XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 270
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

16:58 ,Sa 24. Aug 2019,

wenn ich meine Fimi draussen starte hat sie üblicherweise ihre exakte Position und Ausrichtung gefunden, bis die Verbindung mit der Fernbedienung und der FIMI App auf dem Smartphone aufgebaut wurde. Das GPS-system ist sogar so gut, dass es im Haus unter der dünnen Flachdachdecke bzw. in Fensternähe recht schnell 12 Satelliten und mehr findet.

Wenn es doch mal etwas länger dauert bis genügend Satelliten gefunden wurden, fehlt der Fimi die Orientierung. Beim Einschalten zeigt sie meist auf Norden und korrigiert die Richtung nach einiger Zeit sprunghaft, wenn zwischenzeitlich ausreichend Satelliten erkannt werden.
Wenn der Kompass fehlerfrei funktionieren würde, müsste sie doch gleich beim Start die Himmelsrichtung erkennen, oder nicht. :scratch_one-s_head:
Frage an alle Fimibesitzer: zeigt eure Fimi die Richtung korrekt an, wenn ihr sie im Haus startet und das GPS empfängt an dieser Stelle weniger als 12 Satteliten?

Die Kompasskalibration hat von Anfang an nicht nach Anweisung funktioniert wie es z.B. in diversen Youtoube toutorials gezeigt wird
Bsp.

Es erlischt weder die grüne noch die rote Lampe beim drehen um Ihre Achsen. Auch der Richtungswechsel von Horizontal auf Vertikal wird in der App erst angezeigt, wenn ich die Richtung bereits gewechselt habe und nicht wenn die Horizontale Drehung erfolgreich abgeschlossen wurde. Trotzdem wird die Meldung "calibration successful" angezeigt und die Ausrichtung korrigiert, wenn ich den Vorgang abgeschlossen habe.
Beim nächsten Neustart, wird die Nord-/Südachse wieder auf die aktuelle Ausrichtung der Fimi beim Einschalten zurück gesetzt.
Ich muss also nach jedem Einschalten die Kalibration neu durchführen, oder vorher die Fimi auf Norden ausrichten, wenn ich einen erneuten Flyaway bei GPS-Ausfall verhindern möchte :dash2:
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 270
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

18:37 ,Mi 28. Aug 2019,

ich wiederhole meine Frage nochmal in der Hoffnung, dass es doch stolze Fimi-Besitzer in diesem Forumg gibt, die meine Frage beantworten können / wollen :(

Bei schlechtem GPS-Signal zeigt der Cursor beim Einschalten grundsätzlich nach oben (Norden), unabhängig davon in welche Richtung die Fimi dabei gerade zeigt.
im Haus sieht es z.B. so aus:
fimi Navi app.jpg
Ist das bei Euch etwa genauso, oder zeigt der Cursor in die richtige Himmelsrichtung auch ohne ausreichenden GPS-Empfang :scratch_one-s_head:
Wenn das bei allen nicht der Fall ist bin ich wohl der einzige, der eine Fimi mit defektem Kompass erhalten hat und muss warten bis ich ein entsprechendes Ersatzteil von einer geschrotteten Fimi kaufen kann :cray:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8001
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

22:17 ,Mi 28. Aug 2019,

Ich habe keine Fimi aber ich weis in etwa wie das allgemein funktoniert. Ist bei anderen Drohnen auch so.
Der Kompass kennt nicht richtig wo genau Norden ist. Er weis nur wo in etwa Norden ist.
Der Nordpol den den Kompass misst ist nämlich der Magnetische und nicht der Geographische auf dem Kartenmaterial basiert.
Der Magnetische Nordpol wandert und weicht davon etwas ab:

Bild

Startest du daher am Äquator ist der Unterschied eher gering, startest du in Norwegen oder Nordkanada ist der Unterschied schon gross.
Ausserdem gibts noch die Deklination ein weiterer Abweichungsfaktor, die je nach Koordinaten unterschiedlich ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Deklination_(Geographie)

