OCDAY Gimbal anschließen

Me
Mega

OCDAY Gimbal anschließen

14:43 ,Sa 1. Okt 2016,

Hallo, ich habe mir ein OCDAY 2-Achsen bürstenlose PTZ Control Panel Gimbal gekauft, nun weiß ich nicht wo ich was in Frank's GFK Gehäuse anschließen soll, den stecker der am Originalgehäuse außen sitzt habe ich ja hier nicht. Den Strom habe ich schon angeklemmt, ich würde aber auch gerne den Neigungswinkel mittels Podi verändern können, Kabel habe ich genug, aber was muss wo hin?

Hierzu 3 Bilder:
102_0525.JPG
102_0522.JPG
102_0521.JPG
Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Alter: 53
Beiträge: 8159
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

15:11 ,Sa 1. Okt 2016,

Vom Empfänger das Signal vom Poti auf Pitch und Masse an Masse.
Beim Empfänger ist der 3polige Stecker wie folgt belegt : Masse, 5V und Signal. Also vom Empfänger nur die äusseren 2 Pins von dem Kanal verwenden.
Ich denke, an deinem Empfänger ist der richtige Kanal mit "2" bezeichnet
Gruß Dirk
Me
Mega

Re: OCDAY Gimbal anschließen

21:54 ,Sa 1. Okt 2016,

Danke, hat geklappt.

Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

21:35 ,Sa 5. Jan 2019,

@Mega, ich weiß, dass dieses Thema schon lange zurückliegt, aber ich habe mir auch dasselbe Gimbal gekauft und wollte es mit meiner Fernsteuerung kontrollieren. Ich habe den gelben Pin vom Receiver (also Signal) mit Pitch verbunden. Muss ich jetzt am Computer noch den Aux- Channel einrichten, auf den das Board hören soll, oder gibt es da schon einen Default-channel. Wenn man das mit dem Computer machen müsste wäre das schlecht, weil kein passendes Kabel mitgeliefert wurde
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

22:24 ,Sa 5. Jan 2019,

Hallo Calle212
und willkommen hier ;)

Den Kanal stellt man normal in der Funke ein, der Eingang am Gimbal-Controller wartet da normal auf einen PWM-Signalwert.
Üblicherweise kann der Kanal 6 am Empfänger der Funke mit Poti belegt werden.
liebe Grüße Wolfgang
Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

10:10 ,So 6. Jan 2019,

Hallo Wolfgang, erstmal danke für die schnelle Antwort.
Ich habe jetzt alles richtig verbunden und den Output and der Fernsteuerung auf PWM eingestellt. Wenn ich die Fernsteuerung anschalte, bewegt sich das Gimbal sofort bis zum Anschlag nach unten und mit dem Drehrad der Fernsteuerung auf Channel 6 lässt sich das Gimbal nur ganz leicht bewegen (es kommt nur ganz leicht hoch und geht nie in die Endposition).
Liegt das daran, dass mein Receiver nur PPM nimmt? Mit einem PPM Output an meiner Fernsteuerung passiert genau das gleiche.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

11:26 ,So 6. Jan 2019,

Moin Calle212.

Um hier die Einstellungen anzupassen brauchen wir mehr Infos.
Welchen Kopter, Funke und Empfänger verwendest Du ?
Servos werden vom RX (Funke-Empfänger) mit PWM angesteuert.
Der FC (Flugkontroller) kann mit 5 PWM-Kanälen oder per PPM (CPPM) oder SBUS angesteuert werden.

Bei Deiner Funke müssen die Endpunkte und die Mittelstellung des Servo-Gimbals angepasst werden.
Oder der Gimbal-Controller muss per Mini-USB an den PC und dort die Mittelstellung und Empfindlichkeit angepasst werden.
liebe Grüße Wolfgang
Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

11:54 ,So 6. Jan 2019,

Ich verwende einen selbstgebauten Copter mit einem SP F3 board. Die Funke ist Flysky Fsi6x und Receiver Flysky X6B. Ich habe das Gimbal direkt mit dem Receiver verbunden. Komisch ist halt, dass das Gimbal scheinbar nicht nur auf Ch6, sondern auch auf andere Eingaben hört
Zuletzt geändert von Calle212 am 12:21 ,So 6. Jan 2019,, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

12:07 ,So 6. Jan 2019,

OK Calle,

das hilft schonmal weiter.
sondern auch auf andere Eingaben hört
Damit meinst Du, dass wenn Du andere Schalter/Poti betätigst, dann bewegt sich das Gimbal auf/ab ?

Das würde bedeuten, dass auf Kanal 6 der Funke was draufgemischt ist.

Bitte im Menü der Funke "Display" die Ruderwege kontrollieren.
IMG_20180906_195431.jpg
In der i6 sollte für Kanal 6 nur das Poti zugewiesen sein.
IMG_20180906_195454.jpg
Ich nutze für die Flugmodi Kanal 5 mit 2 Schaltern (SwB+SwC), Kanal 8 und 9 habe ich die Potis (VrA u. VrB) zugeordnet.
QX90_20170429_172602.jpg
Für Kanal 6 kannst dann die Mitte und die Endpunkte zum Gimbal passend einstellen.
QX90_20170429_170804.jpg
Mehr Infos zu i6 findest hier:
viewtopic.php?f=47&t=2569&p=68483&hilit ... +i6#p68483
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

12:40 ,So 6. Jan 2019,

Ich hab das eigentlich genauso eingestellt ich habs jetzt nochmal mit nem Switch versucht, aber es geht trotzdem nicht :dash2:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

12:49 ,So 6. Jan 2019,

Hei Calle,

zuerst sollte die Funke eingeschaltet werden ;)


Gerade im Video gesehen, Du verwendest den PPM-Ausgang für den Gimbal-Servo !
Das kann so nicht funktionieren, da muss ein PWM-Ausgang am RX verwendet werden !
Das ist der lange 8 pol. Stecker hier:
X6B-beleg.JPG
X6B-plan.JPG
Achtung nur Kanal 6 Ausgang und GND zum Gimbal führen - die +5V weglassen (umpinnen) !



Wie bewegen sich die Balken im Funke-Display ?
Reagiert da Kanal 6 oder Kanal 7 auf die Poties der Funke ?
Hast Du einen Servo zum Testen da ?
Eventuell auch einen Servo-Tester ?
Was passiert im BF oder CF wenn die Poties und Schalter betätigst ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

13:30 ,So 6. Jan 2019,

Bei Betaflight sieht alles ganz normal aus, kein Channel beeinflusst einen Anderen. Ich habe jetzt alle Aux-Channels vergeben und festgestellt, dass das Gimbal wohl auf Aux 8 am besten hört. Leider bewegt es sich bei allen anderen Switches auch. Wenn ich alle Schalter umlege, ist das Gimbal ungefähr in gelevelter Position, wackelt aber immernoch so komisch.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

13:32 ,So 6. Jan 2019,

Hei
Gerade im Video gesehen, Du verwendest den PPM-Ausgang für den Gimbal-Servo !
Das kann so nicht funktionieren, da muss ein PWM-Ausgang am RX verwendet werden !
Das ist der lange 8 pol. Stecker hier:
Schon umverdrahtet ???
X6B-plan.JPG
Klar das sich alles mitbewegt wenn du versuchst den Servo mit PPM anzusteuern, denn mit PPM S-Bus oder I-Bus werden ALLE Kanäle übertragen !

Einzelne Kanäle können nur über die 6 PWM Ausgänge am 8 poligen Mini-JST gesteuert werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Calle212
Newbie
Wohnort::
Kopter & Zubehör: 2XRacing
1XKameradrohne
1XWhoop
Alle selber gebastelt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Beiträge: 6
Registriert: 20:45 ,Sa 5. Jan 2019,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

13:53 ,So 6. Jan 2019,

Ah, danke, hab dein Bild vorher gar nicht gesehen. Ich hab bis jetzt noch nie was mit PWM gemacht und dachte das gäbs einfach nicht an dem Receiver. Ein 3-Kabel Stecker muss auch an eine 3-Pin Buchse war meine Logik. Jetzt gehts natürlich. Danke nochmal für deine kompetente und schnelle Hilfe (ich sehe grad man kann dir eine Danksagung schicken, wie geht das?). Ich hätte aber noch eine letzte Frage: Kann ich gleichzeitig zum PWM Ausgang noch einen SBus oder IBus Port zum Steuern der Drohne nehmen, oder muss ich das jetzt komplett in PWM machen?
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal
Alter: 47
Beiträge: 7476
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

14:06 ,So 6. Jan 2019,

(ich sehe grad man kann dir eine Danksagung schicken, wie geht das?).
bedanken.jpg
Mit Mauszeiger über betreffenden Beitrag fahren, und Pfote hoch anklicken ;-)
Gruß Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Alter: 57
Beiträge: 4597
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: OCDAY Gimbal anschließen

14:42 ,So 6. Jan 2019,

Hallo Calle,

klar kannst mit PWM (PulsWeitenModulatiom) digitale und analoge Servos ansteuern, zudem gleichzeitig den I-Bus oder den PPM (auch als CPPM oder Summensignal bez.) verwenden. Würde den I-Bus oder S-Bus vorziehen um den FC zu steuern, da dann der Failsafe des Kopters einfacher nutzbar ist.

Den 3pol. Stecker (PPM oder I-Bus-Signal, +5V und GND) verwendest wie vorher auch um den Kopter zusteuern. Den 8pol. solltest zum Ansteuern des Gimablservos umpinnen (nur die benötigten 2 Adern PWM-Signal und GND) am Stecker belassen (pin1 und pin8)
liebe Grüße Wolfgang
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cheerson CX-20 + Quanum Nova“


drohne
drohne

Insgesamt sind 76 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 72 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Fandi, Google [Bot], Labersack
Der Besucherrekord liegt bei 148 Besuchern, die am 04:58 ,Do 24. Jan 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 70302
Themen insgesamt 4835
Mitglieder insgesamt 2961
Unser neuestes Mitglied: GuidoAustria
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
FPV Antennen