Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

Transmitter, Receiver, FPV Flug und OSD
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal
Beiträge: 8890
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

08:47 ,Sa 3. Feb 2018,

Hallo zusammen,

wie hier versprochen, will ich diesen Thread mit Infos rund um die Eachine EV100 füllen.

Es handelt sich dabei um diese FPV Brille

Ich habe die 2. Charge bekommen, die bereits ab Werk nicht mehr das Problem mit dem "fehlerhaften" Kondensator und auch schon den dünneren Schaumstoff verbaut hat.

Infos zu dem Syncronisationsproblem findet ihr hier und auch die Anleitung zur Beseitigung.

Wer, wie ich zu Anfang Probleme mit Doppelbildern hat dem sei gesagt, dass man die Brille einfach mal mal trocken testen sollte damit sich die Augen / das Gehirn daran gewöhnen. So war es zumindest bei mir. Nach einigen Minuten Nutzung hatte ich dann den Aha Effekt und seitdem klappt das hervorragend.

Fangen wir mal an....

1. verschwommenes Bild
beim ersten Blick durch die Brille und nach Justierung des Augenabstandes und der Schärfe war das Bild leicht milchig.
Man sollte auch vor dem ersten Einsatz die Schutzfolie, die sich auf den Gläsern befindet entfernen. Aber bitte nicht mit einem spitzen Gegenstand !!! Denn wenn man abrutscht, hat man direkt einen Kratzer auf der Linse

2. um das Bild zu verbessern, weil sich viele Nutzer über das Sichtfeld beschwert haben, hat Banggood eine optimierte Gesichtsplatte im Programm.
Diese benötigen aber nur die Nutzer einer V1 oder Nutzer der V2 als Ersatz. > Upgrade Gesichtsplatte EV100
Da ich die V2 Brille habe, kann ich hier natürlich keinen eigenen Vergleich ziehen. Durch das dünnere Material, sind die Augen näher an den Linsen.

3. ich wollte einen DV Recorder an der Brille, der per PnP angeschlossen werden kann.

Dazu hat Banggood eine optimale Lösung im Angebot.
Und zwar diesen DVR > Mini DVR für Eachine EV100

Dieses wirklich winzige Bauteil ist durch seine Größe und das Gewicht DER DV Recorder schlechthin für die Brille.

Allerdings gibt es hier etwas zu beachten. Am DVR ist ein kleiner Switch der mit 1 und 0 bezeichnet ist.
Beim ersten Einschalten hatte ich das FPV Bild von meinem Racer in der Brille, welches aber durch ein "durchlaufendes" Bild des DVR überlagert wurde.Nachdem ich dann den Switch auf "1" gestellt habe, habe ich nur noch das FPV Bild gesehen. Leider sieht man dann nicht in der Brille wenn man die Aufnahme startet oder andere Informationen des DVR. Aber damit kann ich leben und es steht auch so in der Anleitung wie der Switch eingestellt werden muss für die jeweilige Betriebsart !
Aufgrund der Größe des DVR und der 3 Tasten auf dem DVR, ist es etwas schwierig den richtigen Taster zum einschalten der Aufnahme zu aktivieren. Da lasse ich mir aber noch etwas einfallen, wie z.B. einen Mini Klett Klebepunkt vor dem Aufnahmebutton. Dann spüre ich direkt, ob ich den richtigen Taster gedrückt habe um die Aufnahme zu starten. Zumindest ich würde die Aufnahme erst starten wenn ich die Brille auf dem Kopf habe.
Sobald die Aufnahme gestartet wird, blinkt die sonst dauerhaft rot leuchtende LED auf dem DVR und zeigt damit die aktivierte Aufnahme an.

Kurzes Kellervideo in VGA Auflösung



Erstes Außenvideo in HD Auflösung (mit einer 800TVL Cam)



Ich werde diesen Thread weiter mit Infos füllen.

Es folgt:

- Nutzung der Brille als HDMI Wiedergabe Gerät und Nutzung als FPV Brille für DJI P3P

- Upgrade des Empfangteils mit True Diversity

- Antennen Upgrade

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal
Beiträge: 8890
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Eachine EV100 - HDMI Upgrade

11:19 ,Mi 14. Feb 2018,

Guten Morgen,

wie versprochen geht es nun weiter.

Diesmal mache ich die EV100 HDMI fähig.

Ich habe 3 Gründe dieses Upgrade zu machen.

1. kann ich dann direkt über den HDMI Ausgang meines Lappys Filme schauen
2. ich kann z.B. verschiedene Simulatoren nutzen, ohne den TV zu blockieren und muß mich auch nicht über das für die Sim Anwendung doch recht kleine Display des Lappys (17") ärgern
3. ich kann so den HDMI Ausgang meiner DJI P3P Fernsteuerung nutzen, um das FPV Bild meiner P3P in die Brille zu bekommen

Folgende Teile habe ich bestellt

1. 3,5mm RCA Kabel

2. HDMI to AV Adapter
IMG_5070.JPG
IMG_5071.JPG
IMG_5072.JPG
IMG_5073.JPG
Das HDMI Kabel für die Verbindung zwischen DJI Funke und HDMI>AV Adapter muss ich noch bestellen.....

Da das HDMI>AV Modul eine eigene Spannungsquelle benötigt, habe ich eine kleine Powerbank mit 2200mAh verwendet
IMG_5076.JPG
Zum Anschluss

Alles zusammengesteckt. Gelb auf CVBS, Rot auf Rot, Weiß auf Weiß. Und meinen Lappy mit einem HDMI Kabel an den HDMI Port des Moduls.
Ergebnis > KEIN Bild. Na toll. Lappy regisriert zwar, dass ein HDMI Modul angeschlossen wird aber die Brille hat Schneegestöber.

