Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

19:19 ,Mi 10. Jan 2018,

Hallo zusammen,

nun komme ich endlich mal dazu etwas zu dem Entladegerät zu schreiben was hier schon ein paar Tage ungeöffnet rumliegt.

Anlehnend an diesen und diesen Beitrag, habe ich mir dieses Entladegerät gekauft > AOKoda CellMeter 8 150W Discharge Module Set with Lipo Battery Balancer . Habe es bei Banggood mit Standardversand am 17.12.2017 bestellt und es kam am 04.01.2018 bereits an.

Warum schaffe ich mir überhaupt so ein Teil an wo ich doch immer geschrieben habe, dass ich meine LiPos leer fliege ? Ganz einfach. Ich habe Teils 5 Fluggeräte im Auto und komme dann nicht wirklich dazu alle LiPos leer zu fliegen. Beim Multicopter kann ich meist am Boden unter der Terrasse die Lipos leer machen aber beim Heli ist das viel zu riskant. Und da ich nun 8 6S LiPos für den Heli mit bis zu 2900mAh habe, müssen die ja auch wieder auf Lagerspannung gebracht werden. Meine aktuellen Ladegerät sind gähnend langsam beim entladen. Das dauert dann x-mal so lange wie das laden.

Also mußte irgendeine Lösung her, mit der das alles etwas schneller geht und ich die Entladung auch unbeobachtet machen kann.

Also hier ein Bericht zum Aufbau, der Funktionsweise und auch zur Zeiteinsparung.

Das eigentliche Entladegerät (blau) wird zusammen mit einer englischsprachigen, bebilderten Anleitung, 3 Halogenstecksockelleuchtmitteln (GY 6.35 24V / 50W), einem Anschlußkabel für die 3 Stecksockel, einer "Elektronikbox" die die Verbindung zwischen Entladegerät, den Halogenleuchten und dem LiPo herstellt und einem Verbindungskabel für den Verbindung zwischen E-Box und dem blauen Entladegerät geliefert.
IMG_4731.JPG
IMG_4732.JPG
Hier habe ich die maximale Entladespannung eingestellt:
IMG_4734.JPG
ACHTUNG ! Es lassen sich NUR XT60 LiPos entladen. Wollt ihr LiPos mit anderen Steckertypen entladen, müßt ihr euch einen Adapter, wie z.B. den hier bauen:
IMG_4736.JPG
Oben dean plug
Unten HXT plug

Ersatzleuchtmittel bekommt man z.B. hier (auf 24V 50W achten !!! ).

Der Aufbau ist recht einfach, auch wenn aus der Anleitung nicht hervorgeht, wo welches Kabel genau angeschlossen wird.

Einen Testaufbau für einen 3S XT60 LiPo habe ich so realisiert.
IMG_4737.JPG
Hier ein kurzes Video von meinem ersten Test mit dem 3S LiPo



Zum Zeitvergleich für die Entladung habe ich folgendes Equipment genutzt:

- 4S LiPos Floureon 1500mAh 45C
- das Banggood Entladegerät
- einen Accucell 6 (60W / 5A ähnlich dem IMax B6) mit max. 2A Entladestrom

Zuerst habe ich den LiPo auf 4,20V Einzelzellenspannung mit meinem Turnigy Reaktor geladen. Dann LiPo an das Entladegerät und nach 10 Minuten die Spannung gecheckt

voll
IMG_4738.JPG
nach 10 Min
IMG_4739.JPG
Danach den LiPo wieder geladen und dann mit dem Accucell 6 die Entladung gemacht und nach 10 Minuten den Ladezustand gecheckt.


klar. Mit max 0.3A Entladestrom ist der Entladezeit grausig. Das Teil entlädt also nicht wirklich mit 2A sondern ich kam nicht über 0,3A hinaus:
IMG_4740.JPG
nach 10 Min
IMG_4741.JPG
WIe man hier sehr schön sieht, ist die Einzelzellenspannung mit dem BG Entlader nach 10 Minuten schon auf 3,76 Volt runter. Dagegen beim Accucell 6 erst auf 4,12 Volt.

Also für die knapp 13€ damals (aktuell um 20€), ist die Investition für MICH sehr sinnvoll.

Many Greetz
Baumi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Runter kommen sie immer :shock:
Labersack
Kampfflieger
Wohnort:: Sachsen
Kopter & Zubehör: FY326
QuanumNova, ChinaGimbal, YI-Cam, FPV
Eachine Racer
Eigenbau Racer
Kleinkopter
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Beiträge: 123
Registriert: 20:38 ,Mo 5. Okt 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

20:13 ,Mi 10. Jan 2018,

Aktuell 17€
Hab mal eins bestellt.
Danke Baumi.

