Eigenbau Drohne versichern

DiplomarbeitsDrohne
Newbie
Wohnort:: Mödling
Kopter & Zubehör: Automatisierte Lieferdrohne,
Hexacopter,
1m Ø,
20kg mit Beladung ohne 10-15kg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 16:41 ,So 4. Sep 2022,

Eigenbau Drohne versichern

16:49 ,So 4. Sep 2022,

Guten Tag,
meine zwei Partner und ich bauen einen Hexacopter, welcher im Ø 1m umfasst und ein max. Gewicht von 20kg hat. Da diese Drohne für schulische Zwecke verwendet wird und vor der Kommission, welche unsere Diplomarbeit der HTL beurteilt, vorführen müssen, brauchen wir dem entsprechen zur Drohnen Registrierung auch eine Versicherung. Daher meine Frage, welche Versicherung versichert automatisierte Lieferdrohnen, welche eine Eigenbau Drohne ist? Da ich bei vielen Versicherungen sehe, dass sie nur Kameradrohnen versichern.
LG ;)
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro, DJI Mini 2 ;)
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 739 Mal
Beiträge: 6334
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Eigenbau Drohne versichern

12:45 ,Mo 5. Sep 2022,

Hallo,
wir dürfen im Modellsportverein Servo74 Fluggeräte bis 25kg fliegen und sind bei der Allianz versichert.
Über den Aero-Club eines Vers. Rahmenvertrages.
Auch außerhalb unseres Fluggeländes.
Vielleicht mal bei der Allianz oder einem Verein nachfragen.

Der Drohnenführerschein A2 wird da wohl von Nöten sein.
falsch, geht nur bis 2kg

.
https://www.dmfv.aero/spezialthemen/int ... odellflug/
.
Eventuell einem Verein beitreten und den dort erforderlichen Schulungsnachweis absolvieren.
liebe Grüße Wolfgang
Redti
Kampfflieger
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 2 Pro, DJI Mini 3 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Beiträge: 191
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Eigenbau Drohne versichern

10:52 ,Di 6. Sep 2022,

Hallo Wolfgang,
du hast übersehen, dass die Anfrage aus Mödling stammt. Mödling liegt in Österreich. Es gelten daher bei uns in Österreich andere Regeln. Grundsätzlich kann diese große Drohne nur nach den A3-Regeln geflogen werden. Nur bis Jahresende kann sie auf Modellflugplätzen nach den alten Regeln geflogen werden. Sollte für diesen Modellflugplatz bereits eine Artikel 16-Bewilligung der Austro Control vorliegen, sind deren Regeln zu beachten.
LG Günter
DiplomarbeitsDrohne
Newbie
Wohnort:: Mödling
Kopter & Zubehör: Automatisierte Lieferdrohne,
Hexacopter,
1m Ø,
20kg mit Beladung ohne 10-15kg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 16:41 ,So 4. Sep 2022,

Re: Eigenbau Drohne versichern

11:01 ,Di 6. Sep 2022,

Hey Redti,
also meinen Sie, dass wir unsere Drohne bis Jahresende auch ohne Versicherung fliegen könnten? Denn soweit ich weiß, benötigt man eine Registrierung der Drohne wofür wiederum eine Versicherungspolizze benötigt wird.
Liebe Grüße
Redti
Kampfflieger
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 2 Pro, DJI Mini 3 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Beiträge: 191
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Eigenbau Drohne versichern

21:34 ,Di 6. Sep 2022,

Ohne Registrierung des Betreibers und entsprechender Registrierungsnummer auf der Drohne darf diese ohnehin nicht geflogen werden. Die Versicherungspflicht ergibt sich aber bereits aus § 24j Abs. 3 LFG.
DiplomarbeitsDrohne
Newbie
Wohnort:: Mödling
Kopter & Zubehör: Automatisierte Lieferdrohne,
Hexacopter,
1m Ø,
20kg mit Beladung ohne 10-15kg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 16:41 ,So 4. Sep 2022,

Re: Eigenbau Drohne versichern

21:39 ,Di 6. Sep 2022,

Dies ist uns bewusst und deshalb habe ich auch diese Frage eröffnet, da wir bei vielen Versicherungen, die auch Drohnen versichern, nachgefragt hatten und meinten, dass sie nur Drohnen mit Kameras versichern. Daher wollten wir hier mal nachfragen, ob da jemand weiß wo wir sie versichern könnten.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro, DJI Mini 2 ;)
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 739 Mal
Beiträge: 6334
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Eigenbau Drohne versichern

14:03 ,Mi 19. Okt 2022,

HI
.
Da ich bei vielen Versicherungen sehe, dass sie nur Kameradrohnen versichern.
Hier Versicherungsvergleich:
.
https://www.drohnen.de/vergleich-quadro ... cherungen/

bei
Drohnen-versichern.de – Privat-Tarif
.
Foto / Videoflüge versichert: ja (auch FPV / Autopilot / Autonom / FollowMe im gesetzlichen Rahmen / FPV-Flüge und Flüge mit FPV-Brille)
liebe Grüße Wolfgang

Zurück zu „Hexacopter / Octocopter“



Insgesamt sind 45 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 41 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 375 Besuchern, die am 11:27 ,Sa 2. Jul 2022, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 84846
Themen insgesamt 5949
Mitglieder insgesamt 4073
Unser neuestes Mitglied: KlKr
Heute hat kein Mitglied Geburtstag