi 24. Jan 2024,)
Bewertung: 5%

Zurück zu „§§ Rechtslage und Formelles“



Insgesamt sind 90 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 85 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Amazon [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 375 Besuchern, die am 11:27 ,Sa 2. Jul 2022, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 86548
Themen insgesamt 6135
Mitglieder insgesamt 4308
Unser neuestes Mitglied: kitomia
Heute hat kein Mitglied Geburtstag