Xiaomi Fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5221
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

11:41 ,Di 16. Jul 2019,

Hallo Selo_2001

und willkommen hier im Forum !

Bezüglich der Versicherung werden Dir hier die Österreicher was empfehlen können ;)

AustroControl würde ich mal außen vor lassen bis die EU-Richtlinien durch sind.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 265
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

12:39 ,So 21. Jul 2019,

tragisches Ende einer beinahe großen Liebe ;)

letzte Woche bin ich endlich mal wieder zum fliegen gekommen. Mit aktueller Software habe ich versucht die Fimi bis an ihre Grenzen zu testen was mir aber nicht vollständig gelungen ist.
Das leistungspotential hat mich sehr beeindruckt. Meine Fimi hat die Angaben des Hersteller bestätigt und die Testvideos auf Youtoube teils übertroffen. In Kombination mit meinem neuen Xiaomi Pocophone Handy ist Latenzzeit der Bildübertragung im Normalbetrieb völlig ausreichend um präzise zu steuern und schöne Bilder und Videos zu machen. Schon während des Fluges konnte ich die Landschaft genießen und es stellte sich von Anfang an ein "echtes Fluggefühl" ein. Fast hätte ich in maßloser Euphorie Feitztänze ausgeführt, wäre da nicht noch das Problem mit den aufgezwungenen Updates.

Nach diesem schönen Erfolgserlebnis und zurück in der Heimat, habe ich Geofence wieder auf die in der EU gültigen Werte zurückgestellt. Gestern bin ich aufgebrochen zu einem ruhigen Flug in den Hügeln des Schwarzwaldes. Ein Softwareupdate oder andere Einstellungen habe ich zwischenzeitlich nicht verändert. Der Himmel war wolkenlos, es war windstill bis auf gelegentliche thermische Ablösungen. Es sollte ein unspektakulärer Genußflug werden. Wie immer habe ich kurz nach dem Start manuell den RTL ausgelöst um mir sicher zu sein, dass alles einwandfrei funktioniert. Danach wollte ich eine kleine Waypoint Route testen, habe die Wayponits am Boden stehend eingegeben und nach dem Start die Route aus der Historie aufgerufen. Das hatte alles immer funktioniert, aber gestern hat sie den Befehl nicht ausgeführt, stattdessen kam ein Popup-Fenster mit chinesischen Schriftzeichen. Also bin ich gelandet und Drone, Fernsteuerung und Handy neu gestartet.

Alles hat gut wie immer ausgesehen, doch beim folgenden Startversuch ist die Fimi sofort mit hoher Geschwindigkeit, schräg zu Seite davon geschossen. Ich habe so stark wie möglich versucht gegenzulenken und die Fimi zurück zum Boden zu bringen, aber trotz vollem Stickausschlag ist sie noch immer langsam gestiegen und seitlich auf einen hohen Wald zugedriftet. Hätte ich den Stick kurz losgelassen wäre sie wohl über die Bäume gedriftet und ich hätte sie nie mehr wieder gesehen. So aber ist sie an den hohen Bäumen hängengeblieben und ich konnte sie im darunterliegenden Buschwerk in knapp 2m Höhe, unbeschadet bis auf einen gesplitterten Propeller, wieder einsammeln.

Nach diesem ersten Schreck dachte ich mir, dass vielleicht etwas Gras beim starten in die Propeller gekommen wäre und das womöglich einen RTL ausgelöst hat.
Also habe ich Fimi, Fernsteuerung und Handy noch einmal neu gestartet. Nach dem Autostart ist die Fimi diesmal kerzengerade im GPS-Mode auf die eingestellte Höhe von 3m gestiegen, ruhig und präzise an ihrem Platz gestanden. Ich habe etwa eine halbe Minute durchgeatmet und mir überlegt was ich als nächstes tun möchte, als sich die Fimi wieder zur Seite legt und mit voller Geschwindigkeit schräg in einem etwa 45Grad Winkel nach oben wegzieht. Gegensteuern war wieder kaum möglich. Trotz vollem Stickausschlag ist sie weiter in entgegen gesetzter Richtung weggedriftet. Da sie diesmal Richtung Hang weggeflogen ist, war der Horrorflug glücklicherweise nach 20m beendet und sie lag auf dem Rücken im hohen Gras. Nach diesem zweiten Erlebnis kann ich Gras, Wind sowie Pilotenfehler ausschließen. Es war eindeutig ein klassischer Flyaway wie zu Anfangszeiten beim Cheerson CX20.
Allerdings hatte ich beim CX20 immer die Möglichkeit zurück auf manuelle Steuerung zu stellen und konnte ihn so immer retten. Da diese Möglichkeit bei der Fimi fehlt, habe ich keine Lust auf einen dritten Versuch, bei dem ich mit grosser Wahrscheinlichkeit zuschauen müsste, wie sie in der Ferne verschwindet. :negative:
Ich habe gerade gegoogelt und im Internet keine Informationen zu irgendwelchen Flyaways einer Fimi gefunden. Es sieht so aus als habe ich das "Montagsmodel" unter tausenden von guten Geräten erwischt. :( Ich überlege mir gerade ob ich sie ausschlachte und Arme, sowie Akkus und Fernbedienung als Ersatzteile anbieten werde. Vielleicht warte ich auch noch, ob andere Besitzer einer Fimi ähnliches erleben und wie sie diesem Problem lösen, oder das nächste update, bzw. eine Neuinstallation das Problem beheben kann.

Zu welchem Schluss auch immer ich kommen werde, der Spass an der Hightech-GPS--Automatikfliegerei ist mir endgültig vergangen.
Ich bevorzuge die manuelle Fliegerei, mit dem Piloten als eindeutige Fehlerquelle, zurück zu den Anfängen :to_become_senile:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8834
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

13:23 ,So 21. Jul 2019,

Lösche bitte einmal die App mit den Flugplänen (incl Cache) und installiere die App neu. Nicht das hier ein korrupte Flugplan ausgeführt werden soll. Ein Factory Reset am Kopter würde ich zusätzlich auch machen.

Das man RTH bzw Flightplan nicht abbrechen kann ist schon madig. Super auch, daß eine wohl wichtige Meldung mit chinesischen Schriftzeichen angezeigt wird, womit wir hier zu 99.9% nichts anfangen können.
Gruß Dirk
Stroemsi
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 23:14 ,So 21. Jul 2019,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

23:38 ,So 21. Jul 2019,

Habe meine FIMI auch seit gestern und bin maßlos enttäuscht, Das Ding kann halt einfach mal im Ansatz nicht mit einer DJI Drohen, egal welche, mithalten.

Aktuellste Firmware ist drauf, geflogen mit einem S10+. Rechenpower ist also mehr als nur vorhanden

Das Livebild hat bereits ab 1m Artefakte und immer wieder minimale Aussetzer die natürlich mit wachsender Entfernung schlimmer werden. Je nachdem wie der Copter zur FB gerichtet ist, blockiert er selber die Übertragung und das Bild setzt teilweise komplett aus :negative:

Ich hab hier das Glück auf dem Land völlig frei von Masten, Häusern oder sonstigem zu fliegen. Das einzige was stört sind Wald und Bäume und die stören das Signal massiv.

Eine Baumreihe aus ca 10m breite reicht aus um die Drohen in den Failsafe zu bringen da die Verbindung komplett abbricht. Das ich es überhaupt soweit ohne Crash geschafft hab war ein wunder Teilweise mit schwarzem Bildschirm bzw eingefrorenem verpixelten Bild geflogen. :dash2:

Habe noch eine Mavic Air die NUR auf Wlan fliegt und das Ding fliegt und fliegt und fliegt wo ich mit der FIMI abbrechen muss da das Signal des Livefeeds unbrauchbar wird.
Max Range mit der Mavic Air waren 371m bis der Livefeed unbrauchbar wurde. Sprich Schwarzes Bild oder Freeze. KEIN Failsafe RTH
Mit der FIMI bereits ab 152m. Failsafe RTH!! :suicide2:

Geflogen bin ich auf einer Wiese bei klarem Himmel ohne Gegenstände zwischen mir und den Drohnen.
Beide Copter hatten 12(Fimi) & 14(AIR) Satelliten

Das einzige was die FIMI gut kann ist unsichtbar werden und mit dem Himmel verschmelzen und die Akkulaufzeit von rund 30Min und die Props sind leiseer als bei der Mavir Pro 1.
Was aber nichts bringt wenn man eh nie sieht wohin man gerade fliegt bzw wohin der Copter gerichtet is :unknw:

Auch ist die Camera mehr als unbrauchbar.
Fix Fokus, Farben bzw Sättigung stellt sich auf einmal um aber im selben Augenblick wieder zurück, Blende lässt sich nur sehr sehr langsam einstellen, 5,8 GHz ist eine schlechte Art Signale zu übertragen auf Distanz da sehr kurzwellig und somit leicht störbar durch Objekte. 2,4 GHz ist bedeutend besser und Stabiler
Gimbalrad reagiert erst sehr spät, App ist noch im BETA Zustand, Die Flugmodi scheinen mir auch nicht ganz fertig zu sein. Nach Aktivierung merkt man richtig wie die Drohne rechnet und grübelt was sie nun eigentlich machen muss und verweilt erstmal ein paar Sekunden an Ort und Stelle
Immer wieder wechselt die Drohne in den VPU Modus da sie im Flug das GPS verliert.


