Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

13:41 ,So 15. Jul 2018,

Dannn müsste das Timing passen und sollte alles gehen nach ESC Kalibration.
Aber Achtung. Bei Austausch der CX-20 ESC die V2.4b sind auf 1.6 laufen die Motoren verkehrt rum wenn man die Motorkabel gleich anlötet. Daher dann Drehrichtung überprüfen und wenn nötig 2 Kabel untereinander wechseln.
Gruß Hans
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

15:16 ,So 15. Jul 2018,

Nur um auszuschließen, dass ich etwas falsch gemacht habe, habe ich nochmal einen ESC getauscht. Auch hier zuckt der Motor nur. Nur mal um auszuschließen, dass ich etwas falsch gemacht habe, habe ich mir mal den Ablauf eingeprägt:
  • Empfänger/FC Throttle getrennt.
    Lipo dran und Sender gebunden > Vollgas
    ESC auf Throttle am Empfänger stecken (Weiß auf den Signalpin)
    Jetzt höre ich die "Begrüßungsmelodie" auf dem ESC.
    Throttle auf Null
Wenn ich jetzt wieder Gas gebe, dann zuckt der Motor wie vorher auch. Auch wenn ich etwas mehr Gas gebe. Wenn ich den Vorgang des Anlernens noch einmal versuche, dann höre ich die "Begrüßungsmelodie" nicht mehr. Bedeutet das, dass der ESC jetzt angelernt ist?

BTW. Welchen Lötzinn nehmen die da in China? Erst bei 420 Grad tut sich da ganz langsam was.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5161
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

18:19 ,So 15. Jul 2018,

Hallo zusammen !

da liegt aber etwas ganz arg daneben.
Sieh nach 3 defekten ESC oder defekten Motoren aus.
... liegt es vielleicht doch an den Motoren ?

Wurden die 3 Motorkabel evt gekürzt und neu am ESC verlötet ?

Bitte mal einen funktionsfähigen Motor an allen ESCs teste :!:


... wünsche gutes Gelingen ;)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8765
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

21:51 ,Di 17. Jul 2018,

Die Melodie kommt beim initialisieren: Sprich das ESC muss Stromlos sein und ein Signal vom Empfänger /FC erkennen.

Lötzinn: schmilzt ab ca 220Grad. Es kommt jedoch auch deine Spitze drauf an und auch wieviel Wärme die Lötstelle wegzieht. Normale Lötstellen (alte Widerstände etc) geht man mit ca 320/330 Grad an. Wenn ich die Hülsen löte, geht es schon auf 350/360Grad hoch. Ich habe auch schon gehabt, das ich mit über 400Grad einen Kondensator nicht vom ESC bekommen habe... das Teil hat zuviel Hitze abgezogen.
Am ESC die Kabel löten : das Kabel entsprechend abisolieren, die Adern schon einmal komplett verzinnen, so dass das Lötzinn komplett das Kabel, wo es abisoliert ist, "durch und durch ist. Die Kontakte am ESC leicht verzinnen, das Kabel auflegen und den Lötkolben auf das Kabel, so dass die Hitze durch das verzinnte Kabel das Lötzinn auf dem ESC Pad schmilzt. Wenn alles gut flüssig ist, Kolben weg und in Ruhe auskühlen lassen (nicht wackeln weil heiße Finger ;)) Dann sollte die Lötstelle i.O. sein.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:35 ,Sa 21. Jul 2018,

Das neu anlöten ist überhaupt kein Thema. Die alten Kabel am ESC ablöten dauert ewig. Der alte Zinn will einfacht nicht flüssig werden, ICh habe schon Angst, dass mir die Umgebung zu heiß wird.

Ich habe jetzt übrigens mal einen der Motoren an den einzigen ESC gebaut, der funktionierte. Auch hier zuckt der Motor nur. Also sind nicht ESCs das Problem, sondern offensichtlich sind 3 Motoren im Eimer. Muss ich den die originalen Motoren nehmen. Theoretisch müsste ich doch andere 900kv Motoren nehmen können. 1200kv Motoren sind wohl zu schwach, wenn ich mit Gimbal und Cam fliege.

