Victron Energy MultiPlus-II 48

Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:13 ,Di 25. Jul 2023,

Meine höchste Ladeleistung waren bisher 23 Ampere, dafür reichen sie noch gut. Der Maximale Ladstrom vom meinem Victron sind 35 Ampere.
Muss noch PV nachrüsten und auch nen weiteren 4,8 Kw/h Speicher für 2-3 Schlechtwettertage , dann kommen fettere Kabeln je nach Basis und Nutzung.
Gruß Hans
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:07 ,Fr 25. Aug 2023,

Schlussbilanz zu dem PV Speicher auf Victron Basis:

Ich kann nun den Energieversorgern die nächsten 15 Jahre den Stinkefinger zeigen (Strompreis + Netzgebühren, die vermutlich weiter ansteigen)
Ohne PV hatte ich einen Verbrauch von 6,3 Kw/h pro Tag (sehr sparsam) , mit PV ca 2,8 Kw/h pro Tag.
Nun durch Akku Speicher der die Tagesdurchänger glattbügelt und die Nacht komplett abdeckt im Schnitt 0,03 Kw/h pro Tag also etwa 1,5 Watt pro Stunde.
Das ich derzeit von November bis Februar trotzdem ca 25-45 % Strom zusätzlich brauche ist mir bewusst.
Denke aber das dass das mein Sommerüberschuss ziemlich finanziell abdeckt.
PV Modulleistung derzeit ca 3200 Watt. Die letzte Aufstockung waren 1250 Watt Module + 2000 Watt Inverter gebraucht als Set um 440€
Habe vor das nochmal um 2500 Watt um ca 900€ inklusive SMA Inverter zu erweitern. (Gebrauchtteile)

Gruß Hans
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:24 ,So 24. Mär 2024,

Nachtrag und Bilanz meinerseits.
Das System läuft noch immer klaglos.
Habe mir Anfang August 2023 noch einen Pylontech US4500 Akku nachgekauft und nutze diese seither im Ladebereich von 11-95% Akkzustand.
.
100% Zyklen gesamt geschätzt 90-100, bei 40%-45% Nutzung pro Tag (oder eher Nacht) auf bisher 220 Tage
Akkuszustand laut Tool noch immer 100%:
Pylontech Akku Bilanz 100 Zyklen.png
Habe mir vor einer Woche noch einen 3000er (3 Kw/h) um 900€ nachgekauft um mich auch auch bei Regenwetter von 3 Tagen noch komplett versorgen zu können.
Bin hochzufrieden.

Gruß Hans
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

23:21 ,So 9. Jun 2024,

Update: Mein System läuft noch immer 1A und hat nun per Update Node Red implementiert bekommen
Die Jungs hauen aber mächtig Updates raus. Nahezu jede Woche 1-2 Betaversionen, ich konsumier die per Mausklick und 20 Sekunden Wartezeit in der Online Oberfläche gerne.
Die Allround Kisten sind mittlerweile zu einem Spottpreis erhältlich: https://greenakku.de/Wechselrichter/Kom ... :1763.html
Wie das möglich ist? Ich hab keine Ahnung wie man ein 20 Kg Teil mit fetten Kupfertrafo der kurz bis zu 5500Watt Netzlast ausgleichen kann, Notstrom Funktion bietet und voll individuell konfigurierbar ist um den Preis verkaufen kann.. Hab 1250€ bezahlt vor 11 Monaten und war damals ein Spottpreis für die Möglichkeiten.
Wifi, Online Server Oberfläche mit Cloud Anbindung ist auch integriert, nun bietet der auch nach Update zusätzlich einen Node-Red Server.
https://www-victronenergy-com.translate ... r_pto=wapp

Ich hab alle paar Wochen Weihnachten mit dem Ding wenn per Update wieder neue Möglichkeiten nützbar sind...

Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

10:16 ,So 16. Jun 2024,

Hallo zusammen,

Nachdem ja nun mein „BKW“ läuft: viewtopic.php?t=6632 , soll die nächste Erweiterung kommen.

Erst dachte ich an die fertigen Speicherlösungen von Anker oder Zendure aber ich habe verstanden, dass diese Lösungen zwar extrem einfach zu installieren und zu konfigurieren aber auch recht teuer und recht unflexibel sind. Unflexibel, weil man für weitere Erweiterungen halt Produkte des Herstellers nehmen muss.

Also hat mich dieser Beitrag hier zum Victron MultiPlus II schon abgeholt.

Aber natürlich kommen wieder Fragen auf.

1. wie wird die Kiste in die vorhandene Struktur eingebaut? Aktuell gehen ja die 4 Solarmodule auf die 4 Eingänge von meinem Deye WR.

2. wie greife ich auf den MultiPlus II zu bzw. wie konfiguriere ich das Teil? Per WiFi? Oder muss ich per Dongle an die Büchse und jedesmal mit Laptop in die Garage rennen?

3. es wird immer gesagt, dass der MultiPlus ein Smart Meter benötigt, damit er weiss, was an Last im Haus verbraucht wird und dementsprechend regeln kann (Stichwort Nulleinspeisung).
Geht das mit meinem verbauten Shelly 3EM Pro, welches an den 3 Aussenleitern in meiner UV verbaut ist?
Wie kommuniziert das Multiplus mit meinem Shelly? Mein Shelly ist aktuell in mein WiFi integriert und kann per Web GUI ausgelesen werden, als auch per Cloud App und ist natürlich auch in Home Assistent integriert

4. ich vermute mal, dass der MultiPlus einen AC Ausgang für die Einspeisung in mein Hausnetz hat. Aktuell gehe ich vom Ausgang meines WR in eine stinknormale Schuko Steckdose

5. die Akkufrage
da ich bisher schon eine ganze Menge an Kohle für das BKW ausgegeben und die Möglichkeit habe, an 1 Jahr junge Akkus aus Server USV Anlagen zu kommen (12V 150Ah), wäre hier meine Idee, erstmal damit anzufangen da sie mich nichts kosten.
Sowas hier:

Bild



Also 4 der 12V Akkus in Reihe als 1 48V Pack der dann 150Ah hat. Dann wäre so ein Pack ja lt. der Formel Ah * V = Wh 150Ah*48V = 7200Wh also 7.2 kW/h - Richtig???

Wenn das dann als Testaufbau läuft, könnte ich ja sicher noch weitere Packs in Reihe zusammenbauen und zu Pack 1 parallel einbinden um die Kapazität zu vergrössern.

Vermutlich fallen mir Step by Step noch X Fragen ein ;-)

Sorry für die vielen Fragen aber ich bin grad echt heiss darauf, das Projekt weiter auszubauen ;-)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk ProBild
Bild
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

12:23 ,So 16. Jun 2024,

Einbinden in Struktur einer bestehender Anlage:
Multiplus II mit einer 230 V Phase verbinden, bevorzugt mit der an der die PV Anlage läuft.
Das haben die vom E-Werk lieber, da dann dauerhaft weniger Schräglast in den Phasen ist.
Über diese schöpft er überschüssigen Strom ab der ins Netz ginge und ergänzt diesen auch wieder, wenn mehr Strom verbraucht wird als per PV erzeugt.
So wie ein Ausgleichsbehälter für Flüssigkeiten der nur mit einem Rohr verbunden ist.
Es braucht hierfür noch einen Summenzähler im Zählerkasten von dem die Stromlasten der 3 Phasen an den Victron gehen damit er den Verbrauch immer kennt und auf 0W drosseln kann.

Daten aufrufen einstellen und konfigurieren per Cloud:
Lan, WIFI und Online Oberfläche: Jede Anlage bekommt eine Url, hier z.b. meine: https://vrm.victronenergy.com/installat ... /dashboard
Die Nummer der Url steht für die Anlage

Es gibt auch eine einfacher gestaltete lokale Zugriffsoberfläche, die man mit der eingestellten lokalen IP direkt erreichen kann.
Diese sieht so aus: https://community.victronenergy.com/sto ... enusgx.png

Der Webserver der diese Daten aufbereit steckt in einer GX Einheit, ich würde diese gleich integriert in den Multiplus II mitkaufen, nennt sich dann Multiplus II GX
https://www-victronenergy-com.translate ... r_pto=wapp

Hier kannst viel nachlesen, da sind ne Menge Informationen : https://www.victronenergy.com/media/pg/ ... tures.html


Bezüglich Shelly: Da ist dieses nicht richtig kenne, einfach allgemein googlen, da gibts einige Beiträge wie sich das so verhält.

Batterien: Diese kann man selbst bauen oder zukaufen, deine Rechnung ist korrekt. 48V werden benötigt.
Ladenverhalten, Ladeobergrenze und Untergrenze und Warnungen hierzu lassen sich frei per Weboberfläche einstellen.
Wie sich deine Bleiakkus längerfristig eignen musst du selbst durch den Betrieb herausfinden, die Daten hierzu hast ja in der Weboberfläche zum nachsehen.

Zum Schluss noch: Beim erstmaligen Einschalten des Geräts ist noch nichts eingestellt und auch die GX Weboberfläche daher nicht aufrufbar da keine lokale IP oder sonstiges eingetragen ist.
Daher muss das Gerät hierfür mit einem USB Kabel verbunden werden und mit Notebook und Programm konfiguriert werden.
Dieses benötigt man aber nur 1x, das könnte ich dir hierfür auch borgen. https://www.victronenergy.de/accessorie ... ce-mk3-usb
Man kann das Kabel aber auch dauerhaft verwenden um einen zur GX Einheit geflashten Rasperry als Weboberfläche zu verwenden. Softwareimages sind verfügbar
Ich würde aber mit GX Einheit kaufen, ist stabiler und einfacher.

Hier noch der Ablauf der Erstkonfigurierung , der Rest bzw Feintuning erfolgt später über Weboberfläche:


Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

17:35 ,Fr 21. Jun 2024,

Hallo zusammen,

ich gebe -erstmal auf- was das Speichersystem betrifft.

Ganz ehrlich. Ich habe einfach zu wenig Zeit, um mich damit intensiv zu beschäftigen und blicke auch nicht wirklich durch.

Also bleibt meiner Anlage erstmal so, wie sie ist. Habe es auch nicht gemacht um mich zu "bereichern", sondern weil ich einfach Spaß an der Sache habe.
Aber das Thema Speicher ist mir zu diffus. Habe mich jetzt seit über einer Woche durch diverse Foren gehangelt und jeder erzählt was anderes und ich bin immer noch so schlau wie am Anfang.

Ich hätte wirklich besser von Anfang an eine Komplettanlage für viel Geld kaufen sollen, die dann aber Plug and Play ist und einfach das macht, was sie soll und ohne umständliche Konfigurationen, zig. Tools, hunderte GitHub Dateien und und und. Bin grad echt dermaßen abgenervt von dem ganzen Thema und meine Frau auch, da meine Stimmung grad unterirdisch miess ist.

Also. Projekt für mich beendet!

Many Greetz
Baumi

P.S. und das was mich echt ärgert. Könnte lt. Telefonat von Gestern mit meinem Chef ohne Ende Akkus bekommen und wenn die am Ende sind, wieder gegen frischere tauschen
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DerMarkus
Drohnenkommandant
Wohnort:: D-89160
Kopter & Zubehör: Quad: Q380 (Danke an Wepfi) und F450 (BR2830 850kv 1038), Hex: Tarot FY690S (ML3508 700kv 1245); Jeweils MATEK F405 CTR mit INAV, Taranis Q X7S; seit kurzen: TinyHawk S
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Beiträge: 217
Registriert: 17:40 ,So 30. Dez 2018,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

11:03 ,Sa 22. Jun 2024,

Das einzige, was mich an dem Teil stört, ist der recht laute Lüfter. Aber dafür gibt es wohl passende Umbau-Kits. Hat schon mal jemand den Lüfter getauscht, bei einem VE MPii 48V?
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

13:29 ,Sa 22. Jun 2024,

Also Lüfter Tuning ist keine große Sache.
Den alten durch einen langsameren Silent Lüfter ersetzen und dazu oben einen einen weiteren der absaugt.
Bild

Bei 14 Min 30 sieht man den Multiplus offen mit Baukomponenten Beschreibung:


Gruß Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor doelle4 für den Beitrag:
DerMarkus (17:41 ,Sa 22. Jun 2024,)
Bewertung: 5%
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

11:21 ,So 23. Jun 2024,

Da Frank ja große Probleme hat mit der Distanz und dem Zugang zum Zählerkasten Probleme hat, hier Alternativen um die Distanz der Zählerdaten im Verteilerkasten zum Victron Multiplus zu überbrücken:

-EM24 Ethernet, mit Lan Anschluss: Daten können per Wlan Repeater übertragen werden. - https://basba.de/media/uploads/EM24-Ethernet.pdf
Oder EM 540 und mit Adapter RS485 Daten direkt per Wlan übertragen.
Beispiel: https://www.antratek.de/rs485-modbus-to ... -converter , www.amazon.de/Schnittstelle-Externe-Ant ... B08Q4MNT4P
https://de.aliexpress.com/item/1005004836688813.html

-EM 24 M-Bus Version: Daten werden per 868 Mz übertragen, https://basba.de/em24-stromflusssensor- ... rsion.html, Empfänger wird benötigt der aber noch astronisch hohen Preis hat

-Datenübertragung per eigener Zigbee Brücke (auch zu teuer...) : https://www.victronenergy.de/accessorie ... converters
Bild


Ich denke das man es zuerst mit der günstigsten Lösung versuchen sollte , wie z.b.
- https://de.aliexpress.com/w/wholesale-r ... less-.html

Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

16:40 ,So 23. Jun 2024,

Hallo Hans,

ganz lieben Dank für den Einsatz!
Ich schaue mir mal die Optionen an und 1. wie und 2. ob ich das so umsetzen kann.
Ich habe verstanden, dass die Relegelung der 0 Einspeisung über meinen Shelly Pro 3EM zwar möglich aber recht langsam im Vergleich zu einem Smart Meter von Victron ist. Die Frage ist hier wirklich ob sich das ohne extremen Aufwand umsetzen läßt. Du kennst ja bereits meine katastrophale UV im 1.OG.
Wäre es mein Haus, käme definitiv eine neue UV in die Wand mit einer Reihe mehr. Aktuell ist es fast lebensgefährlich an dieser UV ohne komplette Abschaltung zu arbeiten. Ich mache schon echt viel, da ich auch einen AuS Schein habe aber da wird selbst mir etwas übel.

Nichtsdestotrotz werde ich das Projekt weiter verfolgen und wenn ich die 3 NH Sicherungen im Keller ziehen -lassen- muss, dann ist es halt so.

Gut Ding braucht weil und ich bin grad wieder motiviert, die Umsetzung in Angriff zu nehmen.
Werde weiter berichten!

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

18:45 ,So 23. Jun 2024,

Hallo,

Ich nutze mal kein Edit, denn sonst gehts vielleicht unter.

Also. Ich brauche einen RS485 für den 3 adrigen Anschluss von der EM540 an den Stick.

Natürlich brauche ich vermutlich für die Gegenseite - also den Multiplus II GX einen RS485 Empfänger, der einen USB Connector haben muss, um diesen an einen USB Port der Multiplus einzustecken.

So. Nächste Frage. Peer to Peer dieser beiden RS485 Adapter oder Integration ins vorhandene WLan?
Hintergrund dieser Frage. Falls Peer to Peer - also die beiden Module „unterhalten“ sich direkt, wird aufgrund der Entfernung und/oder baulichen Gegebenheiten nicht klappen.

Komme nicht mal per WLan und x Repeater von AVM in meine Garage sondern musste eine Powerline Repeater Set (also Netzwerk über Stromleitungen) verbauen, damit in der Garage so um die 10 MBit/s nutzbar sind.

Ja. Meine Gegebenheiten sind echt besch…. aber ich will das Projekt umsetzen.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

23:35 ,So 23. Jun 2024,

Ich hab mich echt schon gefragt wie du mit dem Shelly Zähler in den Wlan Bereich bekommen hast, jetzt weis ichs ;)

Wenn du schon Wlan dorthin stehen hast wäre der EM24 mit Repeater außen neben dem Kasten die auf den ersten Blick beste und einfachste Wahl.
Da ich aber weis das du Perfektionist bist aber nur eine 3/4 Sache. Wlan macht auch immer zusätzlich etwas Verzögerung und der EM24 ist halt auch die ältere langsamere Vorgänger Version.

Der Victron oder eine andere gleichartige Anlagen ist eigentlich IMMER am Regeln, es wird immer ein paar Watt zuviel oder zuwenig eingespeist
Da der Strombedarf mehrmals pro Sekunde gecheckt wird und dann geraten wird wieviel muss ich einspeisen oder beim nächsten Takt wieder abziehen an Strom.
Daher gibts immer einen Schwankung in einem gewissen Bereich der im ca 10 Sekunden Schnitt 0W ergeben sollte.
Der amtliche Zähler, zumindest mein digitaler nimmt pro Minute ca 6-10 Summenwerte für dem Netzbetreiber.

Auch ist ein schnellerer Zähler gut bei Induktionsherden, da diese je nach Stufe eine Pulslast machen. z.b. 1000 Watt, eine Sekunde später 0W,eine später wieder 1000 Watt um bei Halblast 500W Kochhitze zu generieren.

Ich verweise diesbezüglich auf auf den Threadbeginn wo sich Mastersurferde (Stefan) dazu geäußert hat: viewtopic.php?f=42&t=6494#p88602
Würde ihn dazu kontaktieren...
So. Nächste Frage. Peer to Peer dieser beiden RS485 Adapter oder Integration ins vorhandene WLan?
Hintergrund dieser Frage. Falls Peer to Peer - also die beiden Module „unterhalten“ sich direkt, wird aufgrund der Entfernung und/oder baulichen Gegebenheiten nicht klappe
Die Datenübertragunsrate ist bei mir fix (direkte Verkabelung) , der EM 540 kann maximal 115.2 Kbit/s denke das ist ein Klacks für Wlan wie auch jede andere Wireless Brücke.
Du weist von RS232 Telemetrie Modulen (OSD) wie weit die Senden können, besonderes im geringen Frequenzbereich von 433 /868 Mhz...
Hier werden nicht mal die hälfte der Daten wie bei OSD gesendet... und mit geringerer Frequenz sind Wände viel weniger dämpfend..

Mehr kann ich grad nicht beitragen..
Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

22:14 ,Do 27. Jun 2024,

Hallo,

Also. Bisher alles geklärt. MultiPlus II GX und MK3 Interface sind im Zulauf.

In fast allen Einstellvideos werkeln die Jungs mit einem 48V Netzteil. Also das möchte ich vermeiden und nicht schon wieder Geld ausgeben für etwas, was ich danach nicht mehr brauche.

Kann ich die Multiplus auch an 230V anklemmen und konfigurieren oder geht das nur per 48V?

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:26 ,Do 27. Jun 2024,

Man schließt ihn an eine DC Stromversorgung an die ca. 30 Watt konstant schafft.
Ich habe dazu wie genannt meinen halbgeladenen 48V Akku genommen und den mit dem Kontakten am Gerät verbunden, dann bootete er und war per USB (MK3 Adapter) per PC konfigurierbar.
Die DC Versorgung sollte beim ersten Einrichten irgendwo zwischen 36 und 55 Volt liegen und genannte Leistung stabil bringen.
230V geht vorerst nicht das ist für ihn ein Fremdnetz, das er erst nach dem Basis konfigurieren nutzen kann zur Eigenversorgung, zur Ladung der Akkus wie auch zum Einspeisen.

So gehts dann weiter:


Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

15:04 ,Fr 28. Jun 2024,

Hallo Hans,

Alles klar. Dann habe ich das schon richtig verstanden.
MP2 GX kommt am 01.07.24 und das MK3 Interface am 02.07.24.
Akkus und Leitungen bekomme ich auch am Montag und wenn ich Abends nicht zu spät zu Hause bin, werde ich mal etwas vorbereiten wie Untergrund für die Akkupacks herstellen, Leitungen konfektionieren usw. Denke ich habe genug zu tun und bis zum Wochenende ist die Hardware vorinstalliert. Dann gehts an die Konfiguration der Anlage ;-)

Ich berichte.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

13:39 ,Sa 29. Jun 2024,

Moin,

Wenn DPD zweimal klingelt :-)

Bild

Junge Junge ist das ein Klotz. Also die Grösse ist ja im Rahmen aber das Gewicht. Da merkt man schon direkt, dass der riesige Rinkerntrafo verbaut ist. Es sieht alles sehr hochwertig und durchdacht aus. Auch die Schraubterminals sind ordentlich ausgeführt und mal recht lesbar beschriftet.
Schade, dass ich jetzt kein 48V Netzteil oder meine Akkus hier habe, sonst hätte ich mal etwas spielen können um mich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen und die Kiste ins LAN einzubinden, denn auch das MK3 Interface kommt gleich.

Noch eine Verständnisfrage.

Recht am Anfang habt ihr etwas davon geschrieben, dass die MP II am L1 hängen muss.
Tja. Bei mir läuft die Garage über L3.
Heisst also ich bekomme hier wieder Probleme und muss in der UV umklemmen? Ist das Drehfeld für die MP2 entscheidend oder kann ich einfach z.B. L3 mit X tauschen?
Habe keinerlei Drehstromgeräte oder Steckdosen. Und dem Herd ist das Drehfeld ja herzlich egal.

Der Grund warum es bei mir eine Katastrophe ist Phasen in der UV zu tauschen, ist die grundsätzliche Installation. Hans hat es mal Schlagengrube genannt.

Aber seht selbst was für einen Mist hier der Elektriker fabriziert hat:

Bild

Selbst ich -und ich bin wirklich sehr geübt- habe einen AuS Schein bis 1kV AC / 1.5kV DC aber diese UV ist nicht „schön“.
Muss mal bei meinem Nachbarn, der unter uns wohnt mal in der Hauptverteilung wo auch unser Zähler sitzt nachschauen, ob nach dem Zähler eine Vorsicherung in Form von Automaten oder einem Neozed Element sitzt, damit ich unsere UV mal ordentlich machen kann.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 846 Mal
Beiträge: 9306
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

16:06 ,Sa 29. Jun 2024,

Was ich noch so weiß und Dirk mir erklärt hat ist jede Phase L1 (symbolisch gesehen), L2 ist die die im Drehfeld danach , und kommt L3 die danach kommt.
Eigentlich ists egal wo man im Kreis anfängt wenn die anderen 2 passend danach kommen.
Daher L1 am Zähler auf im Kasten L3, L2 auf L1 und L2 auf L3, dann sollte es passen. Es geht nur um die Reihenfolge, nicht wo man mit 1 beginnt.
Ists anderes angeklemmt gehts, auch aber die Einzelwerte der Phasen sind sind in der Oberfläche falsch gewichtet, die Summe mit der der Victron arbeitet stimmt trotzdem.
Einfach mal laufen lassen, und später so wie ich korrigieren wenn nötig.. dann einfach due Drähte L2 und L3 am Summen Zähler vertauschen und müsst passen

Bild
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Beiträge: 10131
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

18:34 ,Mi 3. Jul 2024,

Eine Verdrehung der Phasen bewirkt nur die Änderung des Drehfeldes. Kommt vom Generator und das der eigentlich rechtsdrehend ist. 3Phasige Geräte sollten rechtsdrehend angeschlossen werden. Auch wenn es bei vielen Geräten egal ist, gibt es immer noch einige, die es gar nicht mögen, wenn sie linksdrehend angeschlossen werden (oder vom Anwender nicht gewollt, wenn die Säge plötzlich falsch herum läuft. )
Auf welcher Phase im Endeffekt nun dein Akku (1phasig) einspeist ist auch wuppe, da der Zähler dies auf jeder Phase berücksichtigt. Bei 3 phasigen Wechselrichtern würde ich wiederrum darauf achten, dass das Ganze rechtsdrehend ist...
Einzig sollte im Verteilerkasten ein wenig darauf geachtet werden, daß große Verbraucher auf die Phasen aufgeteilt sind und nicht alle auf einer Phase hängen (Lastverteilung). Trotzdem läuft in der Regal auf einer Phase immer mehr als auf den anderen 2.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Victron Energy MultiPlus-II 48

18:38 ,Mi 3. Jul 2024,

Moin Dirk,

danke für die Aufklärung. Gut zu wissen!

Da ich eh nur Einphasig mit der PV "arbeite" ist das dann ja kein Problem.

Meinen Testaufbau mit den kleinen 55Ah Akkus habe ich, zum Leidwesen meiner Frau, mal auf dem Esszimmertisch aufgebaut.
Und dank Hans Hilfe, läuft die Kiste auch schon und lädt brav den Akkupack.

Bild

BKW.jpg
Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Beiträge: 10311
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Victron Energy MultiPlus-II 48

22:26 ,Mi 17. Jul 2024,

Hallo zusammen,

Mal eine ganz kurze Info.
Die Anlage ist komplett aufgebaut, eingerichtet und läuft.

Werde die Tage mal ein paar genauere Infos posten.
Nur soviel. Ohne Hans Hilfe und akribische Einstellarbeiten per Remote Zugang, wäre ich komplett überfordert gewesen. Er hat sich täglich x mal die Werte angeschaut und angepasst. Vielen Dank dafür Hans!!!!!

Aktuell siehst in meiner Garage so aus:

Bild


Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIVP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 90 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 86 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 685 Besuchern, die am 01:49 ,Do 25. Apr 2024, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 87075
Themen insgesamt 6190
Mitglieder insgesamt 4346
Unser neuestes Mitglied: steelrat664
Heute hat kein Mitglied Geburtstag