Langsam drehen

Benutzeravatar
Schoasch
Graue Eminenz
Wohnort:: HH
Kopter & Zubehör: Pocket Drone 124 :)
WLToys V686G
Cheerson CX-20 Open Source
+ 3DR Powermodul
+ 3DR Telemetrie
+ Walkera G-2D Gimbal
+ SJCAM SJ4000+
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 943
Registriert: 21:50 ,So 9. Aug 2015,

Langsam drehen

23:21 ,Sa 24. Okt 2015,

Moin,
mir dreht sich der Kopter zu schnell und schon bei minimaler Bewegung des Knüppels.
Wo kann ich einstellen dass der Knüppel für YAW nicht so sensibel reagiert?

Sind das die Werte hier bei "Stabilize Yaw" und "Rate Yaw"?
Wenn ja, welche muss ich da in welchem Maße verändern :?:
yaw.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Piet Bild
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Beiträge: 8087
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

23:30 ,Sa 24. Okt 2015,

P von Yaw verringern... und zwar den oberen
As mentioned on the Stabilize mode’s tuning section, the ACRO_YAW_P parameter controls how quickly copter rotates based on a pilot’s yaw input. The default of 4.5 commands a 200 deg/sec rate of rotation when the yaw stick is held fully left or right. Higher values will make it rotate more quickly.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Schoasch
Graue Eminenz
Wohnort:: HH
Kopter & Zubehör: Pocket Drone 124 :)
WLToys V686G
Cheerson CX-20 Open Source
+ 3DR Powermodul
+ 3DR Telemetrie
+ Walkera G-2D Gimbal
+ SJCAM SJ4000+
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 943
Registriert: 21:50 ,So 9. Aug 2015,

Re: Langsam drehen

23:39 ,Sa 24. Okt 2015,

Ja das hab ich gelesen aber ich hab keine Ahnung in welchem Maße ich ändern soll.
Auf 4.3 oder gleich auf 1.5 oder auf -4.5??
Hat da jemand schonmal mit rumgespielt?

Kann ich das auch während des Fluges ändern und probieren,
oder schmiert das Biest dann ab?
LG Piet Bild
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Beiträge: 8087
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

01:08 ,So 25. Okt 2015,

Je nachdem wie schnell er sich dreht.... du kannst ja erst einmal auf r. 0 runter gehen, das wären dann ca. 12% langsamer als jetzt. Test: Hoch auf 2m, Yaw/Ruder geben und schauen ob er dir nun passt.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Schoasch
Graue Eminenz
Wohnort:: HH
Kopter & Zubehör: Pocket Drone 124 :)
WLToys V686G
Cheerson CX-20 Open Source
+ 3DR Powermodul
+ 3DR Telemetrie
+ Walkera G-2D Gimbal
+ SJCAM SJ4000+
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 943
Registriert: 21:50 ,So 9. Aug 2015,

Re: Langsam drehen

08:37 ,So 25. Okt 2015,

Also gefühlt dreht der sich bei Knüppel am Anschlag 2x um 360° pro Sekunde.
Was meinst du denn mit "R"?
Ich blick da nicht durch in welchem Zusammenhang die 4.5 mit Grad pro Sekunde stehen...
LG Piet Bild
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Beiträge: 8087
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

10:14 ,So 25. Okt 2015,

Sorryy, aber das Schreiben auf dem Tablett ist eine Krankheit... das r. ist falsch korrigiert worden. Ich wollte den Wert 4.0 schreiben, also die Geschwindigkeit um 0.5 verringern.

Der Wert 4.5 dürfte sich auf den reinen Eingabewert beziehen, intern kommt die Verstärkung der elektronischen Komponenten dazu um effektiv dann auf die 200 deg/sec zu kommen. Da der Kreis 360Grad hat, sollte dein Kopter eigentlich ca. 1,8 Sek. für eine komplette Drehung benötigen (wenn ich es richtig verstanden habe) Nachgemessen habe ich es bei mir bisher noch nicht..
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Schoasch
Graue Eminenz
Wohnort:: HH
Kopter & Zubehör: Pocket Drone 124 :)
WLToys V686G
Cheerson CX-20 Open Source
+ 3DR Powermodul
+ 3DR Telemetrie
+ Walkera G-2D Gimbal
+ SJCAM SJ4000+
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 943
Registriert: 21:50 ,So 9. Aug 2015,

Re: Langsam drehen

17:11 ,So 25. Okt 2015,

Habs mal auf 4.0 gestellt, konnte aber keine spürbare Veränderung ausmachen.
Waren aber auch keine guten Bedingungen heute, Windstärke 4 in Böen 5 :roll:
LG Piet Bild
flaming-ice
Profipilot
Wohnort:: Kelheim / Niederbayern
Kopter & Zubehör: Parrot Disco
Eigenbau F450 im Aufbau
Quanum Nova mit:
-DJI Props
-Eachine Light-2D Brushless Gimbal
-SJCAM SJ5000+
-FPV: Boscam RC305 & TS351
-Power Modul
-Telemetry Modul
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Beiträge: 56
Registriert: 21:50 ,Di 6. Okt 2015,

Re: Langsam drehen

00:08 ,Di 27. Okt 2015,

Schön dass sich andere meistens die selben Fragen stellen wie ich ;-) Finde auch dass er extrem empfindlich reagiert. Aber mit diesen Werten ändert man ja das Maximum. Gibt es eine Möglichkeit eine Progression einzustellen? Aber das ist wahrscheinlich Sache von der Funke / Empfänger, also nicht mit der originalen machbar, oder?
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Beiträge: 8087
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

07:31 ,Di 27. Okt 2015,

Sehr empfindlich ist relativ... Vielleicht sehe ich es anders, da Heli's auch recht feinfühlig gesteuert werden - vor allen bei Korrektur Steuerungen.
Der Kopter läwsich nicht mit einem kleinen Hubsan vergleichen. Ich bin imer wieder entsetzt, wie ich da rum rühren muss, damit der Kleine das macht, was ich will. Trotz Expert Mode.

Die originale Funke hat keine mjr bekannte Möglichkeit eine Expo oder D/R einzustellen.
Die reinen PID Werte sind für die Reaktion und Gegensteuern des FC zuständig. Das obere alleinstehender P für die deg/Sec.
Das oberer P bestimmt also, wie schnell sich der Kopter bei max. Ausschlag des Knüppels an der Funke drehen soll.
Die Kalibrierung für Ruder/Yaw ist OK? Bitte noch einmal überprüfen.
Gruß Dirk
Me
Mega

Re: Langsam drehen

03:23 ,Sa 20. Aug 2016,

Da ich das selbe Problem habe mit dem zu schnellen drehen kam mir die Idee die Drohne mit dem Circel Mode drehen zu lassen, ist das möglich ? Und wenn ja dann wie und wo genau ?
Man könnte doch vllt. den Radius einfach auf 0 setzen und verdammt langsam drehen lassen oder ?
Benutzeravatar
Chris W.
Kampfflieger
Wohnort:: Erkrath
Kopter & Zubehör: X-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500 APM 2.8 MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Beiträge: 116
Registriert: 22:18 ,Do 23. Jun 2016,

Re: Langsam drehen

03:56 ,Sa 20. Aug 2016,

Die Drehgeschwindigkeit wird unter ACRO_YAW_P eingestellt.

Wandelt Pilot Giereingabe in eine gewünschte Drehrate in ACRO, Stabilisieren und SPORT-Modus. Höhere Werte bedeuten schnellere Rotationsgeschwindigkeit .
Converts pilot yaw input into a desired rate of rotation in ACRO, Stabilize and SPORT modes. Higher values mean faster rate of rotation.
Me
Mega

Re: Langsam drehen

06:26 ,Sa 20. Aug 2016,

Ich meinte das nun anders, die Drohne soll nach wie vor so flott bleiben, nur will ich sie langsam in der Luft im Stand drehen lassen, da wäre doch die Möglichkeit das über den "Circle" Mode zu machen oder nicht ?
Benutzeravatar
X5C
Schwadronsführer
Wohnort:: Landshut
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Beiträge: 683
Registriert: 20:59 ,Mi 29. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

09:04 ,Sa 20. Aug 2016,

Der Circle- Mode bestimmt eigentlich beim autonomen Fliegen über gesetzte Waypoints in welchem Radius und wie oft der Kopter um einen gesetzten Waypoint fliegt. Ich würde den ACRO_YAW_P Wert von 4,5 in 0,5er Schritten runtersetzen und testen. Vermutlich dreht er bei nem Wert um 2 schon erheblich langsamer.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal
Beiträge: 7365
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

11:15 ,Sa 20. Aug 2016,

Circle Mode zum langsam drehen am Stand ? Warumm nicht ?
CIRCLE_RADIUS auf 100 (hier macht er einen Kreis von 100 cm, kein toter Winkel) oder gleich 1 oder 0
CIRCLE_RATE z.b. auf 6 um in einer Minute einen Rundumschwenk zu haben (=6 Grad pro Sekunde), mit 12 dauerts nur 30 Sekunden =15 Sekunden für 90Grad Bildbereich

Gruß Hans
Tobias78
Kampfflieger
Wohnort:: Neuss
Kopter & Zubehör: Fertiger CX-21 mit Xiaomi Yi an G-2D
CX-21 im Bau
DJI Mavic Pro
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Beiträge: 148
Registriert: 21:32 ,Mi 13. Jan 2016,

Re: Langsam drehen

11:18 ,Sa 20. Aug 2016,

Lieber Thomas,

Du kannst im Circle Mode gleichmäßig drehen, auch auf der Stelle. Einfach als CIRCLE_RADIUS 0 eingeben. Mehr dazu hier: http://kopterforum.at/viewtopic.php?t=844&p=21699

Für ein generell sanfteres Steuerungsverhalten kannst Du den RC_FEEL_RP Parameter herabsetzen (100 = crisp, 0 = extremely soft). Ich empfehle für's Filmen 10.

Viele Grüße, Tobias
anszwadreivia
Hobbypilot
Kontaktdaten:
Wohnort::
Kopter & Zubehör: King Kong 210 GT, FlySky FSi6, CC3D FC, BLHeli20A, Dom V3
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal
Beiträge: 21
Registriert: 11:08 ,Mi 16. Nov 2016,

Re: Langsam drehen

11:59 ,Do 17. Nov 2016,

Hey, muss den Thread nochmal kurz aufwärmen: wieviel Expo ist zu empfehlen? Fliege einen 210er Racecopter, CC3d FC, SkyFLyFSi6 Sender.

Beim FPV fliege ich immer acro, da mir das herumgewippe mit Gyro einfach auf die nüsse geht, nur leider ist mir der anfangsausschlag bei vergleichsweise geringem knüppelinput zu viel. darum will ich nun expo aktivieren, bin mir aber unsicher wegen des wertes. Bei schnelldrehenden Flächenmodellen hatte ich immer so 20% wenn ich mich richtig erinnere - wie ist das beim Copter?
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 383 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Beiträge: 4407
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Langsam drehen

13:08 ,Do 17. Nov 2016,

Hallo anszwadreivia,

hier würde ich in der Funke den Expo und D/R begrenzen
und mit einen Schalter kannste dann wählen ob flott oder gemach ;)

Im Cleanflight ist das auch einstellbar, kann aber nicht umschalten.
TXoff.jpg
bei RC YAW EXPO den Wert erhöhen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Beiträge: 8087
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Langsam drehen

20:23 ,Do 17. Nov 2016,

Mit Expo ist das so eine Sache, da am Ende die verlangsamte Strecke ja wieder eingeholt wird, so das du am Ende wieder Vollausschlag hast.
Ich würde es im FC einstellen.
Im welchem Mode dreht er sich überhaupt zu schnell?
Für den Acro mußt su nämlich in die erweiterten Settings und dort unter Acro den Wert verringern.
Ansonsten kannst du auch deine Funke im MP komplett ein wenig schärfer oder weicher einstellen. Advanced Settings : dort ein Schieberegler.
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Software: Mission Planner und QGroundControl“


drohne
drohne

Insgesamt sind 70 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 67 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], crasher91, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 91 Besuchern, die am 22:55 ,Fr 14. Dez 2018, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 69261
Themen insgesamt 4757
Mitglieder insgesamt 2898
Unser neuestes Mitglied: maxi8011
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen