Hallo aus Niederösterreich

Für Mitgliedervorstellung und Hobbys
Elestra
Newbie
Wohnort:: Würmla
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 12:29 ,So 10. Mär 2019,

Hallo aus Niederösterreich

13:44 ,So 10. Mär 2019,

Hallo mein Name ist Bernhard und ich komme aus Niederösterreich in der Nähe von St.Pölten.
Ich bin 41 Jahre Alt und habe mich mit ziemlicher Sicherheit mit den Quadcoptervirus infiziert.
Hab vor einiger Zeit einen Impulskauf getätigt mit einer Eachine E58 und mit dem Spielzeug rausgefunden das mir Copterflug Spass macht. Hab mich dann in die Thematik etwas eingelesen um vorallem mal die ganzen neuen Abkürzungen zu lernen.
Hab mir dann einen Blade Nano Qx RTF zugelegt, weil er relativ oft als Anfängerquadcopter empfohlen wird.
Nunja, jetzt will ich mir eine Fernsteuerung zulegen und bin gerade dabei mich einzulesen, mein Favorit ist zurzeit die Taranis QX7...
Und nun weiss ich nicht wie ich weiter machen soll...
Taranis + Modul für Blade
Blade zurückgeben , Taranis und geeigneten Copter dafür kaufen
Eine Spektrum kaufen und beim Blade bleiben bis ich aus dem SAFE Modus raus bin.
Bin nun hin und hergerissen und hoffe irgendjemand hier kann mir helfen .
Wie gesagt ich bin blutiger Anfänger und wäre schon bereit zumindest was das Erstequipment betrifft was vernünftiges zu kaufen womit ich lange Spass haben kann. Fokus ist bei mir zuerst natürlich das Fliegen lernen Zuhause oder maximal im Garten bei Windstille.

Entschuldigung das mein Vorstellungsthread so ausgeartet ist

Grüße
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7944
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Hallo aus Niederösterreich

19:17 ,So 10. Mär 2019,

Danke für deine Vorstellung und willkomen, so weiß man besser was wer sucht.
Denke du suchst etwas spezielles, fliegen lernen kann man mit dem E58 auch.
Der Blade Nano Qx RTF ist meiner Meinung schlecht am Himmel zu sehen ist und ist schnell im Gras unauffindbar. Also nicht ganz so easy und anfängertauglich. Dies aber nur als Nebensache, parallel dazu würd ich mir was ausbaufähigeres nehmen (FPV? Foto/Video? GPS?)
Lg Hans
Elestra
Newbie
Wohnort:: Würmla
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 12:29 ,So 10. Mär 2019,

Re: Hallo aus Niederösterreich

21:29 ,So 10. Mär 2019,

Hallo,..
Danke fürs Antworten
Wie gesagt ich stehe erst ganz am Anfang, FPV wäre eventuell später mal interessant wenn ich gewillt bin den Equipment Schritt zu gehen wenn es sich wirklich als Hobby entwickelt. Foto,Video hab ich erstmal hinten angestellt weil es mir jetzt erst primär ums Fliegen lernen geht.
Wenn es aber empfehlenswerte Drohnen gibt wo die Funktion bereits drauf ist habe ich nix dagegen. GPS erleichtert denke ich mal einiges.
Wir haben über die Straße einen super Park wo man erstklassig fliegen kann und darf.
Meine nächste Anschaffung wäre eigentlich eine Funkfernsteuerung gewesen nur weiß ich nicht ob ich eine Spektrum kaufen soll weil prinzipiell bin ich mit dem Blade sehr zufrieden. Ich denke halt umso früher ich mich an eine Fernsteuerung gewöhne umso besser und schneller kann ich fliegen lernen.
Ich bin ja erst gerade dabei Grundlagen zu lernen.
Nur was soll ich mir zulegen?
Mit der Frsky bin ich halt für die Zukunft super gerüstet denke ich und kann alles und jeden Copter damit fliegen und Preis/Leistung ist super. Spektrum kostet zwar einiges mehr würde ich mir aber eher Gebraucht kaufen.
Was ich so gelesen habe sollten es dann aber schon mindestens 8 Kanäle sein um in Zukunft nicht so schnell einen neuen Fernsteuerung kaufen zu müssen...
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7944
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Hallo aus Niederösterreich

21:42 ,So 10. Mär 2019,

Schwierig kann ich auch nicht beantworten da das ne Individuell verschieden ist was einer machen will und wo er hin will.
Denke da gibts andere die mehr dazu beitragen können.
Es bringt nichts eine teuere und komplexe Funke zu kaufen wenn man nur Basic herumfliegt.
FPV halte ich gerade bei kleineren Modellen als wichtige Sache da die schnell weg sind wenn man kurz abgelenkt ist.
Von ner Spectrum bin ich nicht so der Fan davon, Empfänger sind teuer und war für mich teils sehr kompliziert in den Menüs.
Musst genauer schreiben wo es hingehen soll damit man da zielgerichteter was raten kann.
Würde dazu hier einen Thread eröffnen damit die Leute wissen das du Funke Beratung brauchst, hier unter "Hallo aus Niederösterreich" sieht nicht jeder rein

Gruß Hans
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Beiträge: 2326
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Hallo aus Niederösterreich

01:42 ,Mo 11. Mär 2019,

Mal ganz ehrlich, wenn du was Einfaches zum Spielen suchst und dich nicht gross einarbeiten willst, tut es für den Anfang eine Ryze Tello mit Gamesir und Repeater.

Du lernst das steuern, hast FPV und das Teil fliegt sauber solange es windstill ist oder man Indoor fliegt. Ich habe einen als Stubenfliege für die Wintermonate. Kostet all In ca. 130€ und gut...

Später wirst du so oder so eine Richtung einschlagen. Entweder Selberbauer, zb. Racer oder reine Spasskopter oder Film und Fotoflieger. Dafür lohnt selber bauen allerdings nicht da es nicht möglich ist, das was RTF Kopter mittlerweile an Ausstattung und Qualität bieten für eine ähnliche Summe selbst zu bauen.

Habe auch als Selberbauer angefangen und bin, wie viele andere auch, bei den RTF Koptern angekommen und fliege nur noch die DJI Mavic Pro 1. Mich zb. interessiert die andere Perspektive, das fliegen Ansichten ist da eher Nebensache.

Das ist die Ryze Tello von DJI unterstützt.
Ich mag das kleine Ding
20181226_211106.jpg
20190105_151910.jpg
Und den Controller. Leider nicht mit auf dem Bild
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... r-dji.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitgliedervorstellungen + Hobbys“



Insgesamt sind 70 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 67 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74228
Themen insgesamt 5112
Mitglieder insgesamt 3234
Unser neuestes Mitglied: berniii
Heute hat kein Mitglied Geburtstag