Leader 120, Erfahrungsaustausch

Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

18:11 ,Mo 6. Aug 2018,

Ich habe mir das eben mal angeschaut,
in meiner etwas älteren BF Version gibt es das auch schon.
Nur frage ich mich, wo nach orientiert sich diese Anzeige?
Ohne echten Kompass, ist das dann doch eher zufällig, wie der ausrichtet.
Die restlichen Sensoren erkennen zwar die Drehungen noch genau genug, aber der Zustand beim Einschalten ist doch eher zufällig.
Oder verstehe ich da was falsch?

Es wird wohl auch schon das neueste BF für den Omnibus F3, also unseren Leader FC angeboten,
hat da schon jemand was getestet?
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Full Speed Leader 120
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Beiträge: 220
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

20:02 ,Mi 8. Aug 2018,

ich habe mir die Sache erst heute richtig angesehen.
Du liegst vollkommen richtig. Mein Leader setzt beim booten die Startrichtung immer auf Norden, vollkommen unabhängig von der wirklichen Kompassrichtung. Wie genau er die Richtungen im Flug ermittelt kann, bzw. wie gut der "headless Mode" arbeitet habe ich noch nicht getestet. Die Option "Home Direction" im OSD Menü funktioniert leider auch nicht.
Zu meiner Orientierung muß ich also weiterhin das Flugfeld gut anschauen und mir Landmarken einprägen damit ich den Landeplatz wieder finde :shock:
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

08:14 ,Do 9. Aug 2018,

Headless habe ich schon getestet, das funktioniert ganz gut,
die vorhanden Sensoren wissen wohl sehr genau, wie der Kopter sich bewegt,
das funktionierte auch nach 5 Minuten Flug noch zuverlässig.
Nützt Dir aber nur was wenn Du den Kopter noch siehst.
Sonst ist halt die Gefahr das Du rückwärts fliegst, obwohl der Kopter schon weit hinter Dir ist.
Und in einer Panik Situation mußt Du das natürlich erst mal schalten können.

Ohne FPV ist der Kleine Kopter kaum weiter weg fliegbar,
mir ist das schon passiert, das ich den auf Sicht geflogen bin und komplett verloren hatte.
Zum Glück hatte ich den FPV Monitor auf der Funke noch eingeschaltet, und konnte den über das Monitorbild noch zurück holen.
Bei meiner wenigen FPV Erfahrung, und die nur mit Brille, hatte ich da aber schon feuchte Finger.
Auf dem Monitor sieht das dann doch noch mal ganz anders aus...
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Full Speed Leader 120
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Beiträge: 220
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

21:22 ,Fr 17. Aug 2018,

Heute habe ich meinen lange gehegten Plan umgesetzt und bin an die Burgruine Staufen gefahren um zu fliegen. Obwohl die Ruine nur 45 Km weit von zu Hause entfernt liegt, habe ich es bislang nicht geschafft den kleinen Hügel zu Fuß zu erkunden :oops:
Somit war das Flugfeld völlig neu für mich. Ich habe einen super Startplatz mit der Sonne im Rücken gefunden, allerdings im Lee des Berges, mit starker Thermik und mit Böen um die 40 km/h. Aus meiner früheren Zeit als Hängegleiter und Gleitschirmpilot weiß ich, dass es eigentlich tödliche Flugbedingungen waren, vor allem beim verlassen des Windschattens. Umso überraschter war ich, dass ich beim Fliegen im Airmode kaum Turbulenzen wahrgenommen habe. Ich bin noch immer vollkommen begeistert davon, was so einer 150Gramm Mücke mit den Muskeln von Popeye leisten kann :fly:

Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

14:31 ,Mo 27. Aug 2018,

Hallo Leader Freunde,
hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Graphene 950mAh 2S?
der wird gerade mit 30% Rabatt beim Hobbykönig angeboten.
https://hobbyking.com/en_us/graphene-95 ... tore=en_us
Gewicht ist 2Gramm schwerer als die bei mir bewährten Nanotech, aber 65C hören sich toll an.
Nur den Steckern und auch den Kabeln traue ich das nicht zu.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

15:42 ,Mo 27. Aug 2018,

Hei Andreas,

... für den Leader sind die Drähte ausreichend.

Doch wenn mehr als 40-50A benötigt werden, würde ich
Kabel und Stecker durch belastbareres ersetzen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

08:48 ,Di 28. Aug 2018,

Moin Wolfgang,

XT30 kommt so wie so dran...
--
Ich werde mir demnächst so einen Lost/Find Beeper montieren,
da der originale Beeper dann raus fliegt, denke ich das Mehrgewicht akzeptabel, und evt. wirklich hilfreich.
Evtl. ja auch was für andere Kopter....
https://www.banggood.com/JHE42B-110DB-F ... rehouse=CN
oder
https://www.banggood.com/Vifly-Finder-5 ... rehouse=CN
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

09:32 ,Sa 6. Okt 2018,

Guten Morgen !

... der FullSpeed Leader 120 hat ein neues Brüderchen bekommen
den FullSpeed FSD Leader 3 130mm FPV Racing RC Drone

https://www.banggood.com/FullSpeed-FSD- ... s=category

Nun mit einem F4 und mit 3A BEC sowie mit besserer Kamera ;)
LED und Tröte.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

09:54 ,Sa 6. Okt 2018,

Interessant, das nun ein 3 Stack passt, da könnte man dann sicher auch eine Mini Split 2 einbauen.
VTX und Empfänger halt so wie bei dem 120er.
--
Zur Zeit begeistern mich aber die kleinen Brushless mit den ducked Propellern, halt für Indoor.
Mit dem Leader120 klappt es auch mit dem FPV immer besser......
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

11:05 ,Sa 6. Okt 2018,

Danke Andreas,
dass musste ich dann auch mal nachschlagen ;)
die kleinen Brushless mit den ducked Propellern
https://en.wikipedia.org/wiki/Ducted_propeller

https://de.wikipedia.org/wiki/Mantelpropeller

https://books.google.de/books?id=iquzBg ... rn&f=false
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

17:30 ,Sa 6. Okt 2018,

@Wolfgang,

na ja, Du hast es doch auch trotz meiner falscher Schreibweise :dash2: gefunden...
Und so nebenbei noch weiter gebildet :yahoo:

Im Ernst, die letzte Zeit sieht man bei Banggood un Co, immer wieder recht günstige Fertig Kopter,
in 65-90mm Bauweise, mit brushless Motoren, für Taranis.
Zur Zeit versuche ich noch die Spreu vom Weizen zu trennen.
Das Ducted schont halt die Möbel.
Gemäß meiner Erfahrung mit Eachine H10 fliegen die auch noch, wenn man mal gegen irgendwas anstößt, einfach weiter.
Brushed möchte ich da eigentlich nicht, die sind auch nicht günstiger.
Oder halt einen Eachine H8 mit FPV, z.B. die Kombi des Leader.
Sollte da eigentlich gut geeignet sein, sehr leicht, 1S geeignet und liegt eh nur dumm rum.
Nach dem Urlaub werde ich mir da einen Standard H8 besorgen und den auf Acro umprogrammieren.....
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

09:42 ,Di 23. Okt 2018,

Moin,

nun auch einen Leader 2 - mit besserer Ausstattung:
https://www.banggood.com/FullSpeed-Lead ... rehouse=CN
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

10:01 ,Di 23. Okt 2018,

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Moin,

nun auch einen Leader 2 - mit besserer Ausstattung:
......
Hier wieder "nur" mit F3...
Mit dem nun stärkeren VTX, würde mich die 5V Versorgung interessieren....
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

10:25 ,Di 23. Okt 2018,

Moin Andreas !

Ich finde einen F3 immer noch ausreichend, zumal
die 5V mit 3A zur Verfügung stehen ;)
Nun auch für 4S geeignet.
Und die Caddx Micro F2 macht ein gutes Bild :D

Somit kann der, bis auf den RX, OUT-OF-THE-BOX geflogen werden.

Die Abdeckung gefällt mir, da passt der RX drunter und
die Antennen sind auch gut verstaut.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

10:58 ,Di 23. Okt 2018,

Hallo Wolfgang,
Natürlich reicht der F3, ob das mit den 3A Klappt??
Die Abdeckung sieht gut aus, ich würde die aber wohl trotzdem ab nehmen, da ich das als unnötiges Gewicht ansehe.
Die Motoren haben die selbe KV Zahl wie die alten auch, ob da 4S Sinn macht, das wäre doch brutal.
Grüße von Meer und Sonne, aus dem Urlaub.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4395
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

12:54 ,Di 23. Okt 2018,

Hallo Andreas

am besten bleibst noch länger im Urlaub - hier wird es kalt und stürmisch ;)

.. wünsche gute Erholung !

Die Motoren haben die selbe KV Zahl wie die alten auch, ob da 4S Sinn macht, das wäre doch brutal.
https://www.banggood.com/Full-Speed-Lea ... rehouse=CN

.. im 1. Leader waren doch diese Motoren ?
1104 7500KV brushless motor ( 7075 motor shell)

... im Neuen sind 1106er:
1106 7500KV :)

Die 3A sind ausreichend, denn ich nutze ähnliche FCs
in meinen 3 Racern, auch für den 200mW TX und die 5 LEDs.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Beiträge: 2447
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

15:44 ,Di 23. Okt 2018,

Danke Wolfgang,
noch liege ich auf Gran Canaria in der Sonne.

Die KV Zahlen sind aber identisch, eigentlich gut für ein 2S Setup, Flott bei 3S,und nun 4S?
Saugt ordentlich am Akku bei kurzer Flugzeit,
macht sicher Spaß
Grüße,
Andreas
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Beiträge: 309
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

17:51 ,Di 23. Okt 2018,

Hey Männer,
ich kann wirklich nur meine "Stubenfliege" den
KingKong Q100 empfehlen.
Nicht umsonst mein absoluter und am meisten geflogener Liebling!
Die unzuverlässigkeit ist seit BF3.17 geschichte.
Der brushed Antrieb ist genauso zuverlässig wie jeder Brushless Antrieb.
Ich fliege sogar Motoren mit unterschiedlicher RPM \ Herstellern - Problemlos.
Abflug Gewicht incl Akku 70gr, gerade nochmal gewogen.
Flugzeit gute 7min.
Seit 2018 in meiner finalen Version.
Wie gesagt, am meisten geflogen, drinnen wie draußen .
ungelogen allein 2018 über 300 Akkus
defekte: ein Motor, ein Satz Propeller.
Durch dieses kleine Teil habe ich meine Skills extrem verbessern können.
Und der gefahrlose Indoor betrieb lässt die Finger in der kalten Jahreszeit nicht einrosten.

Brushed FC mit OSD ca 10Euro
4 Chaoli Motoren ca 8Euro
CAM 6-8Euro
Runcam TX200 ca 11Euro
Propeller Ladybird ca 2Euro
RX (Frsky XM) 10Euro
Akku Nanotech 750maH 35-70C ca 2 Euro
kleiner Buzzer ca 1Euro
Q100 Frame ca 4Euro
Propguard und Antennen Clip (wichtig) 3D Druck ca 50Cent :)

Wenn ihn jemand nachbauen möchte bekommt er gerne Hilfe und Propguards gedruckt.

Speed ist ja lustig aber fliegen lernen kommt zuerst.
das ist der ultimative Flugschulen Quad.
Gute Flüge
Markus

IMG_20181023_174614[1].jpg
IMG_20181023_170313[1].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Full Speed Leader 120
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Beiträge: 220
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

21:37 ,Di 23. Okt 2018,

Dein KingKong Q100 erinnert mich an meinen QX80 mit dem ich auch viel Spass hatte.
Mein Problem waren nicht die brushed Motoren (die haben wirklich lange gehalten), sondern die Akkus. Ich hatte jede Menge von den "no name" billig Akkus, wie z.B.
https://de.gearbest.com/rc-quadcopter-p ... id=1433363
Das war eine Materialschlacht. Meist haben diese nach 10 bis 20 Ladungen so stark in der Leistung nachgelassen, das mir die kurze Flugzeit (2-3 min.) den Spass verdorben hat.
Vielleicht haben auch die billigen Lader dazu beigetragen. Deshalb jetzt meine Fragen an Dich:

1) wie lädst Du die Akkus? (auch mehrere gleichzeitig und mit was für einem Ladegerät?)
2) wo bekomme ich die guten Akkus her die Du verwendest? (habe ähnliche bei Hobbyking gefunden, allerdings mit Doppelstecker)
https://hobbyking.com/de_de/turnigy-nan ... ?wrh_https://www.banggood.com/Wholesale-RC-Toys-and-Hobbies-c-1729.html?&p=J802191191640201502F

Fliegergruß :fly:
Ralf
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Beiträge: 309
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

22:06 ,Di 23. Okt 2018,

Die Akku problematik kenne ich noch sehr gut.
Ich hatte selbst mit dem Original Akku "Brownouts"
Die Eachine 50C sind teuer und nie verfügbar.
Alles andere entpuppte sich als Dreck.

Da sind die Akkus die wirklich super funzen:
https://hobbyking.com/de_de/turnigy-nan ... o-180.html
Aufpassen: Stecker ist der Richtige aber falsch rum gepolt, Umpinnen erforderlich!
Ich habe 4Akkus aus 2017 im Einsatz die nicht merklich schlechter geworden sind in 2018.
Obwohl ich für 2018 neue gekauft habe sind diese noch unbenutzt.

Geladen wird mit einem 4xLipo Lader.
Optimal ist jede Zelle einzelnd da die Entladestände doch stärker abweichen als die Einzelzellen eines mehrzelligen Akkus.
Über einen Adapter wie diesen geht es Auch an einem Ladeanschluß.
https://www.banggood.com/1-TO-3-Cable-F ... rehouse=CN
Obwohl ich einen relativ hohen Balancer Strom habe funktioniert dieses nur mäßig.
Schließe ich die Akkus mit geringster Zellenspannung nochmal einzelnd an geht nochmals etwas rein.
Die Auswirkung auf die Flugzeit ist dennoch gering.

Mfg
Markus
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Full Speed Leader 120
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Beiträge: 220
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

17:05 ,Mi 24. Okt 2018,

Danke Markus,
ich habe gerade die Turnigy Nanotech bestellt, allerdings die mit dem Doppelstecker JST/Walkera, die ich oben verlinkt habe.
Ich hoffe dass diese bis auf den Stecker baugleich sind und ich meinen QX80 damit wiederbeleben kann :dance2:

Die grössere Version von den Turningy Nanotech habe ich auch beim Fullspeed Leader im Einsatz und war bis vor kurzem super begeistert.
Zwischenzeitlich zeigen diese auch Verschleisserscheinung, was aber bei dem Preis und dem häufigen Einsatz okay ist.

Als feedback zu den Akkus von Stefans Liposhop die Du mir für den Leader empfohlen hast, möchte ich noch anmerken, dass ich diese etwas weniger genutz habe weil sie schwerer sind wie die Nanotech, dafür sind sie aber ungeheuer standfest und bringen noch die Leistung wie am ersten Tag. Das war also auch ein guter Tipp von Dir. :good:
Nachträglich auch noch mal besten Dank dafür!

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 Freestyle/Racer, QX110
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20
Walkera Devo 10, Taranis QX7
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 54
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

17:43 ,Mi 24. Okt 2018,

Bin mal auf den ersten Flugbericht gespannt. Ob die originalen PIDs was taugen, würde mich auch mal interessieren. Wobei ich dem Preis für einen 120er etwas hoch finde. Ist aber nur meine Meinung.
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Beiträge: 309
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

20:10 ,Mi 24. Okt 2018,

Danke für die Blumen :)
Empfehlen würde ich die Kabel zu entfernen.
gerade bei der grösse zählt jedes gramm.
Also evtl nochmal jedes Kabel auch am Quad auf minimum kürzen.
selbst auf Schrumpfschlauch und Kabelbinder wo immer möglich verzichten.
70gr mit Akku wiegt mein KingKong100.
mehr sollte es nicht sein hauptsachlich wegen der dynamik / performance





meine Leader SLS Akkus sind auch noch top.
Die Bläckouts blieben aber auch trotz stark erhöhtem idle speed.
Fandis Tip mit dem Buzzer bezüglich low voltage alarm brachte dann erst abhilfe.
Auch wenn das OSD als min Spg 7,4V anzeigte, ich cam bild hatte ging es unkontrolliert runter.
re-armen soll da helfen, mir fehlte die reaktion.
kaputt ging nie was und wiedergefunden habe ich ihn mit buzzer und telemetrie immer.
sonst ein toller quad.

bezüglich PID gab es mit den Werten beim 120 keine Probleme,
er ist sauber getuned und anpassungen erfolgten eher für die persönlichen vorlieben. zb die RC Rates
Fullspeed (Hersteller) läst die Produkte ausführlich von vielen Usern vorab testen.
Ich würde behaupten schon auf Augenhöhe mit Diatone.

Der Leader 3 wird aus der Box sehr gut performen.

Mfg
Markus
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Full Speed Leader 120
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Beiträge: 220
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Leader 120, Erfahrungsaustausch

19:27 ,Mi 31. Okt 2018,

nach dem ich an meinem Leader_1 einen Motor zerdeppert und den Rahmen angeknackst hatte, habe ich mir Ersatzmotoren und einen größeren Alternativ-Rahmen zugelegt.
Nachdem mich mein Leader_2 mit dem neuen FC/ESC noch mehr begeistern konnte, habe ich mir dann noch FC/ESC als Ersatzteil zugelegt. So hatte ich quasi einen zusätzlichen Leader in Ersatzteilform.
Weil aber die erste Version trotz separatem BEC gelegentlich den "flip of death" zeigte, habe ich mich entschlossen aus den Ersatzteilen den Leader_3 zu bauen.
Ich war überrascht, dass ich am Ende nur ca. 9 Gramm mehr Gewicht hatte, was etwa der Halterung für die Fyrefly Cam entspricht.
Der 130mm Foresterrahmen ist unwesentlich schwerer bietet aber deutlich mehr Platz. Ich muss mir jetzt keine sorgen mehr machen, dass die 3" Propeller am Rahmen streifen, die zusätzliche Kamera kann bequem montiert werden, zwischen den Decks ist Platz für die FPV-Cam und 2x3 stacks.
Da es zwischenzeitlich schon den Fullspeed Leader 3SE mit 130mm Rahmen gibt, würde ich bei Neukauf wohl eher auf diesen zurück greifen, wenn man bereits vorhandene Kopter pimpen möchte, ist der Foresterrahmen und der F3 Stack des Leader_2 mit integriertem 3A BEC auf jeden Fall eine Empfehlung wert.
https://www.banggood.com/FORESTER-F130m ... 80994.html
https://www.banggood.com/Full-Speed-20x ... 88119.html
20181029_182707.jpg
20181029_183051.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV Racer - alle Typen“


drohne
drohne

Insgesamt sind 45 Besucher online :: 1 sichtbares Mitglied, 0 unsichtbare Mitglieder und 44 Gäste
Mitglieder: Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 150 Besuchern, die am 22:38 ,Mo 19. Nov 2018, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 69142
Themen insgesamt 4751
Mitglieder insgesamt 2895
Unser neuestes Mitglied: jslondon
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen