Futterboot mit GPS und Telemetrie

RC Boote, Futterboote , U-boote
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:07 ,Sa 30. Mär 2019,

Hallo lurchi77
Auf Deckel möchte ich nicht haben weil optisch und praktisch nicht gut ich muss das Deckel oft öffnen wegen Akku wechseln . Ist am bestens drin ins Boot bleiben wie beim andere Beispiel Boot auf Bilder.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8757
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

23:55 ,Sa 30. Mär 2019,

Irgendwie sollte man noch ein wenig das ganze dämpfen.... vom Geräuschpegel müsste das Boot die doppelte Geschwindigkeit haben ;)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Beiträge: 2295
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

07:46 ,So 31. Mär 2019,

Ok, ich bin da eher für: Was nicht am & um das GPS ist, stört nicht oder Schirmt ab. Zur Not hätte ich es mit einem Stecker versehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

08:13 ,Di 2. Apr 2019,

Hallo Edgar,

ok ich werde das GPS auf eine abgeschirmte Platine kleben und im inneren des Rumpfes testen.
Werde die GPS Daten einmal mit offenen und mit geschlossenem Deckel vergleichen.

Wenn 14-16 Satelliten mit Hdop unter 2 im Bootsinneren empfangen werden sollte das ausreichen
um die Position unter 1 Meter genau zu erfassen. Werde im Pool testen, damit auch die Wasser-
oberfläche da mitwirkt.

.
FB-GPS-innen.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

11:39 ,Di 2. Apr 2019,

Hallo Wolfgang
Perfekt. Ich hoffe das funktioniert :dance4:
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

18:27 ,Di 2. Apr 2019,

Hallo zusammen.

Werde das M8N auf eine einseitig kupferbeschichtete Platine kleben, die an Masse (GND) hängt.
Lange Kunststoffabstandhalter hartze ich mit Epoxy in den Rumpf, darauf wird dann die Platine mit
Plastikschrauben befestigt. Hoffe das Glasfasermaterial der Rumpfabdeckung dämpft das GPS nicht
zu sehr.

@Edgar
wichtig wären Edelstahlschrauben für die Abdeckung zu verwenden um Störeinflüsse (und Rost)
durch ferromagnetische Eisenmetalle zu vermeiden. Gut das ihr kein Karbon-Boot gebaut habt :D ;)
da müssten dann alle Antennen ausserhalb des Rumpfes montiert werden.


Heute das PM abgeglichen bei ca 7 A mit einer 45/40W Autobirne :dirol:
...sehe nur noch hell - bin geblendet :sarcastic_hand:

.
IMG_20190402_180253.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:41 ,Mi 3. Apr 2019,

Hallo Wolfgang
Von schrauben das untere teile sind aluminium, kupfer und das obere schraube ist Stahl. Vielleicht dan die obere Stahl besser wechseln. Ich weiß nicht wo ich so was bekomme. Wen Boot bei dir ist dann schaumal bitte vielleicht kannst du mir das bestellen. Das pixhawk sieht schon gut aus 💪😎🕺.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

18:32 ,Mi 3. Apr 2019,

Hallo Edgar,

wenn ein Magnet nicht an den Schrauben kleben bleibt ist Edelstahl.

Habe einiges an Edelstahlschrauben hier, ansonsten werde ich passende besorgen ;)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

19:47 ,Mi 3. Apr 2019,

Hallo zusammen.

Habe mir mal Gedanken für die Bedienung der Flightmodes (Fahr-Schwimm-Modus ;) ) gemacht:

.
Edgar-Funke-Belegung.jpeg
.
Kann aber auch wunschgemäss angepasst werden.
Die grau markierten sind die meist genutzten denke ich:
manuell zum Futterplatz fahren, WayPoint setzen, Futter :D nachfassen
und mit AUTO genau zurück zur Anfütterstelle und abkippen und mit RTL
oder SmartRTL um die Angelleinen herum neben den Rod Pod ans Ufer.

Beleuchtung dimmbar wäre genial und könnte auf ein Poti gelegt werden.

