Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

17:27 ,Mo 11. Okt 2021,

In der Zwischenzeit gibt es ja schon etliche Smart Home Geräte. Angefangen von Steckdosen, Schaltern, Funkempfänger für Verbrauchern gesteuert von den dazugehörigen Schaltern, Zeitschaltuhr (Als Schalter), Heizungsregler (Thermostate)..
Die Geräte benötigen zum Teil propitäre (Beispiel Avm) oder generelle Hubs (Beispiel Zeebee).

Wer nutzt so etwas, von welchem Hersteller, mit welchen Vor- und Nachteilen?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

17:35 ,Mo 11. Okt 2021,

Thema: 3 Fach Schalter mit gesteuerten Aus für einen Kanal, wenn die anderen Kanäle ausgeschaltet werden


Ich möchte einen 3fach Schalter mit Beleuchtung für jede Schalterstellung (An/Aus) für das Badezimmer verbauen.
Da gibt es etliche Modelle zur Auswahl. Das Ganze soll für ein Badezimmer sein wo 2 Schalter jeweils eine Lampe /Spiegelschranklampe ansteuern. Der 3 Schalter soll den Lüfter für das Bad /Toilette anschalten. Der Lüfter hat in der Regel eine eigene Nachlaufsteuerung. Nun soll, wenn der Lüfter mit eingeschalteten ist und beide Lampen aus sind, der Schaltzustand für den Lüfter automatisch ausgeschaltet werden, so dass die Nachlaufsteuerung vom Lüfter nur noch aktiv ist. Hierdurch möchte ich vermeiden, dass der Lüfter ewig läuft.
Gibt es so etwas? Kennt jemand so einen Schalter?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8799
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

21:28 ,Mo 11. Okt 2021,

Ich verwende viele Zigbee Teile von Xiaomi
elektronik-bastlerecke-allgemein-f42/xi ... t3308.html
Damit lässt sich viel mehr realisieren.
Letzter Zugang: https://www.banggood.com/Original-Aqara ... rehouse=CN

Lässt sich programmiert über Gateway steuern wie auch über normale Schalter und sendet Status und Watt um mit diesen Werte mit anderen Sachen zu regen.
(Wenn xxx= xxx dann XY=On, 5 Min Später XY=Off außer YY= unter 300 Lumen Raum Helligkeit. Irgendwie kann man da alles mixen mit 15€ Modularen Teilen...

Sinnvoll wäre es aber den Badezimmer Lüfter so zu steueren:
"Wenn Raumluft Feuchtigkeit <60% und Licht = On, dann Lüfter Ein für xx Minuten"

Mit Raspberry kann das Lüfterschalten auch (ohne Gateway) direkt über den Taupunkt gesteuert werden damit der nur läuft wenn es sonst modrig wäre.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

07:13 ,Di 12. Okt 2021,

Ich habe gehofft, dass diese Funktion bereits in irgendeinen Schalter integriert sein würde. Einen zusätzlichen Raspi wollte ich derzeit nicht verbaue.
Der Tip mit der Luftfeuchtigkeit ist gut, fällt jedoch aus den Raster, da ich die Badezimmerschalter aus dem Feuchtraum verbannen und auf die Flusseite verlegen will. Dadurch hat man aussen auch die Möglichkeit der Kontrolle, ob der Raum belegt ist oder nicht (An/Aus Beleuchtung auf dem Schalter).

Zu dem verlinkten Teil: Was ist das Gena? Viel steht in der Beschreibung nicht drin.... Eine Art programmierbare Steuerung für Schalter und Steckdosen? Incl Hub, oder wird der zusätzlich benötigt? Dann müsste man die zustehenden Teile ja 2x anmelden???
Auch komisch : Auf 2 Bildern ist ein Stromkabel? (schwarz) zu sehen, auf der Produktabbildung fehlt das Kabel. Soll das die Versorgungsleitung darstellen und unten sind nur die Schaltausgänge?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8799
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

07:50 ,Di 12. Okt 2021,

Das Gateway ist ein Wlan Steckdosenteil mit Lautsprecher und Helligkeitssensor und und kostet etwa 30€, Bedienung, Einstellung mit App für Smartphone.
Kann man z.b. auch nützen für aktustische Mp3 Durchsagen wie "Post ist da" (Magnetsensor im Briefkasten), oder "IR Bewegung im Aussenbereich" oder auch "Im Badezimmer Schimmelgefahr, Lüfter wurde automatisch eingeschaltet..".
Raspi ist nur vonnutzen wenn man wie ich schon 20 oder 30 Teile verbaut hat (von verschiedenen Herstellern) und das auch alles Offline unabhängig übers Smartfone erreichbar sein soll.

Das 2er Teil ist eigentlich eine "Funksteckdose" mit Leistungsmessung die auch mit manuellen Schaltern geschaltet werden kann.
Besonderheit: Die Schaltausgänge können auch als reine Relaiskontakte genützt werden.
xiaomi Smart aqrelay_09.jpg
An S1, S2 hängen die Schalter die die Relaiskontakte an L1 bzw L2 schalten und Status und Leistung an Gateway funken. hab meinen aber noch nicht angeschlossen, ist erst 5 Tage im Haus..


Ich mag die Möglichkeit das mit anderen Sensorwerten logisch und Zeitlich zu kombinieren
Temperatur /Feuchtesensor und Türkontakte kommen auf je knapp 10€ pro Stück. Die wechselbaren Batterien (2032, 2025) halten etwa 1,5-2 Jahre

https://www.homeandsmart.de/xiaomi-mi-m ... home-tests

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

21:00 ,Di 12. Okt 2021,

Mit dem Schalter muss ich mal schauen, wie die Eingänge und Ausgänge beschaltet sind. Vielleicht kann man einen Ausgang bei dem einem anderen Kreis als Eingang nehmen.

Andere Baustelle : Heizungsthermostate:
X Verschieden Hersteller, propitäre Protokolle, selbst bei Zibee gibt es Unverträglichkeiten (Tuya vs Version x zu y). Die Thermostate welche mir optisch gefallen, haben von der Verarbeitung die schlechtesten Rezensionen oder halten nicht an der Heizung.....

Wer benutzt welche Thermostate und ist Langzeit zufrieden mit denen und welches Protokoll wird gefahren und welcher Hub word benutzt?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

16:45 ,Mi 13. Okt 2021,

Das Hagebau Gateway im Starterpack mit 3 Thermostaten ist es für den Anfang geworden. Das Gateway hat den Expertenmode für sogenannte Wenn-Dann Regeln, Updates gibt es einige, unterschiedliche Funkstandards werden unterstützt....
Damit sollte die Lüftersteuerung und Lichtsteuerung hoffentlich auch gelöst werden können... (Wenn Licht 1 und Licht 2 aus, dann Ventilator aus (Und der Nachlauf wird vom Ven gesteuert, oder dort disable und über einen Timer im Gateway nachkaufen lassen. Voraussetzung : Das GW macht das, was ich will und ich bekomme einen entsprechenden Unterputz Schalter, der a) über das GW und b) manuell gesteuert werden kann und den Zustand Frei/Besetzt bzw An/Aus per Beleuchtung signalisert. So könnte das GW Programm im Hintergrund laufen.

Nächste Idee und Baustelle: Ein Display, welches die Temperatur von einem Thermostat in einem anderen Raum anzeigt, incl der Möglichkeit, mittels Taster /Touchscreen, genau dieses Thermostat in den Boost Mode zu setzen bzw. eine hohere Solltemperatur nach oben. Die Aktion soll nur einmal auf Request durchgeführt werden und danach wieder in das normale Programm zurückfallen. Das Ganze wäre für meine Frau, wenn ie mal baden will, so dass das Bad schnuckelig warm ist, wenn man in die Wanne steigen will.
Vermutlich ist das schon wieder zuviel verlangt.....



Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
T-Rex 470 LM
Eachine E180
Syma-X5C
Beiträge: 9620
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

18:21 ,Fr 15. Okt 2021,

Hallo Dirk,

Ich hänge mich einfach mal hier dran, denn ich möchte demnächst alle meine Xiaomi Geräte auf ein möglichst autarkes System umziehen lassen.

Du hast ja sicher bereits auch einen Blick auf die IOBroker Software geworfen.

Bisher fehlte mir allerdings die Zeit und Ruhe (Du weisst ja wieso) um mich soweit einzulesen, dass ich auch mal beginne.

Würde mich freuen, wenn der Thread am Leben bleibt.

Vielleicht versuche ich es auch einfach mal mit nur einem Gerät, um den Startschuss zu geben und mich selbst zu motivieren Bild ;-)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

12:52 ,Mi 20. Okt 2021,

Ich musserst den Reiserouter mitnehmen um die Heizungsthermostate entsprechend dem GW hinzuzufügen.
Bestellt habe ich noch einen 4 Fach Glass Touchscreen Schalter, welcher An/Aus per LED Farbe anzeigt, die 220V hinten schaltet und auch Z-wave unterstützt.
Das Teil wird der Feldversuch sein, da der Schalter erst einmal nicht out of the Box unterstützt wird.
Mit dem Schalter geht es dann, wenn er steuerbar ist in die Scenen Programmierung: Lüfter einzeln steuerbar, Aus wenn beide Lichter aus sind (ggfls mit eigenem Timer mit Nachlauf,) und für etwas später geplant mittels Multisensor :Licht an bei Motion Erkennung, Lüfter automatisch bei einer Raumfeuchte von xx...


IOrocker basiert auf einem Raspberry. Derzeit habe ich keine Zeit mich mit so etwas zu beschäftigen. Die Hütte muss zum Umzug bereit stehen. Ist garantiert flexibler, jedoch auch zeitaufwendiger entsprechende Protokolle, Interaktionen zwischen den Protokollen und einzelnen Geräte einzeln einzubringen, wenn keine ausreichende Hersteller Beschreibung der Bits und Bytes vorliegen sollte.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8799
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

00:17 ,Do 21. Okt 2021,

Also hier mein Statement: Ich wäre ohne Smart Home aufgeschmissn.
Das Zeug regelt was so anliegt. Sei es das wenn ich paar Tage nich Zuhause bin, damit ich weis was los ist. Ob Heizung und Aquarium noch läuft oder Fische schon dem Tode nah sind. Regelt meine Split Klima Anlage untertags für effizientes Heizen.
Oder auch wenn 2 oder 3 Tage Sonne ist und die Sonnenkollektoren die Wärme nicht mehr in den Boiler schicken können da der bei 60 Grad auch Schutzgründen nichts mehr annimmt damit diese Wärme in die Heizung mittel aktivierte Umwälzpumpe läuft und das Haus gratis wärmt.
Kommt auch vor das ich meinen Kellerofer (Bullejan Verschnitt) den ich an den Boiler angeschlossen habe manchmal zu gut beheize und nach einigen Bier im Partykeller aus dem Lautsprecher des Gateway die selbst erstellte Ansage ertönt, "Bitte nichts mehr nachlegen, Wärmestau".
Das Zeug passt wie ein Hund aufs Haus auf egal ob ich grad feiere oder weg bin. Das war mir die paar Hunderter Wert die ich investiert habe.
Bin ich nicht zuhaus weiß ich auch wann der Postmann da war und ob er was hinterlegt hat (Foto), und ob alles passt.
Drück ich nen 9€ Funktaster kurz dann geht Wohnzimmerlicht aus, Eckstehlampe auf gedimmtes Licht, TV geht an mit meinem Lieblingssender und alles retour auf off wenn den Taster 2 Sekunden lang drücke und dann schlafengehe....

Das Zeug ist wie Lego , man kauft sich nen Bausatz um 50€ und bastelt was, kauft dann um 40€ nach verknüpft das und die Möglichkeiten steigern sich immes, so gehts weiter.
Gruß Hans

Hier die Hälfte meiner Sensoren, muss man runterscrollen für den Rest. Domoticz empfehle ich aber nicht jeden, ich habs seit Jahren und läuft. IO Broker ist aber auch ne gute Wahl.
Bin nicht trotz positiven Test nicht auf IO Broker umgestiegen weil mir die Wetterwerte meiner Wetterstation der letzten 4 Jahre mehr wert waren als ein Umstieg wo ich wieder bei 0 anfange da ich die Datenbank nicht rüberbring.
So bleib ich halt bei Open Source was vieles ermöglicht und simpler visueller Oberfläche.
Domoticz.png
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

11:54 ,Do 21. Okt 2021,

Betreibst du irgendwo ein Standalone Display um dir die Werte anzeigen zu lassen?
Was ich bisher noch nicht gesehen habe, das es auch IR Sender (Empfänger?) gibt. Hatte mich schon gewundert, das der TV ein- und auf einen spez. Kanal schaltet
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8799
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

16:21 ,Do 21. Okt 2021,

Mein Display ist mein PC oder Smartfone, alternativ kann man auch ein altes Tablett oder Handy in Augenhöhe wo ankleben bzw befestigen und mit Netzteil versorgen.
Zur IR bzw 433 Gateway anbindung:
elektronik-bastlerecke-allgemein-f42/te ... t5702.html
elektronik-bastlerecke-allgemein-f42/xi ... t3308.html

Alternativ habe ich im Wohnzimmer auch den MI Gatway der dem Vorteil hat das er auch mit der Xiaomi Home Systemapp per Handy ohne Rasperry angesprochen werden kann.
Egal welcher , sie sind lernfähig wie von TV Fernbedienungen bekannt und Steuercodes wie auch ganze Abfolgen davon (z.b TV ein + Lautstärke auf 9 + Sender auf Kanal 7) können abgespeichert werden und dann verknüft aktiviert werden.
So steuer ich auch die Split Klimanalage zum Heizen wie auch den Luftreiniger im Küchenbereich der auf Tastendruck dann eine definierte Zeit im gewünschten Modus angeht.

Verwende dazu die kleinen Zigbee Taster die mit 3 Befehlen belegt werden können (Kurz, Lang, Doppelklick). Die eingelegte 2032 Batterie hält einige Jahre...
www.amazon.de/Xiaomi-YTC4040GL-Mi-Wirel ... B07X71ZS7J
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

12:53 ,Do 28. Okt 2021,

Der Schalter (4 Fach Touch auf (Plexi) Glas ist gekommen.
Wusste gar nicht, daß es schwierig ist, eine eckige Unterputzdose 86x86 zu bekommen, wo das Teil reinpasst. Wenn in D vorhanden, dann gleich mit 500% Aufschlag plus 7€ Versand. Naja.. Der 3D Drucker läuft gerade :)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

07:48 ,Mi 3. Nov 2021,

Erste Ernüchterung :
Der MCO 4fach Schalter bindet sich mit dem Hornbach Gateway. Soweit so gut, nur:
Schalter 1 wird unter Schalter 1 und 2 geführt. Der Schalter selber sendet jedoch nicht den aktuellen Status (wenn man den Schalter manuell betätigt) zum Gateway oder das Gateway versteht die Meldung nicht.
Der Schalter lässt sich im Gateway auch keiner Gruppe zuordnen... Er wird schlicht und ergreifend gar nicht aufgeführt. Auch das manuelle Auslesen der einzelnen Parameter schlägt fehl, entsprechend auch das Setzen von bestimmten Settings. Ob man hier dafür den Schalter jedesmal 3Sek betätigen muss oder ich noch etwas nicht weiß, kann ich an der Stelle nicht sagen.
Im Expertenmodus lassen sich auch nur Und Verknüpfungen erstellen. ODER und andere Verknüpfungen sucht man vergeblich.
Aussage vom Support : Kein unterstütztes Device, max Basisfunktion wird unterstützt... Ich habe ja wenigstens erwartet, daß ich die unbekannten Geräte über die Parameter im Gerät selber programmieren kann.

Nächste Runde:
Bei Amazon aus dem Warehouse das Veraplus Security günstig geschossen. Dies ist derzeit im Zulauf. Warten wir einmal ab, wie sich das Gateway verhält.... Hier sollten zumindest LUA Scripte möglich sein
Gruß Dirk
HR3D
Newbie
Wohnort::
Beiträge: 10
Registriert: 23:24 ,Fr 1. Jul 2016,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

12:06 ,Mi 3. Nov 2021,

DeWe hat geschrieben:
17:27 ,Mo 11. Okt 2021,
In der Zwischenzeit gibt es ja schon etliche Smart Home Geräte. Angefangen von Steckdosen, Schaltern, Funkempfänger für Verbrauchern gesteuert von den dazugehörigen Schaltern, Zeitschaltuhr (Als Schalter), Heizungsregler (Thermostate)..
Die Geräte benötigen zum Teil propitäre (Beispiel Avm) oder generelle Hubs (Beispiel Zeebee).

Wer nutzt so etwas, von welchem Hersteller, mit welchen Vor- und Nachteilen?
Ich nutze FHEM auf einen BananaPi (Raspi-Clone). Angebunden daran sind Heizkörpersteuerung von ELV (die es in meiner Variante leider nicht mehr gibt), einige SONOFF Teile, einige Shelly-Teile (Offizielles Shelly Support Forum), die ich für mich deutlich besser als die SONOFF Geräte betrachte, sowie eine Rolladensteuerung (Jarolift). Mittels ESPEasy habe ich einen Drucksensor für den Heizkreis realisiert.

Für die Shelly Geräte gibt es eine App - ShellyPilot - , die in dem Support-Forum zuerst vorgestellt wurde und mit der ich sehr zufrieden bin. Diese kann ich parallel zu meinem FHEM-System nutzen.

Ich überwache mit meinem FHEM-System ebenfalls den Akku-Füllstand meiner PV-Anlage (Inselsystem) und steuere in deren Abhängikeit eine Klimaanlage und einen Wechselrichter.

Als Bedienelement (Tableau) nutze ich ein älteres Samsung 10" Tablet sowie über normale Browser (Linux, Windoof, Android).

In einem anderen Haus(halt) habe ich ein KNX-System verbaut. Würde ich, wenn ich neu bauen oder groß umbauen würde, sofort wieder einsetzen. Zum Nachrüsten aus meiner Sicht eher ungeeignet.

Vorteile (FHEM):
ich bin unabhängig von einer "Cloud", also komplett autark
sehr großer Lerneffekt (wenn man will)
Herstellerunabhängigkeit
preiswert

Nachteile (FHEM):
geht nicht "out of the box"
Lernaufwand kann sehr groß werden
i.d.R. kann eine fremde Person das nicht oder schwer supporten (falls man selbst mal ausfällt)

Gruß
HR3D
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Smart Home: Vorteile, Nachteile, Möglichkeiten, Lösungen und Fragen

12:52 ,Mi 3. Nov 2021,

Danke HR3D für einen weiteren Blickwinkel in die Materie.
In der Zwischenzeit habe ich festgestellt (Das Vera Gateway ist noch im Zulauf), dass das GW auch schon wieder obsolet geworden ist - sprich der Hersteller hat umgesattelt auf die Hardware Ezlo. Vielleicht gibt es noch Updates für das Vera oder es zumindest soweit konfigurierbar, das neue Sensoren und Aktoren zumindest mit etwas Reinfummeln voll unterstützt werden.
Da der Preis in meinem "Bastel-Budget" lag, und vom Lesen her das Vera zumindest dem Hornbach Gateway überlegen sein sollte, wird es das hoffentlich wert sein. Das Hornbach amortisiert sich zumindest fast über die 3 Thermostate... Von daher ist dies noch verschmerzbar.
Was ich nicht verstehe, das hier ganze Gremien hochgehalten werden, was nicht alles unterstützt werden soll (zumindest lt. Werbung) und doch jeder nur sein eigenes Süppchen kocht (Habe keinen Gott neben mir...)

Fakt: Das Hornbach Gateway ist nur interessant, wenn man damit nur die Device aus der Kompatibilitätsliste betreiben möchte.... Wenn Zeit ist, werde ich es einmal genauer untersuchen... Vielleicht bekommt ja doch die Vera Firmware drauf. Von Aussen schaut es zumindest gleich aus. Kommt nun auf das Innenleben drauf an :)

Gruß Dirk

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 61 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 56 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], KiloMeater, Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 82770
Themen insgesamt 5757
Mitglieder insgesamt 3916
Unser neuestes Mitglied: xor
Heute hat kein Mitglied Geburtstag