Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:16 ,So 30. Jun 2019,

Nee, nur der Vollständigkeitshalber, da ich das File dann vorne im 1.Betrag dann austauschen werde. Das alte File wird dann gelöscht ;)

Freut mich, daß es bei Dir nun funktioniert. Notaus sehe ich als Sicherheitsfeature an, was unbedingt funktionieren muss. Damit ist es für alle ein Gewinn.

Das der Arduino neu bootet ist gewollt, da hier durch alles gekappt wird und wir uns nach dem Reboot wieder in einem definierten Status befinden.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DerMarkus
Kampfflieger
Wohnort:: D-89160
Kopter & Zubehör: Quad: Q380 (Danke an Wepfi) und F450 (BR2830 850kv 1038), Hex: Tarot FY690S (ML3508 700kv 1245); Jeweils MATEK F405 CTR mit INAV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 146
Registriert: 17:40 ,So 30. Dez 2018,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

16:23 ,Sa 20. Jul 2019,

Ist es richtig, dass ich den ADXL noch um 90° nach rechts drehen muss? So dass die Steckverbindung in Richtung Lichtschranke zeigt?
IMG_1331_90grd.JPG
Und dann muss ich die Einstellung "D" wählen. Richtig?
Img_1330.jpg
Benutzeravatar
ludu
Profipilot
Wohnort:: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Beiträge: 83
Registriert: 10:35 ,So 15. Jan 2017,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

18:57 ,Sa 20. Jul 2019,

Ja, ist richtig
Gruß Lutz
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

22:13 ,Sa 20. Jul 2019,

Die Lampe / Birne auf dem Bild im Display stellt symbolisch die Lichtschranke dar :) :) :)
Gruß Dirk
Mennemax
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 21:34 ,Do 12. Sep 2019,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

22:16 ,Do 12. Sep 2019,

Bin am überlegen auch so ein Teil zu bauen nur bin ichnaus der Power Boot Ecke.
Unsere Props sind so 45mm bis rauf 70mm. Edestahl oder Bronze je nach dem. Drehzahlen können schon mal 40k sein.
Denkt ihr das Teil kann ich zum Wuchten nehmen?
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

22:44 ,Do 12. Sep 2019,

Es wird ja eh nicht mit der vollen Drehzahl gewucht... Bei mir habe sich ca 2000 Umdrehungen als gut herausgestellt....
Bei einer Bootsschraube kommt es halt darauf an, ob du sie ohne Probleme auf einen Motor entsprechend spielfrei montieren kannst und es gehen nur 2 Blatt props. Boote haben ja vielfach 3 oder 4 blättrige Props....
Gruß Dirk
Mennemax
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 21:34 ,Do 12. Sep 2019,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

22:57 ,Do 12. Sep 2019,

da würde ich mir schon was bauen damit ich die Sache dann Spielfrei drauf bekomme. Fahre eh meist nur 2 Blatt, würde also passen.
Auf wieviel Gramm genau geht das dann?
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

23:06 ,Do 12. Sep 2019,

Die Empfindlichkeit von dem Accellerometer läßt sich auf 2, 4 und 8g bei der Auflösung einstellen. Bisher hat es bei jedem Prop zumindest bei mir die Scalierumg bei 4g ausreicht. Evtl schickst du mir einfach mal eine Schraube mit - bei mir min. Wellendurchmesser (4mm?) - mal eine Schraube und schaust dir das Ergebnis an (ich werde dann mit Tesa wuchten.. Damit das Blatt original für dich bleibt...
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DerMarkus
Kampfflieger
Wohnort:: D-89160
Kopter & Zubehör: Quad: Q380 (Danke an Wepfi) und F450 (BR2830 850kv 1038), Hex: Tarot FY690S (ML3508 700kv 1245); Jeweils MATEK F405 CTR mit INAV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 146
Registriert: 17:40 ,So 30. Dez 2018,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

16:17 ,Sa 21. Sep 2019,

@Dirk: Kannst Du bitte kurz erklären, warum die obere Grafik ab und zu so "seltsam" aussieht:
Img_1496.jpg
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:17 ,Sa 21. Sep 2019,

oben ist ungefiltert..... wenn ich mich recht erinnere, hole ich als max Wert in der Scalierung einen Mittelwert mit Aufschlag....
Wobei der Div Wert von 2 ist eh schon sehr gut :)
Wenn das Ganze ungewuchtet ist, ist der Div Wert um einiges höher

Gruß Dirk
herikie
Newbie
Wohnort:: Kirn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 07:55 ,Mo 13. Mai 2019,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

08:30 ,Do 24. Sep 2020,

Hallo kann ich das Teil auch zum Wuchten von Prop am Benzin Motor benutzen.
Ich würde gerne einen Laser Sensor als Lichtschranke betreiben .Die Motoren kann man ja schlecht ich der Bude betreiben.
https://de.aliexpress.com/item/10050012 ... 4c4dbkHmHu
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

08:42 ,Do 24. Sep 2020,

Der Lasersensor sollte in der Tat anstelle der Lichtschranke funktionieren.. 5V Versorgungsspannung und D als Signal. Da sehe ich erst einmal keine Probleme.
Anderseits : Wenn du dir den Aufbau einmal anschaust, werden die Vibrationen ja von dem entsprechenden Sensor, welcher unter dem Motor - schwingend - montiert ist, ausgewertet. Selbst die Unwucht vom Brushless-Motor kommt ja in die Messung mit rein, welche zwar gemittelt rausgerechnet werden kann (Menü Einstellungen). Jedoch sehe ich hier für eine Messung am Benzinmotor ehrlich gesagt Probleme bei der Auswertung, da hier die Vibrationen vom Benziner doch recht stark sein werden.
Gruß Dirk
Charly Brown
Kampfflieger
Wohnort:: Rendsburg/Schleswieg-Holstein
Kopter & Zubehör: Alles was man braucht
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 117
Registriert: 11:24 ,Mi 22. Jan 2020,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

16:03 ,Do 24. Sep 2020,

herikie hat geschrieben:
08:30 ,Do 24. Sep 2020,
Hallo kann ich das Teil auch zum Wuchten von Prop am Benzin Motor benutzen.
Ich würde gerne einen Laser Sensor als Lichtschranke betreiben .Die Motoren kann man ja schlecht ich der Bude betreiben.
https://de.aliexpress.com/item/10050012 ... 4c4dbkHmHu
Hallo
Wenn Messergebnisse nicht im Wasser gemacht werden, so ist das was du vor hast Theorie und nicht Praxis bezogen!
Und wenn Du tatsächlich SORRY klein wenig Ahnung hast von Benzin Motore in Verbrennerbooten, dann kennst Du die tatsächliche Vorgehensweise um Props zu wuchten.
Ich bevorzuge immer eine klein wenig Fernsehwerbung wenn ich lange Weile habe :whistle3:
Crottorfer
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 10:45 ,Mi 3. Okt 2018,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:25 ,Do 24. Sep 2020,

Hallo Dirk,

ich habe diesen Thread regelrecht verschlungen und kann nur sagen Wahnsinn, ein klasse Projekt!!! :good: :good: :good:
Werde mir mal für die kommenden "schlechten Tage" eine kleine Einkaufliste zusammenstellen und mich dann ans Basteln machen....

VG Martin
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

20:26 ,Do 24. Sep 2020,

Viel Spaß dabei :)
Gruß Dirk
herikie
Newbie
Wohnort:: Kirn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 07:55 ,Mo 13. Mai 2019,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

14:13 ,Fr 25. Sep 2020,

Ich betreibe seit 50 Jahren Modellflug und Selbst Fliegen
Hallo Ich habe am meinen Eigenbau Flugzeug leichte Schwingungen, bei 4000 U/min /1600 am Prop sehr starke
Durchmesser 1660mm.
Motor ohne Prop wie ein 12 Zylinder es liegt am Prop ich dachte ich könnte es heraus finden.
Das Wuchtteil habe fertig gebaut.
Gruß
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

15:39 ,Fr 25. Sep 2020,

Inwiefern fertig gebaut?
Das verstehe ich jetzt nicht ganz, da dein Propeller über 1,60m Durchmesser hat und auf einem Stern Verbrennermotor sitzt. Wo hast du den Beschleunigungsmesser und mit welchem Motor verbaut?
Stell bitte einmal ein Bild rein.
Gruß Dirk
herikie
Newbie
Wohnort:: Kirn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 3
Registriert: 07:55 ,Mo 13. Mai 2019,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

11:56 ,Sa 26. Sep 2020,

Hallo
Der Motor ist er 2 Zylinder Boxer 652ccm 2,5 Übersetzung nach unten.
Kann ich die Ansteuerung für den E-Motor abschalten und die Drehzahl über den Gashebel regeln?
Heute Abend mach ich ein paar Bilder vielleicht wird das Wetter etwas besser.
Gruß Heri
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9321
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Solved: DIY Projekt Dynamisches Wuchten / Dynamic balancing with an Arduino

22:30 ,Sa 26. Sep 2020,

Den Gashebel mit einem Servo/ Servosignal ansteuern ist jetzt nicht das Problem.
Was jetzt nicht unbedingt funktionieren wird, ist - m. E., die Vibrationen von dem Verbrenner zu subtrahieren.
Die Subtraktion ist ein Mittelwert .
Hintergrund: Ich suche den Sample mit den meisten Probes pro Umdrehung und bilde einen Mittelwert. Beim Probelauf mit dem Propeller wird genauso verfahren. Da nur ein Impuls pro Umdrehung vorhanden ist, können die Sample ( und werden) von der Anzahl voneinander abweichen. Da ein Brushless Motor um einiges weniger an Vibrationen hat als ein Zweitakter wird das Ganze wohl nicht funktionieren... Aber ein Versuch macht klug... Ich bin mal auch deine Ergebnisse gespannt... aber so recht glaube ich noch nicht an ein positives Ergebnis.... Jedoch kann ich mich auch täuschen...
Auf alle Fälle erst einmal, mit 16g oder min. 8g in den Settings starten
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“



Insgesamt sind 127 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 124 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 79418
Themen insgesamt 5520
Mitglieder insgesamt 3667
Unser neuestes Mitglied: juliaschaefer
Heute hat kein Mitglied Geburtstag