CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

19:43 ,Fr 13. Mai 2016,

Hallo zusammen,

ich überlege schon lange mit einen kleinen und nicht so teueren Copter zuzulegen um im Urlaub Fotos und Videos auch mal von oben machen zu können:
- Kroatien viel Wasser von oben (gerne auch mal abends/nachts)
- zuhause mal paar Nachtbilder vielleicht

Ich war jetzt schon drauf und dran den CX 20 zu bestellen, dann hab ich die beiden Projekte vom CX-21 gesehen/gefunden und muss sagen das hätte schon was nachdem der eine ja ne Landung mit satten 99 km/h super überlebt hat.

Nun zur Frage, kann ich den als Newbie aufbauen ?
Die Anleitung ist soweit sehr gut verständlich, allerdings wäre mir ganz wohl wenn vielleicht jemand aus der Gegend hier käme und mich am Anfang bissl unterstützen kann ? Löten , Kabel anbringen ist nicht das Problem aber mit den ganzen Copter spezifischen Sachen kenn ich mich aktuell nicht aus.

Wenn ich den CX21 dann selbst zusammenbaue, was bräuchte ich dann als Fernsteuerung, Ladegerät und Akkus denn vorhanden ist ausser einer SJ4000 (vom Junior) noch nix. Oder sollte ich erst mal mit nem X5C oder ähnlich starten zum üben ?

http://kopterforum.at/forum/phpBB3/view ... =59&t=1112
hier ist mir zum Beispiel der Unterschied vom Mini APM 3.1 zum Mini APM Pro nicht klar
wenn ich das Bild vom GPS Empfänger sehe mit den ganzen Kabeln kommen wir wieder Zweifel.

http://kopterforum.at/forum/phpBB3/view ... =59&t=1290
ist auch ausführlich beschrieben.

Bekomme ich das als Laie hin ?

Zu mir selbst, ich bin Mitte 40 (also im besten Alter) und hab noch div. anderes Hobbies: Sport (Hockey, MTB, Laufen, ...)

Hab jetzt leider kein Kaufberatungs Unterforum gefunden, wenn es nicht passt bitte verschieben.

Freue mich über Tipps

Gruß
Dirk
Gruß
Dirk
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1781
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

19:55 ,Fr 13. Mai 2016,

Ich bin selbst Anfänger und will dir eigentlich zuraten.
Das bekommst du sicher hin, zum Bauen hast du hier 2 super Anleitungen von Hans und Baumi.

Das Endprodukt wird in jedem Fall deutlich besser fliegen als der CX20.

Ich selbst habe einen Mix gebaut. Das totem 360er frame, da es etwas mehr Platz bietet und einen Apm 2.8 weil ich denke dass er leicht mit der Peripherie zu stecken ist.

Es hat sich so für mich bewährt, und nun gibt es ja auch noch ein Landegestell, also steht dem Filmen nichts mehr im Weg.

Ein wenig löten solltest du können und über eine Fernsteuerung musst du dir Gedanken machen.


Uuuund supergut zu transportieren!!
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

20:24 ,Fr 13. Mai 2016,

Ist so eine Sache. Prinzipiell sollte man mit einem kleineren wie den du erwähnt hast beginnen.
Andererseits steckt der CX21 Stürze ganz gut weg und einen neuen Arm gibts um 2,5 Euro.
In einer Woche wirds ev schon das größere CX-21 Mittelframe hier geben womit du besser drann bist für später keine Probleme mit FPV und andere anbauten hast.

Ein kompletter CX-20 ist zwar einfach da schon fertig aber die auf und zuschrauberei , Powermodul und Telemetrie Einbau sind auch nicht ohne, GPS Schwäche und anderes machen auch Mühe und können den Start vermiesen.
Wenn der von 10 Metern runterkracht ist aber doch schon was hinüber und das passiert fast jedem zu Beginn.

Gut sagen wir so, wenn du Geduld hast und etwas löten kannst wird das schon etwas werden.
Als Endprodukt hast du dann auf jeden Fall etwas besonderes und das Know How was andere nach 1-2 Jahren haben.
Was du brauchst sind aber 2 Wochen Geduld bis alles fertig ist da man immer wieder Pausen zum nachfragen braucht.

