Longrange/Freestyle

maxl123
Newbie
Wohnort:: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 10:38 ,So 5. Apr 2020,

Longrange/Freestyle

12:13 ,So 5. Apr 2020,

Hallo Leute,
Ich habe derzeit ein neues und extrem geiles Hobby für mich entdeckt. FPV. Nach einigen Stunden im Sim war klar ich brauch so ein Ding.

Ich habe schon einige Erfahrung im Modelbau mit Flugzeugen, Autos, Quadrokoptern etc. Das Problem: in Race/Freestyle Quads ist alles viel komprimierter und da Fpv eine völlig neue Welt darstellt bräuchte ich eure Hilfe bei auswahl der Komponenten.

Es sollte ein möglichst guter Kompromis zwischen Freeestyle und Longrange sein. (sollte ca. 1-3km guten Empfang haben. Budget wäre so billig wie möglich mit giter Qualität.

Jetzt meine Frage: Was ist für mich Eurer Meinung nach die beste Lösung?

Vielen Dank schon mal

Lg Max
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Alter: 52
Beiträge: 2647
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Longrange/Freestyle

20:44 ,So 5. Apr 2020,

Deine Ansprüche sind kaum realistisch, und wenn nur teuer umsetzbar.
rein rechtlich wäre so was nur machbar, wenn dein Modell unter 250Gramm wiegt, und dann auch nur bis zu einer Flughöhe von 30m.
Mit den besten FPV Sendern, mit sehr guten Antennen könntest Du dann so ca. 1000m Reichweite erzielen.
Mehr ist nur mit mehr Leistung als erlaubt möglich.
Alles andere, was machbar ist, bewegt sich irgendwie in Bereich des verbotenen.
Da digitales FPV noch sehr teuer ist, kommst Du an einem analogen System nicht vorbei.
Hier bräuchtest Du sicher Sender mit 200 mW oder mehr, bei erlaubten 25 mW, Du könntest dann aber auch direkt 800 mW nehmen.
Freestyle und Longrange widerspricht sich leider auch, die meisten Freestyler schaffen es kaum mehr als 5 Minuten zu fliegen,
da brauchst Du die 3km Reichweite dann eher auch nicht.
--
Ich würde es erst einmal mit einem Kopter unter 250Gramm versuchen, da bekommst Du schon komplette Sets für unter 100€
Eine günstige Brille oder eine Box Google sind preislich akzeptabel.
An der Funke würde ich nicht sparen, aber auch da gibt es gutes unter 100€
Grüße,
Andreas
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV Racer - alle Typen“



Insgesamt sind 149 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 146 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 78377
Themen insgesamt 5399
Mitglieder insgesamt 3579
Unser neuestes Mitglied: thomsn
Heute hat kein Mitglied Geburtstag