@Edgar
Sehe gerade ist die FS i6 mit 10 KanalMod und Telemetrie (siehe ExtV2:12,43V)
Da hat schon jemand gute Vorarbeit geleistet !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

20:23 ,Mi 3. Apr 2019,

Hallo Wolfgang
Morgen geht daß Boot zu dir ferschickt. 😎🕺💪
Mfg
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

09:58 ,Sa 6. Apr 2019,

Guten Morgen miteinander.

Gestern besuchte mich Björn (BSieger) in meinem Hobbykeller :)

Wir haben die Verdrahtung zwischen RX, APM und den Servos vervollständigt.
Da nur 6 Kanäle der Funke verhanden sind, mussten wir experimentieren.
Nun wird CH 7 für Save WP benutzt, was nur im Mode LEARNING funktioniert.
Futterklappen und LED-Beleuchtung haben wir ebenfalls über den APM verdrahtet.
Somit halten wir uns die automatischen Funktionen über den APM offen.

Das Boot haben wir auf ein Rollbrett gestellt und haben es mit 8-10 SATs und HDOP < 1,5
durch die Einfahrt gerollt. Beim Erreichen des angelernten Waypoints ging der APM ins HOLD,
also genau wie es auf dem Wasser später sein soll, bei Ankunft am Futterplatz bleibt das Boot
stehn. :D

Um mehrere Futterplätze zielgenau anzuschwimmen kann man in der MissionMakerApp (früher TowerApp)
diese anlernen, in der App speichern um zwischen verschiedenen Angelstellen zu wechseln und
später wieder die Mission-Datei zu öffnen um die erneut anzufahren.

Nun versuchen wir automatisieren:
Beim Erreichen des Futterplatzes soll sich die Futterklappe selbsttätig öffnen und das Boot mit RTL
zurück zum Startplatz fahren.

Dazu werden wir folgende Einstellungen im Ardupilot ausprobieren:
.
SetServo.JPG
.

@Björn
... vielleicht kannst das mal testen bitte (ähnlich wie gestern in meiner Einfahrt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:00 ,Sa 6. Apr 2019,

Hallo Wolfgang
Meine Vorstellung von Bedienung.
Wo ist noch freie Platz da können wir noch was drauf.
IMG_20190406_125321.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

16:34 ,Sa 6. Apr 2019,

Prima Edgar !

OK
der rechte 3-fach Schalter mit MANUEL AUTO und RTL ist optimal.
den rechten 2-fach-Schalter würde ich für Set Waypoint nutzen.

Die Futterklappe würde ich über den Pixhawk laufen lassen, dann kann
die Klappe beim Erreichen des Futterplatzes autom öffnen.
(ist noch in Erprobung, kann auch im MP (MissionPlanner) deaktiviert und nur mauell betätigt werden)

Das Powermodul werde ich weglassen, unpraktisch weil sonst muss ein zusätzlicher
stromstarker Schalter eingebaut werden um das Boot in den Pausen auszuschalten.
Im Boot außen sitzt ja ein Taster um den ESC an-aus zu machen, mit diesen 5,2V werde
ich den Pix an der ServoRail mit versorgen. (Zener-Freilauf-Diode und ELKO ist schon verbaut)
Damit entfällt die Akkuanzeige in der TowerApp, aber die ist ja in der Funke im Display ersichtlich.

Den Motor vor/zurück auf dem linken Stick (ohne Mittenhaltefeder) zu steuern halte ich für
unpraktisch, weil beim Einschalten oder Lipo einstecken muss das Gas in Mitte, sonst läuft
wegen Failsafe der Motor nicht an. Aber ok wenn Du da gut klarkommst mit ;)

Die Einstellungen der Funke werde ich belassen, denn das ist im Ardupilot anzupassen.
PM ist schon im MP deaktiviert.

Da ARMEN ist mit dem rechten Stick für 3 Sekunden nach rechts vorgesehen.
Habe ich deaktiviert, das heist nach Einschalten sind Motoren und Servos aktiv.
Weiterer Nachteil, das Abspeichern des Logbuchs funktioniert nicht beim Ausschalten.
(Speichern erfolgt beim Disarmen)

Beleuchtung kann auch über den Pix laufen, vielleicht zwinkert das Boot beim WP ;) :shock:


@Edgar
:D hier haste wieder reichlich Hausaufgaben :sarcastic_hand:
die letzte Hausaufgabe benote ich mal mit SEHR GUT :good: (außer der R... :rtfm: )
liebe Grüße Wolfgang
Ischak17
Profipilot
Wohnort:: Duisburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 51
Registriert: 10:10 ,Mi 13. Feb 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

19:11 ,Sa 6. Apr 2019,

Tachchen zusammen :)

Nachdem ich das Boot jetzt wieder ordnungsgemäß zusammengebaut habe, wurde heute der erste Test bzgl. den Funktionen durchgeführt.
Das einzige was funktioniert ist die Option Learning und das setzen der Waypoints durch einen 2 Stufen Schalter.

Jetzt habe ich folgendes Problem.
Setze ich den 3er Schalter auf Mittelstellung aktiviert sich Auto als Funktion und das Boot sollte automatisch die gesetzen Waypoints anfahren.
Das macht er leider nicht sondern fährt immer in Richtung Ufer und das in so einer Art Zick-Zack linie.
Setze ich den Schalter auf RTL fährt das Boot Weg von mir und das auch in so einer Art Zick-Zack linie. Der Rest funktioniert.

Anbei ist mal nen Screenshot vom Fahrtenverlauf.

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

20:33 ,Sa 6. Apr 2019,

Hallo Wolfgang

Daß were echt genial

(Die Futterklappe würde ich über den Pixhawk laufen lassen, dann kann
die Klappe beim Erreichen des Futterplatzes autom öffnen.)

Daß were auch so oke

(Daß Powermodul werde ich weglassen, unpraktisch weil sonst muss ein zusätzlicher
stromstarker Schalter eingebaut werden um das Boot in den Pausen auszuschalten.
Im Boot außen sitzt ja ein Taster um den ESC an-aus zu machen, mit diesen 5,2V werde
ich den Pix an der ServoRail mit versorgen. (Zener-Freilauf-Diode und ELKO ist schon verbaut)
Damit entfällt die Akkuanzeige in der TowerApp, aber die ist ja in der Funke im Display ersichtlich.)

Mittenhaltefeder kann man irgendwie einbauen oder ist das nicht möglich?

Daß verstehe ich nicht 😁🙄

(PM ist schon im MP deaktiviert)

Daß verstehe ich ach nicht leider 😁🙄

(Da ARMEN ist mit dem rechten Stick für 3 Sekunden nach rechts vorgesehen.
Habe ich deaktiviert, das heist nach Einschalten sind Motoren und Servos aktiv.
Weiterer Nachteil, das Abspeichern des Logbuchs funktioniert nicht beim Ausschalten.
(Speichern erfolgt beim Disarmen)

Daß versteh ich auch nicht 😁🙄

(vielleicht zwinkert das Boot beim WP)

Daß verstehe ich auch nicht 😁🙄

(außer der R...)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

21:10 ,Sa 6. Apr 2019,

Hallo Edgar,

ok

ARM - DISARM bedeutet das scharfstellen des Antriebes, ist üblich bei Drohnen, diese werden
mit speziellen Knüppelstellungen durchgeführt, damit wird ein versehentlicher Start vermieden.

PM = Powermodul
diese misst Lipo-Akku-Spannung und Strom
dieses habe ich abgeschaltet ;)

zwinkert ;)
mit den Augen Zeichen geben,
dass Boot könnte Lichtzeichen geben am Ziel :sun_bespectacled:
Mittenhaltefeder
Bei Boot und Rover ist Vorwärts- und Rückwärtsfahren möglich, deshalb nutzt man
im Gegensatz zu Fluggeräten die Knüppelmittelstellung für Neutral (Throttle 0).
Wie machen das deine Angelfreunde mit dem Gas-Stick :?: :?:
Ich hatte für Rover den rechten Stick zum Vor-Zurück und Rechts-Links.


@Ischak17
Das macht er leider nicht sondern fährt immer in Richtung Ufer und das in so einer Art Zick-Zack linie.
Setze ich den Schalter auf RTL fährt das Boot Weg von mir und das auch in so einer Art Zick-Zack linie. Der Rest funktioniert.
Seltsames Verhalten,
ist vieleicht im MP die Lenkrichtung invertiert, und in der Funke auch ?
Bei 2 motorigem Antrieb könnte die Drehrichtung an den Motoren
und die Lenkrichtung vertauscht sein.
Kompass und Gyro sind ja kalibriert ? Evt. mal Kompass am Gewässer kalibr.
Wie war denn die Geschwindigkeit des Bootes im AUTO und RTL ?


