Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

22:09 ,Mo 3. Okt 2016,

Um den Treiber aus dem Forum zu installieren, muss zunächst die libusb-1.0 installiert werden. Dies geschieht durch:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get update
sudo apt-get install libusb-1.0
danach kann der Treiber installiert werden, der sich dazu im Stammverzeichnis des Raspbians befinden muss, dort im Ordner flir8l3 (also die flir8l3.zip Datei schon entpackt)

Code: Alles auswählen

cd ..
cd flir8l3
make



Dieser Beitrag wird nach und nach aktualisiert.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

22:56 ,Mo 3. Okt 2016,

habe auf dem vollen Jessie leider auch die gleichen Probleme.

geht bei Dir das ?

Code: Alles auswählen

gst-launch-0.10 videotestsrc ! fbdevsink
Bei meinem guten klappt es... sehe dann das Testbild auf dem Video Out.
Aber bei meinem neuen kommt Fehler.

viele Grüße,
Fabian
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

11:59 ,Di 4. Okt 2016,

Ich bekomme den loopback-driver nicht kompiliert.... Sollte der sich das benötigte Verzeichnis nicht selbst erstellen?

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:~ $ cd v4l2loopback/
pi@raspberrypi:~/v4l2loopback $ make
Building v4l2-loopback driver...
make -C /lib/modules/`uname -r`/build M=/home/pi/v4l2loopback modules
make[1]: *** /lib/modules/4.1.19-v7+/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
Makefile:42: recipe for target 'v4l2loopback.ko' failed
make: *** [v4l2loopback.ko] Error 2
Zuletzt geändert von jakob am 12:03 ,Di 4. Okt 2016,, insgesamt 1-mal geändert.
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

11:59 ,Di 4. Okt 2016,

Ich bekomme den loopback-driver nicht kompiliert.... Sollte der sich das benötigte Verzeichnis nicht selbst erstellen?

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:~ $ cd v4l2loopback/
pi@raspberrypi:~/v4l2loopback $ make
Building v4l2-loopback driver...
make -C /lib/modules/`uname -r`/build M=/home/pi/v4l2loopback modules
make[1]: *** /lib/modules/4.1.19-v7+/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
Makefile:42: recipe for target 'v4l2loopback.ko' failed
make: *** [v4l2loopback.ko] Error 2
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

13:04 ,Di 4. Okt 2016,

sudo apt-get install raspberrypi-kernel-headers


Geht bei Dir der Test mit dem gstreamer auf den Framebuffer?
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:31 ,Di 4. Okt 2016,

Ich habe trotzdem den oben genannten Fehler, die Header waren schon installiert. Kanns auch an der Version der raspberrypi-kernel-headers liegen?
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:45 ,Di 4. Okt 2016,

jakob hat geschrieben:, die Header waren schon installiert. Kanns auch an der Version der raspberrypi-kernel-headers liegen?
komisch. per default sind die nicht installiert.
bei frischem Jessie und Jessie lite hat es bei mir so geklappt
sudo apt-get update
sudo apt-get install raspberrypi-kernel-headers libusb-1.0-0-dev git gstreamer0.10-tools gstreamer-0.10 gstreamer0.10-plugins-good gstreamer0.10-plugins-bad libjpeg8-dev libv4l-dev
sudo apt-get upgrade

git clone https://github.com/umlaeute/v4l2loopback
cd v4l2loopback
make
sudo make install
kannst mal den Test mit dem gstreamer und der Test Video source machen?
dazu brauchst auch keine flir laufen haben.

viele Grüße,
Fabian
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:46 ,Di 4. Okt 2016,

der will auch nicht laufen bei mir.
Ich setze das ganze morgen nochmal neu auf. :roll:
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:57 ,Di 4. Okt 2016,

jakob hat geschrieben:der will auch nicht laufen bei mir.
Ich setze das ganze morgen nochmal neu auf. :roll:
Mist.
Dann fehlt wohl das doofe geheime goldene Paket, damit es klappt.
oder einfach nur Rechteproblem vom gstreamer.
oder Fehler im neuen Jessie?

Ich versuche es morgen oder heute Nacht nochmal mit Hardcore voll krass Installation von allem, was ich damals bei meinem ersten lauffähigem image installiert hatte.
dann rückwärts...
wollte eigentlich möglichst minimales image haben. deswegen auch Jessie lite.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

13:50 ,Mi 5. Okt 2016,

irgendwie alles komisch.
beim gstreamer 1.0 bekomme ich mittlerweile die Ausgabe des Testbildes auf den Framebuffer.
aber die Pipeline stellt sich komplett quer.
beim gstreamer 0.10 bekomme ich nicht mal das Testbild auf den Framebuffer... aber wahrscheinlich wäre die Pipeline gut...

muss mich nochmal durch die history vom Guten durcharbeiten.

wenn das dann mit überschaubarem Aufwand auch nichts wird, werde ich es erst mal auf Eis legen und paar Nächte drüber schlafen...

vielleicht krame ich nochmal die alte Version vom Jessie raus... könnte noch irgendwo herumliegen.

anderer Ansatz könnte sein, das lauffähige image, das ich habe, zu 'entpersonalisieren'....
aber das Image wäre schon sehr unhandlich
>6 GB oder mehr.

Ziel war ja eigentlich, anderen Usern auch zu ermöglichen, mit überschaubarem Aufwand mit der flir one und raspberry in die luft zu kommen.
weil es mich aber momentan bei meinem eigenen flir one Projekt total blockiert, muss ich fast mal wieder die Priorität auf meine eigenen Themen legen.
Also:
. USB micro Buchse an den raspberry pi zero löten,
. AufnahmeMöglichkeit ins image packen,
. image read only machen
. Gehäuse für die flir und den raspberry pi zero
. video Umschalter in Betrieb nehmen
. raspberry pi PWM oder CPPM beibringen , um ihn von der Funke aus bisschen fernsteuern zu können
. ...
und vor allem mal bisschen Fliegen üben... Erfahrung sammeln und vertrauen gewinnen in den Kopter bleibt leider momentan komplett auf der strecke....

viele Grüße,
Fabian
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Anleitung Kurzfassung

14:59 ,Mi 5. Okt 2016,

ACHTUNG: Ihr müsst dazu bereit sein, euch mit Linux auseinanderzusetzen. Ganz einfach ist es also für die meisten Personen nicht!


Raspi besorgen, auf einer MicroSD Karte Raspbian installieren und dann folgendes abarbeiten und dabei auf Fehlermeldungen achten!

Vorgehen mit den Befehlen für die Anwendung "Terminal" (also die nicht-grafische Bedienoberfläche)

Zunächst müssen die Raspberry Kernel Header installiert werden.

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install linux-headers-rpi
sudo wget https://raw.githubusercontent.com/notro/rpi-source/master/rpi-source -O /usr/bin/rpi-source && sudo chmod +x /usr/bin/rpi-source && /usr/bin/rpi-source -q --tag-update
rpi-source
sudo apt-get install bc
rpi-source

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install gstreamer1.0 gstreamer-0.10 gstreamer0.10-plugins-good gstreamer0.10-plugins-bad
sudo apt-get remove v4l2loopback-dkms
sudo apt-get install g++ motion git v4l-utils guvcview mplayer fswebcam libav-tools vlc imagemagick subversion libv4l-dev libjpeg-dev 

Code: Alles auswählen

git clone https://github.com/umlaeute/v4l2loopback
Bevor nun das v4l2loopback kompiliert und installiert werden kann, muss in der Datei Makefile im heruntergeladenen v4l2loopback Ordner die folgende Zeile angepasst werden:
20161005_142559.jpg
Sonst habt ihr u.U. folgenden Fehler:
20161004_183352.jpg
Danach geht es mit folgenden Befehlen weiter:

Code: Alles auswählen

cd v4l2loopback
make
make install

Um den Treiber aus dem Forum zu installieren, muss zunächst die libusb-1.0 installiert werden. Dies geschieht durch:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get update
sudo apt-get install libusb-1.0
danach kann der Treiber installiert werden, der sich dazu im Userverzeichnis des Raspbians befinden muss, dort im Ordner flir8l3 (also die flir8l3.zip Datei schon entpackt)
http://www.eevblog.com/forum/thermal-im ... #msg843507

Direktlink: http://www.eevblog.com/forum/thermal-im ... ach=194201
faboaic hat geschrieben:#Before you compile flir8l3 you must edit the flir8l3.c file so that your video devices are correct. That depends on your system (additional camera exists, etc.)
(freie) Übersetzung:
Bevor ihr den flir8l3 Treiber kompiliert, müsst ihr die Datei flir8l3.c im angegebenen Ordner bearbeiten, dort muss das korrekte Video-Device angegeben werden. Dazu gibt es leider keine Standardangaben, da es je nach System unterschiedlich sein kann.

