Autopilot

RC Boote, Futterboote , U-boote
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Autopilot

19:53 ,Mi 10. Aug 2022,

Hallo,
bin neu hier im Forum.
Habe einige Fragen an Euch.
Was haltet ihr von radiolink pixhawk 4 ??
Habe mir so einen Autopiloten gekauft.
Nach dem ich ihn ausgepackt und per USB verbunden habe, musste ich feststellen, dass die mikro usb buchse einen Wackelkontakt hatte.
Nachdem ich sie ausgetauscht habe und sie eine Zeit (2-wochen) funktionierte flogen zwei lötpads ab.
Habe dann den usb Anschluss auf der Oberseite des pixhawk benutzt.
Vor einer Woche dann der Totalausfall.
Ohne, dass ich an der verkabelung etwas gemacht habe, zeigte der pixhawk einen bootloader-Fehler an.
Seit dem kann ich mich nicht mehr mit der Software (QGround oder mission Planner) verbinden.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht oder habe ich da ein montagsgerät gekauft?
Ist der Autopilot irreparabel?
Gibt es Alternativen?
Was haltet ihr von holybro pixhawk 5?
Was haltet ihr von holybro Durandal?



Danke im Voraus!
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Beiträge: 10238
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Autopilot

14:49 ,Do 11. Aug 2022,

Hallo Futterboot,

leider kann ich persönlich nichts zum Pixhawk 4 sagen, da ich beim Pixhawk 2,4,8 aufgehört habe.
Allerdings hatte ich mehrere der 2.4.8er Generation und die waren (obwohl sicher teils Clone Modelle) ohne jegliche Harware Fehler.

Ich denke, dass Du da ein Montagsmodell erwischt hast. Leider ist eine Reklamation nun nicht mehr möglich.
Also wenn das ein neues Teil vom Händler war, hätte ich es sofort reklamiert.
Denn die Teile sind ja mittlerweile richtig teuer geworden.

Für welchen Einsatzzweck benötigst Du den Controller denn genau?
Nach dem Nickname zu urteilen, möchtest Du ihn auf einem Futterboot verbauen?

Maany Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

09:20 ,Fr 12. Aug 2022,

Hallo Baumi,
Du hast recht. Es soll in ein futterboot eingebaut werden.
Das war ein ebay kleinanzeigen Kauf.
Also zurückschicken ging nicht.
Ich habe gedacht, dass die Dinger nichts taugen.
Hätte früher ein pixhawk mini.
Der hat seinen Job gut gemacht.
Die holybro autopiloten sind aber wie du schon erwähnt hast extrem teuer.

Gruß
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Beiträge: 10238
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Autopilot

19:08 ,Fr 12. Aug 2022,

Hi,

Ok. Danke für die Info.

Also möchtest Du Wegpunkte auf dem See anfahren.

Das schränkt es etwas ein.

Wie wäre es als Alternative mit einem Omnibus Flightcontroller?

Über die Betaflight Firmware, lassen sich auch Wegpunkte setzen.

Der hier z.B. https://www.ebay.de/itm/165474201197?

Ein vernünftiges M8N GPS drauf und mit Betaflight bzw. INav den Flightcontroller bespielen und los gehts.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

21:09 ,Di 16. Aug 2022,

Ja genau.
Ich möchte z.B. Im qground wegpunkte markieren und das boot dorthin fahren lassen.

Hätte aber noch eine Frage zur Steuerung (Sender u. Empfänger)

Habe ein flysky fs-i6x une einen 10 kanal receiver.
Sendefrequenz 2,4 gHz.
Das echolot (deeper) wird hinterhergezogen.
Sendefrequenz ebenfalls 2,4gHz.

Wenn ich nun mit dem boot rausfahre, bekomme ich nach kurzer Zeit Funkstörungen.

Meiner Meinung nach, stören sich beide gegenseitig.

Doch warum tritt das Problem mit einem receiver von futaba t6k 2,4 gHz nicht auf??

Das checke ich nicht.
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

22:57 ,Di 16. Aug 2022,

Nabend alle !
.
Doch warum tritt das Problem mit einem receiver von futaba t6k 2,4 gHz nicht auf??
Weil Futaba ein sichereres Protokoll nutzt (Futaba FHSS / S-FHSS / T-FHSS Futaba FASST / FASSTest)


Siehe hier:
https://www.drone-zone.de/ueberblick-fe ... modellbau/
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

05:01 ,Mi 17. Aug 2022,

Hallo Wolfgang,

Vielen Dank für die Info.
Danach habe ich gesucht.

