Anfängerfragen

FrSky Taranis, Walkera Devo, Spectrum, Turnigy usw.
userdfx
Hobbypilot
Wohnort:: 22. Bez, Wien
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 36
Registriert: 11:01 ,Fr 6. Sep 2019,

Re: Anfängerfragen

13:10 ,Di 1. Okt 2019,

jako hat geschrieben:
09:03 ,Di 1. Okt 2019,
Ich verstehe nicht warum man so weit mit einem Racer fliegen muss, vielleicht ein Test oder sowas, sonst fällt mir nix ein.

Ich möchte wie der Geist Gottes nach der Schaffung der Erde fliegen:=) Ich weiß, 1-2 km ist wenig, aber doch eine Annäherung.

Benutzeravatar
jako
Forumskönig
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV, und jeweils 1 stk. P1.1.1 + 1.2
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c + Syma-Clon
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Alter: 66
Beiträge: 1464
Registriert: 11:38 ,Mi 9. Nov 2016,

Re: Anfängerfragen

17:54 ,Di 1. Okt 2019,

Ja für sowas finde ich das auch toll, jetzt geht mir ein Licht auf
gruß j@ko
Benutzeravatar
no limit
Drohnenkommandant
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Fimi X8SE, Cheerson CX20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80, FullSpeedLeader 120, 5" Racer an Flysky i6,
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8, WLtoys V666, Syma X5
mit FPV Modifikationen
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Beiträge: 276
Registriert: 11:05 ,So 14. Feb 2016,

Re: Anfängerfragen

16:12 ,Do 3. Okt 2019,

long range war zumindest in der BRD nur mit Koptern unter 250Gr. möglich, was man mit 5" kaum hinbekommt. Die bekannten GPS Fotokopter wie DJI Mavic, Parot Anafi, Fimi X8 schaffen ganz entspannt mehrere Kilometer, hierzulande gilt allerdings die Sichtflugregelung LOS. Wie das mit der neuen EU Verordnung aussieht ist mir selber noch nicht klar, hält mich aber auch nicht davon ab, das zu tun was ich bisher machen durfte (oder gemacht habe ;) )

5" Racer wären eigentlich ganz gute long range Kopter wie die Youtoube Videos von Team Black Sheep zeigen.. Dazu müssen nicht mal die guten TBS Komponenten verbaut werden. Die aktuelle Betaflight Version unterstützt auch RTH-funktion mit GPS.

Ich habe einen ausgedienten 5" günstig bekommen und habe den alten TBS Unify Pro (max. 200mW) durch einen billigen Eachine TX805 (max. 800mW) ersetzt. Eine billige Flysky I6 Fernsteuerung mit Empfänger X6B sind locker 3Km Entfernung möglich. Ich verwende noch alte, 200Gr. schwere 3S 2100 -3000mAh 25C Akkus vom CX20 aus 2015/16.
Selbst mit diesen alten Gurken ist der Kopter über 10 Sekunden Vollgasfest ( Sprintstrecke 300m in 10Sek. = 108 km/h) und fliegt damit ca. 10min. Meinen 880Gr. schwerem CX20 mit 9" Propeller kann ich mit den selben Akkus nur etwa 5min sicher in der Luft halten ohne in den kritischen Bereich zu kommen. Auch mit einer billigen Eachine K-Loverleave Antenne komme ich damit locker > 1 km. Mir leistet die zwischenzeitlich betagte Mobius Mini HD Cam (27Gr.) gute Dienste. Das ist aber keine Kaufempfehlung da jeder andere Ansprüche hat und es aktuellere Modelle gibt.

Mit guten Komponenten, vor allem guten Antennen (z.B. Chips&Grips-Antennen) kommt man auch im 25mW Bereich auf ansehenliche Weiten. Leider ist das schwächste Glied in der Kette dein Auge, bzw. das Auge des Spotter. Den bei der aktuellen Gesetzeslage kannst Du bei uns kaum weiter als 200-300m "legal" fliegen.
Ohne die Gesetze vor Ort zu kennen stelle ich die Annahme in den Raum, dass man auf Reise in der nördlichen Mongolei und der südlichen Sahara vermutlich auch mit 800mW und billigen Komponenten bedenkenlos fliegen kann :mrgreen:

Was ich mit dem Gequatsche sagen möchte ist: als ich angefangen habe, hatte ich auf Grund von Youtoube Videos wohl ähnliche Träume wie Du. Heute könnte ich mir die fliegende Wollmilchsau bauen, aber das würde mir dank unseren Gesetzen nichts bringen. Ergo habe ich für die jeweilige Situation den entsprechend angepassten Kopter :D
Happy landing :!:
Ralf
userdfx
Hobbypilot
Wohnort:: 22. Bez, Wien
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 36
Registriert: 11:01 ,Fr 6. Sep 2019,

Re: Anfängerfragen

00:00 ,Di 22. Okt 2019,

Habe es geschafft meinen ersten Kopter zu bauen:)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 692 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8173
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Anfängerfragen

00:05 ,Di 22. Okt 2019,

Toll, sieht echt prima aus ! Clover musst aber später senkrecht nach oben biegen da sie in der Achse einen toten Winkel hat wo sie kaum Sendeleistung bringt. Strahlt bevorzugt rundum um den "Pilz".
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5739
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Anfängerfragen

10:28 ,Di 22. Okt 2019,

Hallo userdfx !

Sieht mir sehr kompackt aus, alles auf engstem Raum untergebracht - KLASSE !

Die Scheiben unter den Schrauben am FC sind aus Kunststoff ??

Hoffe bekommst keine Temperaturprobleme durch die gute Isolierung ;)

Dann mal guten Flug !
liebe Grüße Wolfgang
userdfx
Hobbypilot
Wohnort:: 22. Bez, Wien
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 36
Registriert: 11:01 ,Fr 6. Sep 2019,

Re: Anfängerfragen

21:14 ,Di 22. Okt 2019,

Wolfgang Blumen hat geschrieben:
10:28 ,Di 22. Okt 2019,
Hallo userdfx !

Sieht mir sehr kompackt aus, alles auf engstem Raum untergebracht - KLASSE !

Die Scheiben unter den Schrauben am FC sind aus Kunststoff ??

Hoffe bekommst keine Temperaturprobleme durch die gute Isolierung ;)

Dann mal guten Flug !
Hallo Wolfgang!

Danke schön für das Lob!

Die Scheiben auf den Schrauben sind tatsächlich aus Kunststoff (Nylon). Die sind nur provisorisch angeschraubt denn FC hält sich auf den Schrauben und auf den dicken AWG 12 Drähten sehr fest und stabil.
Die ESCs sind mit einem PVC-Schrumpfschlauch, Kapton Klebeband isoliert und mit einem dicken doppelseitigen Schaumstoffklebeband von möglichen Kollisionen geschützt. Ich habe auch Bedenken, dass dermaßen gute Isolierung zu einer Überhitzung führen kann. Es zeigt sich dann beim Flug...

Leider oder zum Glück habe ich noch keinen richtigen LiPo bekommen. Banggood hat mir statt einen Dinogy Ultra Graphene 5S 1300 mAh wie auf dem Bild unten zu sehen ist
Bild
... zwei billige 18650 LiPos geschickt.
Bild
Bild

Ich wollte unbedingt die Motoren drehen sehen und mir blieb also nichts übrig als den Kopter mit diesen beiden Akkus (d. h. mit 7,4V) zu testen. :to_become_senile:
Erstaunlicherweise funktionierte alles mit 7,4V (nur die Motoren stoppten bei einer höheren Drehzahl). Das war für mich aber Glück im Unglück, denn ich habe beim Zusammenbauen einen Kurzschluss durch eine unsaubere Lötstelle zwischen BZ- und BZ+ gehabt. Den "smoke stopper" habe ich leider gerade bei diesem Test nicht angeschlossen. Hätte ich einen richtigen 4S oder 5S LiPo gehabt wäre mein FC wahrscheinlich sofort tot.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal
Alter: 58
Beiträge: 5739
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Anfängerfragen

11:25 ,Mi 23. Okt 2019,

Moin userdfx !

Da haste Glück gehabt mit den falsch gelieferten Lithiumzellen, Ein 5S mit 80C hätte den "Schweißbrenner" gemacht ;)
.
... zwei billige 18650 LiPos geschickt.
.
Und die Lithiumionen Akkus kosten ca 5,- das Stück ;)

Also Prima, kein Schaden entstanden !
liebe Grüße Wolfgang

Zurück zu „Fernsteuerungen“



Insgesamt sind 89 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 85 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], MSN [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 77086
Themen insgesamt 5291
Mitglieder insgesamt 3445
Unser neuestes Mitglied: gxxr
Heute hat kein Mitglied Geburtstag