Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 18:18

Hallo zusammen,

ist eigentlich schon mal jemand auf die Idee gekommen, eine Wärmebildkamera an den CX-20 dran zu hängen?
Hat da jemand Erfahrungen?
Am besten mit Livebild, damit man vom Boden aus sehen kann, was die Wärmebildkamera sieht...

Idee dahinter wäre, beim Mähen auf der Wiese beim Heu machen vorher mal drüber zu fliegen und zu schauen, ob da irgendwo ein Rehkitz herumliegt...

Viele Grüße,
Fabian
RukkelGott
Drohnenkommandant
Kontaktdaten:
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: CX 20 + Gimbal + Xiaomi Yi + FPV,
Eachine Racer 250
CX 10C
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 247
Registriert: Do 24. Mär 2016, 20:28

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 18:23

Moin,
hab ich mal auf Dronexpert.nl gesehen also ich nach Möglichkeiten für eine Lumix GM1 suchte.

http://dronexpert.nl/phantom-23-thermal-accessories/

Scheint aber sehr teuer zu sein^^ müßte die CX20 aber auch tragen...

Gruß
Sandro
Grüße aus Hamburg,
Sandro
______________________________________________________________________________________________________________
Mein Fotostream
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Beiträge: 7244
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 18:31

Gute Sache sowas will ich unterstützen ! Die Auswahl der günstigen Kameras ist derzeit noch begrenzt und technisch in den Kinderschuhen.
Problematisch ist auch das du mit den einfachen und günstigen an warmen Tagen da kaum einen Kontrast hat da die Felloberfläche fast die Lufttemperatur hat.
Nachts sieht man aber prima, habe selbst mit professioneller zoombarer Wärmebildkamera nachts Hasen auf 500 Meter beobachtet.
Habe etliche Stunden bei solchen beobachtungen beruflich verbracht.

Denke daher das du mit FPV und einem nicht weitwinkeligen Objektiv das senkrecht nach unten zeigt sicher auch ein zweckdienliches Ergebniss bekommst da gerade senkrecht von oben solche Mulden und Flecke gute erkennbar sein müssten.
Hab ich im Vorjahr bei Getreideäckern gemacht und gestaunt wie gut man die "Nester" und Wege erkennt wo sie sich aufhalten.

Gruß Hans
Benutzeravatar
FrankSchulze
Forums Beirat
Kontaktdaten:
Wohnort:: Nordhorn
Kopter & Zubehör: Hubsan X4
CX20 GFK
680er Tarot Hexa
LR X4
LR X8
T6 Vario
Multiflex X4
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 18:04

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 19:03

Ich schließe mich hier mal an.

Suche für den Einsatzkopter auch noch eine günstige Nachtsichtcamera oder zumindest eine alternative.
Der Gimbal für die DSLR mit Servos ist ferig und funktioniert perfekt, LED Suchscheinwerfer ist fertig und benötigt nur noch eine halterung.
Was nun noch fehlt ist ein RC switch zum Umschalten der Elemente ( scheinwerfer,/ mit und ohne Warn Blau/rotlicht (ami)), nachtsichtcam, DSLR, usw)

Denke das der Copter dann für Tag/Nachtbetrieb perfeckt ausgestattet ist.

LG,Frank
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Beiträge: 7244
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 19:31

Also wenn du noch im IR Unterstützung arbeitest (ca 3 Watt) wird das sicher mit der funktioneren bis 50 Meter Höhe auch komplett ohne Restlicht was fast immer da ist
http://www.banggood.com/de/RunCam-Owl-7 ... 26606.html
Tagsüber zwar nicht topp aber auch verwendbar
Siehe http://kopterforum.at/forum/phpBB3/viewtopic.php?t=904
http://www.ebay.de/itm/Easy-Switch-1-Ka ... 1Q_hovtaBA
IR Led: http://www.dx.com/de/p/3w-infrared-led- ... yOc1L6WEwE
(Treiber benötigt) oder besser 3x http://www.dx.com/de/p/1w-850nm-ir-led- ... yOdNL6WEwE
in Serie auf 5V ohne Treiber

Gruß Hans
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 21:28

Hallo,
danke für das Interesse.

Die Variante mit den 3k Euro aufwärts sieht zwar super aus, liegt aber nicht im Budget.
Gut eine Zehnerpotenz zu hoch.

ich habe eine flir one für Android und die löst 0,1 grad Celsius auf. Man sieht damit auch kleine Temperaturunterschiede.
Habe leider keine Ahnung, wie warm so ein Rehkitz ist.

Meine Idee ist, die F1G2 mit raspberry pi und 5,8 GHz Videosender an den CX-20 zu hängen.
Frage wäre, ob gimbal nötig und sinnvoll.
wegen Vibrationen sicher sinnvoll.

Nachtsicht damit natürlich auch möglich, aber für mich erst mal nicht im Fokus.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Beiträge: 8065
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Fr 29. Apr 2016, 22:38

Ein Switch bekommst du z. B. hier
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... witch.html
( orher die Anleitung lesen!)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Sa 30. Apr 2016, 06:39

Hi,

die F1G2 (flir one generation 2) hat eine wärmebild Auflösung von 160x120. optische Auflösung der Kamera ist 640x480.
Man könnte also über den Videoausgang das Wärmebild und das sichtbare Bild nebeneinander legen. sichtbares Bild runter skalieren.
vielleicht beides 90 Grad drehen, damit man das PAL Signal gut ausnutzt.

An einem Linux Mint hatte ich es schon mal testweise am laufen auf dem Laptop. also ohne Video Out, etc.
Der raspberry pi hat sich leider auf Anhieb geweigert und hatte dann keine Zeit mehr.

Auflösung und Sichtfeld mit der daraus sich ergebenden nötigen Flughöhe müsste man ausprobieren.
und ob man lieber senkrecht zum Boden ausrichtet oder schräg nach unten.

Schon mal jemand einen raspberry pi am 5volt ausgang des CX-20 Betrieben?
oder lieber eigenen Akku mitnehmen bzw 12 Volt mit Spannungsregler Modul auf die 5 Volt runter?

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera am CX-20 ?

Di 3. Mai 2016, 18:30

Hi,

jemand aus einem anderen Forum hat es schon am laufen, aber mit 3dr copter über hdmi.
http://www.eevblog.com/forum/thermal-im ... droid/?all
ganz unten dort.

hat auch schönes Video und guten Schnappschuss dort im Beitrag drinnen.

Komme zeitlich leider gerade nicht dazu, weiter zu machen.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Sa 7. Mai 2016, 08:27

Hallo zusammen,

wie vielleicht einige mitbekommen haben, habe ich eine flir one für Android, also Wärmebildkamera zum aufstecken aufs Handy.
Macht Spaß das Ding, aber es gibt auch unzählige sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen dafür.

wärmeverlust checken, undichte Wasserrohre finden, Heizung Zulauf finden in der Wand beim Löcher bohren, auch bei Fußbodenheizung, Stromfresser Verbraucher aufspüren,....

natürlich hier im Forum am wichtigsten:
das Ding an den Kopter schnallen und Aufnahmen von oben oder live Bild zur suche von vermissten oder Rehkitz beim mähen von einer Wiese.
Nach dem Flug schauen, welche Teile am Kopter warm oder heiß werden, ...

Nicht ganz gewöhnliche Fälle:
Katze von Kollegen jagt Maus, aber er weiß genau wo sie sitzt.

vielleicht fallen dem ein oder anderen noch weitere Anwendungsfälle ein.
egal ob Kopter-Bezug, normales Leben oder irgendwelche lustige Spinnereien.

viele Grüße,
Fabian
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3 und 6 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Beiträge: 630
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Sa 7. Mai 2016, 15:57

Hatte letzten Jahr jemanden vom baumarkt mit waermekamera bei mir I'm haus.haben geschaut wo es reinzieht (Das teil hat aber auch ueber 5k gekostet glaube mich)

Hoffentich gibts da bald was bezahlbares fuer die Brumsel. Dann fliegen ich hier saemtliche Felder ab :-)
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Sa 7. Mai 2016, 16:02

ich habe die flir one for android fur 240 Euro bekommen. dazu noch paar Euro für raspberry pi und man hat eine Lösung für unter 300 Euro.
sehe ich als bezahlbar an
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Mi 11. Mai 2016, 07:35

meine beiden raspberry pi (1er und 2er) wollen leider noch nicht mit der flir one.
mit x86 Laptop und Ubuntu 16.04 klappt es wunderbar.
siehe Foto.
echt Bild, schwarz weiß Thermo, bunt Thermo.

muss noch paar Sachen probieren, wenn das nicht klappt dann im anderen Forum Hilfe holen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Beiträge: 8065
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Mi 11. Mai 2016, 08:27

Auf die Frage zw. der Spannungsversorgung :
Alle Addons (welche Last ziehen) würde ich Sicherheitshalber an einen eigenen Stepdown hängen. Wenn irgendwas passiert (auf der 5V Seite) würden ja mit einem Schlag der FC und der Empfänger Stromlos sein. Auch ist die Gefahr der Rippelspannung auf der 5 V Seite nicht zu verachten. Als Beispiel speise ich für die Beleuchtung den Arduino mit den 5V, wo auch der FV drann hängt, die Last jedoch ( die Beleuchtungs LEDs) hängen an einem eigenen Stepdown.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Mi 11. Mai 2016, 09:10

DeWe hat geschrieben: Alle Addons (welche Last ziehen) würde ich Sicherheitshalber an einen eigenen Stepdown hängen. Wenn irgendwas passiert (auf der 5V Seite) würden ja mit einem Schlag der FC und der Empfänger Stromlos sein.
danke für den Hinweis.
habe irgendwo noch eine Schublade voll step down Platinchen herum liegen.
Verluste sollten sich in Grenzen halten und im Vergleich zu den Motoren wohl eh vernachlässigbar, wie auch das Gewicht.

jetzt muss nur noch der raspi überzeugt werden, mit der flir one zusammen zu spielen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Do 12. Mai 2016, 06:22

[attachment=0]gestern Abend mit dem mastersurferde Stefan eine Runde fliegen gewesen.
natürlich die flir one dabei gehabt.

jetzt wissen wir auch, warum die Weinbauern bei drohendem Bodenfrost mit Hubschraubern über ihre Weinberge fliegen.
siehe Foto.
ist unter dem Alien gleich ca. 3 grad wärmer.

edit :

Bild aus flir tools hinzugefügt. mächtiges tool.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
FrankSchulze
Forums Beirat
Kontaktdaten:
Wohnort:: Nordhorn
Kopter & Zubehör: Hubsan X4
CX20 GFK
680er Tarot Hexa
LR X4
LR X8
T6 Vario
Multiflex X4
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 18:04

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Do 12. Mai 2016, 07:32

Einfach genial....haben will... :lol:
Da muss ich aber noch eine Weile sparen.
Das wäre für meinen großen Einsatzkopter genau das richtige,

LG
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Do 12. Mai 2016, 08:43

FrankSchulze hat geschrieben:. ...
Das wäre für meinen großen Einsatzkopter genau das richtige,
Einsatz privat oder Feuerwehr, etc?

da wäre wohl was professionelles besser.
die flir one hat leider nur 160 x 120 Auflösung.
auch wenn es durch die Umrisse der optischen Kamera nach mehr aussieht.

für privat aber ein unglaublich geiles Spielzeug
:-)

viele Grüße
Fabian
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3 und 6 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Beiträge: 630
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 11:19

faboaic hat geschrieben:ich habe die flir one for android fur 240 Euro bekommen. dazu noch paar Euro für raspberry pi und man hat eine Lösung für unter 300 Euro.
sehe ich als bezahlbar an
Das waere geschenkt jedoch nuetzt mir das nichts, da wir eine Kamera am Kopter benoetigen. Habe mich letzte Woche hierhttp://www.aktion-rehkitz.de/ "angemeldet" und da waere so ein Kopter natuerlich eine rieeeesengrosse Hilfe :)
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 11:31

Matze hat geschrieben: jedoch nuetzt mir das nichts, da wir eine Kamera am Kopter benoetigen.
wieso nützt das nichts?
Der raspberry pi fliegt ja mit auf dem Kopter und speist das Video Signal der wärmebildkamera in den Video Sender ein, damit du es auf dem Boden siehst.

viele Grüße,
Fabian
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3 und 6 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Beiträge: 630
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 11:46

Ok, jetzt habe ich es verstanden.

Also man benoetigt ein Handy, dann die Flir One und uebertragen wird das dann mit der raspberry.

Wir schwer sind denn die 3 Sachen bei Dir?
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 12:04

Matze hat geschrieben:Ok, jetzt habe ich es verstanden.
nicht ganz.

flir one wird am raspberry angesteckt.
raspberry hat video ausgang.
Video ausgang an Video Sender.

am Boden dann Empfänger zum anschauen mit Monitor oder Brille, etc.

Handy ist nicht im Spiel.
die flir one wird also zweckentfremdet.

Gewicht hab ich noch nicht gewogen.
sollte aber alles so leicht sein, dass es ein cx20 locker tragen können sollte.

auf der von dir verlinkten Seite reden sie von vielen tausend Euro... klar, für Profi Geräte sicher.
aber eine Gesamtlösung für ca 500 Euro sehe ich als machbar an - inclusive Kopter.
evtl noch paar Euro für Empfänger am Boden mit Monitor.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 16:06

Matze hat geschrieben:Wir schwer sind denn die 3 Sachen bei Dir?
habe es mal gewogen:
Flir One: 29,4g
Raspberry Pi 2 Model B V1.1: 42,1g
+ Micro SD-Karte: 0,3g

Also alles zusammen unter 72g.
Dazu kämen noch paar Kabel und/oder Adapter für Kamera, Videosender, etc.
Videosender habe ich gerade nicht einzeln da liegen, kann ich also nicht wiegen.

Ob es alles ohne Gimbal optimal funktioniert oder ob dann noch ein Gimbal nötig ist, wird sich zeigen.
Aber von der Größenordnung sind wir ungefähr im Rahmen einer normalen GoPro oder SJCAM.
Meine SJ5000X ELITE wiegt incl. Akku und microSD Karte 73,2g ... und dann käme da noch Halterung, etc. dazu.

Gewicht ist also kein Argument gegen eine fliegende Wärmebildkamera :-)
Leider ist der Raspberry Pi Zero momentan nirgends zu bekommen... der wäre nochmal eine Nummer kleiner und leichter.
Und auch bisschen günstiger. Aber ist absolut vergriffen, nirgends zu bekommen.
Aber wenn jemand eine Bezugsquelle kennt, gerne her mit der Info!!! :-)

Noch kurze Info zum Status bei mir:
Raspberry Pi möchte nun mit der flir one und ich bekomme auch schon das Bild angezeigt. Aber nur mit der grafischen Oberfläche und auch im Moment nur mit guvcview als Programm.
Ich möchte es aber mit gstreamer am Laufen haben und auch so, dass es ohne jeden Eingriff gleich los läuft, wenn der Raspi bootet.
Also Strom dran, Raspi läuft hoch, verbindet kamera, Startet Aufnahme und Ausgabe über CVBS / Chinch / RCA / gelbe Buchse / TV-Out / oder wie auch immer man das nennen will ;-)

Viele Grüße,
Fabian
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3 und 6 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Beiträge: 630
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

So 22. Mai 2016, 17:57

Vielen Dank fuer die Infos!!!

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Beiträge: 2067
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Mo 23. Mai 2016, 20:25

Habe Fortschritte gemacht Dank Hilfe eines User aus dem oben verlinkten Forum.
gstreamer läuft nun mit beiden streams nebeneinander.
siehe Foto vom raspberry Bildschirm.
muss jetzt noch mit dem Video Out testen, ob es damit auch so geht.
dann noch bisschen optimieren und ran an den Video Sender.
Ziel also in Sichtweite.

viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Kameras & Gimbal“




drohne
Insgesamt sind 55 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 52 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 150 Besuchern, die am Mo 19. Nov 2018, 22:38 gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 68765
Themen insgesamt 4733
Mitglieder insgesamt 2863
Unser neuestes Mitglied: MajorTom559
Heute hat kein Mitglied Geburtstag

drohne


FPV Antennen