100 Min Flugtest mit Parrot Disco

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7937
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

100 Min Flugtest mit Parrot Disco

21:24 ,Mi 8. Aug 2018,

Test mit Zeitraffer und Autopilot Modus in der Morgendämmerung

Vermutlich mit 5200 Mulitstar Akku

Disco Parrot: http://kopterforum.at/fpv-flugzeuge-f46 ... t4677.html

Gruß Hans
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4351
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: 100 Min Flugtest mit Parrot Disco

22:15 ,Mi 8. Aug 2018,

Nabend,

könnten auch 16650er Zellen sein. Da ist das Leistungsgewicht noch deutlich besser. Der Disco kann sehr stromsparend geflogen werden mit dem Standartantrieb.
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Alter: 51
Beiträge: 2608
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: 100 Min Flugtest mit Parrot Disco

08:24 ,Do 9. Aug 2018,

Bei solch langen Flugzeiten lohnt es sich mal nach LiIon Zellen zu schauen,
die haben bei selben Gewicht bis zu 40% mehr Kapazität.
Problem ist hier aber, die sind in der Regel nicht so stromfest, und die Entladeschlußspannung liegt bei ca. 2,5V.
Gerade bei höheren Strömen können die Zellen sehr warm werden.
Es sollte also der maximal mögliche Strom geprüft werden, und ob das Modell mit 2,5V Zellenspannung noch fliegbar ist.
Wenn das alles passt kann man z.B. mit Samsung 35E Zellen viel machen.
eine Zelle hat hier 3500mAh und wiegt ca. 50 Gramm
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7937
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: 100 Min Flugtest mit Parrot Disco

09:12 ,Do 9. Aug 2018,

Ich finde das das Modell selbst mit dem Serienakku schon mehr Flugzeit hat als die meisten brauchen. Bloss es ist immer schön zu sehen was noch möglich ist bzw. wäre.
Die Stromlast wird im Schnitt im Flug 4 Ampere sein, also ziemlich gering.
Max 12 Ampere (ca) liegen an bei Vollast, an, welche aber nur bei kurzen Aufstiegsetappen benötigt werden.
Für einen Nuri mit 1150 mm ist der Disco mit 750 Gramm sowiso relativ leicht.
Den 2700 Akku dazu muss ich mal wiegen, da der auch noch Kunstoffgehäuse hat was nicht sein muss kann man sicher noch einiges optimieren.
Gruß Hans
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Parrot Disco mit Parrot Bebop Lens Cover Protector
    von DeWe » 15:50 ,Fr 12. Jul 2019, » in Parrot
    11 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DeWe
    02:02 ,Mo 15. Jul 2019,
  • Ersatz der Parrot Disco Disco Servos durch Metallgetriebe Servos
    von DeWe » 21:14 ,Sa 6. Okt 2018, » in FPV Flugzeuge
    14 Antworten
    1274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DeWe
    19:41 ,Mo 8. Jul 2019,
  • Parrot Disco HD FPV Wing
    von doelle4 » 12:51 ,So 20. Mai 2018, » in FPV Flugzeuge
    52 Antworten
    3968 Zugriffe
    Letzter Beitrag von doelle4
    00:08 ,Sa 27. Jul 2019,

Zurück zu „Videoecke - Quadcopter Clips + anderes“



Insgesamt sind 49 Besucher online :: 1 sichtbares Mitglied, 0 unsichtbare Mitglieder und 48 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74172
Themen insgesamt 5106
Mitglieder insgesamt 3228
Unser neuestes Mitglied: Matzeberlin
Heute hat kein Mitglied Geburtstag