PS: der erste Sturz war etwa mit 135 km/h in eine Wiese (1 ESC+ 2 Arme defekt=14 Euro) , mittlerweile gabs erneut einen dermal aber nur mit 70 km/h aus ca 25 Meter Höhe in weichen Acker. Diesmal war nur ein PVC Arm a 2,5€ fällig.<

Da du viel Einsatz über Wasser planst guck dir das an, der CX21 eignet sich aufgrund des Aufbaus und Schwerpunkts dafür genauso ;-)


Gruß Hans
http://drohnenforum.at
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

20:54 ,Fr 13. Mai 2016,

Also danke erst mal für den Zuspruch.

Was ist den der grössere Mittelframe ? bzw wo ist der Unterschied in dem von Dir verbauten ?
Sind das im Video einfach Schaumstoffteile ? Gibt es da eine Beschreibung zu ?

Teile muss ich alle in China ordern oder gibt es auch die Möglichkeit das in D vielleicht in nem RC Modellbaushop (wenn es die noch gibt) zu bekommen.
Ich hab nämlich jetzt grad 2 Wochen Urlaub :mrgreen:

Muss ich dei einzelnen Teile dann noch programmieren (Mission Planer) und dazu auch Nächte und Wochen studieren oder geht das einfach ?

Empfehlungen für Fernsteuerung , Akku Lader und Akkus bräuchte ich noch für ne Bestellung oder gibt es da schon Trööts die ich noch nicht gefunden habe ?

Gruß
Dirk
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Uedem
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal
Alter: 48
Beiträge: 9080
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:10 ,Fr 13. Mai 2016,

Hallo Dirk

Zum neuen Mittelframe macht unser Frame "Chefentwickler" grad ein paar Objekte.
Will hier aber noch nicht vorgreifen.

Zur Funke.
Soll es der einzige Copter bleiben oder später noch andere ?

Hier mal eine Funke mit Empfänger als Beispiel:
http://www.hobbyking.com/mobile/viewpro ... duct=86270

Zum LiPo.
Ich habe BESTE Erfahrungen mit dem Turnigy 3S 5000mAh 25-35C gemacht. Flugzeit mit voller Ausrüstung, FPV Cam, Runcam HD und LED Stripe Tannenbaumbeleuchtung knapp 30 Minuten.

Und wie Hans schon schreibt. Billigste Ersatzteilversorgung.

Parameter zum Einspielen kannst Du von uns bekommen.
Im MP kann, muss man aber nicht, extrem viel ein-/verstellen. Aber da müssten auch andere Newbies durch. Und die haben es auch mit unserer Hilfe auf die Reihe bekommen.

Nur Mut !!!

Rein deutsche Quellen sind mir nicht bekannt bzw. ich habe auch nicht groß danach gesucht. Ich hätte Zeit und eh noch viele Teile "auf Lager".

Many Greetz
Baumi



Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:12 ,Fr 13. Mai 2016,

Hab dir die Links aktualisiert für Bestellung und das richtige Mini APM GPS rausgesucht :
http://kopterforum.at/forum/phpBB3/view ... 661#p16661
Falls du bestellst: Mach 4-5 Teilbestellungen a ca 20-30 Euro dann hast keine Problem mit Zoll.


Mit Mini APM 3.1 brauchst nicht unbedingt größeres Deck, meiner ist auch so und geht alles.
Die Teile gibts sicher auch von DE bloss kosteten sie dann statt 135€ über 200-250€

Naja Kalibireren muss man ihn schon (so wie JEDEN GPS Kopter). Parameter einspielen, kalibrieren, fliegen.
Auch nicht anders wie beim CX-20

"Muss ich die einzelnen Teile dann noch programmieren (Mission Planer) und dazu auch Nächte und Wochen studieren"
Programmieren musst du nichts aber wenn du etwas anderes haben willst dann lernen und studieren schon, so wie auch bei CX-20
(kein Unterschied im Alltag)


"Sind das im Video einfach Schaumstoffteile " Ja sind sie Styrodurblöcke oder sowas in der Richtung, passt auch auf die vorhandenen Beine.

Eins muss dir aber klar sein, das ist nicht für zwischendurch sonderen ein Hobby für lange Zeit, wenn du generell nichts drüber lernen willst dann kauf dir eher nen DJI um 500€ oder nen Syma um 50€
In der Regel vertieft man sich aber durch die Faszination von alleine und hat so doppelten Spaß ums halbe Geld.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1781
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:17 ,Fr 13. Mai 2016,

Der eigentliche Bau dauert nur ca.2 Abende, dann kommen deine Hilfeschreie hier im Forum. ;)

Programmieren musst du nicht, aber Parameter im Mission Planner anpassen. Das ist spannend, manchmal ärgerlich und regt die grauen Zellen an.