Gruß Futterboot
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

21:34 ,Sa 4. Feb 2023,

Hi, habe Probleme mit dem pm07 von holybro.
Wenn ich gas gebe, geht der pixhawk aus??
Kennt jemand sowas?
Habe 2s lifepo.
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Beiträge: 10238
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Autopilot

11:08 ,So 5. Feb 2023,

Guten Morgen,

Sackt die Versorgungsspannung evtl. auf unter 5V beim Gas geben?
Dir Pix benötigt ja mind. 5V um zu arbeiten.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

11:30 ,So 5. Feb 2023,

Moin,

der Pixhawk sollte über ein Powermodul mit 5-6V versorgt werden.
Wenn über die Sevorail eingespeit wird ist folgendes zu beachten:
.
PH-Power1.PNG
.
am Servoeingang dürfen max 5,6 V ankommen, ansonsten
.
PH-Power2.PNG
.
die Servos direkt mit 5,7 - 7,2V versorgen.
.
PH-Power3.PNG
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

11:50 ,Mo 24. Apr 2023,

Danke für Eure Infos.
Ich glaube mittlerweile, dass es am powermodul liegt
Die Eingangsspannung soll laut datenblatt min. 7 volt betragen.
Meine 2s lifepo4 kommen da niemals drauf.
6,5 bis 6,6v sind noch möglich aber nicht mehr.
Die Eingangsspannung vom pixhawk ist kleiner als 6v.
Gibt es andere powermodule, die ich nehmen
könnte?.
Die von holybro gehen da wohl nicht.
Wenn ja, dann müsste ich wenigstens neue Akkus kaufen.

Danke im voraus!!
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

18:43 ,Mo 24. Apr 2023,

Hallo !

Das Powermodul funktioniert ab 2S Lipo, also ab ca. 6,8V.
Wenn Dein 2S Lipo weniger wie 7V hat ist der defekt (tiefentladen)
Das PM bringt am 5V-Ausgang 5,1-5,3 V was für die Pix-Versorgung richtig ist.
Für die Servos musst Du am Sevo-Rail 5V einspeisen um die Servos zu versorgen, aber :!: nicht über 5,6V denn bei ab 5,8V schaltet der Pix die Servos aus.
Beachte das die ESC keine 6V am PIXHAWK ausgeben dürfen (manche ESCs können 5V, 6V oder 7,2V einstellbar ausgeben)

Am PM liegt das nicht, ausser Du verwendest NIMH oder LiIonen mit weniger wie 6-7V.
Das ändert sich auch nicht mit anderem PM, denn um 5,2V zu erzeugen brauchst immer > 6,8V

gerade mal alle Beiträge gelesen:
Habe 2s lifepo
Wenn dann richtig LIFEPO4, die gehen bis auf 2,5V Zellenspannung runter, und bei voll mit max 6,6V.
Daraus kann man keine stabile 5V machen, mit keinem BEC oder PM. Dafür setzt man dann einen zusätzlichen Akku ein.
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

20:04 ,Di 25. Apr 2023,

Hallo Wolfgang,
danke für Deine schnelle und hilfreiche Antwort.
ich könnte mir auch vorstellen die 2s Akkus in 3s umzubauen.
dann bekäme ich 9,6v. das würde dann auf alle fälle reichen.

Danke!
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

00:04 ,Mi 26. Apr 2023,

Nabend,

eine :idea: hätte ich noch:
Häng einen NIMH mit 4 Zellen (wie früher als Flug/Empfänger-Akku verwendet) an den Servorail, der versorgt durch Redundanz dann den PIX (solange <5,8V), wenn das PM aussetzt.
Sicherheitshalber den Strom messen der in den NIMH geht wenn das PM aktiv ist. (Akku vorher laden)

Im voheriger Antwort habe ich das nicht richtig dargestellt: die Servoversorgung wird nicht abgeschaltet wenn U>5,8V sondern nur die redundante Pix-Versorgung.
Daher könnte so die Spannungsversorgung für den PIX, Ruderservo und Peripherie gebrückt werden und den NIMH mit ~5,3V laden ohne die 2S LiFePo4 zu zerreissen.

Hab mal alle Antworten erneut gelesen, wenn der Pix nur kurz ausgeht und sofort bei 3/4 Last wieder bootet, dann könnte ein dicker ELKO reichen um beim Gasgeben die 5V zu puffern. Einen Elko mit 10-20V und 2200uF am PM an GND und +5V löten.
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

21:49 ,Do 4. Mai 2023,

Hallo Wolfgang,
habe einen dicken elko an die pole gelötet.
leider keine änderung.
zu hause hatte ich noch einen lipo mit 11,1v und 3000mA gefunden.
mit dem versorge ich das pm vom pixhawk.
der rest läuft immer noch über die lifepos.
das funktioniert ganz gut.
auch, wenn ich die idee mit dem zusatzakku nicht besonders gut finde.
für die einrichrung des autopiloten wird es reichen.
wenn der autopilot erstmal eingestellt ist und alles läuft, werde ich wahrscheinlich auf andere akkus umsteigen oder aus den 2s lifepos 3s lifepos machen, dann käme ich auf 9,9v.
das wird garantiert reichen, aus wenn das gewicht der akkus dann um eindrittel steigt, wäre das die günstigste möglichkeit.

danke, dass du dir soviel zeit nimmst und mir hilfst.
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

23:39 ,Do 4. Mai 2023,

:D Gerne doch,
Testfahrt mit GPS und Waypoints steht noch aus ?

Nix zu danken, ist ja auch nicht uneigennützig ;) denn hoffe
auf Fotos von dicken Fischen oder netten Bootsfahrten :D

.
auch, wenn ich die idee mit dem zusatzakku nicht besonders gut finde.
Alternative wäre eine 3A StepUp Spannungsversorgung fürs PM (auf 6V zu 10V eingestellt)
.
https://www.ebay.de/itm/225109943221?_t ... %3A2047675
sowas oder ähnlich aber mit Kühlkörper
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

11:55 ,Mo 11. Sep 2023,

Hallo an Alle,
Habe mir einen lidar tfmini plus gekauft.
(soll keine werbung sein. Will nur, dass ihr wisst von welchem gerät "gesprochen" wird)
Diesen will ich gerne mit einem pixhawk 4 und mission planner oder qgroungcontrol betreiben.
Die abtastung soll horizontal nach vorne stattfinden.
Mein problem ist das datenblatt vom lidar.
Da steht zwar drin, was man in der software vom hersteller eingeben soll um den lidar im i2c modus zu betreiben aber ich blicke da nicht durch.
Kann mir da jemand auf die sprünge helfen?
Noch eine verständnisfrage:
Im mission planner o. ä. steht in der kanaleinstellung min max oder "mittel"
Jrtzt kommt die frage, über die die meisten wahrscheinlich lachen werden, aber egal:
Wofür steht das da, warum kann man die werte verändern und was bringt es die werte zu verändern?

Danke schon mal im voraus und Gruß an alle!
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

14:02 ,Mo 11. Sep 2023,

Hallo

Leider geht es mir ähnlich mit dem TOF10 Sensor im INAV. Finde keine plausibel Einstellung wenn Hindernis erkannt wird.
Benutze auch einen Opticalflow Sensor und wollte mir das mini Lidar bestellen. Leider wird eine Software zum anpassen und einstellen für pix oder inav benötigt, wechle nirgends zu finden ist.

Werde das im Herbst nochmal in Angriff nehmen.

Bitte mal Bezugsquelle, Software und Datenblatt hier verlinken.

Einen analogen Sonar Sensor hatte ich im MP schon funktionsfähig , leider zu ungenau .
Für den TF Mini war ich bislang zu geizig, aber gemeinsam kriegen wir das schon hin ;)
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !
Futterboot
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 14
Registriert: 09:49 ,Mi 10. Aug 2022,

Re: Autopilot

19:38 ,Mi 27. Mär 2024,

Hallo zusammen.
Habe in Problem mit QgroundControl.
an meinem laptop laufen die Versionen bis 4.09 problemlos.
Die Vesionen ab 4.10 aufwärts (bis 4.30) laufen nicht mehr.
Ich kann nach dem Doppelklick auf die QgroundControl.exe unter tasks sehen, dann das Programm geladen wird.
Darüber hinaus passiert aber nichts mehr. :-(.
Habe Win.10 64bit installiert.
Laptop ist schon älter - 4GB
Laptop ist ein Dell Latitude e6500

danke im voraus
Benutzeravatar
Wolle Can Fly
Forumskönig
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson, Spektrum DX9 + DX18. FPV, Telemetrie, diverse Hexas und Quads, Trucks elektrisch und Methanol, Segler, Motorflieger elektrisch u. Verbrenner, DJI-Mini 2
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Beiträge: 6657
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Autopilot

00:11 ,Do 28. Mär 2024,

Nabend !

QgroundControl bekomme ich seit 2 Jahren nicht mehr lauffähig, Win10/11 64Bit

Nutze nur noch den Missionplanner in Version 1.3.45 und 1.3.80
je nach FW auf dem FC könnte das noch funktionieren.
... gutes Gelingen !

wünscht Wolle

vorallem bei der Gesundheit !

Zurück zu „Boote“



Insgesamt sind 247 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 242 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Amazon [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 630 Besuchern, die am 08:49 ,Fr 29. Mär 2024, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 86752
Themen insgesamt 6155
Mitglieder insgesamt 4324
Unser neuestes Mitglied: Flying_Cyclist
Heute hat kein Mitglied Geburtstag