Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

08:54 ,Mi 14. Mär 2018,

Guten Morgen Wolfgang,

ich habe jetzt insgesamt 7x ATX03 mit 600TVL Kamera im Einsatz und noch keine gekillt und das will bei meinen miserablen Lötkünsten :crazy: und dem harten Einsatz bei den Kinder wirklich was heissen.
Ich pappe die Dinger immer mit doppelseitigem Klebeband an und es ist noch nichts dadurch überhitzt oder verloren gegangen:
20171209_174954.jpg
hier die Links zu Banggood Sender
https://www.banggood.com/Eachine-ATX03- ... 41121.html
plus Kamera
https://www.banggood.com/600TVL-1_8mm-1 ... 92333.html

jetzt suche ich nur noch eine günstig und gute Transporttasche wie ich sie für den Syma X5 habe, also sowas
https://www.banggood.com/Handbag-Backpa ... 12073.html

Gruß und einen schönen Tag
Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 360
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

11:21 ,Mi 14. Mär 2018,

Ein Detail wäre mir mal besser nicht aufgefallen....
:) :) :)

Die guten SLS AKKUS hast du mit JST Steckern bestückt????
Mangels XT30 nehme ich an.
Das wäre zumindest der kleinste gemeinsame Nenner für die SLS Akkus und die Turnigy 950er.

Achte mal auf den Voltage Drop per OSD.
0,5V bei Vollgas habe ich mit SLS Akkus, XT60, AWG 16 Anschlußleitung.
Das heißt ich setzte 0,5V x 40A = 20Watt an oben genannten Komponeneten in Wärme um.
Im Akku, über die Kabel und Steckverbinder.
Diese Verlustleistung muß als Wärme abgeführt werden!
Doof darann ist, das der effekt mit zunehmender Temperatur schlimmer wird (Metall ist ein Kaltleiter)

Behalte das im Hinterkopf, Fingertest für Temperatur.

Insgesamt nicht gut.

MFG
Markus
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

12:18 ,Mi 14. Mär 2018,

ich hatte XT60 Stecker mitbestellt weil ich nur den Kopter und nicht die Akkus ändern wollte.
Als ich die so vor mir liegen sah in Verbindung mit den langen Akku Kabeln war mir aber klar, dass ich um eine Änderung nicht rum komme.
Weil ich reichlich JST Adapter hier habe und die Akkus dann auch für andere Kopter verwenden kann, habe ich einfach mal den Versuch gemacht, bin mir aber bewusst, dass es nicht die optimale Lösung ist, da gebe ich Dir vollkommen recht :) und ich empfehle es auch nicht zur Nachahmung.
20180314_111617.jpg
Habe gerade einen Schwebeflug im Haus von 7min gemacht (130 Ablfuggewicht mit Akku /76 Gramm ohne Akku) Die Temperaturen waren okay.
Wie es dann unter Last und bei 30 Grad Aussentemperatur aussieht ist noch mal eine andere Sache. Ich werde es natürlich beobachten und falls nötig auf XT30 ändern

Danke für den Hinweis
Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8085
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

13:56 ,Mi 14. Mär 2018,

Bei Outdoor Flug etwas Action hast du leicht die 3-4 Fache Stromlast wie im Innenbereich.
Denke nicht das die JST Stecker das wegstecken ohne Rauch. Solltest wohl nochmal nachrüsten ..
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Alter: 51
Beiträge: 2616
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

15:37 ,Mi 14. Mär 2018,

Auch wenn ich weiß, das JST Stecker hier nicht optimal sind,
und ich auch zu XT30 rate,
der Leader120 wird mit JST ausgeliefert, und wird auch so oft geflogen.
Es geht wohl, aber gut ist es nicht.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

21:24 ,Mi 14. Mär 2018,

habe bei den Steckern auch kein gutes Gefühl, aber bei den Frühlingshaften Wetter (windstill, Sonnenschein und 13 °C Aussentemperatur) musste ich den Leader rauslassen.
Ich habe mir vorgenommen die Sache ganz sachte anzugehen. Erst mal Funktion Failsafe getestet und dann ganz langsam über einer Wiese entlang eines Wanderwegs entlang geflogen.
Da ich keine RSSI Signalüberwachung habe steigt der Puls mit jedem Meter Entfernung. Durch Zwischenstops und stetig leichten Korrekturbewegungen versuche ich schnellst möglich zu realisieren wenn erste Signalaussetzer auftreten. Bin mit dem günstigen Flysky receiver problemlos 340m geflogen, dann fängt der Waldrand an und auch das FPV-Bild grieselt in der mittleren Sendestufe.
Somit habe jetzt klare Marker, wenn es Zeit ist umzudrehen ohne Angst zu haben, dass ich plötzlich die Steuerkontrolle verliere.

Richtig erstaunt war ich beim Temperaturcheck. Die Motoren, Akkus, Kabel waren spürbar Kühler als beim hovern in der Wohnung. Gefühlt etwa eigene Körpertemperatur, also kaum wahrnehmbar.

Also stand nichts im Wege kurz die Flugmodis zu testen. Horizon relativ unspektakuläre schnelle Flips mit automatischer Stabilisierung, also weiter in den Airmode, der pure Wahnsinn :fly:
Der Leader verharrt praktisch in jeder Fluglage als gäbe es keine Schwerkraft mehr. Ein Gefühl, dass mich an TopGun erinnert, mit dem Unterschied dass der Jet nicht von einem ausgebildeten Piloten geflogen wird, sondern von einem verrückten Adrenalinjunkey :crazy:

So kam es wie es kommen musste, beim dritten Akku kurz vor der Landung noch schnell einen Looping dranhängen bei nicht mehr ausreichender Höhe :bomb:
Der Einschlag war sehr weich, ausser einem Kabelbinder ist noch alles dran, aber die Wiese war frisch gedüngt. Der Leader trocknet jetzt stark müffelnd vor sich her.
Bevor ich diese TopGun wieder starten kann, muß ich erst mal eine Menge Mist abkratzen und mit Pressluft ausblasen. Aber zuerst muss ich einen zünftigen Streit mit meiner Frau anfangen, damit ich das dämliche Grinsen weg bekomme, dass mir der Leader ins Gesicht gemeißelt hat. :spiteful:
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 360
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

22:47 ,Mi 14. Mär 2018,

Er fliegt echt super ist auch meine Erfahrung!
So gut das man einen Defekt (meine CAM) oder die Bruchlandung sofort vergisst :)
Drei Akkus???
Flugzeiten vergleich bitte!
Wenns geht mit unterschiedlichen Flugprofilen...
Hover, Rundflug, Pushen
bitte bitte

Möge das Wetter weiter mitspielen!!!
und Banggood meine CAM fix liefern... :)

MFG
Markus
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Alter: 51
Beiträge: 2616
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

08:19 ,Do 15. Mär 2018,

mit den 950mAh Akku: über 9 Minuten hoovern oder auch gemütliches rum fliegen.
Etwas pushen darf da sogar noch dabei sein.
über Dauer Vollgas kann ich noch nichts sagen.....
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

12:50 ,Do 15. Mär 2018,

Bei den ersten beiden Akkus bin ich jeweils um 5 Minuten geflogen und mit ausreichend Restkapazität vor einsetzen der Beeper Warnung gelandet.
Noch kann ich über Flugzeiten keine zuverlässigen Angaben machen. Ich bin flugtechnisch noch gar nicht in der Lage die Power des Leader auszureizen und die Akkus sollten erst mal ein paar Lade-/Entladevorgänge mitgemacht haben. Weitere Test und Angaben folgen hoffentlich in Kürze :fly:
Zu Banggood kann ich nur sagen, dass ich im Augenblick superschnelle Lieferzeit habe (fast immer < 15AT), wenn ich die Option "Versandversicherung" anklicke.
Das mache ich jetzt grundsätzlich denn ich hatte auch schon ein paar Fälle (nur ohne diese Option) mit einer Lieferzeit von zwei/drei Monaten, aber letztendlich habe ich alles bekommen.
Ich drück Dir die Daumen, dass Deine Lieferung schnell durchläuft!
Gruss
Ralf
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

15:56 ,Sa 21. Apr 2018,

hatte gestern einen äusser seltsamen Absturz im ruhigen Schwebeflug, erst Bild weg dann Motoren aus.
Der Aufprall auf einem Steinhaufen war so heftig, dass es die mitgeführte SQ11 Kamera gespalten und sogar den Rahmen verzogen hat.
Ich wusste gar nicht, dass Carbon sich verziehen kann, aber ein Arm war 2-3mm nach oben gebogen. Den habe ich mit sanfter Gewallt in die Ursprungslage zurückgebogen.
Die Glocke von einem Motor ist leicht verbogen und ein Magnet ist zersplittert. Den habe ich einfach entfernt. Der Motor läuft wieder, aber mit so einer Unwucht möchte ich natürlich nicht fliegen.
20180421_110359.jpg
Jetzt bin ich auf der Suche nach Ersatzmotoren. Bei Bangood gibt es einzeln oder im Set folgende Type:
https://www.banggood.com/4X-Eachine-110 ... 87167.html

1 Frage: würdet ihr andere Motoren empfehlen
2 Frage: sollten zwecks Abstimmung alle 4 Motoren getauscht werden, oder reicht es aus den defekten Motor zu tauschen?

Da auch die Linse meiner 600TVL zerkratzt ist möchte ich sie gegen eine bessere austauschen. Die wirklich guten wie Foxer Arrow/Runcam Micro Swift haben leider keinen Ton.
Weil ich auf Ton nur ungern verzichten möchte bin ich auf diese mögliche alternative 1000TVL gestossen:
https://www.banggood.com/Super-Mini-100 ... rehouse=CN
Alledings weiss ich nicht, ob die höher Auflösung bei FPV überhaupt ein Vorteil wäre, oder die bewährte 600TVL die bessere Wahl ist.
https://www.banggood.com/600TVL-1_8mm-1 ... rehouse=CN

Ich bin aber auch für andere Vorschläge offen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5440
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

16:36 ,Sa 21. Apr 2018,

Hallo No Limit.

Schade ...

Ersatzmotor habe ich bei GB geordert mit Piori Line hast den in 12 Tagen ;)
https://www.gearbest.com/motor/pp_1510313.html


Wenns den schnell benötigst kann ich Dir flott meinen Reserve Motor schicken ... PM
liebe Grüße Wolfgang
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 360
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

18:49 ,Sa 21. Apr 2018,

Die 600TVL CAM ist an meinem KingKong 100 im Einsatz.
Sie liefert für die Größe ein gutes Bild und Ton.
Problematisch aber bei Gegenlicht, hier fehlt sehr die WDR Funktion.
Schlechter vom Bild als die Runcam / Foxeer Micro CAMs würde ich nicht gehen.
Der Fehlt noch einiges zur Qualität einer Fullsize CAM ala HS1177 .
Es gibt ja auch einzelnde Microfon Verstärker Platinen zu kaufen.

Versuch die anderen Motoren über den konfigurator auf vibration zu testen.
Im Motortab kannst du die Propeller drehen lassen und dabei acc Werte für alle Achsen ablesen.
Schön festhalten!!!!
Gucken ob es zwischen den Motoren bezüglich vibration auffälligkeiten eines weiteren Motors gibt.
Der Sturz auf Steine war schon hart. Aus 20 Meter in eine Wiese passiert mal garnichts....

Er wird schon wieder...
MFG
Markus
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5440
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

22:11 ,Sa 21. Apr 2018,

Hi,

Microfon habe ich am Falcon 180 und am ZMR250 nachgerüstet.
Diese:
https://www.banggood.com/3Pcs-High-Sens ... rehouse=CN
CAM-Micro-Schirm.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

13:51 ,So 22. Apr 2018,

auf die Idee mit dem separten Mico bin ich erst dank Euch gekommen.
Das hat mir die Möglichkeit eröffnet der Runcam Micro Swift eine zweite Chance zu geben.
Ich habe jetzt alles incl. Micro und den original Motoren geordert. Die 2-3 Wochen Wartezeit kann ich gut mit meinen restlichen Koptern überbrücken.

Danke Euch und einen schönen Sonntag :drinks:
Ralf
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

12:17 ,So 13. Mai 2018,

zwischenzeitlich sind alle Ersatzteile eingetroffen und verbaut (neuer Motor, Runcam Micro Swift2).
Die ursprüngliche Absturzursache war mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Abriss des Massekabel an der FPV Kamera, Bildausfall....Panik....Pilotenfehler (Motoren komplett ausgestellt)

erstes neues Problem: separate Micro funktioniert nicht (Verdacht auf defekt am Sender ATX03)
zweites bedenklicheres Problem: Anzeige OSD Signal vom FC flackert, das war vorher nicht der Fall
Die OSD Anzeige von der RunCam ist stabil. Da sowohl Videobild als auch die beiden OSD Signale über das gleiche Kabel an den Sender übertragen werden, kann ich Wackelkontakt und Fehler am ATX03 wohl ausschliessen. Bleibt eigentlich nur ein Fehler am FC oder sehe ich das falsch, bzw. könnte ich etwas anderes testen. :scratch_one-s_head:

Der Leader fliegt sonst wieder bestens und das Videobild ist gut.
Da ich CAM und ATX03 an einem separaten BEC 5V hängen habe, möchte ich das OSD vom FC trotz flackern vorerst weiter benutzen, oder sollte ich das besser unterlassen, wegen Gefahr von "Flip of Death".
Würdet ihr das OSD deaktivieren, oder neuen FC bestellen, oder nicht so zimperlich sein und einfach fliegen, der Leader ist schliesslich eine Kampfmaschine und kein Videocopter. :fly:
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 360
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

23:29 ,Fr 18. Mai 2018,

Hallo!
Zuerst würde ich im Konfigurator OSD Tab testweise PAL und NTSC einzelnd testen.
Hilft das nicht noch eine andere "Schrift" auswählen im Konfigurator.
Ich hatte solch einen CAM Blackout wie bei deinem Absturz auch. Das OSD hat da die letzten Sekunden auch geflackert.
Dachte erst wieder eine CAM abgeraucht...
Es war aber der hintere Stecker nicht richtig eingerastet.
Vielleicht hilft es ja schon
MfG
Markus
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Beiträge: 360
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

23:40 ,Fr 18. Mai 2018,

Das Mic braucht Batterie Spannung.
Keine Masse Verbindung zwischen Mic
Und ATX03, nur Audio Signal!
Wozu das BEC? Die CAM und VTX direkt angeschlossen minimiert störquellen...
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Kaufberatung - Leader 120 LiPo, Empfänger usw.

13:01 ,Mo 21. Mai 2018,

Hallo Markus,
Stecker /Lötverbindungen kann ich ausschliessen, da Bild und OSD der RUNCAM nicht flackern.
Dein Vorschlag im Betaflight Konfigurator im OSD Menü die Optionen zu ändern ist eine guter Hinweis. Ich habe alles mehrfach geändert, deaktiviert und wieder aktiviert.
In meinem Fall hat es den Fehler zwar nicht direkt behoben, aber bei der Gelgenheit habe ich die Schriftart auf "extra large" geändert. Jetzt kann ich die Werte trotz flackern wieder gut ablesen :)
Vielleicht würde ein Reset des FC den Fehler beheben, da alles andere fehlerfrei funktioniert vertage ich das vorerst und berichte wieder, wenn ich einen Reset gemacht, oder das Problem anderweitig gelöst habe.

Das Micro arbeitet laut Spezifikation mit einer Spannung von 6-12V, aber soll laut Hinweis in den Käuferbewertungen auch schon mit 5V funktionieren.
Weil es an 5V bei mir nicht funktioniert hat habe ich für Testzwecke einen externe 9V Blockbaterie angehängt. Danach habe auch noch ein zweites Micro erfolglos getestet.
Ich vermute einen Defekt am ATX03. Für den definitiven Beweis hätte ich noch eine meiner andere Kameras mit integriertem Micro anlöten sollen, aber da ich schnellst möglich wieder fliegen wollte, habe ich den Leader einfach ohne Micro zusammen geklatscht und vertage diesen Test auf den nächsten crash bei dem ich ihn wieder auseinanderbauen muss.

Deine Empfehlung auf eine höherwertige Kamera umzusteigen war super
auch wenn ich im Augenblick auf TON verzichten muss.
Das Bild der Runcam ist um Welten besser vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen und schnellem Hell-/Dunkelwechsel.

Bis dahin weiter guten Flug und danke für die Tipps!
Ralf
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kaufberatung LiPo für QX95
    von NoXo » 18:36 ,Di 6. Jun 2017, » in Akkus & Ladetechnik
    5 Antworten
    1843 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pic0
    17:44 ,Di 13. Jun 2017,
  • Kaufberatung: FPV Sender/Empfänger
    von LouCipher » 07:07 ,Do 11. Feb 2016, » in FPV / OSD
    17 Antworten
    1650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von doelle4
    22:06 ,Sa 13. Feb 2016,
  • Kaufberatung LiPo für AT21 FPV Racer - 3S
    von Baumi » 10:41 ,Mi 8. Feb 2017, » in Akkus & Ladetechnik
    33 Antworten
    3360 Zugriffe
    Letzter Beitrag von doelle4
    11:12 ,Sa 8. Apr 2017,
  • Leader 120, Erfahrungsaustausch
    von Fandi » 08:16 ,Fr 1. Dez 2017, » in FPV Racer - alle Typen
    306 Antworten
    16282 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fandi
    14:47 ,Fr 5. Apr 2019,
  • Leader 3 schaltet nach ca 1 MInute Ab
    von Steven007 » 21:10 ,Mo 13. Mai 2019, » in FPV Racer - alle Typen
    6 Antworten
    1002 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DeWe
    11:40 ,Do 23. Mai 2019,

Zurück zu „FPV Racer - alle Typen“



Insgesamt sind 79 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 76 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 75589
Themen insgesamt 5184
Mitglieder insgesamt 3339
Unser neuestes Mitglied: fellini86
Heute hat kein Mitglied Geburtstag