Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

Für Flächenflug ohne Technische Hilfmittel
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Alter: 54
Beiträge: 9195
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

17:51 ,So 3. Mai 2020,

Nachdem ich den Easyglider geerdet und nun einen neuen Rumpf hier liegen habe, überlege ich, ob es Sinn macht für den Flieger eine Akkurutsche bzw Akkuschnellwechselplatte zu entwerfen und zu drücken.
Das hätte den Vorteil, dass man nicht jedesmal den Schwerpunkt suchen muss (was bei Wind zum Teil auch nicht so gut funktioniert) und das Akku etwas besser gesichert ist (sollte) und nicht so schnell verrutscht.
Platz ist ja leider nicht soviel vorhanden.
Hat das Jemand schon einmal irgendwo gesehen und/oder ausprobiert? Oder macht das Ganze keine großen Sinn?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5982
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

19:50 ,Mi 6. Mai 2020,

Hallo Dirk !

Sorry, jetzt erst gelesen :oops: :oops:

Ich habe beim EG4 dem Empfänger weit in den Rumpf geschoben und mit Schaumstoffwürfel eingeklemmt.
Dann ein weiteres Schaumstoffstück vor den RX gesetzt und den BM3000 bis dahin reingeschoben und
mit einem Schaumstoffkeil fixiert.
.
IMG_20180426_204115.jpg
IMG_20180426_204247.jpg
.
Am RX habe ich den BIND-Stecker verlängert und nach vorne verlegt für z.Bsp. 5V für die CAM und
ein späteres Binden zu ermöglichen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Alter: 54
Beiträge: 9195
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

00:16 ,Do 7. Mai 2020,

Beim erden hat der Akku, welcher nach vorne gerutscht ist, den Schaden verursacht. Daher die Idee, den Akku mit einer Halterung zu befestigen.
Mit einem Keil zw RX und Akku, denke ich, wird der Luftstrom zur Kühlung doch abgebremst, oder?

Btw: Ein Servo hat Karis abbekommen, also müssen Neue her. Die Alten schauen aus, wie mit Silikon verklebt, jedoch nicht so 100% Silikon.
Kann ich die Servos mit UHU-Por in den neuen Rumpf reinkleben, oder was nimmt man am besten bei Plastik und Elapor?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5982
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

07:22 ,Do 7. Mai 2020,

Guten Morgen zusammen !

@DeWe
So eine Akkurutsche hatte ich im FunCup, die hat beim "Einschlag" nicht gehalten und den ESC beschädigt.
Die Servos klebe ich mit Heißkleber, um die später auch mal lösen zu können. Thermische Probleme habe ich
keine, der Luftstrom ist ausreichend.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Alter: 54
Beiträge: 9195
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

11:17 ,Sa 16. Mai 2020,

@Wolfgang Blumen
Wie verklebst du die Servos?
Einfach reinsteckecken und dann mit Heisskleber über die Haltenasen (wo in der Regel verschraubt wird?
Oder auch Seitlich, unten....?
Wie kann man da verhindern, daß der Heisskleber nicht zu schnell trocknet und da it das Servo nicht an den gewünschten Ort plaziert werden kann?
Oder unten soch einmal doppelseitige Klebeband drunter?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5982
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

11:38 ,Sa 16. Mai 2020,

Moin Dirk,

original wird scheinbar ein Heißkleber verwendet.
Anfangs hatte ich die mit ZAKKI (spez. Elaporsekundenkleber) verklebt, was problematisch beim Wechsel eines Servos schwierig war.

Mittlerweile wärme ich den Servo etwas vor und bringe einen Tropfen Heißkleber an der Seite des Servos an und drücke den fest. Dann noch je einen dicken Tropfen auf die Servobesfestigungslöscher. So kann ich mit Fön leicht erwärmen und den Servo wieder ausbauen ohne dass viel Elapor mit abgeht ;)
.
EG4-Servo-kleb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Alter: 54
Beiträge: 9195
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

13:10 ,Sa 16. Mai 2020,

In welcher Höhe kommt bei Dir der seitliche Tropfen. Der läßt sich ja nicht mehr mit einem Fön (nimmst Du einen normalen Haarfön (also ca 45Grad) oder von der Heissluft Lötstation? Wenn letzteres : Wert wieviel Grad sind zu empfehlen? Ich habe leider noch keine Erfahrung mit dem Elapor
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5982
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

13:38 ,Sa 16. Mai 2020,

Hi Dirk.
Seitlich etwa mittig auf vorgewärmten (40-50 °) Servo, sodass später mit Cutter noch drann kommst. Habe heißluftgerät auf niedriger Stufe.

Werde mal mit reststück Elapor testen. denke BEI ÜBER 50° schrumpelt es :)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5982
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

16:24 ,Sa 16. Mai 2020,

Hi

gerade vom Fliegen zurück. Ein Paar Runden mit dem EG4 gedreht und heil gelandet.
.
20200516_142933.jpg
also mit Mundschutz fliegen funktioniert nicht :dash2:

Hier ein Blick in den Rumpf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Alter: 54
Beiträge: 9195
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Easyglider und Akkurutsche / Schnellwechselplatte

23:16 ,Sa 16. Mai 2020,

Vermutlich wird morgen die Befestigung der Servos erfolgen.
Die originalen Ruderhöhrner passen nicht auf die neuen Servos bei 90Grad. Das 4 armige Horn, welches bei den Servo dabei lag, kann den Versatz nicht ausgleichen (gefühlsmäßig haben die Hörner auch kein Versatz). Daher aus der Kiste von nicht benutzen Teilen 6 armige Hörner rausgesucht, welche noch ein wenig ampotiert werden müssen .
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Easyglider 4 => als immer dabei?
    von DeWe » 12:18 ,Sa 21. Apr 2018, » in FPV Flugzeuge
    54 Antworten
    7066 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wolfgang Blumen
    11:41 ,Di 7. Aug 2018,

Zurück zu „Flächenflug - Allgemein“



Insgesamt sind 90 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 87 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Derdoo, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 78386
Themen insgesamt 5401
Mitglieder insgesamt 3581
Unser neuestes Mitglied: McMagoo
Heute hat kein Mitglied Geburtstag