Ich hab mit der FIMI für mich heraus gefunden warum DJI Marktführer ist und warum DJI auch so wahnsinnig teuer ist.
Die Drohnen sind durchdacht und funktionieren. Sie sind zuverlässig und man fliegt ohne Angst das ein Verbindungsabbruch zum Absturz führt.

Eine Frage habe ich aber noch: Neben dem SD Slot ist ein kleiner Knopf.Wofür ist der gut?? :scratch_one-s_head:
Der Nordmann
Newbie
Wohnort:: D-73630 Remshalden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 21:46 ,Sa 13. Jul 2019,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

07:07 ,Mo 22. Jul 2019,

Hallo zusammen,
ich habe bei meiner Fimi X8 ein Gummifüßen am hinteren und eins am vorderen Landebein verloren. Weiß jeder von euch wo ich ich hier Ersatz bekomme?
Danke im Voraus.
Gruß Jörg
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 265
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

12:37 ,Mo 22. Jul 2019,

Stroemsi hat geschrieben:
23:38 ,So 21. Jul 2019,

Eine Frage habe ich aber noch: Neben dem SD Slot ist ein kleiner Knopf.Wofür ist der gut?? :scratch_one-s_head:
Wenn ich die Angaben auf der Bedienungsanleitung richtig interpretiere brauchst Du diesen Knopf um die Drone mit einer neuen Fernbedienung zu binden (S.21 Remote Controller Pairing)
und user manual (Englisch) hier
https://www.firstquadcopter.com/downloa ... l-download

Bei der Verbindung zu deiner Fimi muß ein Fehler vorliegen. Ich bin mit der aktuellen Firmware vor ein paar Tagen mit störungsfreier Übertragung 2.8Km weit geflogen. RTL wurde nur ausgelöst weil ich um einen Berg herumgeflogen bin und das Signal durch den Gipfel abgeschattet wurde. Nach dem ich die FB besser ausgerichtet habe konnte ich die Kontrolle wieder übernehmen, bin ein paar Meter aufgestiegen und hatte sofort wieder ein klares Bild.
Mit meinem vorherigen Handy (Samsung Galaxy J5) hatte ich ein ähnlich schlechtes Ergebnis wie Du es berichtest. Vielleicht mag die Xiaomi Software keine Samsung Geräte ;)
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 265
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

12:45 ,Mo 22. Jul 2019,

Der Nordmann hat geschrieben:
07:07 ,Mo 22. Jul 2019,
Hallo zusammen,
ich habe bei meiner Fimi X8 ein Gummifüßen am hinteren und eins am vorderen Landebein verloren. Weiß jeder von euch wo ich ich hier Ersatz bekomme?
Danke im Voraus.
Gruß Jörg
Falls Du einen 3D-Drucker hast, oder jemanden mit so einem Gerät kennst würde ich verlängerte Füsse empfehlen um Kamera und Gimbal zu schützen. Die Dateien dafür kannst Du bei www.thingiverse downloaden.
Es gibt verschiedene Versionen zwischenzeitlich auf Ebay und Banggood bietet auch schon welche an.
Stroemsi
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 23:14 ,So 21. Jul 2019,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

15:07 ,Mo 22. Jul 2019,

no limit hat geschrieben:
12:37 ,Mo 22. Jul 2019,
Stroemsi hat geschrieben:
23:38 ,So 21. Jul 2019,

Eine Frage habe ich aber noch: Neben dem SD Slot ist ein kleiner Knopf.Wofür ist der gut?? :scratch_one-s_head:
Wenn ich die Angaben auf der Bedienungsanleitung richtig interpretiere brauchst Du diesen Knopf um die Drone mit einer neuen Fernbedienung zu binden (S.21 Remote Controller Pairing)
und user manual (Englisch) hier
https://www.firstquadcopter.com/downloa ... l-download

Bei der Verbindung zu deiner Fimi muß ein Fehler vorliegen. Ich bin mit der aktuellen Firmware vor ein paar Tagen mit störungsfreier Übertragung 2.8Km weit geflogen. RTL wurde nur ausgelöst weil ich um einen Berg herumgeflogen bin und das Signal durch den Gipfel abgeschattet wurde. Nach dem ich die FB besser ausgerichtet habe konnte ich die Kontrolle wieder übernehmen, bin ein paar Meter aufgestiegen und hatte sofort wieder ein klares Bild.
Mit meinem vorherigen Handy (Samsung Galaxy J5) hatte ich ein ähnlich schlechtes Ergebnis wie Du es berichtest. Vielleicht mag die Xiaomi Software keine Samsung Geräte ;)
Danke für den Tip.

Bin heute nochmal geflogen. Mit einem iPhone XR
16 Satelliten, habe mir aus Karton und Alufolie eine Art Range Extender gebaut und die Verbindung hat nun bis ca 1100M und 500Hm gehalten aber zwischendurch waren trotzdem immer Artefakte und Pixel im Livefeed und das schon bei wenigen Metern.
Bei ca 800m Entfernung war die Verbindung zur Drohne komplett weg, Failsafe RTH welchen ich nach kurzer Zeit aber Abbrechen konnte da wieder eine Verbindung bestand.
Leider ist auch mit iPhone die Verbindung nicht besser. Die 5,8GHz Frequenz ist zu störanfällig. Kannst auch mit WLAN fliegen, Ist genauso "sicher"
Wie gesagt meine Mavic AIR die ja nur WLAN hat fliegt präziser, direkter und hat eine Stabilere Verbindung selbst über große Entfernungen als die FIMI, welche bei wenigen Metern schon die ersten Probleme anzeigt

Wenn die Drohne denn mal Stabil eine Verbindung hin bekommen würde wäre sie ja für den Preis eine echte Alternativ zu DJI aber dieses fliegen unter völliger Angst und nicht vertrauen in die Technik und dann auch noch das komplette fehlen von Kollisionssystemen.... :fly:

In Urbanen Gelände oder dicht bewachsenen Gebieten würde ich mich nichtmal trauen das Ding zu starten.

Ich versuche das Ding schnellstmöglich zu verkaufen bevor noch was passiert. Immerhin kleben meine Kontaktdaten auf der Drohen drauf :crazy:
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 265
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

19:50 ,Sa 3. Aug 2019,

Nach den rätselhaften flyaways habe ich die App auf dem Handy neu installiert. Einen Hardware Button für Factory reset kenne ich nicht, aber über die App kann man die Fimi auch auf Werkseinstellung zurück setzen. Anfang der Woche habe ich gesehen, dass Xiaomi neue Firmware für FC, RC und Kamera zur Verfügung stellt. Als ich das am nächsten Tag machen wollte, fehlte das Update für die RC…….. :scratch_one-s_head: (seltsam hat Xiaomi ein Update zurück gezogen), aber das Update für den FC konnte ich wenigstens durchführen. Somit waren die meisten Fehlerquellen ausgeschlossen.
Seltsam finde ich, dass ich bei der Kalibration kein Feedback von der Fimi bekomme. Ich drehe sie einfach 3x waagrecht im Kreis und dann noch mal 3x senkrecht Kamera nach unten im Kreis. Erst nachdem Drehen zeigt sie den notwendigen Richtungswechsel an und bestätigt abschließend die erfolgreiche Kalibration. Nach zwei Neustarts hatte sie dann die Orientierung wieder verloren. Also habe ich die Kalibrierung noch ein paar Mal durchgeführt, bis sie die Richtung auch nach mehreren Neustarts beibehalten hat.

Um das Risiko bei einem weiteren flyaway zu minimieren habe ich die Failsafe Funktion von RTL auf Land umgestellt. Diese Einstellung wird genau wie der Beginner Mode bei jedem Start der App leider zurück gesetzt. Deshalb habe ich die Parameter für Geschwindigkeit, Höhe und max. Entfernung entsprechend limitiert.

So bestens vorbereitet, aber mit erhöhtem Puls ging es zum nächsten Start. 2 Akkuladungen, über 40 Minuten Flugzeit und ein Dutzend Starts flog sie wieder traumhaft schön. :fly:

Trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl (wie zu meinen Anfangszeiten mit dem CX20). Ob ein Kompassfehler, bzw. eine schlecht durchgeführte Kalibration, ein Update oder was auch immer zu den Flyaways geführt hat, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen.
Es bleibt ein gewisses Misstrauen, dass wohl bei jedem elektronischen Fluggerät angebracht wäre. :wink2:
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Beiträge: 342
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

11:28 ,So 4. Aug 2019,

Das hört sich gut an!
Wird ja auch zeit das sie macht wie sie kann!
Meine fliegt weiter ohne jeden Fehler, alle Updates funzten bisher.
Die Video Aufnahmen sind echt top geworden nach einem Update.
Selbst bei stürmischen bedingungen fliegt sie 1A
Einzig die Reichweite könnte besser sein, viel weiter als 1000m war ich nie, hatte aber auch keinen Failsafe RTL.

Nach den ganzen negativ Schlagzeilen auch mal wieder Positives vom FIMI :)
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Beiträge: 342
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

16:30 ,Di 6. Aug 2019,

Heute drüber gestolpert.
Filter für die FIMI CAM. Braucht man sowas?
Mit Code etwas günstiger ( BGX810 )
https://m.banggood.com/de/URUAV-ND4ND8N ... utmid=7549
Benutzeravatar
Rosblade
Graue Eminenz
Wohnort::
Kopter & Zubehör: CX-20 F3 (Update)
Rennsemmel (ZMR 250 X-Mod Racer)
AirGolf (Eigenbau)
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 34
Beiträge: 857
Registriert: 18:37 ,Do 16. Jun 2016,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

23:33 ,Mi 7. Aug 2019,

Durch zufall hatte ich die tage die möglichkeit eine Fimi X8 zu fliegen und muss sagen das ich von diesen Kopter schwer begeistert bin!
Die steht auf jeden fall auf die "muss haben" liste!

MFG Chris
Der CX ist wie eine Hummel , laut den Gesetzen der Physik kann sie nicht fliegen aber da sie es nicht weiß, macht sie es einfach dennoch.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7937
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

00:07 ,Do 8. Aug 2019,

Heute drüber gestolpert.
Filter für die FIMI CAM. Braucht man sowas?
Denke das kommt auf den Besitzer an.
Wenn mir die Bildqualität gefällt und passt dann braucht ichs nicht. Hab ich was zu bemängeln oder möcht neues versuchen schon.

Hab schon oft gedacht ach da ginge noch mehr aber wozu wenn ich zufrieden bin.
Jeder Filter hat andererseits den Nachteil das er die Bildhelligkeit etwas herabsetzt was je nach Cam wieder anderes nach sich ziehen kann.
Bei Sonne egal, bei bewölkten Tag gegen Abend ev ein Nachteil ohne Vorteil.

Abwägungssache was einem experimentieren wert ist. Ich mach sowas gern einfach aus Zeitvertreib um 15 oder 20 € wieder was neues auszuprobieren.
Manchmal bringts was, manchmal denkt man sich nach Wochen, egal es war intersannte Sache aber eigentlich liegt nun ein Teil mehr um aber ich hatte Spaß um Abwechslung.

UV würd ich nehmen wenn ich an Sonnentagen gegen Tagesmitte filmen würde um den Blauton zu mindern damit die Farben besser kommen.
Da find ich den schon gut.
Bin aber selbst eher der Abendflieger für Photos/Videos weil der Lichtton dann generell wärmer ist was ich bevorzuge und die längeren Schatten die Geländekonturen besser herausheben und lebendiger machen.

Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8834
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

06:54 ,Do 8. Aug 2019,

Beim Thema UV Filter sollte man eins noch wissen:
Sobald man eine Glaslinse hat, wird dadurch automatisch der UV Anteil gefiltert. Dann ist ein UV Filter nur noch ein Linsenschutz. Auch haben reine UV Filter teilweise aufgrund der unterschiedlichen Vergütung einen negativen Einfluß auf das Bild. Eine englische Seite hätte damals mal ewig viel UV Filter an einer DSLR Kamera getestet. Damals hat sich der Hoya Filter als neutralster UV Filter heraus kristallisiert, welcher zudem noch einer der Günstigsten war.
Gruß Dirk
Xiros
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 09:18 ,Fr 16. Aug 2019,

Xiaomi fimi X8 se bestellt - jemand Erfahrung?

09:21 ,Fr 16. Aug 2019,

Hallo zusammen,

hab mir auch eine FIMI X8 bestellt. Leider ist sie noch nicht versendet worden.

Wie schaut es aktuell aus seit Ihr zufrieden damit? Welche Tipps habt Ihr für mich als Laien :-)

LG

Xiros
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Quadcopter allgemein“



Insgesamt sind 28 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 26 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74172
Themen insgesamt 5106
Mitglieder insgesamt 3228
Unser neuestes Mitglied: Matzeberlin
Heute hat kein Mitglied Geburtstag