Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal
Beiträge: 8961
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

19:08 ,Mi 8. Jul 2020,

Danke für den Tipp. Ich hab zwar einige, aber die Zigbee Versionen die direkt mit dem Gateway verbunden ist. Da gabs bisher keine Faxen.
Probleme kann es auch geben bei Nutzung eines anderen Servers wie Mainland China, da werden auch einige Sachen nicht erkannt.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

12:40 ,Do 23. Sep 2021,

Baumi hat geschrieben:
08:56 ,Sa 1. Apr 2017,
Moin Hans

Durch Deinen Bericht inspiriert, habe ich mir nun mehrerer dieser Cams angeschafft : http://www.banggood.com/Xiaomi-XiaoFang ... 95214.html
Die gabs vor einiger Zeit um 20€.
Und was soll ich sagen. Nachdem ich irgendwie die Verbindung mit Router und App hinbekommen habe, läuft die Sache echt klasse. Reinhören in den Raum und selbst Gegensprechen funzt 1A. Und auch die Bildqualität ist erstaunlich gut. Selbst bei absoluter Dunkelheit, kann man bis ca. 5 Meter noch sehr viel erkennen. In Zusammenspiel mit der Mi Home App, die sowohl auf meinem Äpfelchen, als auch unter Android gut läuft -wenn auch mit einigen Fallstricken- bin ich vom Preis-/Leistungsverhältnis echt überzeugt. Nun kann ich auch im Keller beim basteln mal schnell einen Blick auf den Hund werfen, der eigentlich nicht aufs Sofa darf ;)

Bild

Aber dank Sprachübertragung kann ich die Maus auch verscheuchen. Der Blick war unbezahlbar ;)

Werde mir nun Step bei Step weitere Sensoren und Aktoten beschaffen die Mi Home kompatibel sind.

Gefällt mir !!!

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk
Hallo Zusammen,

lange ist der Bericht über die Anfänge mit meinem Xiaomi Smart Home System her und ich möchte mal ein paar Sätze über den bisherigen Stand schreiben.

Ganz am Anfang.
Mittlerweile besteht mein Smart Home aus 16 "Geräten"

- 8 Power Plugs (2 davon mit Smart Monitoring der Verbrauchswerte)
- 3 360° Cams (teils mit Baby Crying Funktion)
- 1 Smart Nachttischlampe
- 1 Saugroboter
- 1 Luftreiniger
- 1 Video Türklingel
- 1 Smart Clock

Über die Funksteckdosen laufen diverse Stehleuchten, Fensterleuchten, ein Ventilator usw.
Teilweise per Shortcut über die Handyapp lassen sich Gruppen wie z.B. die 2 Stehleuchten neben dem TV mit einem Klick ein/ausschalten

Alle Geräte lassen sich -bis auf eine Ausnahme- über den CN Mailand Server ansteuern.
Und zwar ist der Xiaomi Mi Air Purifier 3C eine EU Version, die sich nicht auf dem CN Server registrieren läßt.
Ist aber keine große Sache ihn trotzdem in die Mi App aufzunehmen. Server auf DE stellen, anmelden, einstellen wann der Luftreiniger arbeiten soll, wechseln zurück auf CN Server und fertig.
Habe den Luftreiniger jetzt seit knapp 2 Monaten und schaue so einmal im Monat in den Status, um z.B. die Restlebensdauer des Hepa Filters zu checken. Alternativ lassen sich auch die meisten Funktionen über das Display und die Funktionstasten am Gerät bedienen.
Da ich auch die Google Home App auf dem mobilen Gerät habe, läßt sich der Luftreiniger auch mal schnell darüber steuern.

Noch ein paar Worte zu dem Xiaomi Air purifier 3C Luftreiniger. Der steht bei uns im Schlafzimmer und ist im Nachtmodus so leise, dass man ihn nur dann wahrnehmen kann, wenn man in einem Abstand von einem Meter genau hinhört. Die Funktion bzw. die Reinigungsqualität ist hervorragend, denn meine Freundin ist starke Allergikerin und trotz diverser Maßnahmen im Haus wie Pollenschutzgitter vor den Fenster usw. waren die Nächte im Sommer eine Katastrophe für sie. Seitdem das Teil seinen Dienst verrichtet, kann sie endlich wieder vernünftig schlafen. Und das bei einem damaligen Preis von um die 70€ war das Teil eine mehr als lohnenswerte Anschaffung.

Die Nachttischlampe ist die neueste Anschaffung und war absolut wichtig. Da unsere knapp 3 Wochen junge Tochter im Beistellbett mit bei uns im Schlafzimmer schläft, ca. alle 3 Stunden "trinken" muss/möchte, war es immer sehr unangenehm, die Nachttischlampe einzuschalten. Auch wenn sich diese über 3 Stufen dimmen ließ, war es auf der kleinsten Stufe immer noch viel zu hell für uns alle.
Also habe ich sehr schnell die smarte Lampe angeschafft, die sich auch perfekt ins Smart Home entegrieren läßt. Und dies direkt automatisch im Apple Home Kit, Google Home und natürlich auch in der Xiaomi App. Die Leuchte hat auch diverse Einstellmöglichkeiten direkt am Gehäuse wie einen Touch Slider für die Helligkeit, Farbwechsel Mode usw. Sehr praktisch und man kann diese Leuchte auch so weit dimmen, dass sie als reines Orientierungslicht / Babylicht dient.

Einzig die Video Doorbell ärgert mich immer wieder mal. Sie hat einen Real time video mode, der aber nur nach Lust und Laune funktioniert. Das scheint aber ein bekanntes Problem zu sein und so ärgere ich mich darüber auch gar nicht mehr.

Die Cams haben alle eine Nachtsichtfunktion und das Bild ist wirkklich hervorragend. Man kann bei allen Cams nicht nur in den Raum hineinhören sondern auch Gespräche führen und das kaum zeitversetzt obwohl es über den CN Server läuft.

Zu dem Smart Clock Display. Es ist eine abgespeckte Steuerzentrale, die die in der App aufgenomme Geräte teilweise steuerbar macht.
Hierüber läßt sich mal schnell eine Power Steckdose ein/ausschalten, der Sauroboter starten/pausieren, ein Blick in die Cams werfen. Leider funktionieren die Streaming Dienste wie Netflix, Joyn etc. nicht weil es die gebrandete CN Version ist. Aber das ist locker zu verschmerzen.

Zur Datensicherheit. Ja, das ist ein Thema dessen ich mir sehr bewusst bin. Aktuell arbeite ich mich in einen alternativen Dienst ein, der sich IoBroker nennt, extrem umfangreich aber auch leider sehr kompliziert einzurichten ist, nicht alle Geräte unterstützt aber aktuell scheue ich noch die recht aufwändige Umsetzung. Mal schauen ob ich mich daran wage.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

12:53 ,So 17. Apr 2022,

!!!!Achtung!!!
Der Nox Emulator scheint auch schadhafte Software zu installieren. Siehe 2. und 3. Beitrag nach diesem hier. Somit habe ich den Download Link hier entfernt.


Hallo,

es gibt mal wieder eine Änderung in meinemSmart Home.
Bisher war ich etwas genervt, dass man die Komponenten nur vom Handy / Tablet oder von einem Xiaomi Smart Display ansteuern kann.
Die Google Nest Integration lief auch nicht ganz so gut. 1. weil der Google Nest Hub kostenpflichtig ist und 2. die Xiaomi Cams aus unerklärlichen Gründen nicht unterstützt werden....

Bisher fehlte mir einfach die Möglichkeit, das Smart Home auch vom PC aus steuern zu können.
Dies habe ich nun nach längerer Suche hinbekommen.
Auch wenn es keine wirklich, echte PC Lösung ist, sondern die MiHome App per Android Emulator auf dem PC läuft.

Aber seht selbst:
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Der Emulator läuft einwandfrei. Alle Geräte lassen sich ansprechen und steuern - also 1:1 wie auf der mobilen App auf unseren IPhones und dem Android Tablet.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal
Beiträge: 8961
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

21:58 ,So 17. Apr 2022,

Das mit den Android Emulatoren hab ich schon 2x probiert. Bisher hat ich dann immer Mist damit am PC und es gleich gelöscht.
Für gewisse andere Zwecke könnt ich es aber doch brauchen, denke ich versuch den mal.

Was hält dich von nem Rasperry (oder Clone) ab? 1 x 40€ investiert, braucht 2-3 Watt und rund um die Uhr ist alles am PC verfübar und alle Daten sind übersichtlich sicher auf der SD Karte.
Damit kannst auch Bauteile verschiedener Hersteller kombinieren.
1x ein vorgefertigtes File Image runterladen , auf SD Karte, einschalten, und fertig ist das ganze.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

22:15 ,So 17. Apr 2022,

doelle4 hat geschrieben:Das mit den Android Emulatoren hab ich schon 2x probiert. Bisher hat ich dann immer Mist damit am PC und es gleich gelöscht.
Für gewisse andere Zwecke könnt ich es aber doch brauchen, denke ich versuch den mal.

Was hält dich von nem Rasperry (oder Clone) ab? 1 x 40€ investiert, braucht 2-3 Watt und rund um die Uhr ist alles am PC verfübar und alle Daten sind übersichtlich sicher auf der SD Karte.
Damit kannst auch Bauteile verschiedener Hersteller kombinieren.
1x ein vorgefertigtes File Image runterladen , auf SD Karte, einschalten, und fertig ist das ganze.
Gruß Hans
Hallo Hans,

Vermutlich der Aufwand, den ich nicht abschätzen kann und mich dann wieder in Details verstricke. Die 40€. Drauf gesch…..
Aber ich bin meist nur am Wochenende @Home und habe gefühlt 1000 andere Dinge, die Priorität haben.

Vielleicht mal im Urlaub. Dann könnte ich das angehen.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

07:14 ,Mi 20. Apr 2022,

Hallo Hans,

Danke für den Hinweis / Tipp.
Ich habe dieses Anti Viren Ding händisch entfernt, mir die laufenden Prozesse im Task Manager angeschaut aber nichts weiter auffälliges entdeckt.

Habe dann mal Google angeworfen und das hier entdeckt > https://www.eurogamer.de/noxplayer-im-v ... -emulators

Danach habe ich den Emulator entfernt und meinen Lappy auf einen Datenstand von vor der Installation des Emulators gebracht.

Es ist echt unglaublich, was Leute sich einfallen lassen, um an Daten zu kommen.

Habe den Download Link oben auch wieder entfernt.

Mal schauen, ob es eine sicherere Alternative irgendwo gibt.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

17:13 ,Sa 18. Jun 2022,

Hallo Zusammen,

nachdem dann vor ein paar Tagen mein Xiaomi Mi Air Humidifier (also Luftbefeuchter) eintraf, kam heute die Meldung in meiner Smart Home App, dass ich den Hepa Filter meines Xiaomi Mi Air Purifiers 3C bitte möglichst bald austauschen soll.

Habe dann mal geschaut, was so ein Ersatzfilter kostet. Ohhhh. Hälfte vom Geräte Neupreis. Ja spinnen die denn. Also ich auch wirklich nicht auf den Cent aber knapp 30€ für einen neuen Filter? Dezent übertrieben. Nun weiß ich auch, warum die Anschaffungskosten so niedrig waren aber die Unterhaltungskosten dezent hoch.

Also Tante Google angeworfen.
Der Filter hat einen integrierten RFID Chip, der dem Gerät mitteilt, wann er ersetzt werden möchte.
Da ich nicht in einem Reinluftraum schlafen möchte, habe ich den Filter mal abgesaugt (ja, er war schon ordentlich voll) und dann mal geschaut, was man machen kann.
Bis zur Version 3C (ich habe einen 3C), kann man die Meldung wahrhaftig relativ einfach resetten. Und zwar nach dieser Anleitung >

Gesagt, getan. Und nun habe ich wieder 146 Tage Zeit, bis zum nächsten Reset oder einem Austausch des Filters.

Bild


Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal
Beiträge: 8961
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

01:12 ,So 19. Jun 2022,

Der Trend den (Laser) Durckerpatronen haben hat sich wohl schon rumgesprochen,einfach theorethisch verbraucht melden und Ersatz kaufen. Schön das man das resten kann wie bei meinem Laserdrucker der noch 50% Toner hatte..
Ich habe übrigens auch keine Chipfertigung im Haus und brauche keine PPM freie Luft , würde daher auch absaugen und ev ein Flies drannpappen dass den Staub fängt und in Meterware erhältlich ist.
Hab auch so nen Kanditaten im Haus der bissl was durch Filter jagt ,die Luft mit etwas UV Licht bestrahlt und durch Aktivkohlefilter jagt damit Geruch weggeht.
Der ist aber nicht "intelligent" sondern macht einfach.
Hab ihm Filterflies in Meterware gegönnt das ich mit der Schere zuschneide und Aktivkohlefiltematte, ebenfalls Meterware aus Dunstabzughauben das auch zugeschnitten wird und läuftt.
Einfach reinstopfen als Lage damit die Luft durchgeht und fertig.
Dasselbe Material verwende ich auch fürs Aqarium fürs Wasser wo auch der Hersteller meint man soll die Filkterdinger in dem genauen Maß vom Hersteller bestellen, mein Fische leben trotzdem schon 10 Jahre drinn (zumíndest die Putzer die auch so alt werden können)

Der Chip ist bei dir ist wichtig zum resetten , der Rest innerhalb des Rahmens auswechselbar.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Xiaomi Smart Home /Broadlink RM im Alltag

19:56 ,So 19. Jun 2022,

Hallo Hans,

ja richtig. Das Problem kenne ich auch bei meinem Lexmark Farblaser. Den habe ich damals alls echtes Schnäppchen für unter 50€ inkl. Versand und 5 Jahren Garantie bekommen aber nach gefühlt nur 500 Seiten mit kaum Farbnutzung, kam schon die Meldung, dass Magenta leer sei. Toll. Na ja. Mal geschaut was der Kram kostet. Dabei ist mir dann übel geworden. knapp 100€ pro "Farbe" mit ca. 1000 Seiten Kapazität. Die spinnen doch. 3 Farben Original = 300€ + knapp 80€ für den schwarzen Toner, der immerhin für 3000 Seiten reichen soll. Also dann sw leer war, habe ich mir eine kompatible Patrone geholt. Damit fing der Ärger an. Nun mit viel Tricks, konnte ich den neuen Toner zum arbeiten im Drucker überreden. Aber nur solange ich ihn nicht in den Deep Standby versetzt habe. Dann mußte ich wieder den leeren Originaltoner einsetzen und einen Swap mit dem "kompatiblen" Toner machen. Aber das ist nun Geschichte, denn es gibt eine Hack FW, mit der jeglicher, kompatibler Toner benutzt werden kann.

Upps, vollkommen am eigentlichen Thema vorbei ;-)
Habe mir jetzt auch das Vlies bestellt, was es für ein paar Euronen als Meterware gibt. Und natürlich habe ich die Auto Firmware Update des Luftreinigers deaktiviert damit ich nicht plötzlich böse überrascht werde.

Bin sehr zufrieden mit dem Xiaomi Teilen. Die sind vom Preis-/Leistungsverhältnis einfach unschlagbar und seit Jahren ein fester Bestandteil in meinem Smart Home Universum.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 42 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 38 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 375 Besuchern, die am 11:27 ,Sa 2. Jul 2022, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 84085
Themen insgesamt 5878
Mitglieder insgesamt 4007
Unser neuestes Mitglied: FLYHIGHH
Heute hat kein Mitglied Geburtstag