Hallo aus Hitzendorf

Für Mitgliedervorstellung und Hobbys
Solus
Newbie
Wohnort:: Graz Umgebung
Kopter & Zubehör: Dji Mini 3 pro
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:02 ,Mo 3. Jun 2024,

Hallo aus Hitzendorf

21:49 ,Mo 3. Jun 2024,

Hi Leute, bin neu hier u wollt mal Hallo sagen. 🙋Ich komm aus Hitzendorf und hätt auch gleich eine Frage an Euch 😊.

Hab mir die Dji Mini 3 Pro bestellt und hoff sie kommt die Woche noch. Ich weiß das ich mich Regestrieren und eine Versicherung abschließen muss.
Jetzt habe ich bei der Öamtc Drohnen Info App nachgesehen und bei meinem Standort steht
"EIN FLUG IST NUR MIT EINER ZUSTIMMUNG EINER FLUGVERKEHRSKONTROLLE ERLAUBT"
darf ich da mit meiner "A1 Open" Drohne nicht fliegen? Ich bin Neuling auf dem Gebiet und es ist meine erste Drohne. Kann mir das bitte einer erklären?
Bin euch jetzt schon dankbar für eure Antworten.

Gruß
Solus
Redti
Drohnenkommandant
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 3 Pro, DJI Mini 4 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Beiträge: 245
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Hallo aus Hitzendorf

09:54 ,Di 4. Jun 2024,

Du hast leider das Pech, dass Hitzendorf nicht nur in der Kontrollzone des Flughafens Graz liegt, sondern sogar in der Sicherheitszone. In der Kontrollzone könntest du mit deiner Mini 3 Pro maximal 30 Meter hoch fliegen ohne Erlaubnis der Flugverkehrskontrollstelle. Aber in der Sicherheitszone benötigst du einen kostenpflichtigen Bewilligungsbescheid der Austro Control, den du sicher nicht bekommen wirst. Außerdem würdest du so eine Bewilligung nur für wenige Tage bekommen und sie würde mehrere hundert Euro kosten.
Solltest du wegen eines derartigen Fluges bestraft werden, dann nimm unbedingt mit mir Kontakt auf, da ich dich gerne gratis in einem Musterverfahren verteidigen würde. Es gibt nämlich ein paar juristische Schwächen für dieses Flugverbot, die ich gerne ausjudizieren möchte.
Solus
Newbie
Wohnort:: Graz Umgebung
Kopter & Zubehör: Dji Mini 3 pro
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:02 ,Mo 3. Jun 2024,

Re: Hallo aus Hitzendorf

13:33 ,Di 4. Jun 2024,

Hi, danke für deine Antwort und Aufklärung.

Was ist den das für ein schmarrn. Jetzt muss ich immer fort fahren um Fliegen zu dürfen. Grad zum üben wäre es daheim super :o
Jetzt hab ich ausreichenden platz zum fliegen u darf nicht?

Wie wird den erkannt ob ich fliege oder nicht? Durch die Regestrierung und somit Offenlegung meiner Adresse, oder durch eine Anzeige eines Nachbarns z. B.?

Vielen dank für deine Hilfe. Ich hoffe nicht das es soweit kommt.

Gruß Solus
Solus
Newbie
Wohnort:: Graz Umgebung
Kopter & Zubehör: Dji Mini 3 pro
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:02 ,Mo 3. Jun 2024,

Re: Hallo aus Hitzendorf

13:43 ,Di 4. Jun 2024,

Bin echt grad soweit das ich überlege meine Drohne wieder zurück zu schicken. Da gibt man soviel Geld aus und dann darf man nicht mal Fliegen. Deshalb hab ich mich für die Mini entschieden. Echt kacke...
Redti
Drohnenkommandant
Wohnort:: Traun
Kopter & Zubehör: DJI Mavic 3 Pro, DJI Mini 4 Pro, DJI Air 2s
Jurist beim Öst. Aeroclub
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Beiträge: 245
Registriert: 20:39 ,Mo 12. Mär 2018,

Re: Hallo aus Hitzendorf

14:06 ,Di 4. Jun 2024,

Damit du angezeigt werden kannst, ist ein Zeuge notwendig, der gesehen hat, dass du mit der Drohne im (angeblich) verbotenen Bereich geflogen bist. Deine Mini 3 sendet kein Signal aus, mit dessen Hilfe du als Drohnenbetreiber ausgeforscht werden könntest. Sie ist auch am Flughafenradar nicht erkennbar. Die Polizei hat nur dann ein Kontrollrecht, wenn ein konkreter Verdacht vorliegt, dass du rechtswidrig geflogen bist. Das setzt voraus, dass der Polizist über die Sicherheitszone informiert ist. Einfach nur eine routinemäßige Kontrolle, wie das bei Verkehrskontrollen möglich ist, wäre hier rechtswidrig. Wenn du behaupten würdest, dass du hier in der Kontrollzone bis 30 Meter Höhe ohne Zustimmung des Towers fliegen darfst und der Polizist kennt sich nicht aus bzw. prüft das nicht nach, hast du Glück gehabt. Ein Beschlagnahmerecht hat die Polizei bei diesen Delikten nicht. Da die Sicherheitszone derzeit noch höhengestaffelt ist, müsste man noch prüfen, ob sie bei dir tatsächlich bis zum Boden hinunter reicht. Aber dafür fehlt mir im Moment die Zeit und die Motivation, weil ich ohnehin andere juristische Gründe kenne, warum du meines Erachtens nicht bestraft werden kannst. Aber wenn du schon dort nach Ansicht der Austro Control verboten fliegst, was ich natürlich nicht empfehlen darf, dann flieg wenigsten so niedrig, dass deine Drohne ganz sicher keine Gefahr für Flugzeuge sein kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Redti für den Beitrag:
Solus (19:11 ,Di 4. Jun 2024,)
Bewertung: 5%
Solus
Newbie
Wohnort:: Graz Umgebung
Kopter & Zubehör: Dji Mini 3 pro
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:02 ,Mo 3. Jun 2024,

Re: Hallo aus Hitzendorf

14:42 ,Di 4. Jun 2024,

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Aufklärung. Du hast mir sehr geholfen. Ich hoffe das es nie probleme geben wird.

Wünsche dir noch einen schönen Tag.

Gruß Solus

Zurück zu „Mitgliedervorstellungen + Hobbys“



Insgesamt sind 255 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 251 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 685 Besuchern, die am 01:49 ,Do 25. Apr 2024, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 86969
Themen insgesamt 6179
Mitglieder insgesamt 4333
Unser neuestes Mitglied: Tattoofossy
Heute hat kein Mitglied Geburtstag