Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9372
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

22:43 ,Mo 14. Jan 2019,

Wer von benutzt solchen mobilen Landeplatz und wenn, in welcher Größe?
Würdet ihr ihn wieder kaufen oder liegt das Teil irgendwann in der Ecke?
Wie Transport freundlich ist das Ganze?
Landeplatz.png
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal
Beiträge: 2619
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

07:40 ,Di 15. Jan 2019,

Ich, ja und in 80-85cm, transportfreundlichkeit sehr gut. Nimmt eingedreht kaum Platz weg.

Lohnt sich gerade bei so Kurzbeinern wie der Mavic. Matsch, Staub, Gras, Schnee alles kein Problem mehr.

Man sollte beim ersten Auspacken nur nicht dem Drang nachgeben es hinzuwerfen sondern es langsam auffalten bzw. Aufzudrehen damit man weiss wie man das Paß wieder eindrehen muss um es wieder klein zu kriegen ;-)

Mein Mavic Pro Rucksack mit angeklettetem Landepad.
20190115_110803.jpg
Zuletzt geändert von Lurchi77 am 11:12 ,Di 15. Jan 2019,, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Sven
Benutzeravatar
jako
Forumskönig
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV, und jeweils 1 stk. P1.1.1 + 1.2
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c + Syma-Clon
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1575
Registriert: 11:38 ,Mi 9. Nov 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

07:47 ,Di 15. Jan 2019,

Ich starte immer bei mobilen Einsätzen von meiner Transportbox, und im Garten von einem alten Baumstumpf, werde gleich ein paar
Bilder posten.
gruß j@ko
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Alter: 52
Beiträge: 2653
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

08:02 ,Di 15. Jan 2019,

ich nehme immer ein Reststück PVC-Bodenbelag mit.
Das ist zwar relativ sperrig, stört im Kofferaum aber auch nicht.
Gerade für Kleinstkopter braucht man etwas als Unterlage, selbst auf einer Wiese könnte man die sonst gar nicht starten.
Eine Fußmatte würde sicher auch den selben Zweck erfüllen.
Bei den Kaufvarianten stört mich immer, das sie doch sehr leicht sind, und deswegen schon mal davon geweht werden.
An meinem bevorzugten Flugplatz muß ich auch damit rechnen, das mal ein Pferd darüber läuft, billig ist da besser.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
jako
Forumskönig
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV, und jeweils 1 stk. P1.1.1 + 1.2
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c + Syma-Clon
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1575
Registriert: 11:38 ,Mi 9. Nov 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

08:44 ,Di 15. Jan 2019,

So sehen meine Startplätze aus. Bei meinem FPV Kopter ist die Antenne ca. 5-6cm länger als die Landebeine, habe damit gute erfahrung
seitens der Bildqualität gemacht.
Dateianhänge
BILD0004.JPG
BILD0003.JPG
gruß j@ko
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal
Beiträge: 2619
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

08:52 ,Di 15. Jan 2019,

Die Kaufvarianten haben in der Regel Ösen dran und 3 Zelthaken. Das im Bild oben hat diese Ösen. Zumindest ist das bei meinem so. Ist halt sehr praktisch wenn man, ich ich, sehr auf geringes Packmass achtet. Das Packmass war ja auch der Grund das ich eine Mavic anstelle einer P4 gekauft habe.

Ich sehe zu das ich mir das nicht durch sperriges Zubehör wieder kaputt mache.
Gruß Sven
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Alter: 68
Beiträge: 1808
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

11:05 ,Di 15. Jan 2019,

Ich starte bei Schnee oder in welligem Boden von einem 80x80 Karton, den ich zerschnitten, mit
Panzertape faltbar auf 40 x 40 zusammelegen kann.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9372
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

15:47 ,Sa 19. Jan 2019,

Ich habe mal so ein Landeplatz mit 75cm bestellt....
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal
Beiträge: 2619
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

16:17 ,Sa 19. Jan 2019,

Da machst du nichts verkehrt damit :good2:
Gruß Sven
Benutzeravatar
Pinguin
Schwadronsführer
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1
Walkera G2-D-Gimbal
SJ 4000
EACHINE TX5258
FPV Transmitter
Stubenflieger:
Eachine E010
Binnen un buten:
DJI Ryze Tello
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 81
Beiträge: 473
Registriert: 13:49 ,Sa 13. Jan 2018,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

16:38 ,Sa 19. Jan 2019,

Alles sehr praktisch und der Kopter bleibt sauber.
Koptervorbereitungen, wie Akku einlegen und anschließen, Lipowarner anschließen,
Kamera für FPV vorbereiten, Probs draufschrauben usw.
finden aber am Boden statt. Gut, wenn man sich noch prima bücken kann
und auch die Knie noch 100%-ig funktionieren.
Ich benutze für den Startvorgang einen kleinen Kunststoff-Klapptisch.
Ist leider so, ab einem bestimmten Alter . . . :(

Tisch.jpg
Tisch.jpg (11.19 KiB) 991 mal betrachtet
Freundliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9372
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

18:34 ,Sa 19. Jan 2019,

Noch geht es.... Die Frage ist halt: Wie lange noch?
Aber die Idee ist gut ;)

Gesendet von meinem viennalte mit Tapatalk

Gruß Dirk
OMDMD5
Newbie
Wohnort:: Ried im Innkreis
Kopter & Zubehör: DJI Phantom 4 Pro
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0
Alter: 52
Beiträge: 11
Registriert: 19:24 ,Mo 1. Okt 2018,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

19:53 ,Di 30. Apr 2019,

Wenn ich mit meinem Auto unterwegs bin und ich gleich von dort wegstarte, nehme ich immer die Fußmatten vom Auto her.
Schöne Grüße aus Oberösterreich sendet Klaus
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9372
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

23:09 ,Di 30. Apr 2019,

Mit der kleinen Anafi ist das Teil absolut zu empfehlen, da der Abstand Propeller zum Boden aufgrund der geringen Größe doch sehr gering ist. Auf der Landematte kann Sie in Ruhe auf die Sats warten, starten und unbeschadet von irgendwelchen Gesprüpp landen. Soweit meine bisherige Erfahrung... Die paar Euro sind in meinen Augen lohnenswert ;)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8378
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

23:18 ,Di 30. Apr 2019,

Problematisch ist eher der Start. Habe auch keine Lust die plankpolierte Cam Linse im Gras zu versenken und zu hoffen das die Props sich nicht im Gras verwursteln beim Racer mit wenig Bodenfreiheit. Startmatte ist gute Sache, landen nich so schlimm. Motor abschalten in 20 cm Höhe übern Gras schadet keinem Modell da die noch kurz nachlaufen,
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9372
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

07:19 ,Mi 1. Mai 2019,

Es gibt keine, zumindest mir bekannte Möglichkeit, bei der Anafi die Motoren früher abzuschalten. Ich denke bei DJI wird das nicht anders sein. Bei selbstgebauten Modellen sollte dies in der Regel kein Problem darstellen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
MJX Bugs 2, 3, 5, 6 und 8 :)
DJI Mavic Air
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Beiträge: 678
Registriert: 18:19 ,Mi 20. Jan 2016,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

11:33 ,Mi 1. Mai 2019,

Habe das Teil auch habe es aber glaub ich erst 1 x benutzt, Bei "sandigem" Untergrund ist das Teil sehr gut. Auf Wiesen mit huppeln aber eher nicht. Wobei das aber auch auf den Kopter darauf ankommt. Mich stört bei DJI massiv, dass die Kamera eigentlich so gut wie keinen Abstand zum Boden hat. Der dünne Stoff der Matte kann das kaum ausgleichen. Deshalb nehme ich auch immer eine Fussmatte vom Auto mit.
Benutzeravatar
ludu
Kampfflieger
Wohnort:: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Beiträge: 102
Registriert: 10:35 ,So 15. Jan 2017,

Re: Mobiler Landeplatz: Wer hat Erfahrung damit, wer benutzt so etwas und in welcher Größe?

11:36 ,Mi 1. Mai 2019,

Ich habe das mit den Motoren kurz vor der Landung ausschalten auch probiert. Hat leider Propeller gekostet, da bei mir die Motore unkontrolliert abschalten. Ergebnis war ein spontaner Flip in 30cm Höhe. Habe einen "Eigenbau".
Gruß Lutz
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diverses: Leds, Stecker, Koffer, Positionsmelder usw.“



Insgesamt sind 96 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 94 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 79756
Themen insgesamt 5551
Mitglieder insgesamt 3687
Unser neuestes Mitglied: ck320
Heute hat kein Mitglied Geburtstag