Dann muss ich doch einen RC-Car wieder zum autom. Rover machen ;) :)
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

21:52 ,Sa 6. Apr 2019,

Hallo Wolfgang
Danke
Jetzt habe ich verstanden 😉

Daß were dan auch ok so

(ARM - DISARM bedeutet das scharfstellen des Antriebes, ist üblich bei Drohnen, diese werden
mit speziellen Knüppelstellungen durchgeführt, damit wird ein versehentlicher Start vermieden.)

Daß auch

(PM = Powermodul
diese misst Lipo-Spannung und Strom
dieses habe ich abgeschaltet)

Daß were genial 😉🕺

(zwinkert
mit den Augen Zeichen geben,
dass Boot könnte Lichtzeichen geben am Ziel)

Daß were auch oke so

(Mittenhaltefeder
Bei Boot und Rover ist Vorwärts- und Rückwärtsfahren möglich, deshalb nutzt man
im Gegensatz zu Fluggeräten die Knüppelmittelstellung für Neutral (Throttle 0).
Wie machen das deine Angelfreunde mit dem Gas-Stick.
Ich hatte für Rover den rechten Stick zum Vor-Zurück und Rechts-Links.)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:33 ,Di 9. Apr 2019,

Hallo zusammen.

Edgar's gelbes Boot ist heute angekommen, war alles gut verpackt und komplettes Zubehöt mit dabei :D

Werde erst mal einen Funktionstest durchführen und mich mit der Boots-Hardware vertraut machen:
.
IMG_20190409_130945.jpg
.
Lipo auf Lagerspannung und Funke betriebsbereit:
.
IMG_20190409_131002.jpg
.
Ist das ein riesen Teil :o
.
IMG_20190409_131136.jpg
.
Fast 1 Meter
.
IMG_20190409_131204.jpg
.
Dann werde ich mich mal sehr bemühen um zeitnahe in Wasser zu gehen :laugh1:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

10:40 ,Mi 10. Apr 2019,

Guten Morgen miteinander !

Geht täglich ein kleines Stückchen weiter.
Das Air-Modul samt Telemetrieantenne klebe ich mit dauerelastischem Kleber in die linke hintere
Ecke des Bootsrumpfes ein. Dazu musste das Kabel mit geschirmter Leitung auf 70cm verlängert
werden:
.
IMG_20190410_100116.jpg
.


Für den Pixhawk habe ich eine Plattform aus Kupferbeschichteter Platine auf mit EPOXY eingeklebten
PVC-Stehbolzen zugeschnitten:
.
IMG_20190410_102724.jpg
.


Die dann hier auch für Wartungsarbeiten schnell mit 3 Schrauben demontiert werden kann:
.
IMG_20190410_010354.jpg
.


Für das GPS/Kompaß-Modul (M8N) werde ich eine 2. Etage aufsetzen, ebenfals mit
kaschierter geerdeter Platine um möglichst weitweg von Antrieb und Störquellen zu kommen:
.

Is drin :D

.
IMG_20190410_133106.jpg
.

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

12:16 ,Do 11. Apr 2019,

Damit mir das Boot nicht gleich aus dem Pool hüpft,
habe ich hier die Geschwindigkeit mal stark gedrosselt:
.
Boot-Speed-red.JPG
.

Die Motorleistung wird reduziert, was man im Trockentest deutlich hört ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 641 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7874
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:16 ,Do 11. Apr 2019,

Deinen Sockel mit der Platine finde ich klasse.
So hast sauber und stabile Plattform. Elektrosmog von deinem " Schutzschild " kannst einfach induktiv absaugen indem du an die Platinen Kuperbeschichtung einen Draht anlötest und mit der Strom Masse verbindest, damit hast du dann nahezu alles von unterhalb elemeniert.
Gefällt mir ! :good:
Gruß Hans
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

16:13 ,Do 11. Apr 2019,

Danke Hans,

modular aufgebaut erleichtert Wartung und ECHO-Nachrüstung.
Mit 7 PVC-Schrauben ist das Rack weg :)

Die obere Platine ist Kupferbeschichtet und auf Masse (GND) geerdet, genau wie das
verlängerte abgeschirmte Telemetriekabel. Ansonsten zucken die Servos.

Hier noch einen Spritzschutz verbaut, die "Erdung" ist an der Platine erkennbar.

.
IMG_20190411_001324.jpg
.
Die U-Scheiben und Rändelmuttern aus Stahl (ferromagnetisch) werde ich gegen
welche aus V4A austauschen, da die vorderste Verschraubung weniger wie 15cm
Abstand zum Kompaß hat.
.
IMG_20190411_165626.jpg
.


Unter der Pixhawk-Platine ist noch genügend Platz für den Echolot-Geber,
der dann mit der Echo-Elektronik und Antenne, die im Heck des Rumpfes
auch noch genügen Platz hat, verbunden wird.

Dann habe ich die Zugänglichkeit der Micro-USB-Buchse nicht beachtet,
da kommt aber noch eine Mini-USB-Buchse unter die obere Platine :)
.
IMG_20190411_164742.jpg
.
sauber und aufgeräumt:
.
IMG_20190411_164808.jpg
.

Hier die Schrauben ersetzt:
.
IMG_20190411_165746.jpg
.
Bleibr nicht mehr am Magnet hängen und beeinflusst nicht den Kompaß :)
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

13:10 ,Do 18. Apr 2019,

Wolfgang
Das ist echt eine Weltmeister Arbeit. :good: :drinks:
Wunder schön und Zauber Ordentlich.
Respekt Respekt Respekt
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5154
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

19:42 ,Do 18. Apr 2019,

Danke Edgar,

am Sonntag im Pool getestet, alle Funktionen ok.
Kompass und Lagesensoren fernab von allem Elektrischen neu kalibriert.

Morgen gehts mit dem Boot und einem Angel-Profi an einen großen Weiher.
Dort wird sich zeigen ob die Waypoints genau genug angefahren werden.
Hoffe das alles passt und gut funktioniert. Mit dabei ein Klapptisch, 2 Stühle
Notebook, Smartphone und Boot mit Zubehör.
Antrieb ist auf 20% gedrosselt, um nicht übers Ziel hinaus zuschießen :)
Muß Versuche machen um die Geschwindigkeiten im ATUO-Modus zu begrenzen,
aber im MANUEL auch mal Gas geben zu können ;)

Brauch da noch Futter für die Gänse und Enten um die ans andere Ufer zu locken :laugh3:
damit die aus dem Weg sind, die Fische werden wohl abtauchen.
liebe Grüße Wolfgang
Edgar
Hobbypilot
Wohnort:: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 45
Registriert: 21:39 ,So 17. Mär 2019,

Re: Futterboot mit GPS und Telemetrie

01:31 ,Fr 19. Apr 2019,

Supi Wolfgang

Versuche bitte auch mit 30% 40% 50% 60% daß antrieb,weil wie gesagt manchmal brauche ich bissin mehr Power wenn stark Wind ist und schlechtes wetter. Ich glaube daß 20% is zu wenig, aber daß weißt man nur wenn live testet.
Danke und viel spaß euch
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • APM 2.8 Futterboot GPS
    von Lewiszilla » 13:57 ,So 28. Okt 2018, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    20 Antworten
    2006 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mg68
    20:55 ,So 11. Nov 2018,
  • Neuaufbau Futterboot CM XXL
    von Voodooman » 20:24 ,So 14. Jul 2019, » in Boote
    21 Antworten
    362 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Voodooman
    01:15 ,So 21. Jul 2019,
  • Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig
    von meddie » 17:17 ,Do 27. Jun 2019, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    67 Antworten
    1404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von meddie
    15:14 ,Fr 12. Jul 2019,

Zurück zu „Boote“



Insgesamt sind 77 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 72 Gäste
Mitglieder: badabung, Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 73689
Themen insgesamt 5074
Mitglieder insgesamt 3187
Unser neuestes Mitglied: Simon.
Heute hat kein Mitglied Geburtstag