Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

16:18 ,So 5. Mai 2019,

Hallo zusammen,
um die Disco zu bespannen (ist zwar ein EPP Material, soll aber gehen) benötige ich ein Folienbügeleisen. Wenn man jetzt im Internet schaut gibt es X Anbieter, angefangen von Jamara über Robbe bis hin zu noch nie gehörten Namen. Weiter geht es mit einer analogen Temperatureinstellung, über Digital-Einstellungen, Standard und Pro Versionen, unterschiedlich großen Bügelsohlen und läßt but not least Bügelschutzhauben, welche über die Sohle gezogen werden.

Allein schon letztes (die Überzieher) ? Ist so etwas nötig? Auf was sollte man Bein Bügeleisen achten? Bestimmte Sohlenbeschichtung? Was ist zu empfehlen, wovon sollte man die Finger lassen?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7933
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

16:41 ,So 5. Mai 2019,

Würde da gar nichts büglen... EPP schrumpft, selbst wenn nicht besteht ev. die Gefahr das sich die Tragflächen verziehen durch die Spannung.
Ich hab da schon Schiss beim Lagern des Modells
Bin sicher schon 20 mal gelandet aber noch immer neuwertig seit meinem kleinen Powertape Klebemod.
Auch zu bedenken: Es ist möglich, dass du nach der Folienbespannung Dein Modell flugeigenschaftsmässig nicht wiedererkennst. Gerade bei den relativ kleinen Motormodellen hat die raue Oberfläche durchaus eine aerodynamische Funktion. (Wirkt als Turbulator und macht das Abreissverhalten angenehmer.)
Zitat habe ich von hier:http://www.rc-network.de/forum/archive/ ... 15851.html

Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

22:26 ,So 5. Mai 2019,

Vielen Dank für den Tip,
aber trotzdem würden mich die Erfahrungen und Meinungen über Folienbügeleisen interessieren... man weiß ja nie, wann man eins benötigt ;)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5217
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

23:00 ,So 5. Mai 2019,

Hallo Dirk,

mein Flieger-Kumpel Wolle ;) hat EPO-Segler überarbeitet, glaube er hat selbstklebende mit BügelEisen angepasst,
ich frage morgen mal genau nach. Am besten vorher an alter EPO-Tragfläche mal bisschen üben ;)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

23:19 ,So 5. Mai 2019,

Die Frage ist erst einmal (egal Epp /Balsa etc...) welches Bügeleisen =>kompletter Fragenkatalog im Eröffnungsthread
Gruß Dirk
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1615
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

06:19 ,Mo 6. Mai 2019,

Hallo Dirk,

wir haben unsere selbstgeschnittenen Kampf-Zagis oft mit
Folie bespannt und die leicht mit dem Eisen angebügelt.
Die Temperatur immer relativ niedrig, also nur so, dass
der Kleber anzog.
Ebenfalls ziemlich zügig über die Folie gebügelt. Dabei ist nie etwas
passiert.
Ein Graupner Folieneisen habe ich noch, das kannst du geschenkt bekommen.
Hoffentlich finde ich es noch :-(
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

07:20 ,Mo 6. Mai 2019,

Vielen lieben Dank!
Wenn du es gefunden hast (lass dir Zeit), sag mir bitte kurz Bescheid :)
Gruß Dirk
Wepfi
Forumskönig
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1615
Registriert: 08:46 ,Do 21. Jan 2016,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

11:21 ,Mo 6. Mai 2019,

Habs gefun den Dirk .... Ist deine
Adresse noch die gleiche ?
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4351
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

13:11 ,Mo 6. Mai 2019,

ich hab mir mal ein Jamara gekauft. Damit wollte ich auch Elapor bespannen. Heraus kam dann ziemlich genau, was Hans geschrieben hat. Irgendwas verzieht sich, auch wenn Du es gar nicht sehen kannst. Wahrscheinlich ist das aber nur eine Frage des Materials und des Könnens bzw. der Übung. Mein Kumpel hat auch ohne viel Ahnung mit meinem Jamara und meinen Hobbyking Flolien seinen Holzflieger bespannt. Das ging astrein.
Ich verwende jetzt nur noch die dünnen teildurchscheinenden Klebebänder. Notfalls wird da auch ein bisschen nachgebügelt.
Lohnen tut sich das allerdings nicht bei den Elapor Modellen.
Einfach Koroplast an die neuralgischen Stellen kleben und fertig.
Wenn´s ist, dann kann ich Dir Bügeleisen, Folien und Klebebänder mal zum Testen schicken.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8823
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

19:30 ,Mo 6. Mai 2019,

Was ist Koroplast, bzw. was meinst du genau mit "dünnen teildurchscheinenden Klebebänder"?

Hast du einmal Links dazu?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4351
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

19:53 ,Mo 6. Mai 2019,

IMG_20190506_194531[1].jpg
Das sind so ganz ganz dünne Klebebänder. Die gibt´s mit 5 cm und 2,5 cm Breite.
Choroplast ist das ganz normale Elektrikerklebeband (Isolierband). In Weiß gibts das auch mit 5 cm Breite. Das ist halt deutlich schwerer und passt sich kaum den Kontouren an.
IMG_20190506_194730[1].jpg
Teildurchsichtig sage ich, weil die Farbe des Untergrundes immer noch stark durchscheint. Hier habe ich einfach mal zur Veranschaulichung einen schwarzen SD-Karten Adapter daruntergeklebt.

Gruß
Stefan

PS: Die dünnen Klebebänder sind vom Hobbyking.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pic0
Drohnenkommandant
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Beiträge: 342
Registriert: 20:12 ,So 10. Jan 2016,

Re: Folienbügeleisen zum Bespannen (Jamara, Robbe, Simprop, Pro, Standard etc.) : Unterschiede, Kaufentscheidung?

09:31 ,Mi 8. Mai 2019,

Ich habe das Hobbyking Bügeleisen mit der Baumwoll Socke.
Billig und völlig ausreichend seit Jahren.

Das Bügeleisen wird nur zum Fixieren der Ränder,
oder an schwieriegen Ecken genutzt.

Der größte Teil der Arbeit wird mit einem Heißluft Fön gemacht und die Folie mit einem Baumwoll Lappen
"verstrichen" (Handschuhe tragen, wird heiß)

Bitte nicht den Parrot in Folie packen, das versaut ihn.
Bei normaler Oracover Folie wird er sich definitiv trotz aller Sorgfalt verziehen.
Die Konturen am Rumpfübergang sind unmöglich auf EPP.

Es gibt Bügelfolie speziell für EPP mit ganz geringer Schrumpfung.
Hier zu sehen an meinem Knurrus Maximus

fpv-flugzeuge-f46/reaktivierung-knurrus ... t4589.html

Bei den Parrot Profil aber kein Anfängerjob,
in Teilbereichen "unmöglich"

MFG
Markus
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diverses: Leds, Stecker, Koffer, Positionsmelder usw.“



Insgesamt sind 77 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 72 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], crossy9, draetzie, Google [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74116
Themen insgesamt 5105
Mitglieder insgesamt 3228
Unser neuestes Mitglied: Matzeberlin
Heute hat kein Mitglied Geburtstag