Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

23:24 ,Mo 16. Okt 2017,

Please found enclosed a fast translation of the messages from german to english.

Please keep i mind, it's untested ... In a normal case, all things should be running .. maybe the test ist not 100% formated ... maybe I haven't catch all text part's ;)

Regards
Dirk
Gruß Dirk
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

10:16 ,Di 17. Okt 2017,

Gee Thx. You are amazing . I will give you feedback on how it went.
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

21:38 ,Fr 12. Jan 2018,

Hi Dirk

Finally received my parts that I bought from Baumi after it was wrongly delivered to South Korea and not South Africa.

A BIG shout-out and thank you to Baumi for speedily resolving the mater with DHL. :good:

Now for my enquiry.....

The English translation file successfully uploaded to the Mega but the other file for the display is giving me a headache.

It uploads normally but as soon as you restart it tells you to re acquire the file and try uploading again.

Differences I picked up between the original and the new one is the file extension........ .tft on the original and .HMI on the new one.(which I manually changed to get it to upload) The other big difference is the file size......4.9Mbfor the original and 7.2Mb for the new.

If you could help me where I am going wrong please. So exited to get this going.

Thanks
Deon
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

21:56 ,Fr 12. Jan 2018,

I was following the story with your package... a nightmare... but absolutely not in hand from Baumi... I known him personality... and believe me: you can trust him to 120% ;)
But at the end; you have the parts in your hands ;)

put the tft file on the SD Card,
insert the SD card into the slot of the display
power up the display
After the flashing is finished, remove the SD card out of the slot!
If the Sdcard still in the slot and contains a tft file, the display want flash the file again and again ;)

Arrgh... forget the HMI file... use the the tft file ;)
Gruß Dirk
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

19:33 ,Mo 15. Jan 2018,

Hi Dirk

My build is almost done . Just some more 3D printing to do. Will post some pics when done.

A quick question......... in relation to the signal timing mark on the motor how does the prop sit.

90 deg across or 180 deg inline.?

How do I find the heavier blade in relation to the timing mark on the motor.?

Thanks
Deon
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

19:45 ,Mo 15. Jan 2018,

if the tag on the engine at 6 o'clock, the prop should look from 9 to 3 o'clock.
First of all go through the settings : page by page and save the settings (Disk Icon)
If all things going well the last screen show you the heaviest side. The page before show you a line like on an Oszilloskop... with a little bit expirence you need only this one ;) (the upper one)
Make some "dry" test with a Prop and glueband (like Tesa)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

18:01 ,Di 16. Jan 2018,

Ich habe mich heute endlich durchgerungen die Wuchtmaschiene zu bauen. Habe die Teile schon Monate hier liegen... Finde wenn sich jemand soviel Arbeit macht sowas zu entwickeln muss man es auch würdigen und nachbauen.
20180116_180439.jpg
Leider habe ich jetzt ein Problem. Ich weiss nicht warum aber ich habe aus unerfindlichen Gründen eine andere Lichtschranke erwischt. Kann ich die nutzen und wie belege ich sie da dort ein Anschluss mehr dran ist. VCC und GND ist klar aber Out steht auf meiner Lichtschranke nicht :-(

So sieht die originale aus
20180116_175602.jpg
Und so meine
20180116_180606.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

19:28 ,Di 16. Jan 2018,

D0 dürfte der Digital Ausgang sein; A0 der Analoge. Rein aus der Glaskugel:
Da wir ja ein eindeutiges Signal benötigen, sollte der D0 der richtige sein ;)
Einfach mal nachmessen : Wenn die Lichtschranke geschlossen ist, sollte ein Potential von 5V an dem Ausgang anliegen.
btw: du hast einen silbernen Motor... Da hoffe ich mal, das die Umgehung zwecks Compiler Error für steigende und fallende Flanken auch eine Invertierung des Signals akzeptiert..... (wenn die Markierung wie in deinem Fall dann Schwarz sein muss)

Hint....
ob ich mich noch in dem Code selber auskenne...... falls es Änderungen geben sollte.... *lol**<Hintergrund : Ich habe heute einem sehr guten Entwickler bei uns (1000 x besser als ich) die Interrupt Routine gegeben von dem Lost & Found Piepser (zw. dem Tastenprellen) ... habe selber überlegen müssen, was ich da gecodet habe ;)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:14 ,Di 16. Jan 2018,

Verstehe nichts von Flanken und Errors... Silber ist problematisch ? Hilft ein Edding Strich ?

Werde messen was passiert. Hoffentlich läuft es.
Gruß Sven
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

17:47 ,Mi 17. Jan 2018,

Ohman... Planungsfehler :wacko: :diablo:

Ich habe die Plus 5v vom ESC direkt zur Luchtschranke und dem Gyro verlegt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil :rtfm:

Da ich jetzt fast fertig bin und alles nochmal auseinanderpflücken müsste und ich dazu garkeine Lust habe würde ich gerne wissen ob ich die Stromversorgung auch so verkabeln kann ? Da ich den Monitor zum Flashen schon mit den 5V vom ESC versorgt habe, gehe ich davon aus das die Restlichen Komponenten ebenfalls mit 5v betrieben werden. Zumal am Board ja auch 5V steht.

Es so wie im Bild eingezeichnet zu verdrahten sollte doch keinen Unterschied machen oder ? Oder macht der Arduino noch irgendetwas mit dem 5V Ausgang ?
So ein Mist aber auch...
20180117_173756.jpg
Meine 5V gehen also vom ESC direkt zur Lichtschranke und Gyro und von da zum Arduino.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

18:21 ,Mi 17. Jan 2018,

Solange beim ESC wirklich 5V rauskommen sollte das kein Problem darstellen. Manche ESC oder besser gesagt das BEC's lassen sich auf die Ausgangsspannung programmieren, andere bringen mehr Volt (z. B. 5,5V raus. Darum die 5V Buchse. Hier sollten auch nicht mehr als 5V anliegen. Alles was höher ist oder sein kann bitte an die Vin. Auf dem Board ist ein Spannungswandler, welcher wiederum 5V raus macht (und durch Zufall :)) an dem 5V pin liegt
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

18:38 ,Mi 17. Jan 2018,

Ja, laut Messgerät kommen genau 5V raus.

Habe fertig. Jetzt müsste ich nur noch verstehen was ich damit wie mache... :laugh1:
Das habe ich zwar vor dem Bau schon nicht verstanden aber ich wollte es bauen :sun_bespectacled:
Das ist jetzt erledigt und ich muss mir mal viel Zeit nehmen um mich da reinzuschaffen. Im Momen verstehe ich nur Bahnhof...
Edding hat übrigens nicht gereicht. Im Moment hilft ein kleiner Klebestreifen aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

18:41 ,Mi 17. Jan 2018,

Was für eine Geschwindigkeit hast du denn eingestellt.....
Bist du das Ganze Setup durchgegangen? Wieviel gramm hast du eingestellt? Gehe erst einmal auf 4g oder 8g.
Das Speichern auch nicht vergessen ;)
Die Lichtschranke reagiert auch nur an einer Stelle vom Motor?
Du kannst, wenn du die Stop PWM und Drehrichtung des Motors ( am besten um 2000 Uprm) eingestellt hast, die Lichtschranke unter Diagnose testen.

Btw: das Gehäuse gefällt mir ;)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

19:45 ,Mi 17. Jan 2018,

Schickes Gehäuse gell ;-) Das ist das was ich dir damals als Link gesendet hatte. Könnte noch besser aussehen wenn ich nicht zu Faul gewesen wäre das Display auf die Seite zu setzen wo keine Schrauben sind um den Gehäusedeckel zu verschrauben.

Zum Start. Nein ich bin das Setup was zum ersten Start kommt nicht durchgegangen. Kam eine Fehlermeldung Lichtschranke nicht gefunden und da war mir klar das die Schranke nicht schaltet. Dann habe ich den Klebestreifen auf dem Motor aufgebracht und dann war es gut. Leider war dann das Starteinstellungsprogramm abgebrochen. Kann ich das nochmal neu starten ? Oder das Programm nochmal drüberziehen dann kommt es nochmal.

Was meinst du mit Ausrichtung des Gyros ? Ausgerichtet im Bezug zu ?
Auch ist mir noch nicht klar wie ich sehe wo die Unwucht sitzt aber das bekomme ich schon noch raus.

Speichern ist nur den grünen Haken anklicken ? Habe noch irgendwo was mit save gesehen...

Will dich jetzt auch nicht mit Fragen nerven die sicherlich schon hier im Text beantwortet wurden. Ich muss mir nur mal die Zeit nehmen und ihn wieder lesen.

Nur eins war bisher und da habe ich fast einen Herzinfarkt bekommen... manchmal steht das Gerät eine Zeitlang und berechnet scheinbar irgendwas und auf einmal läuft der Motor wieder an. Hab mich total erschreckt.

Ich denke ernsthaft über einen Schutzkäfig nach...
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:10 ,Mi 17. Jan 2018,

In welchem Menü? läuft der Motor an?
Wenn du natürlich nicht die Stop PWM gesetzt und gespeichert hast, setzt er den Wert, was im Zweifelsfall ein Anlaufen bedeutet.
Also Prop ab und in die Settings... alles auf der Seite einstellen und wenn OK, mit rechts weiter ins nächste Bild.
Zum Schluss mit dem Disk Icon speichern
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2318
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:17 ,Mi 17. Jan 2018,

Ohje, ka. Sag ja muss mich in Ruhe damit beschäftigen. Hab ja oben mehrere Fragen gepostet. Auch mit der xdafl oder wie auch immer das hiess (dürfte nach dem Bild das Gyro sein)

Vorhin hat der Motor auch leichte Impulse bekommen. Ist immer ein Stückchen weitergelaufen als wollte er starten und kann nicht. Immer nur einen Ticken. Da ist wohl noch alles falsch eingestellt.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:31 ,Mi 17. Jan 2018,

Wenn du die PWM eingestellt hast, wo er stoppt, wird beim anfahren die PWM um 5 erhöht, damit der Motor eben nicht 'nackelt'. In dem Settings Screen wo du die PWM dafür einstellst, kannst du auch höher gehen.. dann läuft der Motor auch an... Entsprechend dann runter, so dass er steht.
Ausrichtung Gyro : wenn du von der Lichtschranke (auf 6 Uhr von oben drauf schaust
Gruß Dirk
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

15:03 ,Fr 19. Jan 2018,

Hi Dirk

Couple of questions again.

What do you mean by motor start offset? ( the RPM page)

My motor is spinning but the sensor is not picking up the rpm.........
Setting the pwm of the esc also is dodgy........ sometimes it starts up on 1004 and when you back down it does not stop.
Other times it only spins up at 1245...... Its not constant.

Does the distance off the sensor to the motor affect the pickup. Mine is about 0.5mm away from the motor.
Does the width of the reflective line affect the pickup........Mine is about 2mm wide.

The pot on the sensor......... What and how does this control?

Thanks
Deon
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

00:32 ,Sa 20. Jan 2018,

The marker on my engine is ~1cm.
In the diagnostic screen you can check the light barrow... in depend of the speed (RPM, the motor should have round about this speed (frequency)
The Pot is to adjust the sensitivity of the light barrier. The light barrier should be active, if the marker is in front of the the light barrier.
E.g. if you have set 1800UPrm the diagnosed screen should show you - 30Hz (30*60=1800)

The stop PWM you must set into the settings (Big background picture with STOP ;) )
Go through the complete setting screens and save all your indi settings via the Disk icon.
Gruß Dirk
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

08:45 ,Sa 20. Jan 2018,

Hi Dirk

Thx. One thing you left out was the motor start offset. How do you determine what value to set.

Thx
Deon
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

09:13 ,Sa 20. Jan 2018,

The Stop PWM is the value, where the engine stopped to 100%.
The Start offset is a value like: e. g. you have a bidirectional ESC (or a normal one, it doesn't matter) and the stop value is like a PWM Value of 45 (in a range of 0 to 90)
If the engine should start it does not make sense to press the engine from 0 Throttle to 100%Throttle in one second. Also the needed speed should be search. To start the engine an offset will be added to the 0% Throttle ( Stopp value) so that the engine start without any problems and not like a "Jitter"
In depends of your ESC, the way of your ESC and your Engine the value could be different. Don't forget to learn the ESC a normal way in front with your transmitter
Gruß Dirk
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

13:16 ,Di 23. Jan 2018,

Hi Dirk

Can you please analyse the following screens for me. It seems that the graph I get is much finer than examples of similar screens I have seen on the forum.

I have named the screens as: 0X-R meaning a known good balanced prop
0X_R.jpg
0X-R.jpg


1X-R meaning added 1 measure of weight to the right side blade
1X -R.jpg
1X_R.jpg

2X-R meaning added 2 measures of weight to the right side blade.
2X_R.jpg
2X-R.jpg
.
Your input will be appreciated
Thanks
Deon
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
noedger
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 12
Registriert: 08:21 ,Mo 16. Okt 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

13:40 ,Di 23. Jan 2018,

Hi Dirk

A Pic of my setup.
\
IMG-20180123-WA0009.jpg
Thx
Deon
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Peggmann
Newbie
Wohnort:: Schmallenberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 11
Registriert: 21:28 ,Di 30. Jan 2018,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

12:12 ,Mi 31. Jan 2018,

Hallo Dirk,

ich verstehe zum größten Teil leider nur Bahnhof. Gerade deswegen ziehe ich absolut den Hut vor der Arbeit und Zeit die Du in Dein Baby investiert hast. Ich werde versuchen den Aufbau nach Deiner Vorgabe zu realisieren. Wobei ich den Stand mit dem 3D Drucker herstellen werde. Wenn ich da was gezeichnet und getestet habe kann ich bei Interesse gerne die STL Daten zur Herstellung bereitstellen.
Auf das Forum bin ich durch Kalle gekommen der im RC-Network in einem seiner Beiträge diesen Thread verlinkt hatte. Dort kam auch als Vorschlag anstelle der Lichtschranke mit einem Magnetfeldsensor zu arbeiten. Was denkst Du? Wäre das möglich? Ist gegenüber der Lichtschranke halt Lichtunempfindlich. Ok, ein Auswuchten des Motors wäre dann nötig, nur würden die Signale danach noch richtig ausgegeben?
Vielen Dank für das Herzblut das Du bisher investiert hast!!

MfG. Jens
MfG. Jens
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

19:19 ,Mi 31. Jan 2018,

Lichtschranke mit einem Magnetfeldsensor zu
Wie willst du damit die korrekte Lage des Motors erkennen?
Du bekommst pro Magnet im Motor eine Flanke und ein Magnet ausbauen, damit man die Luecke findet ;) waere jetzt nicht die beste Alternative.

@Noedger
Which datas, does you received in the diagnose Screen from the Accelerometer? It looks like, that the incoming datas are not correkt, or fixed with the lower stable part of the stand.
The stand (upper side) is the Motor fixed with the accelerometer and this construktion are fixed via rubber with the lower part of the Stand. In this case, the Accelerometer can catch the movement from the prop over the engine.
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 61 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 58 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], grautnix
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74115
Themen insgesamt 5105
Mitglieder insgesamt 3228
Unser neuestes Mitglied: Matzeberlin
Heute hat kein Mitglied Geburtstag