Endlich wieder fliegen!

ostseehuepfer
Hobbypilot
Wohnort:: Odernheim am Glan
Kopter & Zubehör: CX-20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 30
Beiträge: 49
Registriert: 20:26 ,Fr 28. Okt 2016,

Endlich wieder fliegen!

21:28 ,Mo 30. Jul 2018,

Moin moin,

nach nun fast zwei jähriger Pause komme ich endlich mal wieder in den Genuss zu fliegen. Nun Ja die Daumen sind ein wenig eingerostet aber wird schon.
Ich habe nach diversen umbauten noch ein paar problemchen die nicht unbeding damit zusammen hängen müssen.

Also ich habe mir vor 2 Jahren schon erfolgreich das Telemetrie Kit nachgerüstet und nund am Walkera Gimbal noch ein Video Funk Set montiert.
Andoer 200mW FPV Video Audio 8-Kanal AV ... 2KM 2000M
https://www.ebay.de/i/113142930091?chn=ps
https://www.amazon.de/gp/product/B00L10 ... UTF8&psc=1
Bei verschiedenen Starts meldet mir der Mission Planer Gyro health ?! Weiß nicht so recht was er damit möchte. Habe den Kopter neu gestartet-> erneut die Meldung.

Gimbal und Sender abgeklemmt -> Fehler weg, Dachte ich das scheint damit zusammen zu hängen. Hab den Gimbal noch mal komplett ab gemacht und wieder dran incl. Stecker
Kopter gestartet alles OK. Auch nach diversen Neustarts tritt der Fehler nicht mehr auf ...

Das 2. hab jetzt diverse "Test Flüge" im Garten gemacht ca. 5 qm Fläche. Dabei hatte ich ihn in Alt hold geschaltet was mal geht und mal nicht. Hatte auch mal Pos. Hold da bleibt er stehen tänzelt aber
um + / - 1 Meter in alle richtungen und weicht dann von der Höhe ab.

Steht der Kopter am Boden und der Mission Planer läuft habe ich danach sehr interesannte Muster siehe Anhang. Wohl gemerkt der Kopter steht am Boden. Um so länger ich ihn stehen lasse um
so mehr "Spuren" hab ich. Man könnte nach 5 Minuten meinen er hätte das ganze Grundstück abgeflogen...

Grüße
ostseehuepfer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 701 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8087
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Endlich wieder fliegen!

22:15 ,Mo 30. Jul 2018,

Abweichungen von 1 Meter sind normal.
Wenn er am Boden steht bekommt das GPS weit schlechteres Signal in dem Umfeld da es die wichtigen Satelliten in gegüberliegenden Himmelrichtungen am Horizont nicht mehr erfassen kann. Daher das Zickzackmuster.
In 15 Meter Höhe sollte er aber eine gute Signalqualität mit passablen Hdop Wert von erreichen
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
ostseehuepfer
Hobbypilot
Wohnort:: Odernheim am Glan
Kopter & Zubehör: CX-20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 30
Beiträge: 49
Registriert: 20:26 ,Fr 28. Okt 2016,

Re: Endlich wieder fliegen!

22:20 ,Mo 30. Jul 2018,

Hey,

danke für die Rückmeldung. Heißt ab aufs Feld und erneut testen ?!

Fällt dir noch was zu dem Problem mit dem Gyro ein?! Wenn ich den auf freier Fläche auf dem Feld starte wird dann das +/- ! Meter geringer?

Grüße

ostseehuepfer
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 701 Mal
Alter: 48
Beiträge: 8087
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Endlich wieder fliegen!

22:33 ,Mo 30. Jul 2018,

Denke das mit Gyro Health der Lagesensor des APM gemeint ist.
Dein Horizont sieht links/rechts gerade aus aber vorwärts/rückwärts hat er laut Screenshot doch Abweichung zu den roten Markierungen.
Ev nochmals auf gerader Fläche testen. Es zählt aber nicht wie er steht sondern ob die Arme alle gerade sind. Daher ev 4 Dosen /Flaschen oder gleiche Objekte unter die Arme. Sollte das bleiben ev. nochmals Kalibrieren.
Etwas tänzeln ergiebt sich aus den GPS Daten die bestenfalls auf 2-3 Meter genau sind und mit dem Gyro dann feingetunt werden.
Stimmt der nicht genau driftet er immer auch im Pos Hold Modus.
Aber 1 Meter driften ist normal und kein Mangel.

Auf freier Fläche ist der GPS Empfang besser. In dem verbauten Wohngebiet ist maximal Mittelmaß in Bodennnähe bei der GPS Genauigekit möglich.
Wichtig ist aber ob der Kompass passt, daher mal kurz in der Luft auf RTH schalten und gucken ob er direkt zum Aufstiegspunkt fliegt, wenn nicht Kompassfehler und sofort auf Stabilize schalten damit er dir nicht abhaut oder hilflos Kreise zieht.
RTH muss klappen, ist die einzige Notfall Rettungsoption.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
ostseehuepfer
Hobbypilot
Wohnort:: Odernheim am Glan
Kopter & Zubehör: CX-20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 30
Beiträge: 4