Es hat dann ca. 1 Stunde gedauert bis ich den "Fehler" gefunden habe.
Diverse HDMI Kabel getestet > NO
Diverse Auflösungen für den 2. Monitor in Windoof getestet > NO
PS4 an das Modul angeschlossen > NO

Dann ein 08/15 Chinch Kabel mit dem Chinch Eingang meines TV verbund > BÄMM - Bild
IMG_5075.JPG
Also Modul i.O.

Dann habe ich mal das 3,5mm bzw. die Chinch Leitungen am Modul vertauscht und hier war der Fehler. Die Belegung des 3 stufigen 3,5mm Steckers ist entweder nicht korrekt oder die Buchse an der Brille hat eine spezielle Belegung.

Somit mußte ich bei Verwendung des oben verlinkten Banggood Kabels die rote Leitung in den CVBS (Videosiganl) Ausgang des HDMI Converters stecken.
IMG_5074.JPG
Aber dann. Qualität ist erstaunlich gut !
Im Sim mit der Brille fliegen ist 1000x geil.... als auf dem Fernseher
Das gespiegelte Bild vom Lappy ist super scharf

Nachteilig ist das ganze Geraffel, was ich an der Brille anbauen mußte. Vom Gewicht her ist alles im grünen Bereich und auch bei längerer Nutzung wird es nicht unangenehm. Da hatte ich schon ganz andere Erfahrungen mit den Kastenbrillen.

Aber gefallen tuts mir trotzdem nicht so ganz. Zudem wollte ich ja noch ein Empfänger Diversity Upgrade machen was dann auch irgendwie von Außen an der Brille verbaut werden muß. Dann wirds echt voll :)

Ein Test mit der DJI als FPV Copter folgt, sobald ich das entsprechende Kabel hier habe.

Resümee

+ eine sehr preiswerte Möglichkeit die EV100 Brille, auf HDMI zu adaptieren
+ erstaunlich gute Bildqualität

- viel "Kram" an der Brille
- aktuell 2 Akkus an der Brille die man vor einer Nutzung tunlichst voll geladen haben sollte
IMG_5077.JPG
IMG_5078.JPG
Many Greetz
Baumi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 383 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal
Beiträge: 4417
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

12:14 ,Mi 14. Feb 2018,

Hallo Frank.

sehr schön umgesetzt und informativ hier dargestellt !
Die Belegung des 3 stufigen 3,5mm Steckers ist entweder nicht korrekt oder die Buchse an der Brille hat eine spezielle Belegung.
ok, scheint die Belegung zu sein, hatte mit diesen Steckern auch Probleme.
Stecker ganz eingesteckt Bild weg - 1-2mm rausgezogen Bild da.

Hattest Dir nicht die SKY02 V+ 3D bestellt ?
Die sollte für deine DJI doch ohne Aufrüstung sofort funktionieren ;)
liebe Grüße Wolfgang
Labersack
Kampfflieger
Wohnort:: Sachsen
Kopter & Zubehör: FY326
QuanumNova, ChinaGimbal, YI-Cam, FPV
Eachine Racer
Eigenbau Racer
Kleinkopter
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Beiträge: 121
Registriert: 20:38 ,Mo 5. Okt 2015,

Re: Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

21:24 ,Mi 14. Feb 2018,

Hallo Baumi,

mit dieser Lösung sparst du dir das ganze linke Zeug an der Brille:
http://kopterforum.at/flugsimulatoren-f ... t4000.html
Ich habe es auch nachgebaut, gibt kaum Latenzen...

Labersack
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal
Beiträge: 8890
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

14:30 ,Sa 24. Feb 2018,

Hallo,

nachdem dann endlich mal das HDMI A > HDMI C Kanel angekommen ist, habe ich mal den Kram zusammengesteckt.

Und es klappt.

Nun kann ich meine DJI P3P auch mit der EV100 im FPV Betrieb nutzen.
Und das klappt hervorragend. Endlich nicht mehr auf das IPhone oder das sperrige Tablet schauen. Und Reflexionen sind damit auch Geschichte.

Hier mal ein Pic über einen USB Video Grabber:
3.jpg
und der Screenshot vom Telefon:
5.jpg
Das Ganzel Kabelzeugs ist natürlich nicht der Weisheit letzter Schluß und somit geht die Brille weg und ich besorge mir -wenn die Eachine EV200 kommt- eine neue :)

1.JPG
2.JPG
Many Greetz
Baumi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 Freestyle/Racer, QX110
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20
Walkera Devo 10, Taranis QX7
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 54
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Eachine EV100 - Tipps, Tricks und Upgrades

23:57 ,Mi 4. Jul 2018,

Tolle Infos bislang. Bin mal auf die Antennen gespannt.

Die Brille gibt's übrigens gerade bei BG für 81€. Falls jemand neugierig ist

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV / OSD“


drohne
drohne

Insgesamt sind 74 Besucher online :: 6 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 68 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Chris W., Google [Bot], jako, Labersack, mastersurferde
Der Besucherrekord liegt bei 106 Besuchern, die am 18:15 ,Sa 15. Dez 2018, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 69338
Themen insgesamt 4768
Mitglieder insgesamt 2899
Unser neuestes Mitglied: Elmar7311
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen