GF-21 GPS Tracker Test /Review

Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

GF-21 GPS Tracker Test /Review

22:36 ,Fr 5. Jun 2020,

Ich habe diese Woche den aktuellen GF-21 GPS Tracker von Banggood getestet.
Ein GPS Tracker sind ein sehr nützliches Gimmick um verschiedenes Live zu Orten. Sei es das (gestohlene?) Auto, die abgestürzte Drohne oder auch das eigene Kind oder das Haustier das allein unterwegs ist.
Der GF21 Tracker ist da eine gute Wahl. Er ist sehr einfach einzurichten, die Bedienung und Ortung erfolgt komfortabel über eine Smartphone APP, es ist aber auch eine Bedienung und Postionsbestimmung per SMS möglich wie bei älteren Geräten welche aber generell nicht besonders komfortabel ist

Hier mein Bezugslink: https://www.banggood.com/GF21-Mini-GPS- ... 74520.html
Der Preis des Trackers liegt aktuell bei 22€ , was also auch Zollfrei bei Versand bedeutet.

Hier die Banggood Lieferung nach dem Auspacken:
GF21 Tracker Lieferumfang.png
Der unscheinbare und kompakte Formfaktor gefällt mir besonders. Er macht einen soliden und kompakten Eindruck, ohne zu verraten was es eigentlich ist.

Der Tracker ist 42mm x 26 mm gross und 13mm hoch, das entspricht optisch in etwa die hälfte eines normalen Feuerzeugs. Das betriebsbereite Gewicht beträgt 18 Gramm was ihn sehr gut Drohnentauglich macht:
GF21 Tracker Gewicht.png
Die Positionsbestimmung erfolgt über GPS, Wlan oder auch über LBS mithilfe von Mobilfunk Sendemasten. Die Positionsdaten werden über 2G /GSM gesendet.


Der Powerbotton ist mittig im abnehmbaren Deckel aufgedruckt wie auch die GF-21 Bezeichnung. Nimmt man schwarzen Permament Marker und übermalt dies ist es für andere kaum nachzuvollziehen für was dieser kleine schwarze Quader ist.
Dies habe ich deshalb erwähnt, da bei Verlust einer Drohne oder Fahrrads, das doch einen erheblichen Wert besitzt der neue "Finder" der dies eventuell selbst nützen will dann zumindest nicht gleich weiss was er da nun da Zuhause hat.

Aber nun zum Wesentlichen:

Die Inbetriebnahme und Konfiguration die bei anderen Modellen teils sehr kompliziert ist, ist hier sehr Anwenderfreundlich gehalten.
Die beigefügte Anleitung ist leider nur minimalst, daher hier wie es bei mir gelaufen ist:

Zu allererst Sim Karte einlegen. Hier ist nicht sofort klar wie da man das macht da man keine Öffnung hierfür findet und in der Anleitung auch nichts erwähnt davon ist.
An einer Seite des Deckels gibt es aber einen kleinen schmalen Schlitz wo man den Deckel mit einem Buttermesser oder eventuell auch mit dem Fingernagel den Deckel aushebeln kann.
Darunter verbergen sich 3 Status Leds, die geschlossen nicht sichtbar sind, wie auch ein Sim Kartenhalter.
Per Micro USB wird der Tracker aufgeladen, diesen habe ich mal angesteckt und paralell eine Nano Sim Karte eingelegt. Da nicht gleich erkenntlich ist wie diese eingelegt werden soll hier ein Bild:
GF21 Tracker offen.png
GF21 Tracker offen.png (102.3 KiB) 5293 mal betrachtet
Hier sind die Statusleds in betriebsbereiten Zustand zu sehen, die mit dem Deckel später verdeckt werden:

Das die Statusleds von aussen nicht sichtbar sind kann man als Nachteil oder Vorteil sehen.
Ich bevorzuge 2.teres da so von aussenstehenden nicht erkannt werden kann was Sache ist und man denkt es handelt sich um einen "toten" Plastiklotz" , aber am eigenen Handy kann man gut den Status nachvollziehen

Mittig ist ein Micro Schalter über den der Tracker eingeschaltet werden kann. Der Deckel greift hier mit einer kleinen Erhöhung auf diesen, damit auch in geschlossen Zustand dieser betätigt werden kann.

Die App zum Einrichten und Bedienen des GF-21 Trackers ist leider in der Bedienungsanleitung nicht richtig ersichtlich, bzw verweist diese auf eine mittlerweile nicht mehr existente Website und App.
Mittels der GPS365 APP aus dem Playstore (Android) funktionierte es gut. Hier die App: https://play.google.com/store/apps/deta ... s&hl=de_AT
Diese kann auch auf Englisch eingestellt werden damit alle Menüpunkte verständlich sind.

Gleich zum Startbeginn verlangt diese App zur Registrierung eines GPS Trackers mittels Imei Nummer des Geräts und Passwort.
Hier ist eine QR Scanfunktion vorhanden, klickt man auf diese und visiert mit der Kamera des Smartphones den geöffneten GPS Tracker an auf dem der zugehörige Code aufgedruckt ist wird der Tracker innerhalb von 1-2 Sekunden sofort erkannt und eingerichtet. Das wars... Ab diesen Zeitpunkt kann man den Deckel des Trackers schliessen und er ist dauerhaft Betriebsbereit.
GF21 GPS Tracker Registrierung.png
Dannach landet man sofort im am Hauptscreen der Tracking App:
APP Startbildschirm.jpg
Fürs Tracking ist eigener Menüpunkt eingerichtet, klickt man auf diesen erscheint eine Landkarte mit einem Icon der die aktuelle Position anzeigt wie auch einige Zusatzinfos wie Empfang des Trackers, Akkustand und seine aktuelle Höhe welche ziemlich Exakt ist. In meinem Fall war die Höhenabweichung vermutlich etwa 2 Meter.
Die aktuelle Position kann auch Live angefordert werden oder auch in frei wählbaren Intervallen von 1-120 Minuten die dann automatisch vom Tracker gesendet werden.
Ich habe zu Testzwecken diesen auf 10 Minuten gesetzt was 144 Positionsübertragungen pro Tag entspricht. Nun ist er seit 1 Tag und 10 Stunden Online, hat also über 200 Postionen gesendet. Der Akkustand beträgt nun 29%.
Da es die Erstladung und der eingebaute Akku vermutlich erst nach 2-3 Ladungen die volle Kapazität entwickelt finde ich das ganz gut.
Denke wenn man Position nur bei Bedarf abgefragt, kann die Laufzeit gut über eine Woche betragen. Die Produktangabe gibt hier 4-5 Tage an.
Ich warte mal ab bis der Akku leer ist und starte dann neuen Versuch mit 3-5 Positionsbestimmungen pro Tag, mal sehen wielang er dann hält.

Der Tracker unterstützt noch weitere Funktionen wie Audioübertragung da er ein Mikrofon eingebaut hat, diese Funktion habe ich noch nicht getestet, werde ich aber...

Zur Kartendarstellung der Tracking App: Diese nützt das Kartenmaterial von Baidu Maps (China). Ich finde aber die Kartenqualität gut und auch hiesige Einträge /Strassennamen sind auf Deutsch vorhanden.
Es ist aber auch die Nutzung von Google Maps Kartenmaterial vorgesehen und kann jederzeit im Menü aktiviert werden. Habe ich getestet und funktioniert wenn man hier den Punkt Google und dann "Parse adress by HereMap" aktivert.

Hier ein Sample der Postion mit Google Maps Darstellung:
Google Maps.png
Klickt man auf das Navi Pfeilicon kann, lässt sich direkt eine Routenberechnung mit Navigation zum Trackerstandpunkt per Google Maps durchführen


Alles in allem ist der GPS Tracker eine einfache gute und günstige Sache ohne Frust die auf Anhieb funktioniert.
Näheres zu den weiteren Funktionen wie Audio Live Übertragung /Aufnahme und der Serurity Scope Funktion folgen. Ich nehme an es handelt sich um einen Geo Fence = Alarm wenn das Objekt den abgesteckten Radius verlässt.
Muss ich aber noch testen..
Gruß Hans
Dateianhänge
App Settings.jpg
APP Geofenche Alarm.jpg
Manual GF21.pdf
(2.44 MiB) 99-mal heruntergeladen
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Pinguin
Schwadronsführer
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1
Walkera G2-D-Gimbal
SJ 4000
EACHINE TX5258
FPV Transmitter
Stubenflieger
Eachine E010
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Alter: 80
Beiträge: 456
Registriert: 13:49 ,Sa 13. Jan 2018,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

14:42 ,So 7. Jun 2020,

Danke für Deinen Bericht, Johann.
Mein PAJ-Minifinder hat in etwa die gleichen Abmessungen,
ist aber leider 10 g schwerer als der GF21.
Bei der SIM-Karte meines Trackers musste ich vor der ersten Inbetriebnahme
die PIN-Code-Abfrage, sowie die Mobilbox deaktivieren.
Dateianhänge
PAJ.jpg
Freundliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

20:09 ,So 7. Jun 2020,

Ja die PIN Funktion muss vorher deaktiviert sein, habe ich aber schon vorher im Smartphone gemacht.

Heute hab ich die Tonübertragungsfunktion "Pickup" getestet. Eigentlich eine nette und effiziente Sache.
Man gibt sein Telefonnummer ein , übernimmt diese und bekommt zuverlässig 5 Sekunden später einen Anruf vom Tracker der das Umfeld mit seinem Mikrofon überträgt. Hat man genug legt man wieder auf.
Kann man auch nützen für ne Ausrede das grad xxx angerufen hat und man schnell weg muss ;-)

Diese Tondokumente können auch gespeichert werden in der App bzw gezielt automatisiert um eine bestimmte Zeit erstellt werden oder wenn der Tracker den Standpunkt verändert.
GF-21 Audiofiles.jpg
Die Tonqualität ist zwar etwas bescheiden und dumpf aber für normal Gesprochenes und Umgebungsgeräusche reichts grad so.
Wäre das Mikrofon nicht so verbaut im Gehäuse bzw würde man eine Öffnung machen wäre der Ton sicher klarer.

Desto länger das Ding habe desto mehr macht es den Eindruck einen "James Bond" Ausrüstungsteils. Das kleine Teil von Banggood macht Spaß ;-)

Über die Website http://www.365gps.com/logon_gps.php kann auf die Funktionen des Tracker ebenfalls zugegriffen und dieser konfiguriert werden, die Tonübertragungsfunktion wurde hier aber weggelassen was gut ist (Hacker)
365gps.png
Die Kartendarstellung war aber im Firefox Browser fehlerhaft, mit Google Crome funktionierte es.

Die Site könnte grafisch besser sein, erfüllt aber den Zweck was fein ist.
Lg Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Beiträge: 2583
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

08:05 ,Di 9. Jun 2020,

Hallo,
Danke für deinen Bericht. Ich habe hier zwar noch GPS Tracker liegen aber aufgrund der umständlichen Bedienung, der hängenden Positionsbestimmung und der riesigen Ungenauigkeit nie verwendet.
Jetzt möchte ich allerdings meine beiden Minibikes schützen da die bei Langfingern scheinbar sehr beliebt sind.
20200530_145325.jpg
Jetzt zu meinen Fragen:
- Wie genau ist die Positionsbestimmung
- Ich habe 2 von den Westentaschenbikes, ist die App in der Lage auch mehrere Tracker zu verwalten ?

Dann würde ich mir 2 + Stromversorgung bestellen

*Edit* Habe 2 bei Ali bestellt.
Da gab es die für knapp 16€ und PP Zahlung war möglich. Ist ja leider beim Ali schon wieder am zurück gehen das man mit PP zahlen kann :-(
Gruß Sven
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Alter: 48
Beiträge: 4458
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

10:00 ,Di 9. Jun 2020,

Hallo Hans,

interessante Bericht. Ich habe noch ein paar Fragen dazu:
- Ist der Logon auf der Webseite vorkonfiguriert mit Logindaten des Trackers oder muss ich mich da erst registrieren?
- Siehst Du auf der Webseite auch den historischen Verlauf des Trackers? Wenn ja, wie lange kannst Du in der Vergangenheit gehen?
- Bei Konfigurationsänderungen über die Webseite: Funktioniert das wirklich über die Onlineverbindung oder werden dazu auch SMS generiert?
- Bei Konfigurationsänderungen über die App: Onlineverbindung oder SMS?
- Was geht alles über Wlan? Siehst Du den Tracker als Gerät im Router? Wie wird der Wlan Schlüssel eingestellt?

Gruß und Danke für den Bericht
Stefan
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

13:17 ,Di 9. Jun 2020,

Beim Testgerät handelt es sich um das aktuelle GF-21 Modell von BG. Von Alix kaufe ich nichts mehr da ich hier öfter mangelhafte Ware bzw abweichende bekommen habe und der Käuferschutz sehr schlecht ist.
Aus dem Grund ist PP dort auch nicht besonders gern gesehen da hier doch ein gewisser Schutz besteht was bei dubiosen Händlern nicht erwünscht ist.

Es ist möglich mehrere Tracker per APP / Website zu erfassen und verwalten
Per Website Portal ist ein Einloggen ohne Registrierung möglich, die Einwahldaten (IMEI + Passwort) des Trackers habe ich eingegeben wurden bei mir wie üblich vom Browser gespeichert um spätere Tipperei zu ersparen..
Der historische Verlauf ist bei der App wie auch per Website möglich zum einsehen, man wählt einen Zeitbereich und geht auf "Play", dann wandert das Trackericon über die Map mit Anzeige der jeweiligen Zeitstempelpunkte.
Zeitraum: Ich konnte zumindest heute das Tracking vom 6.6.2010 aufrufen, das vor einer Woche nicht mehr.

Positionsdaten werden Online gesendet, keine SMS. Habe vor Tagen bei der Sim Karte Rufnummernwechsel vorgenommen (Rufnummer portiert) sodass der Tracker plötzlich andere Tel Nr hatte.
Dann war er offline. Habe am Tracker reset durchgeführt (aufgebogene Büroklammer ins Pin Loch im inneren 3 Sekunden gedrückt) und neu per App gescannt dann ging wieder alles. Kann auch sein das deswegen das Tracking vor einer Woche nicht angezeigt wird da zwischenzeitlich andere Konfiguration angelegt wurde.
Konfigurationsänderungen werden Online durchgeführt, sei es APP oder Website, beide sind gleichberechtigt. Die SMS Funktion ist wohl nur eine Notparalellschiene die noch von früheren Modell übernommen wurde und noch implementiert ist.

Wlan? Keine Ahnung. Es ist zumindest kein aktives Gerät.
Ich könnte mir vorstellen das er mit der Miniantenne auch die Signaturen von Wlan Netzwerke empfangen kann und mitthilfe eine Online Datenbank hier Infos zuordnen kann.
https://de.wikipedia.org/wiki/WLAN-basierte_Ortung
Aber aktive Kommunikation über Wlan ist nicht vorhanden.

LG Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

23:10 ,Di 9. Jun 2020,

Ein interessantes Detail noch: Der GF-21 Tracker besitzt offenbar einen Bewegungssensor und einen Stromsparmodus.
Ich habe ihn offen und er ist seit Stunden am selben Platz ohne Bewegung. Es leuchtet keine Led mehr.
Doch sobald ich ihn wenige cm anhebe und wieder hinlege beginnen alle 3 Statusleds für 5-10 minuten wieder fröhlich zu blinken.. Habe ich nun 3x getestet, da ich zuerst glaubte das sei Zufall.
Dieser Bewegungsimpuls kann auch für Audioaufnahmen genutzt werden. Die Qualität ist aber wie genannt wegen des abgeschirmten Einbauortes im Gehäuse eher bescheiden und dumpf aber bei normaler Sprache gerade so erkennbar.
Die Akkulaufzeit kann daher je nach Upload Intervall, Bewegung und Stärke des Mobilfunk Empfangs irgendwo zwischen 2-6 Tage liegen.
Da Gehäuse ist sehr kompakt und hat kaum eine Öffnung was für Audioübertragung Mist ist, dies kann aber auch nützlich sein um ihn Wasserdicht zu versiegeln.
Die USB Ladebuchse ist da halt eine Schwachstelle die aber mit Powertape temporär überklebt werden könnte
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Beiträge: 2233
Registriert: 14:37 ,Sa 31. Okt 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

12:35 ,Do 11. Jun 2020,

Klingt interessant.

Was mich bisschen zweifeln lässt, dass man auch wieder auf den Goodwill eines chinesischen Anbieters angewiesen ist, dass er den Server auch noch in 1 Monat oder einem Jahr weiter betreibt...

Oder gibt es bei dem Ding die Möglichkeit, auf andere Server zuzugreifen, im Idealfall vielleicht sogar eigenen, oder einen freien ?
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

22:06 ,Do 11. Jun 2020,

Um ehrlich zu sein mache ich mir da keine Sorgen bei einem 22€ Gerät, zumal das Webportal ja mehrere Tracker Generationen und Hersteller abdeckt.
Ist also keine Eintagsfliege. Gibt da auch noch einige Vorgängermodelle:
https://www.banggood.com/de/GF07-Magnet ... 20391.html
https://www.banggood.com/de/GF-09-Porta ... 39492.html
https://www.banggood.com/de/GF-19-Mini- ... 73397.html

Habe schon viele andere China Teile (Smarthome) seit 2 Jahren von 5 Marken und alle arbeiten Online noch.

Hier deutsche Anleitung für SMS Betrieb: https://org-info.mobi/de/gf-21.html
Das ist die beigepackte Anleitung:
Manual GF21.pdf
(2.44 MiB) 92-mal heruntergeladen
Sms muss natürlich an die Sim Karten Nummer im Tracker gesendet werden..

Auszug daraus:
8.1 Query IMEI Number - Send SMS: "imei#"
8.2 Restore Factory Password—Send SMS: “pwrst”
8.3 Restore factory settings - send SMS: "1122"
8.4 Setting the upload interval—Send SMS:
“time#minute” (minutes can be set to 1-120
minutes): “md# seconds” (seconds can be set 10-60
seconds)
8.5 Turning the indicator on/off—Send the text message
“Led#on/Led#off”
8.6 APN Settings—Send SMS:
“APN#Parameter#Account#Password#”
8.7 Remote Restart - Send SMS: "sysrst#"
8.8 vibration SMS alarm - send SMS:
6666#on#/6666#off#
8.9 Modify Server IP—Send SMS: domain#IP
address#port number#
LY1-LY60 (SMS recording, immediately after the text
message is sent, according to the set time)
LY (long recording is turned on until the memory file is
full, or the device is turned off)
GBLY (turn off long recording function)
444 (delete the entire contents of the memory)
555 (turn off all features)
666 (vibration SMS alarm, alarm message sent to the bound mobile phone
number, cancel 555)
777 (vibration telephone alarm, alarm call back to the bound mobile phone
number, cancel 555)
DW (SMS targeting)
The device cannot be connected
http://drohnenforum.at
khaled
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 4
Registriert: 14:38 ,Mo 10. Aug 2020,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

23:07 ,Mo 10. Aug 2020,

Hi Hans!

bin durch Zufall auf diesen Beitrag gestoßen, als ich Informationen zum GF-21 gesucht habe - vielen Dank für die detaillierte Beschreibung soweit! Beim lesen ist mir folgendes in Kopf gekommen: Benutzt du eine SIM Karte mit Datenvolumen und/ oder SMS bzw. Telefon Flat?

Hintergrund meiner Frage: Ich wollte mir für den GPS Tracker eine neue Prepaid SIM Karte zulegen. Nun stelle ich mir aber die Frage, da du im Beitrag erwähnst das du die Ortung Online vornimmst (wahrscheinlich nur per App?), ob man zwingend Datenvolumen benötigt? Oder reicht auch eine SIM Karte mit SMS/Telefon Flat aus (dann ohne App und nur via Text die GPS Locations zu erfragen). Oder muss man anfänglich ggf. beides haben, also SMS sowie Datenvolumen, für bspw. die Konfiguration. Verstehe aus deinen und anderen Beiträge außerhalb des Forums, dass theoretisch auch alles per SMS funktionieren sollte.

Was mich dann auch zur nächsten Frage bringt: Könnte es sein das mit „SMS only“ der Akku länger hält? Vielleicht ja, aber wahrscheinlich versucht der Tracker sowieso immer „Online zu funken“ bzw. „Netz zu finden“, falls es nicht eine Möglichkeit gibt direkt die Online Option komplett abschalten (sodass es nur via SMS funktioniert, also auch nur dann, wenn man aktiv einen „Ping“ gibt). Hier geht es mir primär um den Akku verbrauch.

Bin aktuell am recherchieren ob man den Akku durch einen etwas effizienteren austauschen könnte, der dann bspw. doppelt so lange hält. Werde ein Update hierzu geben falls ich fündig werde! Wahrscheinlich aber nicht möglich falls man die kleine Größe beibehalten will.

Und hast du bereits ein Update zu deinem Versuch mit 3-5 Positionsbestimmungen pro Tag, wie lange der Akku hält? Du hast ja erwähnt, dass bei 144 Positionsübertragungen pro Tag (alle 10 min) der Akku am Ende bei 29% war.

Danke und viele Grüße
Khaled
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

11:46 ,Di 11. Aug 2020,

Man benötigt nicht zwingend Datenvolumen aber es ist sehr empfehlenswert will man es komfortabel.
Der Tracker funktioniert so wie frühere Modelle am Markt auf per SMS Konfiguration und Betrieb, dies ist aber mühsam und nimmt einen den Spaß drann.
Gehts nur um einige Positionsbestimmungenm pro Tag wird das aber auch eine Lösung sein, Bedienungs App fällt dann aber weg.
Das verbrauchte Datenguthaben ist jedenfalls sehr gering , kann mir vorstellen das man weit unter 0,5 GB im Monat auch bei extremer Nutzung über die Runden kommt
Es kann sein das der Akku per SMS Tracking länger hält da ja hier nur selten manuell aktiv wird.
Es wird aber auch die Netzversorgungslage einen erheblichen Anteil am Stromverbrauch haben, eine schlechte Netzversorgung verbraucht mehr Strom.

Bei Dauerbetreib fest installiert über Wochen (Fahrrad oder so) würde ich entweder den Interenen Akku vergrössern (Bastelarbeit), oder diesen mit einer kleinen Powerbank oder kleinen Solarpanel versorgen oder den Dynamo mit einem Regler anzapfen der beim Fahren ständig nachlädt. Bei KFZ Fahrzeugen mit Boardspannung tut man sich natürlich leichter.
www.amazon.de/s?k=mini+powerbank&rh=n%3 ... nb_sb_noss
Den internen Akkku durch einen erheblich stärkeren zu ersetzten wird nur möglich sein wenn man das Gehäuse auf einer Seite aufschneidet für mehr Platz, das macht den Tracker aber dann anfällig auf leichte Deaktivierung und fällt auf.
Da find ich sinnvoller der so wie er ist mit einer kleinen runden Powerbank wettergeschützt z.b. in eine leere Trinkflasche am Fahrrad in einen Halter zu geben was unauffällig ist und man kommt leicht zum wechseln dazu.

Fürs andere Sachen ist er so ganz ideal (Reisekoffer, Drohne, Kinderfahrrad zwischendurch) da hier der Einsatz meist nur auf Stunden oder 1-3 Tage benötigt wird.

Den genauen Akkuverbrauch zu testen und als fixum Wert zu veröffentlichen ist eigentlich unmöglich da der auf Standort xx mit schlechter Netzversorung (Sendemast?) unter gleichen Bedienungen 1 1/2 Tage oder auch 3 Tage bei guter Versorgung halten kann.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Charly Brown
Profipilot
Wohnort:: Rendsburg/Schleswieg-Holstein
Kopter & Zubehör: Alles was man braucht
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 72
Registriert: 11:24 ,Mi 22. Jan 2020,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

16:30 ,So 16. Aug 2020,

Hallo
19 Gramm befreit von Gehäuse und Akku, nich nehr tauglich für Bello, doch aber für Kopter und Co
https://drive.google.com/drive/folders/ ... https://www.banggood.com/Wholesale-RC-Toys-and-Hobbies-c-1729.html?&p=J802191191640201502F
Da kann es erworben werden:
https://de.aliexpress.com/item/32826309 ... hweb201603_
Wichtig ist das die SIM Karte von Entsperrcodes befreit ist und das die Nummer nur Euch bekannt ist, Test ruft den Tracker an, ihr bekommt GPS Daten, die bei Goggle Map eingeben und schon kann man Position auf halben Meter genau bestimmen, so hier im Flachland.
LG
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

19:50 ,So 16. Aug 2020,

Genau aus dem Grund habe ich den GF-21 Tracker vorgestellt das er all das hat was die billig Dinger der letzten 5 Jahre um 6 oder 7 Euro weniger nicht haben.
Komfort, Bedienapp , viele Funktionen und alles funktioniert einfach für jedermann.
Nicht jedem liegt es Codes per SMS zu senden , Zahlenkombinationen später per SMS zugesendet zu bekommen und diese händisch später in ein Routing App einzutragen.
Sowas legt man in der Regel nach ein paar Tagen dauerhaft beiseite.

Bitte in Zukunft nur mehr Beiträge und Fragen die diese Produkt betreffen, für andere einen eigenen Thread erstellen da sonst alles konfus vermischt wird.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
khaled
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 4
Registriert: 14:38 ,Mo 10. Aug 2020,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

21:56 ,Mo 17. Aug 2020,

Hi Hans,

danke für deine Antwort. Tatsächlich macht es mehr Sinn, wie du erwähnt hast, einen externen Akku bei dem GF 21 zu nutzen als die existierende Batterie zu vergrößern. Den internen Akku auszutauschen würde wie du sagtest das Gehäuse kaputt machen und wäre unnötige Fummelarbeit. Was jedoch den externen Akku angeht, ist mir folgendes nicht klar:

Szenario A) Wenn die Batterie des GPS Trackers ganz normal leer gelaufen ist bzw. einen niedrigen Akkustand hat, dann würde ich den Tracker am Stromnetz oder an einem externen Akku aufladen, bis der interne eingebaute Akku wieder voll ist und dann vom Strom nehmen. Das würde wiederholt werden, sobald der interne Akku wieder leer bzw. niedrig gelaufen ist. Das ist das realistische Alltags Szenario bei 99% der Nutzer.

Szenario B) Ich schließe den GPS Tracker permanent an eine externe Akku Bank (bspw. die aus deinem Link) und lasse sie 24/7 angeschloßen. Wie ist hier das Ladeverhalten? Bleibt der GPS Tracker permanent auf 100% geladen, da er kontinuierlich vom externen Akku lädt bzw. nachlädt, solange bis die externe Akku Bank leer ist? Also verliert der Tracker niemals wirklich Kapazität von der internen "eigenen" Akkuleistung? Oder schaltet sich die externe Akku Bank ggf. von alleine ab (bspw. fällt in Stand-by) und lädt nur einmal kurz den Tracker und macht dann gar nichts mehr? Fraglich wäre auch ob der eigene Akku kaputt geht von dieser Ladeweise. Hast du hier eine Idee wie sich das verhält?

Szenario C) Ich tue mir doch die Fummelarbeit an und entferne den eigenen Akku des GF 21 (bzw. kauf mir eine GPS Platine wie im nachstehenden Bild abgebildet) und nutze keinen eigenen Akku mehr, sondern schließe den Tracker direkt per Micro-USB mit einem Kabel an die Akku Bank. Hier die Frage: Funktioniert der Tracker dann überhaupt? Also, denkst du das der Tracker reagiert ganz ohne internen Akku und nur mit USB Anschluss der externen Akkubank?

GPS Tracker.jpg

In dem Szenario C wäre halt die Idee dahinter, dass man überhaupt keinen eigenen internen Akku mehr bräuchte und nur noch mit einer externen Akku Bank lädt. Das wäre bspw. für Fahrräder oder andere Fahrzeuge die keinen eigenen Akku haben (oder wo man nicht einfach dran kommt um es anzuzapfen) sinnvoll, da man die Form des Trackers (durch die entstehende Größe des externen Akku, etc.) und den Platz (bspw. in das Rohr des Fahrradsattels oder Lenkers) selbst bestimmen könnte.

Wäre gespannt zu deiner Meinung/ Erfahrungen zu Szenario B und C.

Danke vorab und viele Grüße
Khaled
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

22:09 ,Mo 17. Aug 2020,

Aus der Sicht einer Person die Kabeln erkannt hat und das Gerät lahmlegen will wäre Variante B Sinnvoller, steckt oder zwickt man Kabel ab das zu dem versteckten Tracker führt dann würde der noch gut 2 Tage weitersenden da von aussen nicht erkennbar ist das er noch funktioniert. Es ergibt sich dadurch aber ein höherer Akkuverschleiss und Stromverbrauch. Der interne Akku wird vermutlich nur 6 Monate oder ein Jahr noch halbwegs Leistung haben und die Powerbank wird auch verfrüht wieder geladen werden müssen.

Ein einziger externer Akku (Var. C) wäre aus technischer Sicht weit besser und hochwertiger aber erhöht das Risiko von Manipulationen.

Var A ist nur Sinnvoll wenn man einmalig 1-2 Tage was Tracken will, oder eine Woche. Über Wochen wird das mühselig und man hat keine Lust drauf weil grad keine Zeit ist
So sehe ich das zumindest

Es kommt auch drauf an wie sicher und einfach das sein soll und ob eine Drohne für 24 Stunden, eine Schultasche unter der Woche oder ein 2000€ Fahrrad dauerhaft getrackt werden soll.
Ohne Konkretes kann man daher alles oder nichts als Basis annehmen.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
khaled
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 4
Registriert: 14:38 ,Mo 10. Aug 2020,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

19:23 ,Di 18. Aug 2020,

Denkst du den das Var. C überhaupt funktionieren würde? Hab leider noch nichts passendes dazu gefunden, ob der GPS Tracker bzw. die Platine auch ohne interne Akkuquelle, also nur via externen angeschlossenen Akku durch USB Kabel, überhaupt angeht. Gebe dir aber recht das natürlich der interne Akku, falls die Leitung gekappt wird, eine Sicherheit bzw. Backup darstellt.

Sobald der GF 21 ankommt, werde ich Variante B (also internen Akku + 24/7 angeschlossenen externen Akku) mal durchspielen und berichten wie sich das Ladeverhalten ist.

Und wegen aktueller Nutzung: Es würde tatsächlich in einem teuren Fahrrad zur Nutzung kommen. Hier ist die Idee es ggf. im Rohr des Sattels bzw. dem Lenkerrohr zu verstecken, sodass wenn einzelne Teile wie Lenker, Räder oder Sattel geklaut werden, der Tracker immer noch da ist und nur schwer bzw. kaum zu erkennen ist. Werde hier auch mal ein versuch starten, wie sich Genauigkeit des Trackings verhält, da ich aktuell nicht sicher bin wie das GPS Signal durch das Stahlrohr funkt.
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

21:09 ,Di 18. Aug 2020,

In einem Carbon oder Metallrohr wird der Tracker leider nicht funktioneren da ist weder vernünftiger GPS noch Handynetzempfang vorhanden.
Sollte also Kunstoffteil sein oder überdimensionierte Fahrradleuchte wo noch Platz drinn ist. Trinkflasche ? Die wirft man vermutlich erst zuhause weg wenn es zu spät ist und man weiss wo es als erstes hingebracht wurde. Ists aber ein Mehrparteienhaus siehts schlecht aus..
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
khaled
Newbie
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 4
Registriert: 14:38 ,Mo 10. Aug 2020,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

17:14 ,Fr 21. Aug 2020,

Hi zusammen,

vor paar Tagen ist der GF21 Tracker auch bei mir angekommen und ich konnte Ihn ebenso wie Hans etwas ausprobieren. Wie bereits von Hans angesprochen, gibt es sowohl die GeoFence Option als auch die Möglichkeit von dem eingebauten „Bewegungssensor“ nutzen zu machen. Im folgenden meine Erfahrungen damit.

GeoFence Funktion:
Im Ober-Menü gibt es ein Menüpunkt Namens „Fence“. Hier kann man 3 GeoFence Locations bestimmen. Wichtig ist, dass Ihr den jeweiligen GeoFence mit dem Schieberegler „aktiviert“ und dann erst auf „Save“ klickt, da ohne aktivierten Schieberegler die App den GeoFence nicht speichert. Nachdem Ihr die jeweiligen 3 Orte eingestellt habt, bekommt Ihr eine Benachrichtigung von der App sobald Ihr euch aus diesem Bereich entfernt (vergesst nicht „Push Notifications“ in den Settings zu aktivieren). Ich bin gerade noch am Testen, ob das direkt passiert oder nur einmal in dem eingestellten Interval wie Ihr benachrichtigt werdet. Aktuell glaube ich das Ihr die Nachricht nur in dem jeweiligen Intervalbereich angezeigt/ per Push auf’s Handy geschickt bekommt, weshalb hier dann eine häufige Aktualisierung/ Upload sinn macht. @Hans: Hast du hier Erfahrungswerte bisher sammeln können?
GeoFence.jpeg
Leaving GeoFence.jpeg

Bewegungssensor Funktion:
Wie Hans bereits in vorherigen Posts angemerkt hat, blinken die Lichter vom GPS Tracker sobald dieser bewegt wird. Nach einigen Minuten hört das Blinken auf. Sollte man Ihn dann wieder bewegen, fängt er erneut an zu blinken. Sobald Ihr also den GPS Tracker bewegt, wird der Bewegungssensor aktiviert. Um diesen nutzen zu können, müsst Ihr im Obermenü auf den Menüpunkt „Settings“ klicken und hier auf „Console“ (ggf. andere Namen wenn Ihr Android). Anschließend muss der Schieberegler bei „Vibration Alarm“ gesetzt werden. Zusätzlich muss auch hier die Option „Push Notifications“ aktiviert sein. Wenn beide Menüpunkte aktiviert sind, bekommt Ihr sobald sich der GPS Tracker auch nur wenige mm bis cm bewegt direkt eine Push Nachricht. Dies kann für Objekte wie Fahrrad, Motorrad, aber auch die Drohne und andere teuere Objekte sehr von nutzen sein.
Bewegungssensor.jpeg

Abschließend hätte ich aber noch 2 Fragen bzw. Anmerkungen:

1. Ist es Möglich die Intervalle zum Upload innerhalb der App auch auf Sekunden zu stellen? Im Menüpunkt lassen sich nur Minuten (1-120 m) auswählen. Ich meinte aber mal gelesen zu haben, dass man auch Sekunden einstellen kann. Geht dies dann aber nur per SMS oder kann man hier mit Kommastellen in der App arbeiten?
Interval.jpeg

2. Ist jemanden bekannt, ob man bestimmte Ortungsmöglichkeiten abstellen kann? Ich hatte gelesen, dass der Tracker wie folgt die Ortung vornimmt: Primär WIFI-Signal, Sekundär GPS Signal und sollten beide Optionen nicht funktionieren, dann LBS. Da ich in der Stadt wohne und nur so von WIFI Signalen umgeben bin, versucht der Tracker sich immer nur primär die Ortung über WIFI zu holen. Das ist aber viel viel schlechter von der Genauigkeit, als GPS. Hin und wieder bekomme ich in meiner Wohnung auch ein GPS Signal, aber zu 80% ist die Ortung via WIFI. Die Idee hinter der Abschaltung von bspw. der WIFI Ortung ist die, dass GPS einfach genauer ist. Was bringt es mir, wenn ein Objekt gestohlen wird und dann nur via WIFI geortet wird, welches um die 20-30 Meter umgenau ist. GPS kommt bis auf 5-10 Meter ziemlich genau hin.
GPS Signal.jpeg
Danke und viele Grüße
Khaled
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 711 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8310
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: GF-21 GPS Tracker Test /Review

20:20 ,Mo 24. Aug 2020,

Ein Upload Intervall von einer Sekunde wird nicht sinnvoll sein. Da kommt viel zu viel zusammen, der Akku wär wohl in einer Stunde leer denn es würde ununterbrochen gesendet und das Teil würde heissgehen.
Das Ergebniss des Uploads würde trotzdem erst vermutlich mindestens 15-30 Sekunden später verfügbar sein nach dem Weg nach China , Server und der eigenen Handyapp Aktualisierungsrate.
Ein Objekt in Bewegung zu tracken macht daher kaum Sinn, erst wenn es einige Minuten stillsteht ist wird das Ergebniss auch der derzeitige angezeigte Ort sein.
Das müsste ein Geheimdienst Teil sein das das kann mit entsprechender Infrastruktur die extrem teuer ist.
Da hier am Land wo ich wohne nur selten ein Wifi Signal anliegt das mit der kleinen Minimalantenne erfasst werden kann wird bei mir fast immer per GPS geortet
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „GPS + Alternativen“



Insgesamt sind 140 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 137 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 79146
Themen insgesamt 5495
Mitglieder insgesamt 3652
Unser neuestes Mitglied: neXus
Heute hat kein Mitglied Geburtstag