Teile zum beginnen bekommst du auch bei ebay,Amazon oder z.T. auch hier im Forum.

Der Totem frame wie ihn Baumi verwendet hat ist glaube ich etwas größer als der von Hans, zumindest die mittlere Platte.
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1781
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:20 ,Fr 13. Mai 2016,

@ Hans
Du der Mini apm ist nix für Anfänger, wenn schon, dann der pro.
Du darfst ned von deinen Vorkenntnissen ausgehen.
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:20 ,Fr 13. Mai 2016,

Das Totem 380 Frame ist das Q380 Frame nur von Hobbyking umgelabelt und teurer.
So wie der Cheerson CX-20 dort der Quanum Nova ist.
Sind 100% auf den Millimeter identisch. Ich hab ja beide zuhause...
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:22 ,Fr 13. Mai 2016,

Der Mini APM 3.1 ist einfacher und übersichtlicher mit passenden GPS (einfacher wie der Mini Pro) , habe Link angepasst das passendes GPS in der Liste dabei ist.
Der Pro ist Kacke beschriftet /unübersichtlich und GPS macht Probleme, der Mini ist gut beschriftet und wenn GPS Stecker 1:1 passt Anschluß ein Klacks.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1781
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

21:31 ,Fr 13. Mai 2016,

Aber die Kabel die ich hatte haben hinten und vorne ned gepasst
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

22:54 ,Fr 13. Mai 2016,

schaue mir die neue Linkliste morgen mal genauer an - Vielen Dank

Ebenso Lipo und Lader, der Tip mit den 20-30€ ist natürlich auch von Vorteil !

Ob das der einzige Copter bleibt kann ich aktuell nicht sagen, wofür wäre das wichtig bei der Fernsteuerung ?
Irgendwo war eine FB mit Display, das fand ich ganz nett ;)

DJI Yuuntec etc hab ich nicht gekauft, da mir 500€ zum versenken / vernichten einfach zu teuer sind, oder fliegen die soviel besser wie der CX21 ? Von Kollegen weiss ich dass die auch schon DJI runterbekommen haben und der dann nicht mehr zu retten war.

Daher nehm ich lieber was für 160€ wo schön robust ist und am ende sauber fliegt.
Beschäftigen tu ich mich mit sowas schon gerne , kann ja sein dass dann mehr kommt - das wird sich aber wohl erst noch zeigen.
Gruß
Dirk
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1781
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

06:34 ,Sa 14. Mai 2016,

Bei den 160.- landest du nicht wenn du noch eine FB, Lader mit einrechnest.
Aber du hast dann einen kleinen, sehr stabilen Kopter bei dem Reparaturen keine großen Probleme macht, da alles offen ist.

Nur zum Ausprobieren wäre mir das aber zu zeitaufwändig. Für mich ist das mittlerweile ein Schlechtwetter Hobby.
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Uedem
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal
Alter: 48
Beiträge: 9080
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

06:50 ,Sa 14. Mai 2016,

skipper203 hat geschrieben: Ob das der einzige Copter bleibt kann ich aktuell nicht sagen, wofür wäre das wichtig bei der Fernsteuerung ?
Irgendwo war eine FB mit Display, das fand ich ganz nett ;)
Guten Morgen

Meinst Du diese ?

Neue Flysky Funke http://kopterforum.at/forum/phpBB3/viewtopic.php?t=1589


Wenn Du mehrere Copter oder andere Modelle (Segelflieger, RC Cars etc) irgendwann mal anschaffst ist es von Vorteil eine Funke mit Modellspeichern zu haben. Hier kannst Du für jedes Modell z.B. die Schalter der Funke individuell belegen, Ablauftimer für verschiedene LiPo Größen anlegen usw.

Für den Einstieg ist die Original Funke oder die Quanum I8 allerdings vollkommen ausreichend.

Habe auch mit der Original Funke angefangen. Dann aufgrund Vergrößerung der Flotte auf eine Spektrum DX 6 V2 umgestiegen und durch einen Defekt dieser Funke (und weil ich nicht die Reparatur abwarten wollte) zu guter Letzt auf die Taranis X9D Plus umgestiegen mit der ich aktuell 5 Copter fliege. Allerdings ist das eine etwas höhere Preisklasse.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

10:38 ,Sa 14. Mai 2016,

Wepfi hat geschrieben:Bei den 160.- landest du nicht wenn du noch eine FB, Lader mit einrechnest.
Aber du hast dann einen kleinen, sehr stabilen Kopter bei dem Reparaturen keine großen Probleme macht, da alles offen ist.

Nur zum Ausprobieren wäre mir das aber zu zeitaufwändig. Für mich ist das mittlerweile ein Schlechtwetter Hobby.
Das ist mir klar, aber auch 200-250 finde ich für einen stabilen problemlosen Copter besser wie 500-1000, wo man dann nicht weiss was man bekommt (DJI, Yuneec).
Ganz zu schweigen, dass ich keine 1000€ ausgeben möchte um mal Bilder zu machen.

Vorteil wäre, daß ich dann mal schon weiss wie der repariert wird :oops:
Baumi hat geschrieben:Meinst Du diese ?
Neue Flysky Funke http://kopterforum.at/forum/phpBB3/viewtopic.php?t=1589

Für den Einstieg ist die Original Funke oder die Quanum I8 allerdings vollkommen ausreichend.

Habe auch mit der Original Funke angefangen. Dann aufgrund Vergrößerung der Flotte auf eine Spektrum DX 6 V2 umgestiegen und durch einen Defekt dieser Funke (und weil ich nicht die Reparatur abwarten wollte) zu guter Letzt auf die Taranis X9D Plus umgestiegen mit der ich aktuell 5 Copter fliege. Allerdings ist das eine etwas höhere Preisklasse.
Die Flysky meinte ich zwar nicht aber die Taranis, aber >200€ für den Einstieg sind mir dann doch zuviel.
Hat vielleicht jemand noch ne Quanum oder CX-20 Funke über die er verkaufen will ?

Alternativ fand ich die Flysky ganz nett, aber Erfahrungen gibt es da wohl nicht so viele aber 60€ wären noch im Preisrahmen.
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
HdH
Schwadronsführer
Wohnort:: Hopsten
Kopter & Zubehör: Tarot 820 X6
mit CC Frame Upgrade,
ConceptCopters H4-C
Sender: Taranis X9D plus
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 67
Beiträge: 569
Registriert: 00:26 ,Do 4. Feb 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

10:46 ,Sa 14. Mai 2016,

Wie wäre es mit der Quanum I8 aus dem EU Warenhaus von Hobbyking?
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... duct=86269
Empfänger gleich dabei und ein paar Kanäle mehr wie die CX20 Funke.
LG Peter
david.jankowski
Newbie
Wohnort:: GMHütte
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 08:19 ,Do 12. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

11:17 ,Sa 14. Mai 2016,

Hallo zusammen,

Ich bin ein Neuling was die drohen so angeht. Ich bin begeisterter Modellbauer aber bislang habe ich nur Rc Autos und Boote gebaut. Ich habe mir, um ein paar luftaufnahmen meines Hauses zu machen, ein Hawkeye 2 gekauft und bin damit jetzt längere Zeit geflogen und wurde vom drohnenfieber erfasst. Da ich ihn recht gut beherrsche wollt ich jetzt auf was spritzigeres umsteigen und da ich ein bastler bin, möchte ich es selbst bauen und da bin ich beim stöbern auf Hans und seine cx-21 aufmerksam geworden. TOLLES PROJEKT! Echt richtig klasse.
Dieses Projekt werde ich jetzt auch in Angriff nehmen und da werden nach der langen Lieferzeit bestimmt noch einige fragen auftauchen. Aber eine vorweg. Der Schwerpunkt der drohe Soll ein mittelding zwischen spritzigkeit und video/foto aufnahmen werden. Soll ich noch auf das hier angekündigte größere Frame warten, oder wir sich das nicht auf die Stabilität im schwebeflug auswirken?

Danke im voraus und ganz liebe grüße, David




Gesendet von meinem HUAWEI P7-L10 mit Tapatalk
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

12:23 ,Sa 14. Mai 2016,

HdH hat geschrieben:Wie wäre es mit der Quanum I8 aus dem EU Warenhaus von Hobbyking?
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... duct=86269
Empfänger gleich dabei und ein paar Kanäle mehr wie die CX20 Funke.
Gerade mal angeschaut, da ich keine Ahnung davon hab, würde ich aktuell wohl die Flysky FS-i6S bevorzugen
- das Touchdisplay hat was und das gleiche wie eine Quanum kann es doch auch oder überseh ich das was ?
- sogar preislich kein Unteschied ?

Frage zum neuen Frame - ich würde das kleinere bevorzugen, da ich im Urlaub (Boot) eh Platzprobleme hab.
Oder kann mir jemand die Vorteile eines grösseren Frame nahe bringen ?

Nachtrag noch - wo bekomme ich die Spinnenbeine aus dem PJ hier: viewtopic.php?f=69&t=1717

Noch ein Nachtrag - könnte ich auch dei Funke von einem Syma X5C nehmen oder geht das nicht ?
wie hier
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Uedem
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal
Alter: 48
Beiträge: 9080
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

12:51 ,Sa 14. Mai 2016,

skipper203 hat geschrieben:
Frage zum neuen Frame - ich würde das kleinere bevorzugen, da ich im Urlaub (Boot) eh Platzprobleme hab.
Oder kann mir jemand die Vorteile eines grösseren Frame nahe bringen ?

Nachtrag noch - wo bekomme ich die Spinnenbeine aus dem PJ hier: viewtopic.php?f=69&t=1717

Noch ein Nachtrag - könnte ich auch dei Funke von einem Syma X5C nehmen oder geht das nicht ?
wie hier
Hallo

Zum neuen Frame habe ich noch keine Infos. Vermutlich viele Optionen um Zubehör anzubauen (Gimbal etc.)

Die Spinnenbeine kannst Du per Privater Nachricht an Hans (doelle4) bestellen.

Funke vom X5C ist ungeeignet. Zu wenig Kanäle und der Empfänger ist beim X5C auf der Hauptplatine verbaut.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

12:59 ,Sa 14. Mai 2016,

"Frage zum neuen Frame - ich würde das kleinere bevorzugen, da ich im Urlaub (Boot) eh Platzprobleme hab."
Naja man braucht dann nicht so sparsam mit der Platzverteilung der Komponenten umgehen und geöffnet ists dann übersichtlicher das wärs dann schon.
Die vorgegebene Grundplatte des Q380 Frames würde ich auch beim neueren Deck verwenden da dort die Kontakte eingelassen sind für die Stromverteilung der ESC spricht wenn man das größere Deck verwenden will die kleinere Q380er mit Doppelleklebeband ins größere einkleben.

Ich selbst hab FPV Transmitter, OSD, schwenkbare FPV Cam und Telemetrie darauf untergebracht und mir eine Auslegerplatte dafür angebracht.

Gimbalbetrieb und widerstandsfähiger schneller Spaßkopter widerspricht sich eigentlich.
Flug ist mit Gimbal sicher genauso möglich, würde hier das Walkera G2-D oder Mobius Gimbal nehmen, bloss bei Crash wird das hinüber sein.
Auch die Anbringung ist nicht so einfach.

Als reinen Gimbal Filmcopter würde ich ihn daher eher wenig geeignet sehen da braucht man anderes Frame und sollte ev auf Hexakopter mit 50-60 cm Durchmesser umsteigen welcher wiederumm weniger praktisch ist.
In verbindung mit einer Mobius Kamera für Live FPV Video bzw Photos und "bewegte" Videos zu machen geht das ganze schon.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

14:05 ,Sa 14. Mai 2016,

Cool, danke für dei schnellen Infos.

Also ich hab mal die Linkliste durchflöht und ein Excel zusammengebaut.

Als Propeller hab ich die Gemfan 1038 rein aliexpress.com/item/2-Pair-4PCS-10-Inch-1038-CW-CCW-Propeller
oder gibt es da Anfängergeeignetere ? Wie / woran erkenne ich ob die zu den Motoren passen ?

Mit Flysky FS-i6 Funke komme ich auf 198 USD und mit Flysky FS-i6S auf 213 USD.
(Frage direkt dazu wo ist normalerweise Gas auf der Funke - rechts oder links ?)

Dabei ist mir aufgefallen daß es keinen LiPo Warner im Link gibt, gibt da einen emfehlenswerten oder ist das egal ?
Was fehlt sonst noch was ihr alles noch zuhause rumfliegen habt von anderen bauten, was man braucht ?

- Klettband hab ich gesehen

Lader und Akkus hab ich mal geschaut, da würde ich
nen Turnigy Accucell 6 50W 6A oder Turnigy Accucell 6 80W 6A nehmen je nach Lieferbarkeit ? (hobbyking)
und als Akkus dazu je 2 Turnigy 5000mAh 3S 25C und Turnigy 2700mAh 3S 20C für den Anfang, weil nur die Hälfte vom Gewicht.
Oder ist das ein Fehlgedanke und die 200g machen nix aus.

Gimbal etc würde ich erst mal unterlassen bis ich fliegen kann, das wird dann wohl eher 2017 :roll: :mrgreen:
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

15:40 ,Sa 14. Mai 2016,

Lipo Warner: http://de.aliexpress.com/item/1pcs-l1-8 ... 16608.html
Als lader würde ich den nehmen: http://tc.tradetracker.net/?c=15643&m=1 ... 20877.html
80 Watt, integriertes Netzteil und weit verbreitet. Habe ich auch.

Du hast falsche Props, ist nich mein Link...
Du brauchst DJI mit großen 8mm Loch, solltest du trotzdem welche mit kleinen Loch bekommen kann man mit 8mm durchbohren.
http://de.aliexpress.com/item/Gemfan-Fo ... 91949.html

Gas ist auf der Funke so wie du sie einstellst (universal Funke) oder bestellst, Mode 2 ist Standart mit Gas links.

200 Gramm machen schon viel aus bei der Sportlichkeit, mit kleinerem Akku ist er wesentlich agiler aber er hat auch genug Power für den 5200er Akku. Ist so wie bei Sportwagen da machen 300 Kilo Mehrgewicht auch was aus ;-)
Ein größerer und ein kleiner Akku machen Sinn.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
skipper203
Profipilot
Wohnort:: Mannheim
Kopter & Zubehör: Eachine H8, CX-21 (noch im Bau)
P3A
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 86
Registriert: 19:06 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

11:05 ,Mo 16. Mai 2016,

So nachdem das Wetter ja heute total PC freundlich zu werden scheint mal wieder einige Fragen :oops:

Meine Einkaufsliste:
- Frame Kit
- Frame 4 Ersatzarme
- Motoren 4x Brushless 30a (Ersatz) ?
- Goldstecker dazu

- Mini APM 3.1
- GPS für Mini APM 3.1

- Power Modul
- Lipo Warner

- Propeller 1038 Gemfan 8 Stck

Was brauch ich noch als Ersatz, für nen Crash ? Denn wenn ich dann erst wieder bestelle dauert das ja alles noch ?
Wo habt ihr die Kleinteile Strap Band etc her ?

Akku und Lader sind soweit klar.

Bei der Funke schwanke ich noch zwischen Flysky FS-i6 und FS-i6S (die erste sieht aus wie ne richtige Funke) die andere recht einfach.
Aber den wirklichen Unterschied hab ich nicht rausbekommen ?

Mal was anderes - wie schaut es aus mit Landefüssen und Landegestell , wenn eine normale Cam montiert ist ?
oben ist ja ein Link drin mit den Schwimmfüsschen, gibt es das auch bissl professioneller ?

Was montiert ihr als FPV Equipment und Beleuchtung , was ist als FPV zu empfehlen ?
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8264
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

11:12 ,Mo 16. Mai 2016,

Ersatzarme wären angemessen, kosten ja kaum was: http://tc.tradetracker.net/?c=15643&m=1 ... 48514.html
Ebenso Propeller und ev 1 ESC als Ersatz. Das wars dann schon da der Rest "fast" unzerstörbar ist (zumindest bei Wiese /Acker)

Eins nach dem anderen. Mit FPV würd ich mir Zeit lassen bis das Ding gut fliegt.
Gerade bei zu naher Anbringung können eigenartige Störungen auftreten und man kann dann schwer lokalisieren obs an den Einstellungen liegt oder am FPV.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Uedem
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal
Alter: 48
Beiträge: 9080
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: CX-21 für Newbie (Kaufberatung) ?

11:27 ,Mo 16. Mai 2016,

Hallo

Strap Bänder hier:
http://tc.tradetracker.net/?c=15643&m=1 ... 52085.html

Beleuchtung:
Nur für vorne und hinten: http://www.banggood.com/de/LED-Decorati ... 51108.html
Für rundum damit Nachbarn bei Dunkelheit die UFO Polizei rufen :) : http://tc.tradetracker.net/?c=15643&m=1 ... 29656.html

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk
Runter kommen sie immer :shock:
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cheerson CX-20 + Quanum Nova“



Insgesamt sind 110 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 107 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], jako
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 78607
Themen insgesamt 5436
Mitglieder insgesamt 3617
Unser neuestes Mitglied: Hugh Thomas
Heute hat kein Mitglied Geburtstag