AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

wazz
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 18:54

AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Fr 26. Okt 2018, 19:00

Hallo! Bin neu hier!

Es wundert mich sehr das NIRGENDST im Netz eine neue Pressemeldung von Austro Control zu finden ist! "Tatbestand":
Vom 24.10.2018. auf den 25.10.2018 haben sie nämlich die Kategorie "B" gänzlich gelöscht!!!

Für viele vielleicht egal, aber für manche sehr essenziell. Was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Beiträge: 1919
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Fr 26. Okt 2018, 19:34

Bitte Kurze Erläuterung was unter die Kategorie fällt. Ich bin zb. auf Arbeit, kann nicht nachsehen.
Gruß Sven
wazz
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 18:54

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 19:27

O.K. - Liebe "Szene"... bin ERSCHÜTTERT!!! Niemand hat dies interessiert.


Was klasse 1&2, Kategorie A(B)CD,...etc. sein sollte, ist in Österreich Mittlerweile KLAR. (!??!?!?? = Internet Zeit 5 Minuten und alles sollte mindestens halbwegs klar sein...)

Das nun seit fast einer Woche sich NIEMAND dafür Interessiert, bringt mich zum schluss das es unter den Drohnenpiloten "scheiss egal" ist.

Ich HOFFE und wünsche mir das es da draussen auch Piloten die informiert waren / sind!?!?

Wenns so weiter geht, dann wird der markt an gebrauchte drohnen überflutet werden.... leider zu recht!
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal
Beiträge: 4286
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 19:52

Hallo Wazz

und herzlich willkommen hier im Forum !
Was klasse 1&2, Kategorie A(B)CD,...etc. sein sollte, ist in Österreich Mittlerweile KLAR. (!??!?!?? = Internet Zeit 5 Minuten und alles sollte mindestens halbwegs klar sein...)
Sorry ist mir nicht klar, wir haben hier eine AT-Endung aber da ich niemals in AT fliegen werde,
habe ich eigentlich eine Antwort für diese Frage erhofft:
Bitte Kurze Erläuterung was unter die Kategorie fällt. Ich bin zb. auf Arbeit, kann nicht nachsehen.

Geb ja zu dass ich keine 5 Min investiert habe um Deiner Anfrage nachzukommen,
Das nun seit fast einer Woche sich NIEMAND dafür Interessiert, bringt mich zum schluss das es unter den Drohnenpiloten "scheiss egal" ist.
Hört sich für mich leicht vorwurfsvoll an ;)

Du hast Dir zumindest keine 3 Minuten Zeit genommen, um uns das etwas näher zu erklären :!:

Wie können wir Dir hier helfen bitte ? Indem wir gemeinsam die AT-Gesetzgebung verfluchen :dash2:


OK -schlechter Start - lass uns nun etwas sachlicher und höflicher hier neu beginnen :drinks:
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Beiträge: 1919
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 20:11

Hallo,
Ich denke das -desinteresse- ist Hausgemacht.

Ganz ehrlich, wäre ich Östreicher oder als Gast in Ö würde ich schwarz fliegen. Von daher würde mich das auch nicht wirklich interessieren da eh alles interessante verboten ist wenn man nicht bereit ist 100erte Euros zu zahlen.

Ich Werde, so wie es aussieht, bald Berufsbedingt öfter in Österreich und Schweiz rumfliegen und du glaubst nicht wirklich das ich soviel Geld raushau nur um Abends in der Umgebung des Hotels mir bei einer Flugrunde die Langeweile vertreiben zu dürfen.

Ich weiss, das ist schlimm und keinesfalls richtig aber irgendwann ist mal das Ende der Fahnenstange erreicht...

So wird das auch in D laufen wenn es hier komplizierter wird. Dann darf mal NLD an meine Mavic und dann gibt es als Grenze für mich nur noch meinen hoffentlich gesunden Menschenverstand.
Gruß Sven
wazz
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 18:54

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 20:23

1. @ Wolfgang! -> deine Argumentation ist zu 100% Berechtigt!! Sorry für meine "Attacke" bzw. "nicht Berücksichtigung"....
2. @ an alle die gerne am Feld mitten im nirgendwo fliegen möchten: die meisten sind mit Kat. "A" gut bedient!
3. @ alle die im bewohnten gebiet fliegen möchten: Es gibt keine Kat. "B" mehr! (Kameradrohnen unter 5 KG mit vollkommender Redundanz!!)

Am einfachsten ist wohl die Grafik (hier die neue - ohne "B" - Datei hier nicht einfügbar für mich, da ich mich NICHT damit weiter auseinandersetze :D :D )

Hier zu sehen: https://www.austrocontrol.at/drohnen ->
Wegweiser zur Drohnenbewilligung (Klasse 1): ->
In welche Bewilligungskategorie fällt mein Gerät?


Wollte hier nicht "anecken". Eher nur aufmerksam machen, was hinter uns passiert, ohne das jemand dazu befragt wird...


Meine alles WERTFREI! = bedeutet nicht das es mir scheissegal ist!!!
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal
Beiträge: 4286
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 21:03

Hey Wazz,

Code: Alles auswählen

Unbemannte Luftfahrzeuge der Klasse 1 (Drohnen mit Sichtverbindung)

Als „Drohne“ (z.B. Multikopter) ist das Gerät zu klassifizieren, wenn es gewerblich oder nicht ausschließlich zum Zwecke des Fluges selbst sondern z.B. für Foto-/Filmaufnahmen betrieben wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Aufnahmen gewerblich oder privat erstellt werden oder ob die Aufnahmen an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht werden. Für den Betrieb dieser Geräte ist eine Bewilligung von Austro Control erforderlich.
Ich verstehe das so:
sobald eine Kamera dranhängt die Fotos oder Videos aufzeichnen kann, ist eine Bewilligung von Austro Control erforderlich.
Selbst wenn die abgeklebt oder defekt ist :?: Weil: egal ob die Aufnahmen weitergegeben oder genutzt werden ...

Früher gab es da eine weitere Kategorie :?:
" B " :?:
War das die Spielzeugklasse ?
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Beiträge: 7244
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32

Re: AUSTRO CONTROL LÖSCHT KAT. "B" !!

Mo 29. Okt 2018, 21:16

Also ich habe schon etliche Stunden über die Austria Control im Forum geschrieben und wie man damit am besten umgeht, daher habe ich mich enthalten.
Auch aus dem Grund da Kat B sowiso nichtssagend ist und wo ist die Definition von dicht besiedelt (Kat III) - wenig besiedelt (Kat II) ?
Einwohner pro m2 ? Wohnhäuser pro 1000m2 oder Gebäude (Wohnhäuser und Scheunen, Garagen) auf 1000 m2 ?
Muss man da vorher Volkzählung machen und bekommt dann doch ne Anzeige wegen einfacher Ruhestörung weil sich wer belästig fühlt ?
Man hat also besiedelt und dicht besiedelt zusammengelegt weil das sowiso schwer trennbar/definierbar ist.
Eine Kat B Bewilligung die man sowiso kaum bekommen hat schützt da nicht vor einer Anzeige wegen Ruhestörung, das kann man auch beim Rasenmähen bekommen.
Es wurden daher in der Regel sowiso für Private nur Kat A Bewilligungen ausgestellt.

Innerorts sollte meiner Meinung nach nicht geflogen werden aus verschiedenen Gründen, besonders von Anfängern. Hier gibts viele Probleme mit Anrainern, Bewohnern und zwischenfälle landen gleich in der Presse.

Ich wohn am absoluten Ortsrand und hab hinten eigenen Acker mit 30.000 m2 drann. Wenn ich was mit grösserer Drohne aufnehmen möchte dann flieg ich halt 100 Meter weg und mach in 100 Meter Höhe ne schräge Panoramaaufnahme mit Sichtweite von einigen Kilometern. Dies ist von jedem allgemeinen Feldweg genauso möglich, was ich generell JEDEM empfehle schon allein um der ablenkung zu entgehen wenn Leuten stehenbleiben und fragen was machen sie da, und das mitten im Flug...

Will ich ohne Bewilligung IM Ortsgebiet direkt ein Haus eines Freundes FÜR IHN filmen dann nehm ich meine Zerotech Dobby oder ähnliche die in die unter 79 Joule Klasse fällt und film halt im Ort legal. Daher ist mir das egal da ich weder Kat A noch B oder C brauche für meine Zwecke.

Ausserdem ist das derzeitige Flugrecht sowiso schon bald Geschichte und man braucht dann generell keine Bewilligung mehr, dafür Besitzer Plakette und ähnliche Richtlinien wie in DE
Siehe dazu auch: http://kopterforum.at/quadcopter-allgem ... t4321.html
Also warumm soll ich mich da aufregen?
Wenns hart auf hart geht kannst sogar mit der 79 Joule Regel legal ohne Bewilligung mit einem Spark /Mavic aufsteigen und filmen wenn die Höhe so gewählt ist das die 79 Joule nicht überschritten werden. Man muss da halt etwas bewandert und informiert sein ;-)

Hier ein Link des zuständigen Ministeriums: https://www.bmvit.gv.at/verkehr/luftfah ... orien.html
Die Austro Control ist nur eine private Organistation durch das Ministerium damit betraut ist und vorrangig auf Bewilligungen Verkauf setzt.
Desto mehr zahlen desto besser für die Firma ;-) Natürlich betreut die Austro Control auch den zivilen Luftverkehr, das macht sie gut , will sie nicht runtermachen. Aber Drohnen sind dort eher ein Goldesel für sie wo sie nach Bewilligungsaustellung nichts mehr damit zu tun haben.

Schlusssatz zu deinem Beitrag: Egal ist es nur jenen die Ahnung von der Materie haben.

Lg Hans

Zurück zu „Smalltalk + div. Plauderei“




drohne
Insgesamt sind 48 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 45 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 150 Besuchern, die am Mo 19. Nov 2018, 22:38 gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 68765
Themen insgesamt 4733
Mitglieder insgesamt 2863
Unser neuestes Mitglied: MajorTom559
Heute hat kein Mitglied Geburtstag

drohne


FPV Antennen