Interessante Sache dazu zur Lage derzeit: https://kurier.at/wissen/magnetismus-de ... /400399979

Daher zeigt dein Fimi vermutlich solange er keine aussagekräftigen Koordinaten mit Zusatzinfos hat mal sicherheitshalber "gar nichts" an bevor er dann gravierend falsch liegt und eine Flyawy macht der dadurch enstehen kann..
Lösung damit Kompass ohne GPS arbeitet: Koordinaten für Kompass fix eingeben und speichern, dann kann der zumindest mal die echte Himmelsrichtung bestimmen. Geht aber vermutlich nicht bei so Technik Komplettpaketen.
Gruß Hans
Benutzeravatar
draetzie
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: 3970 Weitra
Kopter & Zubehör: Fimi X8 SE
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 65
Beiträge: 42
Registriert: 12:06 ,Do 25. Jul 2019,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

15:24 ,Do 29. Aug 2019,

Erstmal Hallo no limit , da ich auch ganz neu unter den Drohnen Besitzer bin, ich habe meine Fimi jetzt ca. fünf Wochen und habe mir über den Kompass noch nie Gedanken gemacht.
Aber da du jetzt gefragt hast, habe ich mir das ganze mal an geschaut. Erstens man würde doch meinen dass die Kamera die Kompass Spitze ist,
aber nicht bei meiner Fimi, bei mir ist das die rechte Flanke. und es ist egal ob ich es in Haus messe mit nur sechs Satelliten, oder draußen mit 12 oder 18 Satelliten,
die rechte Flanke bleibt bei mir immer die Kompass Spitze.
Ich kann nur eins sagen, ich habe schon über 30 Flüge damit gemacht und habe noch nie Probleme gehabt, return to home funktioniert einwandfrei,
habe ich bestimmt schon über 20 mal ausprobiert.
Ich als Anfänger vermutet doch ganz einfach mal, das die Fimi sich die abflugdaten genau merkt und wieder zurück kommt an ihren Startplatz, wenn man es eingestellt hat.
Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen, wie gesagt ich bin auch Anfänger.

Gruß draetzie
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5282
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

17:51 ,Do 29. Aug 2019,

Hallo Sven,

wie Du beschreibst wird die Kompass-Kalibrierung nicht so richtig abgeschlossen.

So erging es mir mit dem Kompass der BREEZE. Wenn ich da den Vorgaben folgte gab es keinen Fortschritt bei der Kalbrierung.

:o :shock: :?

... also machte ich den Affentanz der besonderen Art, damit der Balken in der App weiter ging musste ich mir fast die Arme verknoten.

Also mal ganz wild ohne System den Kopter in alle Richtungen neigen und drehen :dash2:
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 270
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

13:25 ,Sa 31. Aug 2019,

@ Wolfgang:
doch die Kalibrierung wird laut Anzeige in der App korrekt abgeschlossen. Nur bleibt die Anzeige zwischendurch stehen und wechselt nicht automatisch wie in dem oben verlinkten Video. Ich muss wie Du es beschreibst den Ablauf einfach manuell durchführen und die Fimi zieht die Anzeige nach. Bei allen Videos die ich im Netz gefunden habe, erfolgt dieser Wechsel aber automatisch, d.h. man wird während der Kalibrierung aufgefordert von horizontal auf vertikal zu wechseln.

@draetzie:
das klingt noch abenteuerlicher als meine Version, :D meine Fimi zeigt beim Einschalten wenigstens in Flugrichtung nach Norden (Kamera ist die Kompass Spitze)

Ich bin jetzt noch mehr verwirrt :roll: Es mag ja sein, dass das Kompasssignal allein nicht ausreicht um von Anfang an die Richtung korrekt anzuzeigen, und die Fimi deshalb die Richtung sprunghaft korrigiert, sobald genügend Satelliten empfangen werden. Was mich aber vollkommen verwirrt ist die Tatsache, dass sie die Richtung wieder verliert und die Cursorrichtung sprunghaft auf den Ausgangszustand zurücksetzt, wenn das Signal schlechter wird. Es müsste die Software doch völlig aus dem Konzept bringen, wenn die Fimi (Cursor) nach Norden zeigt aber sie nach Westen fliegt. Trotzdem macht sie genau das :crazy: Wenn ich mit der Fimi durch das Haus laufe stimmt die Position des Cursor exakt auch bei schlechtem GPS Empfang. Der Kursor zeigt dabei aber in eine andere Richtung, so als ob die Fimi seitwärts abdriften würde.

Ich habe jetzt in DE-Forum die selbe Frage noch mal gestellt um mehr Fimi Besitzer zu erreichen. Wenn das bei allen Fimi ähnlich ist, habe ich mir wohl umsonst Sorgen gemacht.
Aber nach dem meine Fimi schon einen Flyaway hatte ist mein Vertrauen nicht mehr sooo groß und ich suche noch immer die Ursache dafür auch wenn sie aktuell wieder super fliegt.
Benutzeravatar
draetzie
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: 3970 Weitra
Kopter & Zubehör: Fimi X8 SE
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 65
Beiträge: 42
Registriert: 12:06 ,Do 25. Jul 2019,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

14:28 ,Sa 31. Aug 2019,

Hallo no limit, "Nachtrag" bin gestern fliegen gegangen, und habe jetzt verstärkt auf den Kompass geachtet,
und was soll ich dir sagen, ein Wunder, sobald die Fimi in der Luft ist, wechselt die Kompass Spitze von der rechten Flanke
auf die Kamera, und ich habe das wirklich durchexerziert und durchgetestet, sie bleibt auch wirklich da, beim fliegen,
und an Boden alles noch eingeschaltet wechselt sie wieder auf die rechte Flanke.
Sie fliegt sie macht alles was du von ihr verlangst ohne zu meckern.
Für mich ist sie eine brave Drohne, sie ist aber auch meine erste und ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten.

Gruß draetzie
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5282
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

14:40 ,Sa 31. Aug 2019,

Hallo No Limit !

Das ist für mich auch sehr verwirrend :o
.
Der Kursor zeigt dabei aber in eine andere Richtung, so als ob die Fimi seitwärts abdriften würde.
.
und an Boden alles noch eingeschaltet wechselt sie wieder auf die rechte Flanke.
.

Entweder arbeitet das Kompassmodul nicht ordnungsgemäß oder die Kompasswerte werden nur minimal zur Positionsbestimmung bei die GPS-Daten hinzugerechnet.
Stell die FIMI mal aufs Autodach (Blech) dann sollte eine Kompassfehlermeldung erscheinen, weil vom Blechdach konnte bisher kein Kopter ohne Fehlermeldung gestartet werden. Wenn tatsächlich keine Meldung kommt würde mich das noch mehr verwirren :dash2:

Vielleicht kann das noch jemand testen ob der Kompaas Fehler meldet wenn von ferromagnetischer Fläche versucht wird zu starten.
liebe Grüße Wolfgang
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 357
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

16:33 ,Sa 31. Aug 2019,

Ich habe leider noch keine Vergleichswerte.
Ich werde das aber noch nächste Woche testen.

Was ich kontrolliert habe ist das der Kompass
richtig rum läuft. DH Rechtsdrehung am FIMI = Kompass auch Rechtsdrehung.

Ein korrektes Nord ist technisch nicht nötig.

Im RTL wird aus IST und HOME Position
zum aktuellen Headding eine sogenannte Deviation /Kursabweichung errechnet.
Momentan Headding + Kursabweichung = Rückflug Soll Headding.
Benutzeravatar
draetzie
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: 3970 Weitra
Kopter & Zubehör: Fimi X8 SE
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 65
Beiträge: 42
Registriert: 12:06 ,Do 25. Jul 2019,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

16:48 ,Sa 31. Aug 2019,

Hallo Leute, komme gerade vom Fliegen und ich glaube, ich habe den Fehler gefunden ganz banal, die Fimi würfelt, sie macht das wie Gott mit den Universum,
dieses Mal zeigte die Kompass Spitze über die Kamera nach Norden. Ich gebe es auf mir weiter darüber den Kopf zu zerbrechen.
Sie fliegt wie schon vorher beschrieben, macht was sie soll, also, ich bin zufrieden.

Mir fällt gerade noch was ein, da ich auf ein Berg wohne, und der Berg aus Granit besteht, und Granit ist doch eisenhaltig?,
kann das vielleicht da dran liegen, der Kompass zeigt immer einen roten Warnstreifen an, von dreien.

Gruß draetzie
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 270
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

14:33 ,So 1. Sep 2019,

wie schon erwähnt ist die Kalibration immer erfolgreich, nur funktioniert sie nicht wie in der App beschrieben und in den Videotutorials.
calibration succesful.JPG
von den 3 Streifen ist meistens der erste grün. Test auf Werzkzeugkiste haben ergeben, daß der Kompass die Störungen korrekt anzeigt. Je näher er der Kiste kommt, desto größer die Störung. Auf dem Autodach geht gar nichts mehr. Ich denke meine Fimi reagiert korrekt auf Metallfelder. :)
Werkzeugkiste 1.png
Werkzeugkiste 2.png
Werkzeugkiste 3.png
Autodach .JPG
P.S. es gab sogar vor kurzem ein neues Update für die Kompass Kalibration. Eine Änderung im Verhalten habe ich jedoch nicht feststellen können.
firmware compass.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
draetzie
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: 3970 Weitra
Kopter & Zubehör: Fimi X8 SE
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 65
Beiträge: 42
Registriert: 12:06 ,Do 25. Jul 2019,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

16:50 ,So 1. Sep 2019,

Hallo, ich habe heute noch einen Test gemacht, weil ich es unbedingt wissen wollte,
habe fünf Kompasse runtergeladen aus dem App Store und habe versucht,
einen nach den anderen zu kalibrieren, keine Chance sie zeigen überall hin aber nicht nach Norden.
Also ist die Fimi nicht schuld, es muss der Berg sein, zumindest für meine vermute ich das so.

Gruß draetzie
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 270
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

16:03 ,So 8. Sep 2019,

scheint wohl bei Drohnen und elektronischem Kompass "normal" zu sein, jedenfalls kein Kompassfehler.
Auch im DE-Forum gibt es offenbar niemand, bei dem Kompass ohne ausreichendes GPS-Signal immer in die richtige Richtung zeigt.

Also könnten meine Flyaways auch durchaus mit dem Startplatz in Zusammenhang stehen. Man ließt auch öfter von Problemen bei Start von Brücken, oder anderen Gebäuden wo sich viel Eisen im Bauwerk befindet. Mit von Angstschweiß feuchten Händen bin ich gestern wieder an den Berg gefahren, wo ich zwei Flyaways direkt hinter einander hatte.
Das Ergebnis war: die Fimi ist perfekt geflogen und ich bin genauso schlau/dumm wie vorher :?
Wo auch immer das Problem lag, es hat nichts mit dem Kompass und nichts mit dem Startplatz zu tun. Ich hoffe mal, dass es einfach ein Software Bug war, der durch Neuinstallation und Softwareupdate beseitigt wurde und nicht mehr auftreten wird. Ich drück mir mal selber die Daumen :good:
Benutzeravatar
draetzie
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: 3970 Weitra
Kopter & Zubehör: Fimi X8 SE
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 65
Beiträge: 42
Registriert: 12:06 ,Do 25. Jul 2019,

Re: XIAOMI FIMI X8 Kompassfehler od. falsche Kalibration

00:29 ,Mo 9. Sep 2019,

Hallo, die Daumen drücke ich dir auch, und dass das nie wieder passiert, und ich wünsche mir dass ich nie so was erleben muss.

Gruß draetzie
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Xiaomi“



Insgesamt sind 64 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 62 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74682
Themen insgesamt 5142
Mitglieder insgesamt 3282
Unser neuestes Mitglied: Joschter
Heute hat kein Mitglied Geburtstag