Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

15:57 ,Di 26. Apr 2022,

Hallo zusammen,

da ich aktuell 4 6S Lipos zwischen 5000mAh und 5800Ah habe und weitere Lipos im Zulauf sind, benötige ich passendes Ladeequipment.
Ich habe noch ein paar Ladegeräte hier, die teils bis 10A laden können und die möchte ich auch nicht wirklich gegen irgendein neues Ladegerät mit X Anschlüssen für viele 100€ austauschen.

Nun finde ich immer wieder Berichte über Servernetzteile, die teils um 15€ kosten und bis 1000W liefern.

Klar, dass man daraus irgendwas basteln kann aber mich interessieren echte Fakten von Nutzern, die das selbst gemacht haben.
Wie ist es mit der Geräuschentwicklung? Da ich eine längere Zeit im Serverbereich tätig war, weiß ich, dass Servernetzteile meist mit "Full Power" den/die Gebläsemotoren ansteuern und daher laut sind wie ein startender Jet. Andere Server Netzteile haben gar keinen Lüfter wenn sie in einem gekühlten Array untergebracht sind.

Wer kann hier etwas mit eigenen Erfahrungen helfen?

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Beiträge: 2819
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

16:32 ,Di 26. Apr 2022,

Ich benutze seit Jahren HP Servernetzteile für Lipoladegeräte, Diesel Standheizung, 3D Drucker und Laser.
Allerdings sind das 12V Netzteile... Somit für dich wohl weniger interessant. Allerdings gibt es auch einige Bauanleitungen um zwei 12V Servernetzteile zusammenzuschalten um 24V zu haben.

Was ich zu den Teilen sagen kann ist, einfach top.
Zuverlässig, effizient, leise. Ich nutze insgesamt 4 Stück und das seit Jahren und hatte bisher nicht einen Ausfall.

Die Anleitung habe ich mal für die Dieselstandheizungsgruppe verfasst:
Verdrahtung Servernetzteil HP HSTNS.pdf
(289.5 KiB) 33-mal heruntergeladen
Gruß Sven
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

16:57 ,Di 26. Apr 2022,

Hallo Sven,

Vielen Dank!

Also 12V reichen mir vollständig. Der Eingang meiner Lader ist von 9-32V.
Habe hier z.B. sowas gefunden:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios



Denke das langt vollkommen oder übersehe ich etwas?

Bild

Bild
Bild
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Beiträge: 2819
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

17:04 ,Di 26. Apr 2022,

Das ist genau das Netzteil was ich unter anderem auch nutze. Wenn du dir das basteln ersparen willst kannst das kaufen wobei ich mir bei dir ziemlich sicher bin das du die 3 Lötpunkte selber hinbekommst...

https://www.ebay.de/itm/460W-HP-Server- ... 634-2357-0

Oder sogar 2 Stück für immer noch weniger als das umgebaute
https://www.ebay.de/itm/2x-Power-Supply ... 634-2357-0
Gruß Sven
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro, DJI Mini 2 ;)
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal
Beiträge: 6196
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

17:34 ,Di 26. Apr 2022,

Hi,

ich brauch auch was Neues, mein Graupner 12V25A ist beim laden einer LiFePo4 150AH geplatzt :dash2:
naja, hat über 10Jahre gute Leistung abgegeben.

Denke hier was günstiges reicht zu Hause zum Lipo laden.
Unterwegs habe ich 1,5KW zu Verfügung :D
.
www.amazon.de/gp/product/B0035X1IIC/ref ... B7XF&psc=1
.

Servernetzteile sollen effektiv für Modellbau-Ladegeräte sein:
.
https://www.ebay.de/itm/154962970125?_t ... 0667.m2042
.

... die sind mir zu offen, daher gefällt mir sowas mit 3D-Druck besser:
.
https://www.ebay.de/itm/144506130426?ha ... Sw461hHDZY
.
Finde ich gelungen, könnte auch von Fabian sein :good:
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Beiträge: 2819
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

17:39 ,Di 26. Apr 2022,

Wenn das offene dein Problem ist, dem Manne kann geholfen werden. Die Teile nutzen ja viele ;-)

https://www.thingiverse.com/search?q=HP ... t=relevant
Gruß Sven
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

17:56 ,Di 26. Apr 2022,

Lurchi77 hat geschrieben:Das ist genau das Netzteil was ich unter anderem auch nutze. Wenn du dir das basteln ersparen willst kannst das kaufen wobei ich mir bei dir ziemlich sicher bin das du die 3 Lötpunkte selber hinbekommst...