Wieviel A haben eigentlich die originalen ESCs? Hab da keine Info drüber gefunden.
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal
Alter: 47
Beiträge: 8931
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:50 ,Sa 21. Jul 2018,

Hi

Kannst egal welche Motoren nehmen. 920kv und passt. Original ESC halten um 10-15A aus. Genaue Angaben findet man dazu leider nicht.

https://m.de.aliexpress.com/item/32536204440.html

Many Greetz
Baumi



Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:32 ,So 26. Aug 2018,

Hat eine Ewigkeit gedauert, bis die Motoren da waren. Aber nun habe ich alles verbaut und alle 4 Motoren laufen auch sauber und drehen auch in die richtige Richtung.

Komischerweise bekomme ich meinen Sender nicht mehr verbunden. Im MP lassen kann ich den Sender auch kallibrieren und sehe, dass alle Sticks erkannt werden. Aber das rote Lämpchen will einfach nicht aufhören zu blinken. Die Motoren lassen sich auch nicht mehr scharf schalten.

Eine Idee, nach was ich noch schauen könnte?
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal
Alter: 47
Beiträge: 8931
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

16:36 ,So 26. Aug 2018,

Hi

Versuche mal ohne Propeller mit Anschluss an den Mission Planner die Motoren zu entriegeln. Normalerweise zeigt Dir der MP den Grund für ein Nicht Scharfschalten an.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

17:39 ,So 26. Aug 2018,

Hätte ich auch selber drauf kommen können. In prearm check wurden keine Satelliten gefunden. Muss die Büchse noch mal aufmachen.

Hat sich wohl ein Stecker gelockert. Danke
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:09 ,So 23. Sep 2018,

Meine Dauerbaustelle will einfach nicht so, wie ich möchte. Das GPS Modul war anscheinen defekt. Ich habe jetzt ein M8N eingebaut.Auch nach einiger Zeit will er einfach keinen Satelliten finden. Ich habe hier mal die Screenshots des Status. Ich bin da jetzt nicht der Spezialist, aber irgendwas scheint er ja zu empfangen.

Bild

Bild

Die Werte ändern sich auch nicht. Die Verkabelung hab ich überprüft. Das passt. Der Wert unter gpshdop 99,99 wundert mich etwas.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:13 ,So 23. Sep 2018,

Mein Cheerson kann mich echt nicht leiden. Da warte ich 40 Minuten und nix tut sich. Dann schreibe ich diesen Artikel, mache mir die Mühe Screenshots zu fertigen und hochzuladen. In dem Moment, in dem abgespeichert habe, findet er Satelliten.

:dash2:
Zuletzt geändert von Snurfer am 14:43 ,So 23. Sep 2018,, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

14:39 ,So 23. Sep 2018,

Ein neues GPS braucht das erste mal immer lange bis es mal seinen Standort hat. Besonders wenn es nicht unter freien Himmel befindet wo rundum kein Hinderniss die nächsten 20 Meter ist
Gruß Hans
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

19:08 ,So 23. Sep 2018,

Ich bin echt kurz davor das Ding wegzu... :dash2:

Heute morgen hatte ich GPS Link. Jetzt hab ich mir gedacht ich tu dem Kopter mal was Gutes und stelle ihn auf den Balkon. Nach 3 Std hab ich mal geschaut und im Status Fenster des MP steht "GPS Glitch". Hab ihn danach wieder stromlos gemacht und neu angesteckt. Nach einiger Zeit wieder GPS Glitch.

Ich habe nichts an dem Kopter geändert. Eine Idee, was es diesmal sein könnte?
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5161
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

08:14 ,Mo 24. Sep 2018,

Moin Snurfer.

Ein GPS Glitch ist normal nur ein kurzer Aussetzer der gelegentlich auftreten kann.
Doch ein hoher HDOP zeugt von schlechter Signalqualität oder kaum Empfang.
Oder Störungen durch benachbarte Elektronik.

Bitte mal ein Foto der Einbaulage des M8N hier zeigen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

09:12 ,Di 2. Okt 2018,

Sorry, kam eben erst dazu die Fotos zu machen. Ich hatte aus Versehen den M8N ohne Kompass gekauft. Nichtsdestotrotz hat das GPS Modul ja schon einmal funktioniert.

Nicht wundern. Der Heisskleber hält den kaputten Dom zusammen. Das GPS Modul selber sitzt aufgeklebt auf einem 3M Pad. Den Stecker des alten Moduls habe ich abgeschnitten und mit den Kabeln neu verlötet. Beim Auspinnen, habe ich immer Angst, ich mache was kaputt. ;-)

Bild

Bild
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4342
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

19:19 ,Mi 3. Okt 2018,

Blöde Frage: Hast Du das GPS-Modul mit dem U-Center konfiguriert? Beim APM ist es meistens notwendig hier einiges anzupassen, da der APM noch keine Auto-Konfiguration des GPS-Modules unterstützt.

ok. gerade gesehen. Im MP wird Dir GPS no fix angezeigt. D.h. schon mal, dass die serielle Verbindung zum GPS-Modul besteht.
Es wäre aber möglich, dass Dein GPS-Modul in den Standarteinstellungen nur NMEA und nicht UBLOX spricht. Das musst Du dann doch im U-Center überprüfen.
Bitte suche Dir auch mal die richtige alte MP-Version, die für den APM noch voll funktionsfähig ist. Die aktuellen MP-Versionen sind nur noch für den Pixhawk und die neu unterstützten F4 und F7 Flugcontroller geeignnet.
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

06:52 ,Do 18. Okt 2018,

Totgesagte leben länger. :D Da ich ja zwischendurch einen guten GPS Link hatte, hab ich nochmal die Verkablung überprüft, etwas gekürzt und nachgelötet. Jetzt scheint alles gut zu klappen.

Ich werde nochmal alles neu kallibrieren, aber erste Flugversuche im Hof hat er schon überstanden.

Danke nochmal hier für die tolle Unterstützung. :good:

Als nächstes will ich noch den Empfänger gegen einen Walkera RX1002 tauschen, damit ich den Kopter mit meiner Devo 10 fliegen kann. Außerdem überlege ich mir noch irgendwie FPV zu nutzen. Dazu gibt es aber genügend andere Threads, die ich gerne nutzen werde.
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

15:09 ,So 21. Okt 2018,

So. Das Thema CX-20 hat sich hier erstmal erledigt. Ich war heute bei schönstem Wetter im Feld. Die erste beiden Akkus hab ich ohne Gimbal und Kamera leer gemacht. Zuerst ein bißchen schweben, die Flugmodi überprüfen und dann auch ein paar Runden drehen. Beim dritten Akku hab ich auch mal das Gimbal montiert und bin ein paar kleine Runden geflogen.

Nach ein paar Minuten des 4. Akku blieb der Kopter plötzlich in der Luft stehen (Höhe ca. 10 m und ca. 30 m weg von mir) und nahm keine Steuerbefehle mehr an. Ich dachte er macht aus irgendwelchen Gründen einen Failsafe. DIe Switche hatte ich bei diesem Flug noch nicht benutzt.und standen bei 0 - 0. Der Kopter stieg jetzt langsam und merklich an und driftete weg von mir. Er machte keinerlei Anstalten zurückzukommen. Ich habe selber die Switche auf Loiter und RTL gestellt, ohne Änderungen beim Kopter.

Plötzlich gingen die Motoren aus, der Kopter drehte sich und landete kopfüber mit Zero Throttle auf dem Rücken.

Das Ergebnis: Der Body ist beschädigt, ein Arm abgebrochen und zu guter letzt noch das Plate und ein Arm des Gimbals abgebrochen. :good:

Ich habe jetzt soviel Zeit und Geld in den Kopter gesteckt, Das ich ihn jetzt erstmal wegstelle und länger nicht mehr anfasse.

Ich widme mich jetzt lieber den Racern. Wenn ich da einen zerschrotte, dann weiß ich wenigstens, dass ich selber dran schuld bin.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5161
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

19:59 ,So 21. Okt 2018,

Hei Snurfer,
meine Anteilnahme !

Heute gab es auch bei uns auf dem Modellflugplatz Schrott.
Easyglider3 - Flügelbruch - Absturz
Easyglider Windboe im Landeanflug - Absturz- Flügelbruch
Außenlandung mit hochwertigem großen Doppeldecker

Wir waren 3 Wolfgangs ;)

Ich hatte heute Glück, hatte den T-Drones 380er Hexa in der Luft,
der kein Problem mit den starken Boen hatte.
Meinen EasyGlider4 packte ich erst spät Nachmittags aus.
Habe den trotz wind ängstlich aber gut geflogen und prima
sanft gelandet :)

Dafür ärgerte mich gestern der C-Fly Dream ....
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

09:30 ,Mo 22. Okt 2018,

Dann habe ich ja noch Glück direkt noch Glück gehabt :wink2:

Der erste Schreck/Ärger hat sich bei etwas gelegt. Am Kopter selber beschränkt sich der Schaden wohl wirklich auf dem Body und vermutlich einen ESC. Da ist ein Lötpad von der Platine gerissen worden. Zumindest hat der Lötzinn anscheinend gut gehalten. ;) Was mich aber wirklich ärgert, dass ein Arm des Gimbals G-2D gebrochen ist. Den kann ich vermutlich wegwerfen.

Der Rest sieht eigentlich ganz gut aus. Ich werde die Büchse mal komplett zerlegen und in Schubladen stopfen. Da ich aber noch einen brauchbaren Kamera Kopter brauche, wede ich mich wohl an den Wiederaufbau auf Basis eines S380 Frame machen. Da wird es dann auch einen neuen Empfänger/Sender und einen anderen FC geben. Hab noch einen F4 mit VTX in der Schublade. Da der FC eine 30,5 mm Lochung hat und ich zur Zeit nur 20 mm FC verbaue, werde ich den vermutlich "opfern" und anstatt Betaflight, iNav flashen. hab zwar auch noch zwei alte F1 FC hier, aber die werde ich wohl nicht nehmen.

Der Winter wird wohl nicht langweilig werden ;)
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal
Alter: 47
Beiträge: 4342
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

10:17 ,Mo 22. Okt 2018,

Hi,

S380 ist eine interessante Alternative für einen Kamerakopter.
Allerdings ist INAV noch weit davon entfernt, für einen Kamerakopter geeignet zu sein. Die GPS-Flugmodis sind einfach nicht smooth genug. Das dauert noch einige Versionen.
Allerdings kannst Du auch auf viele F4´s bereits Arducopter installieren. Damit hast Du dann auch die gewünschten Flugeigenschaften.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Snurfer
Profipilot
Wohnort:: Taunus
Kopter & Zubehör: ZMR 250 KISS,Martians 2
Tiny Whoops, Tyro99
Cheerson CX-20/21
Walkera Devo 10, Taranis QX7S
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 93
Registriert: 14:44 ,Mo 8. Mai 2017,

Re: Dauer Pfeifton nach dem Einschalten

10:33 ,Mo 22. Okt 2018,

Danke für den Tipp. Ich schau zuhause mal, ob mein FC damit kompatibel ist.
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cheerson CX-20 + Quanum Nova“



Insgesamt sind 73 Besucher online :: 2 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 71 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 73735
Themen insgesamt 5075
Mitglieder insgesamt 3193
Unser neuestes Mitglied: Rahmschnitzel
Heute hat kein Mitglied Geburtstag