Labersack
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

10:26 ,Sa 13. Jan 2018,

Moin

Habe jetzt diverse Lipos getestet. Klasse ! Die Zeitersparnis ist echt super. Und das Teil stoppt auch brav bei der eingestellten Spannungs Untergrenze.
Bisher also eine echte Empfehlung für dieses kleine Geld.

Many Greetz
Baumi

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

11:51 ,Sa 13. Jan 2018,

Ähm...
war der Endladestrom so hoch oder hast du mit dem Feuerzeug die Adapter geschrumpft?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

12:04 ,Sa 13. Jan 2018,

DeWe hat geschrieben:Ähm...
war der Endladestrom so hoch oder hast du mit dem Feuerzeug die Adapter geschrumpft?
Grins. Nööööö. Das sah optisch doof aus nach der Schrumpfung mit dem Feuerzeug (da waren noch blanke Stellen). So habe ich noch eine Lage Gewebeband bzw. Isolierband rumgetüdelt. Mußte schnell gehen ;) und ist ja nur die Entladung gedacht.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3, 5, 6 und 8 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Beiträge: 678
Registriert: 18:19 ,Mi 20. Jan 2016,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

15:23 ,Sa 13. Jan 2018,

Danke für den tollen Bericht. Hab das Teil gleich mal eben bestellt.

Morgen sind ja bis zu 5 Stunden Sonne hier gemeldet und ich habe sage und schreibe 3 Kopter, welche ich noch nicht geflogen bin. Entsprechend viele Akkus sind aufgeladen :D

Das Entladen eines Akkus mit dem IMAX dauert gefühlt doppelt so lange wie das Laden. Da wird man ja deppert.
Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3, 5, 6 und 8 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Beiträge: 678
Registriert: 18:19 ,Mi 20. Jan 2016,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

13:06 ,So 28. Jan 2018,

Sodele, ist vorgestern schon angekommen und eben bin ich auch schon (wie jedes Wochenende) am entladen. Die Leuchten benötigt man damit das ganze überhaupt funktioniert oder? Die kleinen Dinger werden nämlich ganz schön heiss wie man an meinem Tisch sieht :(

Am besten man baut sich dafür ne schöne Halterung so dass diese nicht so rumschlabbern?

Das scheint ja echt ruck zuck zu gehen. Vor ein paar Minuten gestartet und jetzt ist er schon bei 3.82 (3S mit 1500 m-ah).

Jetzt brauch ich nur noch was mit dem das Laden genauso schnell geht :)
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

13:15 ,So 28. Jan 2018,

Hi

Danke für das Feedback!

Genau. Die 3 Leuchten ergeben die 150W max. Entladeleistung und fungieren als Widerstand. Klar dass die heiß werden. Da wird ja auch 50W / Leuchtmittel verbraten. Ein Teil in Lichtenergie und ein großer Teil in Wärme (Verlustleistung).

Eine vernünftige Halterung für die 3 Leuchtmittel muss ich mir auch noch basteln ;)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3, 5, 6 und 8 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Beiträge: 678
Registriert: 18:19 ,Mi 20. Jan 2016,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

13:18 ,So 28. Jan 2018,

So, fertig, Also ich bin echt begeistert von dem Teil. Denke mal mit dem IMAX hätte das um die 2 Stunden gedauert.

Ich bestell mir gleich noch eins für meinen Vater :)
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

09:31 ,Di 21. Aug 2018,

Hallo,

seit Gestern hat sich das erste Leuchtmittel verabschiedet. Entädt zwar immer noch aber eben langsamer.

Bild

Nun überlege ich einfach mal Leuchtmittel mit einer größeren Wattzahl (z.B. 75W) einzusetzen. Ob das auch klappt ?
Ich weiß nicht ob die Elektronik Box das verkraftet aber andererseits wird die Entladeleistung ja durch die Leuchtmittel bestimmt und nicht durch die Elektronik. Oder irre ich mich da ?

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8029
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

11:39 ,Di 21. Aug 2018,

Einerseits wird die Entladeleistung vom Verbrauch des Leuchtmittels bestimmt je nachdem wieviel Strom das zieht.
Andererseits wird diese Leitung von der Elektronik geschaltet und auch unterbrochen.
Daher sind hier Grenzen gesetzt das die Verdrahtung innen (Platinenstege) wie auch das Schaltbauteil mit dem Strom der drüberläuft fertigwerden müssen.

Ein Schalter einer Nachkästchenlampe wird auch wenn er nicht betätigt wird auch überfordert sein wenn man ihn in der Zuleitung einer Kreissäge verbaut.. Würd daher nur die Wattzahl verwenden die der Hersteller vorgibt.

Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Kevelaer
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8989
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

11:56 ,Di 21. Aug 2018,

Ok Hans. Danke !

Ging ja eh schnell genug und ich habe eh keine Lipos > 4000mAh mehr.

Und selbst bei 5000er Lipos war das Entladen sehr schnell erledigt.

Und warum unnötig vielleicht etwas zerstören ;-)

Many Greetz
Baumi



Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4368
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

12:25 ,Di 21. Aug 2018,

Hi,

bisher habe ich noch nicht gesehen, dass dieses Entladegerät mit der maximalen Lampenleistung entlädt. Die wird immer noch von der Steuerelektronik begrenzt. Von daher würde ich keinesfalls eine stärkere Lampe einbauen, da dann auch die Elektronik beim Pulsen anders belastet wird. Eine Strommessung findet in der Elektronik nicht statt - also sind nur feste Entladeprogramme hinterlegt.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4368
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

11:42 ,Sa 5. Okt 2019,

Hi,

da ich während des Sommers doch sehr selten nur zum Fliegen gekommen bin, habe ich mal das AOKoda Entladegerät ohne viel Aufwand zusammen mit einem Parellelladeboard sauber aufgebaut.
IMG_0332.JPG
IMG_0333.JPG
IMG_0334.JPG
Die Lampen sind jetzt stehend auf den originalen Sockeln montiert, so dass die Abwärme auch sauber nach oben weg kann und die Feuergefahr deutlich gegenüber den herumhängenden Lämpchen verringert ist. Die Komponenten sind einfach mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Als Grundplatte kommt ein Stück übriges Pertinax zum Einsatz.

So kann ich auch gleich mehrere Akkus parallel über Nacht entladen und einfach am nächsten Morgen abstecken. So als Einheit ist die Gerätschaft einfacher einzusetzen als frei fliegend. :wink2:

Gruß
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

18:03 ,Sa 5. Okt 2019,

Danke Stefan !!!

... sehr sauber und übersichtlich aufgebaut !

:) du hast dann sogar nachts die Lichter brennen ;)

Pertinax kenne ich noch aus meiner Lehrzeit, lässt sich gut bearbeiten und ist brandsicher. Und Gewinde haste auch rein geschnitten :)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DerMarkus
Profipilot
Wohnort:: D-89160
Kopter & Zubehör: Quad: F450 (BR2830 980kv 1038), Hex: ATG 650-X6-16 (ML3508 700kv 1245); Jeweils MATEK F405 CTR mit INAV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 75
Registriert: 17:40 ,So 30. Dez 2018,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

12:10 ,So 6. Okt 2019,

Ich entlade meine LiPos immer nur, wenn ich weiß, dass ich sie längere Zeit nicht nutzen werde. Also z. B. über den Winter. Im Normalfall lade ich die LiPos nach dem fliegen. Dann liegen sie manchmal ein bis zwei Wochen geladen rum. Schadet das den LiPos?
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Alter: 51
Beiträge: 2613
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

18:52 ,So 6. Okt 2019,

DerMarkus hat geschrieben:
12:10 ,So 6. Okt 2019,
..... Schadet das den LiPos?
Ja,
und Du hast mehr Energie im Akku, wenn mal einer brennen sollte
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
DerMarkus
Profipilot
Wohnort:: D-89160
Kopter & Zubehör: Quad: F450 (BR2830 980kv 1038), Hex: ATG 650-X6-16 (ML3508 700kv 1245); Jeweils MATEK F405 CTR mit INAV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 75
Registriert: 17:40 ,So 30. Dez 2018,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

18:59 ,So 6. Okt 2019,

Und was macht man dann üblicherweise mit dem Akku nach dem Fliegen?
a) Nix
b) Laden bis auf ... Zellspannung
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Alter: 51
Beiträge: 2613
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Entladegerät von Banggood > AOKoda CellMeter 8 150W - TEST

19:51 ,So 6. Okt 2019,

Laden bzw. entladen auf Lagerspannung,
bei einem normalen LiPo sind das 3,8V je Zelle
Grüße,
Andreas
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ISDT SC - 608 DC 150W
    von DIVA » 13:33 ,Mi 4. Jan 2017, » in Akkus & Ladetechnik
    53 Antworten
    4018 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fandi
    19:13 ,Di 3. Okt 2017,
  • neues Entladegerät ISDT FD-100
    von Baumi » 18:31 ,Mo 13. Nov 2017, » in Akkus & Ladetechnik
    5 Antworten
    1225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mastersurferde
    21:22 ,Mo 13. Nov 2017,

Zurück zu „Akkus & Ladetechnik“



Insgesamt sind 59 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 54 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], mastersurferde, MSN [Bot], no limit
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74936
Themen insgesamt 5154
Mitglieder insgesamt 3306
Unser neuestes Mitglied: Honnywood
Heute hat kein Mitglied Geburtstag