https://www.ebay.de/itm/460W-HP-Server- ... 634-2357-0

Oder sogar 2 Stück für immer noch weniger als das umgebaute
https://www.ebay.de/itm/2x-Power-Supply ... 634-2357-0
Hallo,

Keine Frage. Das Löten ist nicht das Problem aber die vernünftige Abdeckung der hinteren Anschlüsse. Ist zwar nur ein ca. 4€ 3D Drucker Teil aber ich habe immer noch keinen Printer.
Außerdem bin ich etwas faul geworden (Baby und so ;-) ).
Ich kaufe das Ding mal.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Baumi für den Beitrag:
Lurchi77 (18:01 ,Di 26. Apr 2022,)
Bewertung: 5%
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Beiträge: 2819
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

18:03 ,Di 26. Apr 2022,

Das wären schonmal 30€ für den Drucker gewesen, das ganze 4x und er war kostenlos :wink:
Gruß Sven
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

18:04 ,Di 26. Apr 2022,

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Hi,

ich brauch auch was Neues, mein Graupner 12V25A ist beim laden einer LiFePo4 150AH geplatzt :dash2:
naja, hat über 10Jahre gute Leistung abgegeben.

Denke hier was günstiges reicht zu Hause zum Lipo laden.
Unterwegs habe ich 1,5KW zu Verfügung :D
.
www.amazon.de/gp/product/B0035X1IIC/ref ... B7XF&psc=1
.

Servernetzteile sollen effektiv für Modellbau-Ladegeräte sein:
.
https://www.ebay.de/itm/154962970125?_t ... 0667.m2042
.

... die sind mir zu offen, daher gefällt mir sowas mit 3D-Druck besser:
.
https://www.ebay.de/itm/144506130426?ha ... Sw461hHDZY
.
Finde ich gelungen, könnte auch von Fabian sein :good:
Hi Wolfgang,

Genau. Diese offenen Enden stören mich auch kolossal.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

19:00 ,Di 26. Apr 2022,

Hi,

So. Ich löte doch selbst. Geiz ist geil BildBildBild ;-)

Mal. Schauen, ob sich das Teil bewährt. Dickes Silikonkabel und Stecker habe ich noch irgendwo rumfliegen.

Bild



Werde berichten wie sich das Teil so macht.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

18:25 ,Do 28. Apr 2022,

Hallo,

So. Das Nerzteil was Sven empfohlen hat ist angekommen. Habe mal eben die paar Drähte angebraten.

Bild
Bild
Bild

Dann die Ernüchterung. Obwohl es eigentlich bei 12V 38,8A ausgeben soll, kann ich die parallel angeschlossenen Ladegeräte nur mit 4,7A bzw. 4,8A betreiben.

Woran könnte das denn wohl liegen?

Mein HP 19,5V Netzteil mit max. 11.5A lädt den Lipo mit locker 6.2A Komisch oder?

Bild


Bild

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal
Beiträge: 8934
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

20:38 ,Do 28. Apr 2022,

Das HP Server Netzteil kenn ich leider nicht....
Würd mal die anliegende Spannung unter Last messen.
Was das bringt ? Keine Ahung aber so weis man zumindest was anliegt und ob diese unter Last absinkt (was keinesfalls sein dürfte..)

Ich verwend solche Billigdinger in der 15 - 30A Ampere Ausführung : www.amazon.de/OYY-Transformator-Schaltn ... =8-37&th=1
Die vielen Blockklemmen mit Abdeckung sind ganz praktisch.
Wobei man aber sagen muss das man da bei Dauerlast doch 1/3 weniger Leistung ziehen sollte damits nicht heisst geht. Lüfter macht wenig Geräusche.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

16:46 ,Fr 29. Apr 2022,

Hallo Hans,

Also hier mal ein bisschen Bildmaterial:

Eingangsspannung am Lader bei 0.1A Ladestrom:

Bild

Bei 4A Ladestrom:

Bild

Und über 4.7A komme ich nicht obwohl 8A eingestellt sind:

Bild

Habe irgendwo einen Hack für die Server NT gesehen, damit man die Spannung von 12 > 13.8V anheben kann.
Das teste ich mal.

Ansonsten wird halt ein zweites NT in Reihe geschaltet.
Ja ja. Ich weiss. Am besten innen galvanische Trennung, Masse zum Gehäuse beim Slave ab usw.

Eigentlich reichen mir die 4.7A ja aus aber die Teile können lt. Datenblatt erheblich mehr.

Dem muss ich auf den Grund gehen.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal
Beiträge: 8934
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

19:06 ,Fr 29. Apr 2022,

Ich denk mal der limitierende Faktor ist hier der interne Stepup Spannungskonverter der grosse Mühe hat die 12,1 Volt auf die 6S Lade Spannung anzuheben.
Er muss die Spannung verdoppeln und geht unter Last heiss , solang bis er limitiert zum Schutz.
Desto höher der Spannungshub, desto mehr muss er arbeiten...
Um 6S effizient zu laden und das Teil vor dem Hitzetod zu schützen würd ich eher 20-24Volt anraten.
Darum schneidet warscheinlich dein anderes schwächeres Netzeil besser ab da es 19 Volt abliefert.
2 in Serie sollte gehen, ist aber auch wieder so ne Sache 2 so Klopper am Titsch zu haben...

Ev. wär das was für dich: www.amazon.de/OYY-Schaltnetzteil-Transf ... HJ1ZQ&th=1

Würd da aber nicht über 12A Ladestrom gehen, da auch diese Netzteile nicht bis aufs letzte Watt belastet sein wollen..
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Syma-X5C
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Beiträge: 9768
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

19:53 ,Fr 29. Apr 2022,

Hallo,

Ich habe mal ein bisschen gelesen.
Also es liegt ganz klar am Ladegerät. Nicht am Netzteil.
Also bräuchte ich wirklich ein höhervoltiges Netzteil um den Lader voll ausnutzen zu können.

Ein Wort zur Grösse des Server NT. Das scheint grösser als es ist (24x10cm) und wiegt nur knapp 1KG. Geht eigentlich wie ich finde.

Bild

Bild

Many Greetz
Baumi




Das von Dir verlinkte NT ist aber trotzdem interessant. Vielleicht bestelle ich das einfach mal und mache einen Hardcore Test mit 2 Ladern und 2 „dicken“ 6S Lipos. Und die Lader auf jeweils 5A Ladestrom.
Mit mehr als 1C möchte ich meine über 100€ teuren Lipos eh nicht laden.
Na ok. Also der Turigy kostetet „nur“ 74€ ;-)

Ach ja. Spannung hochdrehen geht bei meinem Server NT nicht. Da muss ein Widerstand eingelötet werden. Das habe ich mal gelassen zumal ich nicht weiss, ob die Erhöhung der Spannung von 12,1 auf 13,8V viel bringt.
Zumal man bei dem überwachten NT auch schnell im Sicherheits Abschaltmodus ist.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal
Beiträge: 8934
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Server Netzteil für Ladegeräte - welches usw?

01:20 ,Sa 30. Apr 2022,

Ich sehe keine Schuld am Lader, wie auch nicht am Netzteil das sicher von guter Qualität ist. Sondern eher an der Konstellation der beiden.
Das Problem ist eher das eine Spannungserhöhung um 100% mit vielen Ampere eine Megalast für die Bauteile sind. Step Up Converter sind eine Hilfskrücke die auch irgendwie funktionieren, solang es um nicht viel Strom geht und der Spannungshub gering ist.
Ich hab das verlinkte Netzeil in mehreren Varianten. Positiv ist das man es mittels Poti und Schraubenzieher das stufenlos anpassen kann auf die gewünschte Ausgangspannung.
Da ich aber nur 3 Netzteile der Bauart habe, die aber alle auf 12 Volt ausgelegt sind kann ich mitteilen das die mittels Poti von 11,5V - 14,5 Volt stufenlos hochgedreht werden können.
Bei 24V verdoppelt sich der Regelwert ziemlich sicher.
Kleine und schicke Netzteile mit sauberen und einfachen Anschlussbereich, aber wie bei China Teilen üblich nur 2/3 der Leistung nutzen . Dafür gehen die 1:1 in den Akku wenn der Umformer keine Mehrarbeit hat und einen erheblichen Anteil in Hitze umwandelt.
Das Regelpoti für die Ausgangspannung ist übrigens VR1 am Bild
Bild
Lg Hans
http://drohnenforum.at

Zurück zu „Akkus & Ladetechnik“



Insgesamt sind 56 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 51 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 125 Besuchern, die am 09:16 ,Fr 18. Mär 2022, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 83892
Themen insgesamt 5852
Mitglieder insgesamt 3985
Unser neuestes Mitglied: Roadrunner-5
Heute hat kein Mitglied Geburtstag