Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Alter: 53
Beiträge: 8095
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

21:14 ,Sa 6. Okt 2018,

Nachdem unsere amerikanischen Kollegen schon aktiv waren, hier einmal ein Ergebnis, welches für einige von Euch auch interessant sein könnte :

Die originalen Servos von Parrot für die Disco lassen sich 1:1 gegen Metallgetriebe Servos austauschen. So weit ist dies keine große Neuigkeit, jedoch ist das Horn innen kleiner als die der Standard.
Tatsächlich passen hier nur - mit dem originalen Horn _ nur die E-Max ES08MD II.

Am Günstigsten zu beziehen unter:
https://m.banggood.com/de/Wholesale-Ema ... mds=search

Die Zugkraft beträgt 2Kg der Emax Servos. Von der originalen Servos kenne ich Sie leider nicht
Gruß Dirk
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Beiträge: 309
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

00:29 ,Mo 8. Okt 2018,

Die Servoverzahnung ist wirklich ein Problem.
Es gibt schonmal das Servohorn zum Nachdrucken.
Verzahnung sollte sich auch ändern lassen, nicht ganz ohne Aufwand und sehr individuel.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Alter: 53
Beiträge: 8095
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

19:49 ,Di 16. Okt 2018,

Es ist nicht die unterschiedliche Verzahnung soweit ich gelesen habe, sondern die Größe der Servo-Achse.... sie ist kleiner als bei Standard Servos
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Alter: 56
Beiträge: 4426
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

20:41 ,Di 16. Okt 2018,

Hei
bei neuen MG-Servos sind Servoarme in verschiedenen Ausführungen mit dabei.
Die MG Achsen sind dünner/kleine wie bei Plastikservos.
Ich habe mir die Arme immer passend geschnitzt.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Alter: 53
Beiträge: 8095
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

20:47 ,Di 16. Okt 2018,

Meinst du, das du solche Arme daraus schnitzen kannst? :drinks:
Screenshot_20181016-204545.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Alter: 46
Beiträge: 4239
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

20:55 ,Di 16. Okt 2018,

ok. jetzt checke ich das. Die Servos sind fix im Rumpf und die Ruder werden einfach eingelegt und mitgenommen. So spart sich Parrot die Verkabelung in den Flügeln.
Das halte ich für eine richtige Scheißkonstruktion.
Da ist ein Umbau auf eine normale Anlenkung schon eine Überlegung wert. Also Servos von oben in die Flügel schnitzen und mit normalen Ruderhörnern die Klappen anlenken.
Andererseits, wenn die Emax tatsächlich passen sollten - erspart einiges an Arbeit.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Alter: 47
Beiträge: 7381
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

22:14 ,Di 16. Okt 2018,

Das halte ich für eine richtige Scheißkonstruktion.
Finde ich nicht. Von der Kraftverteilung hast du schon recht, aber System ist simpel und funktioniert.
Ein Flügel ist so in 10 Sekunden vor Ort getauscht da er nur angesteckt werden muss und das Stangengefrickle mit dem einstellen fällt weg.
Mir gefällt die Sache solang sie klaglos funktioniert was bei mir bisher der Fall war.
Gruß Hans
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Alter: 56
Beiträge: 4426
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

00:40 ,Mi 17. Okt 2018,

Upps, so deutlich wie Stefan hätte ich es nicht sagen wollen :)
aber dennoch sehr speziell, da hätte ich 2 verschiedene Servos
zum Ausprobieren da, falls die Emax nicht passen sollten.

Wie wird denn die Neutralstellung da umgesetzt, bleiben diese
Arme im Flügel oder im Rumpf am Servo ?
Ein "meschanisches Trimmen ist da ja nicht möglich ?
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Alter: 47
Beiträge: 7381
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos

00:54 ,Mi 17. Okt 2018,

Mechanisches Trimmen gibts nicht. Du schaltest das Ding ein, der initialisiert die Servos. Diese machen ein suspektes Summen und ein Bewegung wo meist nur ein Klape richtig durchbewegt wird, und fertig. Denke der FC misst da die Ströme die die Servos saugen mit etwas bewegung der angesteckten Flügel bis zum Anschlag und gibt ok.
Sieht aus wie Mist und wirkt auch so ,doch wenn die Servos OK sind kannst ihm dann den Startknopf drücken und in die Luft werfen.

In anderen Flugapps (nicht Original Parrot Freeflight) kann zumindest ein willkürlich mehrfach selbstausgelöster Servotest mehrfach am Boden erfolgen wo sieht ob beide arbeiten. Daher ists ratsam eine Alternativ App zu haben um das zu prüfen.
Nun ja, ist banal gestrickt das Ding das stimmt. Das ist der Vor wie auch Nachteil.
Bloss wenn nichts defekt ist kommt der FC damit prima klar und alles wirkt wie High Tech in der Luft obwohl mechanisch einfachste Machart.
Das Metallservos sinnvoll wären bestreite ich nicht wie auch das die Klappenmregelung sehr primitiv ist. Ich warte noch Dirks Umrüstung ab bevor ich das selbst erwäge bzw umsetze , da ja bei mir noch alles prima läuft.
Gruß Hans
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV Flugzeuge“


drohne
drohne

Insgesamt sind 60 Besucher online :: 7 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 53 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], FPV-Oldie, Google [Bot], jako, Lurchi77, subicbay, Wolfgang Blumen
Der Besucherrekord liegt bei 106 Besuchern, die am 18:15 ,Sa 15. Dez 2018, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 69369
Themen insgesamt 4769
Mitglieder insgesamt 2902
Unser neuestes Mitglied: ralf-kopterforumat
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen