UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

Daniela
Newbie
Wohnort:: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:15 ,So 9. Jun 2019,

UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

21:39 ,So 9. Jun 2019,

Hallo zusammen,

ich habe jetzt lange hier im Forum gesucht und auch einiges zur UpAir gefunden. Allerdings so gut wie alles "nur" zur ApAir One.

Ich habe mir vor kurzem die UpAir 2 Ultrasonic 1 gekauft. Leider habe ich extreme Probleme mit der Kalibrierung, da diese ständig abbricht und dadurch nicht abgeschlossen werden kann. Ich habe es schon an den unterschiedlichsten Orten versucht, damit nichts in der Nähe ist, was den Empfang o.ä. stören könnte.
Naja, auf jeden Fall bricht er die Kalibrierung wieder ab und dadurch kann man natürlich auch die Motoren nicht entsperren.
Generell sollte ich doch die Drohne doch auch ohne Kalibrierung zumindest starten können, oder?

Verbunden haben wir natürlich alles. wir haben volles Bild am Handy, genug Satelliten, Handy und Drohne sind miteinander verbunden und wir können die Kamera auch bewegen.

Wir haben auch 2 Fehlermeldungen auf dem Display mit der einen kann ich leider gar nichts anfangen - hab auch schon im Internet gesucht.
Die zweite hat damit zutun, dass die Kalibrierung fehlgeschlagen ist wenn ich es richtig verstanden habe...

Anbei noch ein Bild des Handys mit den Fehlermeldungen

Vielen Dank für ein paar Tipps

VG
Dani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 489 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5275
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

23:15 ,So 9. Jun 2019,

Hallo Dani

und herzlich willkommen hier im Forum !

IMU scheint nicht kalibriert zu sein, also die Lagesensoren, solange sind die Motoren gesperrt.

Mal vorm Einschalten auf einer genau geraden Fläche versucht ?

Wird der Kompass auch zum kalibrieren aufgefordert ?

Anleitung vorhanden ?

Ist der optical Flow Sensor sauber ? ;)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8880
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

08:07 ,Di 11. Jun 2019,

Leider beschreibst du nicht deine genaue Vorgehensweise...
Ich gehe einmal davon aus, das du die Fernbedienung mit dem Handy via USB verbunden hast.
Beim Handy bitte vorher das WLAN ausschalten... kann nur stören (ist das Gleiche wie bei der Anafi).
Beim Einschalten des Kopters, diesen auf der Erde ganz ruhig stehen lassen und nicht bewegen bis die Initialisierung wirklich durchgelaufen ist.
Lass ihn dann mal solange ruhig stehen, bis er wirklich 8 bis 9 oder mehr Satelliten gefunden hat. Halte bis dahin etwas Abstand mit der Fernbedienung (Probehalber 3-4 m).
Danach starte die Kalibrierung noch einmal.
Wird dir auf dem Handy via Bild angezeigt, in welche Richtung und Reihenfolge der Kopter gedreht werden muss?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8880
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

08:42 ,Di 11. Jun 2019,

Vielleicht hilft das hier weiter?



Interessant ist auch der Kommentar unten dran :
Possible causes of calibration failure:
1) Haven't rotated the drone in a direction as shown on screen;
2) You rotated the drone too early while the arrow hasn't turned yellow/orange;
3) You may have to finish it quickly.
Gruß Dirk
Daniela
Newbie
Wohnort:: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:15 ,So 9. Jun 2019,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

11:47 ,Di 11. Jun 2019,

Hallo ihr beiden,

leider weiß ich nicht, warum meine Antworten nicht angezeigt werden... Habe auf Wolfgangs und Dirks Beitrag schon jeweils geantwortet...

Kalibrieren sich die IME Sensoren selber?
Nein, den Kompass haben wir aufgrund der Anleitung kalibriert.

Also zur Vorgehensweise:
Wir haben die App aufs Handy geladen und dann Fernbedienung und Handy mit Hilfe eines USB Kabels verbunden. Wlan wie in der Anleitung beschrieben erst mal ausgeschaltet und dann Drohne und Fernbedienung eingeschaltet. Nach dem Signalton der Drohne (ca. 30 Sekunden) Wlan eingeschaltet und mit der Drohne verbunden. Wie man auf dem Bild sieht, haben wir auch genug Satelliten. Dann haben wir die Kalibrierung wie in der Anleitung auf dem Handy durchgeführt. Also die Drohne so gehalten wie angegeben und gewartet bis der Pfeil erst gelb und dann blau wurde. Dann Richtung geändert und wiederholt. Leider haben wir dann irgendwann die Meldung Timeout erhalten...

Warum soll ich das W-lan ausgeschaltet lassen?

Ich hoffe jetzt funktioniert es, dass ihr meine Antwort seht..

LG
Dani
Zuletzt geändert von Daniela am 11:51 ,Di 11. Jun 2019,, insgesamt 1-mal geändert.
Daniela
Newbie
Wohnort:: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:15 ,So 9. Jun 2019,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

11:50 ,Di 11. Jun 2019,

bzgl. der Anleitung, ich habe die Kurzanleitung die in der Packung vorhanden war aber nicht mehr. Im Internet habe ich Anleitungen zur UpAir One gefunden. Ich weiß allerdings nicht in wie weit sich diese beiden unterscheiden...

Soll ich zur Kalibrierung die Rotorblätter besser abnehmen? Ich habe schon beide Versionen gesehen. In der Anleitung ist es inkl. abgebildet in einem Video hab ich es ohne gesehen.

Danke nochmal.
VG
Dani
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8880
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

16:20 ,Di 11. Jun 2019,

Die Propeller stören da nicht, da ja das Magnetfeld der Erde gemessen werden.
Wlan eingeschaltet und mit der Drohne verbunden
Brauchst du das Wlan vom Handy zum fliegen?
Bei der Anafi ist das einzge Gerät, was eine Funk und Videoverbindung zum Kopter aufbaut, der Controller (Fernbedienung) selber. Daher kann ein eingeschaltenes Wlan am Handy Probleme bereiten.

Wenn du nicht zu schnell und nicht zu langsam bist (Vielleicht mit anderen Geschwindigkeiten drehen ....) und die Drehungen solange durchführst bist der nächste Schritt angezeigt wird:
*) evtl auf der freien Wiese probieren, wo keine großartigen Störeinflüße vorhanden sind (Ggfls zu Zweit: einer dreht, der Andere sagt aus 5m Entfernung an)
*) die Drehung um die geforderte Achse so akurat ausführen wie möglich und die anderen Achsen so gut wie möglich in der entsprechenden Lage halten.
(Ich kann mich erinnern, das ich am Anfang im MissionPlanner ewig gedreht habe, bis einmal das Ergebnis gepaßt hat. WEnn man es einmal raus hat :Ganz easy :D => Ich weiß nur nicht wie pingelig DJI hier ist...

Update:
Hast du noch Garantie auf dem Kopter? Evtl. hat der Gyro-Sensor einen Schlag weg und müßte getauscht oder hat (im Bestfall nur einen Wackelkontakt)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 489 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5275
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

17:50 ,Di 11. Jun 2019,

Hei Dani !
Kalibrieren sich die IMU Sensoren selber?
NEIN


Bei den meisten Koptern muss dieser 100% gerade im Blei und völlig
still stehen und dann die Kalibrierung der IMU (Lagesensoren) in der App
starten. Nach wenigen Sekunden sollte dann die erfolgreiche Kalibrierung
bestätigt werden.

Im Video wird nur die Kompasskalibrierung gezeigt.
Da keine Fehlermeldung bezüglich dem Kompass erscheint, war
diese Kalibrierung wohl ok.

Wenn nach erfolgreicher Kalibrierung der IMU immer noch eine
Fehlermeldung erscheint könnte ein Sensor defekt sein.

EDIT:
Habe nichts zur IMU-Kali für die UpAir gefunden, vielleicht ähnlich
wie hier bei derMavic:

liebe Grüße Wolfgang
Daniela
Newbie
Wohnort:: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 4
Registriert: 21:15 ,So 9. Jun 2019,

Re: UpAir2 3D + 4K lässt sich nicht starten

21:25 ,Di 11. Jun 2019,

Vielen Dank euch beiden.

Ich werde es morgen nochmal ausprobieren und mir einfach mal einen ruhigen Platz suchen wo ich auch genug Satelliten habe. Vielleicht klappts ja.

Garantie hab ich noch, da ich die Drohne noch nicht lange habe.

VG
Dani
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Syma , Hubsan + andere Einstiegs Quadcopterodelle“



Insgesamt sind 104 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 101 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], ToxSox
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74659
Themen insgesamt 5142
Mitglieder insgesamt 3281
Unser neuestes Mitglied: Ge.Nie
Heute hat kein Mitglied Geburtstag