Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Beiträge: 2254
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

16:56 ,Sa 5. Jan 2019,

Hallo,
Wie der eine oder andere vielleicht mitbekommen hat, gab es von meiner besseren Hälfte zu Weihnachten eine RYZE Tello.
Ich hatte mich vor Wochen mal damit beschäftigt da bei der Tello DJI wohl seine Finger mit im Spiel hat und ich das kleine Teil für die Wohnung oder auch mal im Sommer, auf der Liege lümmelnd für den Garten, toll fand.
Habe sie mir dann aber, auch aufgrund des Flugverbotes in der Wohnung (welches berechtigt war, musste nach meinem letzten Flug 3 neue Bilder aufhängen.. :dash2: ) doch nicht bestellt.
Dachte mir ich habe die Mavic Pro für draußen...

Netterweise habe ich sie jetzt doch bekommen und für den Fall das noch jemand mit dem Gedanken spielt sich das Teil in den Hangar zu stellen, schreibe ich das hier. Man muß das forum ja auch im Winter mit Beiträgen füllen :good:

Ich habe das Boost Combo Paket bekommen. Das enthält die Telllo, 3 Akkus, Propguards, Ersatzpropeller, 3-Fach Ladehub mit USB Kabel. Netzteil wird keins mitgeliefert.
Mein Kit stammt von Cornrad und wurde für 99€ angeboten.
Hier ein Link zum Hersteller und den Daten: https://www.ryzerobotics.com/de/tello?u ... oduct_page

Grundsätzlich eines vorweg, die Tello ist klasse, ich finde den kleinen -Westentaschenkopter- wirklich gut. SO LANGE man sich im klaren ist, das es sich um keinen vollwertigen Filmkopter sondern eher um ein hochwertiges Spielzeug handelt. Später mehr.

So wird das Teil im Combo Paket geliefert
01.jpg
gleich ausgepackt und an das Ladegerät gehängt
02.jpg
Da ich die Tello langweilig fand, habe ich mich mal schnell an meinen Folienplotter gesetzt, die Tello rot foliert und ein -Eisernes Kreuz- geschnitten und aufgeklebt. Nein, das hat nichts mit Nazi und NS Zeit zu tun wie es in einer Tello-Gruppe behauptet wurde... Dort wurde auch die Isle of Man Flagge die auf einem der folgenden Bilder zu sehen ist, auch als Hakenkreuzfahne betitelt :roll: Sollte einfach nur in die Richtung -Roter Baron- gehen. Vielleicht lasse ich meinen 3D-Druckerauch noch ein Zeitgenössisches MG dafür drucken. Spielereien halt...
03.jpg
Für den vernünftigen Transport habe ich mir noch eine Tasche und für eine bessere Reichweite (ohne Hilfsmittel ist sie wirklich nicht dolle) einen W-Lan Repeater bestellt. Beides sehr günstig und ich bin damit zufrieden.

Die Tasche stammt von Amazon: www.amazon.de/gp/product/B07HMWHZRK/ref ... UTF8&psc=1
04.jpg
05.jpg
Xiaomi-Mi-USB-2-0-WiFi-Verstaerker-Repeater-2-300mbps-Extender-Router-Amplifier für 10€ bei Ebay bestellt
https://www.ebay.de/itm/Xiaomi-Mi-USB-2 ... 2749.l2649
Gibt es gerade auch für 5€ bei https://www.zapals.com/xiaomi-mi-wi-fi- ... OYQAvD_BwE

Der Repeater wird einfach an eine PowerBank angesteckt. Einrichtung ist einfach und die Reichweite wird bis auf das 3-Fache erhöht. Ich kann damit in jeden Winkel im Haus fliegen und habe immer noch Vollausschlag.
06.jpg
und hier im Einsatz. Einmal von der Mavic fotografiert und einmal die Tello wie sie meine Mavic ablichtet. Bitte nicht die Bildqualität bewerten. Das sind nur Screenshots da ich die Originaldateien nicht mehr gefunden habe.
07.jpg
08.jpg
Jetzt zur Tello selber. Man muß sich im klaren sein das der Kopter nur 99€ kostet. Bild- & Videoqualität sind verkraftbar.
Video ist leider aufgrund von immer wieder mal auftretenden Rucklern in der Übertragung nicht wirklich brauchbar. Bilder sind OK. Ich lade mal, wenn das Wetter besser ist, originale hoch. Die Quali ist insgesamt schon besser als man es von anderen 0815 Koptern in dieser Preisklasse kennt.
Was mich allerdings sehr überrascht hat ist die wirklich funktionierende Positionshaltung obwohl kein GPS vorhanden ist.

Die Bilder auf denen die Kopter zu sehen sind, habe ich alleine gemacht. Ich war gleichzeitig mit Tello und Mavic in der Luft und die Tello hat trotz Wind sauber ihre Position gehalten. Sie stand teilweise richtig schief und hat gegen den Wind gekämpft ohne das ich manuell korrigieren mußte.
Einzige Voraussetzung für eine einwandfreie Funktion ist genügend Licht. Ist es zu dunkel, setzt die Funktion aus bzw. wird unzuverlässig.

Im Moment warte ich noch auf den GameSir Controller. Die Steuerung über das Handydisplay ist zwar überraschend gut aber der Controller soll es nochmal richtig reissen. Ich bin gespannt.
Den habe ich mir bestellt und ich hoffe das er kommende Woche eintrudelt.
www.amazon.de/gp/product/B07KP851VW/ref ... UTF8&psc=1
09.jpg
Ich werde weiter berichten wenn der Controller da ist. Dann gibt es auch original Fotos
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
stphn
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 07:04 ,Mi 12. Jun 2019,

Re: Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

07:07 ,Mi 12. Jun 2019,

Guten Morgen,
habe da mal eine Frage zur Bildqualität.
Da die Tello recht klein ist, überlege ich mir die zu holen um auf der ein oder anderen Wandertour mal ein Foto zu machen.
Klar um vernünftige Fotos zu machen, habe ich meine DSR. Aber um mal den ein oder anderen Schnappschuss zu machen, damit man alle auf dem Bild hat und dann auch noch aus der Vogelperspektive könnte die doch reichen oder?
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 630 Mal
Alter: 47
Beiträge: 7805
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

10:00 ,Mi 12. Jun 2019,

Reicht schon, kommt auf deine Ansprüche an. Da du aber doch hochwertige Fotos gewöhnt bist wäre ev die nächste Stufe für dich geeigneter.

Hier 2 Alternativen:
Zerotech Dobby (passt zusammengeklappt in ne Jackentasche, Format dickes 5" Handy :
download/file.php?id=19054&mode=view (volle Ansicht mit Klick auf Link)

Beitrag dazu: quadcopter-allgemein-f63/zerotech-dobby ... t2986.html

Testbild: Bild

oder etwas sperriger ,DJI Spark Klasse, aber auch unter 250 Gramm:
C-Fly DREAM oder JJRC Fly HERON X9 - quadcopter-allgemein-f63/c-fly-dream-od ... t4847.html

Gruß Hans
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Beiträge: 2254
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

11:13 ,Mi 12. Jun 2019,

Hallo,
Also ganz ehrlich, die Bilder sind, naja, ok...
Und das sage ich als Handyfotograf. Ich würde nie eine extra Kamera mitschleppen, außer sie hat Propeller.

Es fehlt halt an allem, du kannst die Kamera nicht auf ein Objekt ausrichten, sie ist von der Auflösung her ok aber nichts berauschendes. Wind ist bei so einer Stubenfliege auch ein Problem... die Reichweite ist, vor allem ohne Repeater grausam und die Steuerung über Handy ist auch nicht so berauschend.Sber dafür gibt es den Gamesir. Für dich wäre wohl eher die Spark geeignet wobei ich da auch motzen würde da sie mich nicht überzeugt. Ich motze allerdings, was Kopter angeht als Navic Pro Flieger auf hohem Niveau.
Wenn du aus meiner Ecke kommst, komm Rum und schau sie dir live an.
Gruß Sven
stphn
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 07:04 ,Mi 12. Jun 2019,

Re: Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

16:39 ,Mi 12. Jun 2019,

Ich glaube die Info reicht mir schon, danke.
Ich glaube dass ich dann lieber doch etwas mehr Geld in die Hand nehme. Möchte mich im Nachhinein nicht ärgern knapp 100€ für schlechte Bilder ausgegeben zu haben.

Die Größe ist praktisch. Werde mich dann wohl eher nach einer umschauen die man eventuell zusammenfalten kann.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 464 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5058
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Vorstellung meiner Stubenfliege der RYZE Tello

19:55 ,Mi 12. Jun 2019,

Hallo stphn !

... ich denke da wie Hans an die ZeroTech Dobby, gute Video und Fotoqualität,
handlich kompakt, zuverlässig und einfach mit Smartphone zu händeln. ;)
liebe Grüße Wolfgang
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Tello - DJI stellt sein neuestes Spielzeug vor...
    von Lurchi77 » 17:30 ,Mo 8. Jan 2018, » in DJI Mavic /Spark
    11 Antworten
    761 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MikeHB
    19:50 ,Mo 12. Mär 2018,
  • Vorstellung
    von tomaut » 10:28 ,Mo 26. Feb 2018, » in Mitgliedervorstellungen + Hobbys
    1 Antworten
    417 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jako
    12:03 ,Mo 26. Feb 2018,
  • Vorstellung
    von jako » 23:11 ,Mi 9. Nov 2016, » in Smalltalk + div. Plauderei
    5 Antworten
    563 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jako
    12:11 ,Do 10. Nov 2016,

Zurück zu „DJI Mavic /Spark“



Insgesamt sind 76 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 73 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], subicbay
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 72950
Themen insgesamt 5032
Mitglieder insgesamt 3145
Unser neuestes Mitglied: es.photo
Heute hat kein Mitglied Geburtstag