Not Aus bei DJI Mavic Air 2 Propeller

Bibimaus32
Newbie
Wohnort:: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 12:36 ,Mo 7. Jun 2021,

Not Aus bei DJI Mavic Air 2 Propeller

12:54 ,Mo 7. Jun 2021,

Hi - Frage in die Runde

zu allererst, danke für die Aufnahme ins Forum
JA, ich hab mich registriert bei der Austro Control und den Führerschein ebenfalls abgelegt.

Nur ist mir vor eine Woche etwas passiert, dass ich leider noch nie zuvor hatte und auch irgendwie beim lernen nie gehört oder gelesen habe und auch jetzt bei nochmals nach recherchieren nicht (wirklich) gefunden habe.

Meine Drohne (bzw. deren Akkus waren voll) nur leider mein Handy Akku nicht mehr ganz, ich wagte einen Flug, App sagte nach ca 10 Minuten ich soll die Drohne wegen zu geringen Akkustand am Handy zurückholen.
Das habe ich auch geschafft, mit Handlandung (da wir Nahe an einem Seeufer waren)
Dann plötzlich Totalausfall am Handy ca 40% Akku - bzw. Standbild somit keine Steuerungsmöglichkeit der Drohne mehr über die APP (Landung), aber die Propeller waren noch in Betrieb. Ich hatte also die Drohne in der einen Hand und die Fernbedieung in der anderen und war leider zu dem Zeitpunkt alleine.

Die Drohne "wollte" auch immer weg.

Ich traute mich nicht einfach den Drohnen Akku "auszuklicken" - wäre vielleicht am gescheitesten gewesen, hab dann versucht den Akku der Drohne abzudrehen, nur leider kam eine Windböhe und mein Finger kam in den Propeller - es ist nicht wirklich was passiert, ich war recht schnell mit meinem Finger wieder weg. (GSD)

Ich hab mich aus der Situation nur durch Zufall befreien können, weil ich mit den Laut und Leise Tasten am Handy es geschafft hab die Propeller abzustellen.

Meine Frage gibt es einen Trick - eine Komination beim Cursour mit dem ich in der Situation eine Ladung hinbekommen hätte - Sprich ein Not Aus der Propeller wenn ich die Drohne bereits in der Hand habe?

Danke für Antworten, möcht nicht mehr in so eine Situation kommen.
Im Handbuch hab ich schon Kombinationen gefunden nur bin ich da nicht ganz sicher ob diese die richtigen für mein Problem sind.
Oder bin ich vielleicht durch meinen Zufall mit den Laut und Leise Tasten eh auf der richtigen Spur.

LG Bibi aus Wien
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9676
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Not Aus bei DJI Mavic Air 2 Propeller

22:01 ,Mo 7. Jun 2021,

Rein theoretisch will der Kopter bei Verbindungsabriss doch nach Hause fliegen....
Hast du lange genug vor dem Flug gewartet, damit die Position wirklich sicher gespeichert wurde (genügend Satelliten und noch 30Sek. Sicherheit oben drauf?)

Das er immer weg wollte kann auch daran liegen, daß er auf seine RTH Höhe wollte. War die Position nicht gespeichert, wäre er wohl zum letzten Flugplatz geflogen... soweit das Akku reicht.

Nachdem du Gewässer in der Nähe hast, wäre eine sofortige Landung bei Funkabriss nicht unbedingt zu empfehlen.
Falls der Kopter seine Home Position vom Handy bekommt (z. B. wegen dem Flugprogramm Follow me) GPS war am Handy an? Kein FakeGps am Laufen? Handy hatte guten GPS Empfang?
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „DJI Mavic /Spark“



Insgesamt sind 116 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 114 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 81458
Themen insgesamt 5673
Mitglieder insgesamt 3853
Unser neuestes Mitglied: FPV Pirate
Heute hat kein Mitglied Geburtstag