25mW Überschreitung Folgen

Rubrik für aktuelle Gesetzeslage , Behördenwege usw.
Parzival
Newbie
Wohnort:: Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 13:43 ,Mo 14. Feb 2022,

25mW Überschreitung Folgen

14:02 ,Mo 14. Feb 2022,

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu der gesetzlichen 25mW Begrenzung: Was ist der Grund dieser Begrenzung? Denn solange ich eine in Deutschland legale Frequenz nutze und keine andere Drohne in der Nähe ist sollte es doch keine Probleme geben.
Ich bin aber in keinster Weise ein Profi und wollte deshalb aus Interesse fragen wo das Problem dabei liegt wenn ich mein Crossfire Modul hochschraube (868 MHz) oder mein Video Transmitter (5725-5875 MHz). Denn das Crossfire Modul kann theoretisch bis zu 1000mW und der Video Transmitter 800mW.

Was ich meine ist, dass auf dieser Frequenz (neben anderen FPV Kumpanen) doch sowieso niemand ist den ich stören kann.
Benutzeravatar
jako
Forumskönig
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Xiaomi Fimi X8 SE 2020 Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV, und jeweils 1 stk. P1.1.1 + 1.2
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c + Syma-Clon
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Beiträge: 2395
Registriert: 11:38 ,Mi 9. Nov 2016,

Re: 25mW Überschreitung Folgen

19:26 ,Mo 14. Feb 2022,

Ich denke das Du mit 800 oder 1000mw deine Kumpels oder andere schon damit stören kannst, aber ich würde es nicht versuchen, da könnte
auch die Feuerwehr oder Hubschrauberpiloten durch gestört werden, allerdings habe ich nicht so viel Ahnung davon was alles betroffen sein
könnte.
Es wird schon Gründe geben warum das verboten ist. :rtfm:
gruß j@ko
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro, DJI Mini 2 ;)
Hat sich bedankt: 699 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Beiträge: 6202
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: 25mW Überschreitung Folgen

17:00 ,Di 15. Feb 2022,

Hi Parzival und willkommen hier im Forum !



Hallo zusammen !
.
ich habe eine Frage zu der gesetzlichen 25mW Begrenzung: Was ist der Grund dieser Begrenzung? Denn solange ich eine in Deutschland legale Frequenz nutze und keine andere Drohne in der Nähe ist sollte es doch keine Probleme geben.
.
Klar ist nach Fernmeldegesetz geregelt.

Leider arbeit auch RADAR im 5 GHz Bereich und reagiert sehr empfindlich auf Störsignale.

Mit guten Antennen reichen aber auch die 25mW um draußen mit FPV-Brille zu fliegen.

Bei bis 200mW habe ich keine Bedenken, das das Funksteuersignal gestört wird, andere FPV-Flieger schon. Mit 500-1000 mW kann schonmal die Funke ins Rebind geschickt werden und RADAR-Anlagen sehen dann schon ROT.

In Tiefgaragen oder Bunkern werden Repeater zusätzlich eingebunden und die Sendeleistung erhöht. Im Innenbereich gelangt halt weniger Störsignal nach außen ;)


Dazu noch eine Meldung der FritzBox:
.
5-GHz-Band für [Anzahl] Min. nicht nutzbar wegen Prüfung auf bevorrechtigten Nutzer (z. B. RADAR) auf dem gewählten Kanal (Frequenz [GHz]).

Dies ist eine Ereignismeldung aus dem Bereich "WLAN".

Gemäß der europäischen Vorschriften für die WLAN-Nutzung im 5-GHz-Frequenzbereich überprüft die FRITZ!Box, ob der verwendete 5-GHz-Funkkanal auch von einer bevorrechtigten Radarquelle genutzt wird, zum Beispiel von einem Wetterradar oder einem Flugradar. Wenn dies der Fall ist, dann muss die FRITZ!Box einen automatischen Kanalwechsel durchführen (Dynamische Frequenzwahl, DFS).

Die Statusmeldung informiert Sie darüber, dass die FRITZ!Box gerade überprüft, ob der 5-GHz-Frequenzbereich von einer bevorrechtigten Radarquelle genutzt wird. Diese Prüfung erfolgt automatisch und dauert je nach eingestelltem Funkkanal bis zu 10 Minuten. Während dieser Zeit kann die FRITZ!Box das 5-GHz-Frequenzband nicht nutzen. Wenn die Prüfung abgeschlossen ist, dann baut die FRITZ!Box das 5-GHz-Funknetz automatisch wieder auf. Wenn kein bevorrechtigter Nutzer gefunden wurde, dann verwendet die FRITZ!Box denselben Funkkanal wie zuvor, andernfalls wechselt sie in einen anderen 5-GHz-Funkkanal.
.
Scheinbar misst die FB sehr kritisch, was zeigt das der 5 GHz Bereich diesbezüglich stark genutzt wird.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal
Beiträge: 8961
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: 25mW Überschreitung Folgen

21:02 ,Mi 16. Feb 2022,

Meine Erfahrungswerte sind mal abseits vom trockenen rechtlichen das man sich auch das eigene GPS stört sofern eins verbaut ist wie auch der Empfang der Drohne in gewissen Ausmaß gestört wird.
Vor allem wenn es in Richtung 500mw oder darüber geht...
Jedes Ding hat 2 Seiten . Was bringts wenn einer ein Megafon hat und sich auf Distanz mit jemand unterhält der aber mit normaler Stimme ausgestattet ist...
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: FrSky Horus X10S Express
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
Syma-X5C
Mikado Logo 550SE
T-Rex 470 LM
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Beiträge: 9828
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: 25mW Überschreitung Folgen

19:47 ,Sa 11. Jun 2022,

Hi,

Schwierig.

Einerseits. Wer fährt durch Zufall mit einem Messwagen durch die Gegend und kommt Dir auf die Schliche.

Andererseits:
Was ist im Falle eines Crashes evtl. mit Personenschaden. Auch wenn die mehr als 25mW nicht der Grund für den Crash gewesen ist. Was sagt die Staatsanwaltschaft, der Gutachter das Gericht?

Also 25mW nutzen und gut ist.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone XIII P mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:

Zurück zu „§§ Rechtslage und Formelles“



Insgesamt sind 46 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 42 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 375 Besuchern, die am 11:27 ,Sa 2. Jul 2022, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 84085
Themen insgesamt 5878
Mitglieder insgesamt 4007
Unser neuestes Mitglied: FLYHIGHH
Heute hat kein Mitglied Geburtstag