Danach geht es mit diesen Befehlen weiter, um den Treiber zu kompilieren.

Code: Alles auswählen

cd ..
cd flir8l3
make


_______

Zum testen sollte dann der folgende Befehl für den gstreamer ausgeführt werden:

Code: Alles auswählen

gst-launch-0.10 videotestsrc ! fbdevsink
Beenden könnt ihr die Anzeige mit der Tastenkombination Strg + C

Wenn alles glattgegangen ist, dann sollte es so aussehen (ohne angeschlossene Kamera):
20161005_142340.jpg

Weiter bin ich persönlich noch nicht!
_______

Weitere Infos aus dem Youtube Video von Fabian:
faboaic hat geschrieben: Here is my gstreamer pipeline including init and start of it all. (Thanks again to cynfab! )

You may want put this as a script into your /etc/rc.local (use with caution! ) for autostart. e.g. /home/pi/start.sh &

Don’t forget to turn on your flir one before you startup the raspberry pi :-)

I have no “X” running!

sudo modprobe v4l2loopback devices=5
sudo /home/pi/flir/flir8l3/flir8l3 &
sleep 5

gst-launch-0.10 \
v4l2src device=/dev/video0 \
! videoscale \
! ffmpegcolorspace \
! video/x-raw-yuv, width=480, height=320, framerate=8/1 \
! videoflip method=counterclockwise \
! videobox border-alpha=0 left=-320 \
! autovideoconvert \
! videomixer name=mix \
! ffmpegcolorspace \
! fbdevsink v4l2src device=/dev/video1 \
! videoscale \
! ffmpegcolorspace \
! video/x-raw-yuv, width=480, height=320, framerate=8/1 \
! videoflip method=counterclockwise \
! videobox right=-320 \
! mix.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von jakob am 18:10 ,Mi 5. Okt 2016,, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

15:39 ,Mi 5. Okt 2016,

hast bisschen falsch zitiert... ;-)

bei YouTube ist die Pipeline auf gstreamer 0.10.
Du hast es auf 1.0 um editiert.
nett gedacht, wird aber nicht funktionieren... 1.0 kennt meines Wissens zum Beispiel kein ffmpegcolorspace und ist auch sonst anders von den pipelines.

willst Du auf die Konsole mit Framebuffer ohne X, oder mit X?

viele Grüße,
Fabian
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:23 ,Mi 5. Okt 2016,

Ups, sorry. Ich bin jetzt am umkonfigurieren auf die 0.10.

Ich habe noch keinen passenden Adapter für die Flir an den Raspi 3. Somit kann ich es in der Realität noch nicht testen.
faboaic hat geschrieben:willst Du auf die Konsole mit Framebuffer ohne X, oder mit X?
Also, ob ich die grafische Ausgabe über SSH abrufen möchte? Nein. Ich habe ein Waveshare 7 Zoll Touchscreendisplay zum Testen dran. Wenn ich mit dem Projekt weiter bin, mache ich mir dann weitere Gedanken. Oder meintest du was anderes?


EDIT: Bist du dir denn sicher, dass " gst-launch-0.10 videotestsrc ! fbdevsink " der korrekte Befehl ist? Mit der 1.0er Version kommt zumindest das Testbild....
Ich habe keine Ahnung von Linux, ich versuche nur halbwegs zu begreifen, wie du das Ganze zum Laufen bekommen hast.
20161005_183635.jpg
20161005_183657.jpg
Hier beim zweiten Bild sieht das Bild zumindest so aus, wie beim Android Tablet in der Easycap-App ohne Video in durch den USB Adapter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:46 ,Mi 5. Okt 2016,

jakob hat geschrieben: Also, ob ich die grafische Ausgabe über SSH abrufen möchte? Nein. Ich habe ein Waveshare 7 Zoll Touchscreendisplay zum Testen dran. Wenn ich mit dem Projekt weiter bin, mache ich mir dann weitere Gedanken. Oder meintest du was anderes?
also ob grafischer Desktop (window manager, etc.) geladen und benutzt werden soll oder ob der raspberry auf die Konsole booten soll.
wenn 'X ' läuft, tut man sich wohl mit vielem leichter. aber riesen overhead, den man vielleicht garnicht braucht...
hatte ich anfangs zum testen so.
da musste ich mich auch nicht mit gstreamer herumschlagen, sondern konnte einfach grafische Programme wie mplayer oder guvcview nehmen.

sauberer ist für den 'fliegende wärmebildkamera' Anwendungsfall, wenn man auf 'X ' verzichtet, und gleich in die Textkonsole bootet und das Video direkt im Framebuffer wiedergibt.

in Deiner Anleitung stecken wahrscheinlich auch paar Sachen zu viel drinnen oder Unnötige.
aber wenn es mal läuft, kann man ja immernoch ausdünnen...
z. B. das mit den Kernel Headern...
statt dem ganzen Absatz:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install linux-headers-rpi
sudo wget https://raw.githubusercontent.com/notro/rpi-source/master/rpi-source -O /usr/bin/rpi-source && sudo chmod +x /usr/bin/rpi-source && /usr/bin/rpi-source -q --tag-update
rpi-source
sudo apt-get install bc
rpi-source
würde es wohl auch allein diese Zeile tun :

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install raspberrypi-kernel-headers
außer, man hat evtl andere Versionen drauf...

aber für den Moment ist erst mal wichtig, das Ding zum laufen zu bekommen. egal wie, aber mit dokumentieren ;-)
dann kann man es vereinfachen und vielleicht sogar mit Jessie lite anwenden.

viele Grüße,
Fabian
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

18:49 ,Mi 5. Okt 2016,

Daher kommt auch meine "Anleitung" :lol:
Hauptsächlich, damit ich weiß, was ich getan habe. Und andere eventuell meine Fehler besser nachvollziehen können.

Dein Testbefehl läuft leider immernochnicht, da kommt immer die Response: Kommando nicht gefunden. Installiert sind die Pakete jedoch auf jeden Fall!
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

07:37 ,Mi 12. Okt 2016,

kleines Status Update :

raspberry pi zero soweit verkabelt und gelötet.
Strom und USB dran, also kann bald eingeSchrumpfschlaucht werden.

der flir reicht Masse, d+ und d-. hat ja ihren eigenen Akku...
_20161012_072853.JPG
_20161012_072959.JPG
als nächstes Gehäuse überlegen...

viele Grüße,
Fabian


edit :
das Ding nochmal schnell auf die Waage geworfen...
47,1 Gramm ist eine Ansage. :-)
_20161012_084457.JPG
habe noch die super dicken Kabel dran für Strom und Video... ließe sich auch noch was sparen.
und falls das ganze mal auf einen gimbal wandern sollte, müsste ich sowieso auf flexiblere Kabel ausweichen.
oder video Sender gleich mit auf den gimbal... mal sehen.
erst mal alles ohne gimbal fertig kriegen und keine neuen (erst mal) unnötigen Baustellen aufmachen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
anton610
Kampfflieger
Wohnort:: Wien
Kopter & Zubehör: APM
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Beiträge: 161
Registriert: 12:17 ,Mo 19. Sep 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

10:26 ,Mi 12. Okt 2016,

Top!!

Lg a.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

10:36 ,Mi 12. Okt 2016,

OK... die Bastelgäule sind mit mir ein wenig durchgegangen..
man erkläre mich für verrückt...

Videosender dran gepackt...
am kleinen leichten wären die Kabel zu löten gewesen, also leider mangels LötLust den großen schweren genommen.
wären nochmal 15 bis 20 Gramm Ersparnis drin.
IMG_20161012_095753.jpg
einmal im basteln drin... einmal das angenehme Geräusch der Kabelbinder gehört...
... kein Halten mehr.

_20161012_102417.JPG
_20161012_102441.JPG
_20161012_102607.JPG
_20161012_102642.JPG
_20161012_102727.JPG
_20161012_102816.JPG
vor dem nächsten Schritt habe ich ein wenig Angst...
nicht, dass ich eingewiesen werde....

viele Grüße,
Fabian

EDIT:
hab noch ein kurzes Video mit der Eachine VR D2 aufgenommen...



Blick vom Balkon auf den Hof, kurzer Schwenk, dann fährt ein Quad / ATV ins Bild. Man sieht, dass der heiße Auspuff das ganze Bild überstrahlt, also alles andere schwarz wird.
Hier müsste man ggf, im Treiber eingreifen... standardmäßig bestimmt die höchste und die niedrigste Temperatur den Temperaturverlauf.
Dazwischen wird es wohl linear sein.
Wenn aber draußen alles um die 5 Grad hat und dann kommt plötzlich irgendwas mit 90 Grad, dann bleibt von den kalten feinen Übergängen um die 5-6 Grad nicht mehr viel...

Gibt aber Möglichkeiten, da einzugreifen... mache ich vielleicht später mal.
Momentan reicht es, weil im Normalfall beim Blick von oben nach unten weniger krasse Temperaturen auftreten.
Nach wie vor ist ja der Plan, Bambi beim Mähen zu retten oder Wildschweine im Maisacker aufzuspüren...

Viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
jakob
Profipilot
Wohnort:: bei Owschlag
Kopter & Zubehör: CX-20 OS mit Telemetriemodul
Yuneec Q500
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 91
Registriert: 21:45 ,Fr 13. Mai 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

12:26 ,Mi 12. Okt 2016,

Das sieht echt super aus!

Ich habe heute auch endlich meinen Micro-USB Weibchen zu USB Männchen Adapter bekommen.
Beim installieren der v4l2 Geschichte traten keine Fehler auf, das Terminal sagt mir aber, dass es den Befehl nicht kennt. Ich glaube ich bin zu blöd für den ganzen Kram :lol:
modprobe: FATAL: Module v4l2loopback not found
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

12:54 ,Mi 12. Okt 2016,

modprobe: FATAL: Module v4l2loopback not found
Kernelmodul hat sauber installiert?
genau auf die Rechte geachtet?
sudo ?

so steht es bei mir aktuell im Editor drin
git clone https://github.com/umlaeute/v4l2loopback
cd v4l2loopback
make
sudo make install
modul laden
sudo modprobe v4l2loopback devices=5
beim make install unbedingt mit sudo.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

12:09 ,Sa 15. Okt 2016,

kleiner spontaner Test auf dem wltoys a979 RC auto.
leider bisher nur im zimmer, aber besser als nix.
_20161015_120351.JPG
_20161015_120330.JPG
_20161015_120311.JPG
Kurze fahrt durch paar Zimmer...



Wegen der Bildrate für FPV vielleicht nicht ideal, aber zum thermographie machen tut's es.

viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CopterPiet
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort:: Einbeck
Kopter & Zubehör: Phantom 1 (APM 2.6)
DJI Mavic Pro
DJI Phantom 4 Pro
Mehrere Yuneec H920 (Umbau auf Pixhawk Cube)
Tarot 690 Extended (Pixhawk, DJI E800, 6S)

Taranis X9E + FrSky X8R

3D-Druck
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Beiträge: 33
Registriert: 16:07 ,Mo 21. Mär 2016,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

07:45 ,Do 20. Okt 2016,

Hi,

ich habe letztens mit der technischen Einsatzleitung auf dem Flugplatz in Northeim einen Test durchgeführt.
Wir haben uns mal den Unterschied zwischen Echtfarben und Wärmebild im Zuge einer simulierten "Personensuche" angeschaut.

Wer Interesse hat, kann sich das Video gern anschauen:
Gruß Piet
Koptersteuerer / Trainer
Anerkannte Stelle des LBA (Luftfahrt-Bundesamtes)
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

20:53 ,Do 20. Okt 2016,

super Video.
die Auflösung ist richtig schön hoch.
der Marker, der die höchste und niedrigste Temperatur stelle anzeigt, stört ein wenig, wenn man weit weg ist und damit das Objekt klein. aber ließe sich bestimmt deaktivieren bei Bedarf.
zur Personen- oder Objektsuche aber kein Problem.

gerne mehr Videos :-)
aber vielleicht auch mal paar Fotos von deinem Aufbau.

viele Grüße,
Fabia
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Beiträge: 2098
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

13:41 ,So 13. Nov 2016,

Hallo zusammen,

habe jetzt mal meine FLIR ONE an den CX21 dran gepackt.
leider ist die Zuleitung zum FPV-Sender nicht optimiert... also geht Video und Stromversorgung einen sehr weiten und störungsbelagerten Weg.
Trotz Speisung der Sache über eigenen 2S Akku gibt es massive Störungen.
Beim Tippen fällt mir ein, dass ich keinerlei Verbindung des 2S Stromkreises mit der Masse des Kopters habe... evtl könnte das schon helfen.
Oder die üblichen Entstörmaßnahmen...
Oder gleich den Sender direkt an die FLIR ONE + Raspi Zero. (so ähnlich wie oben bei meinen ersten Versuchen...)

Ich lade das Video trotzdem zu YouTube hoch (nicht gelistet).
Die Störungen also einfach wegdenken ;-)



Sehr viel room for improvement :-)

Gewicht des Kopters waren 1132g incl CX-20 Akku.
Ohne Akku 940g

Mit an Bord waren TK102B GPS-Tracker, 2S akku für FPV, und was sonst so immer mitfliegt.

Durchschnittlicher Strom im Flug waren 11,4 Ampere. Kurze Peaks 31 Ampere für ganz kurze Zeit.
1038 Gemfans.
Wegen der Kälte habe ich 1026 mAh aus dem 2700mAh Akku raus geflogen. gute 5 Minuten Flug ungefähr.

Viele Grüße,
Fabian

edit

OK... habe mir das Video nach dem veröffentlichen zum ersten mal komplett angeschaut und es ist wirklich nichts für schwache Nerven.
Einstrahlung ohne ende, Black screens vom DVR der eachine vr d2 dessen Austausch teil noch nicht geliefert ist...
nächste Videos werden besser.
aber man kann die Pferde schön sehen und auch mich. ;-)

edit2

hier noch zwei Fotos, wo man die extrem störanfällige Zuleitung von der Kamera zum Video Sender sieht. ;-)
galvanisch getrennt, einmal komplett quer durch den Kopter an allen möglichen Störquellen vorbei.
dies nur als abschreckendes Beispiel:
_20161113_140138.JPG
IMG_20161113_140118.jpg
edit 3

um die 1127 mAh konnte ich nachladen. lag wohl daran, dass der Akku schon eine Zeit lang voll geladen gelegen war.
Kabel habe ich jetzt anders verlegt und sender näher bei Video Quelle.
mal sehen..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wimius
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 13:36 ,So 5. Feb 2017,

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

12:42 ,Do 9. Feb 2017,

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzen diesen Thread gefunden und mich die letzten Tage hier sowie im Forum in dem der Treiber flir8 entwickelt wurde durchgearbeitet. Jetzt möchte ich kurz mein Projekt vorstellen und ein paar Fragen klären.

Projekt:
Mein Ziel ist es Rehkitze vor dem Mähtod zu retten. Dafür möchte ich ein System entwickeln das einfach zu handhaben sowie billig ist. Zuerst dachte ich über ein System am Traktor nach, dafür habe ich das Bild vom Handy mit einer Webcam abgefilmt und mit einem Programm am Raspberry ausgewertet (in der Handy App kann man sich die Max. Temperatur rot anzeigen lassen, das phyton Programm sucht dann nach roten Pixeln und gibt einen Signalton aus). Bei diesen Projekt habe ich allerdings zwei große Probleme:
1. die optimale Position der Flir wäre senkrecht zu Oberfläche(schwierig am Traktor geeigneten Platz zu finden)
2. die Flir müsste ca. 10m vor dem Traktor sein den der Fahrer braucht Zeit zum bremsen.

Wegen den oben genannten Problemen habe ich das Projekt erst einmal auf Eis gelegt.

Neuer Plan:
Die Flir mit dem Raspberry 2 B (evtl. zero falls verfügbar) an meine CX20 befestigen. Grünfläche im Raster absuchen und das Bild dabei live via FPV im Mission planer anzeigen lassen neben der Position der Drohne(normales Kamera Bild im Mission Planer geht ja soweit ich weiß). Während des Fluges werde ich dann meinen PC Bildschirm abfilmen. Anschließen werde ich mit Hilfe von Matlab das Video im Bezug auf rote oder weiße Pixel Anhäufungen auswerten. Da das Bild im Mission planer angezeigt wird habe ich bei einen Fund gleichzeitig die GPS Daten zur Verfügung.


Fragen:
An Fabian oder Jakub: Gibt es schon eine vollständige How-to-do Anweisung?
Wo genau muss ich die "video device number" ändern?
Gibt es unterschiede vom Raspberry 2 B zu Zero die ich beachten müsste.

Steh noch ganz am Anfang habe nur die Hardware (flir one, Raspberry 2 B,Bildschrim). Wollte nur wissen ob es schon mehr Infos gibt oder ob ich mit den vorhandenen arbeiten muss und hoffen muss das ich es hin bekomme:)

Danke schon mal im voraus. :)
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kameras & Gimbal“


drohne
drohne

Insgesamt sind 68 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 64 Gäste
Mitglieder: Baumi, Bing [Bot], Google [Bot], Snurfer
Der Besucherrekord liegt bei 91 Besuchern, die am 22:55 ,Fr 14. Dez 2018, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 69261
Themen insgesamt 4757
Mitglieder insgesamt 2898
Unser neuestes Mitglied: maxi8011
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen