Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

02:15 ,Mi 30. Dez 2015,

Autotune ist nicht unbedingt was für jeden ist und schon gar nicht wenn man den Kopter frisch erhalten hat
Daher möchte ich die Sache anders angehen und einen allgemeinen Beitrag zu händischen Angleichung verfassen

Grund des ganzen: Es ist es sinnvoll zu wissen in welchen Bereich welche Werte etwa angemessen sind und sich vertragen
So hat man es viel leichter und läuft nicht Gefahr beim verändern unbewusst außerhalb des Grenzbereichs zu gelangen und einen Absturz zu erleben.

Wer experimentieren will hier Infos drüber :
http://www.technik-consulting.eu/Optimi ... elung.html
http://www.michael-heck.net/index.php/t ... pid-tuning

Einfach im MP die Druck Taste drücken - Windows /Programme -Zubehör -Paint öffnen - einfügen, speichern und Datei updloaden

Gruß Hans

Hier meine PIDs: Gewicht ca 1.1 kg, kein Gimbal, eher sanftes ausgeglichenes Verhalten /keine Sportabstimmung
PIDParameter.jpg
PIDs von https://github.com/jlnaudin/x-VTOLdrone ... den-flight mit Video /Testflug
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Raceface
Profipilot
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 62
Registriert: 01:58 ,Mo 3. Aug 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

04:34 ,Mi 30. Dez 2015,

Das ist eine sehr gute idee,wär natürlich super wenn jeder noch bischen was zu seinem Kopter erzählt z.B: Propeller, Gewicht und relevante umbauten (Frame, Gimbal, Landegestell,Propguard usw.)

Ich werd, sobald ich mein Kopter wieder halbwegs Betriebsbereit hab auch verbinden und ein Screenshot hochladen.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8765
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

10:38 ,Mi 30. Dez 2015,

Beide Beiträge, welche oben verlinkt sind, sind mit Vorsicht zu genießen : Einmal sollten die Werte auf 50% gestellt werden = halte ich pers. für nicht richtig ; im Anderen Link soll "I" deaktiviert sein... Halte ich für nicht realistisch...
Richtig ist aus meiner Sicht: Die optimalen PID Werte sind individuell pro Kopter verschieden, was bei einem Kopter das Nonplusultra ist, ist für den Anderen schon zu viel oder noch zu wenig. Die optimalen PID muessen erfolgen und beim erreichen des max. Grenzwert ein wenig reduziert werden.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
sirmutz
Hobbypilot
Wohnort:: Wermelskirchen
Kopter & Zubehör: MJX X600
CX-20
China Action Cam
Rollei 400
China Gimbal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Alter: 36
Beiträge: 33
Registriert: 16:09 ,Sa 21. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

15:02 ,Mi 30. Dez 2015,

Hier mal meine Werte nach Auto tune.
pid werte.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das ist nur Strom der Beißt nicht der macht nur Licht.
WilischDD
Kampfflieger
Kontaktdaten:
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Bayangtoys X8 zum üben
CX-20 Schnäppchen ;-)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Beiträge: 184
Registriert: 15:01 ,Mi 2. Dez 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

15:14 ,Mi 30. Dez 2015,

@doelle4 und @DeWe das sind genau die Aussagen die mich so verunsichern.

Der eine schreibt im Brustton der Überzeugung seine Einstellungen und weiterführende Links, der andere schreibt "Vorsicht" !!!

Was würdet Ihr denn jetzt als absoluter Neuling machen? Testen bis er runterfällt?

Grüße aus DD
Gernot grüßt aus Elbflorenz

Mitglied im Club der Preisfehler-CX20er
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

16:13 ,Mi 30. Dez 2015,

Als Beginner würde ich da gar nichts angreifen.
Ist mehr für Piloten die schon alles durchhaben und und alles kennen oder wenn man was unbewusst gravierend verstellt hat um sich an den Werten anderer orientieren zu können um das wieder hinzubiegen.
Für Neueinsteiger ist mehr diese Sache http://kopterforum.at/forum/phpBB3/view ... f=14&t=121 die einfach ist und auf ähnlichen System basiert jedoch für jeden geeignet ist.
Der Thread ist auch um zu sehen wo bei welcher Konfiguration die Grenzwerte sind.
Gruß Hans
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8765
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

14:25 ,Do 31. Dez 2015,

Die Links darunter sind ja mit "Wer experimentieren will hier Infos drüber" gekennzeichnet.
Mein Vorsicht bezieht sich auf einen Teil des Inhaltes der verlinkten Beiträge. Es steht schon viel Wahres und auch Wissenswerte in den verlinkten Beiträgen, jedoch stimmt leider nicht alles, was dort steht - daher mein Vorsicht an alle, welche es nicht wissen.
Auch halte ich persönlich eine PID Ermittlung mit einem festgehaltenen Kopter nicht für die bevorzugte Option ... Wenn es funktionieren sollte -...gut ... mir soll es recht sein .... wobei ich da noch etwas skeptisch bin ... überzeugt bin ich da noch nicht..

Selber habe ich die PID's beim CX-20 noch nicht angefasst.... Mache ich mal, wenn ich Langeweile habe und Lust das Notebook zum fliegen mit zu schleppen .... Also frühestens wenn es draußen wieder warm ist.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
FrankSchulze
Forums Beirat
Kontaktdaten:
Wohnort:: Nordhorn
Kopter & Zubehör: Hubsan X4
CX20 GFK
680er Tarot Hexa
LR X4
LR X8
T6 Vario
Multiflex X4
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 42
Beiträge: 1016
Registriert: 18:04 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

15:18 ,Do 31. Dez 2015,

Hier mal zum Vergleich die Werte von meinem 700er Tarot Hexa.

Achtung!! Diese werte funktionieren nicht im CX20.

Dies dient lediglich zum vergleich wie das ganze bei einem größeren Kopter aussieht.
PID.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rockafilly
Newbie
Wohnort:: Gevelsberg
Kopter & Zubehör: CX-20 mit Walkera G-2D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 9
Registriert: 20:34 ,Do 19. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

14:41 ,Fr 1. Jan 2016,

das sind die Werte, die mein CX-20 (Walkera G-2D Gimbal Kunsstoff mit Xiaomi Yi, TS351 Boscam Transmitter, sonst Stock) nun mit 3.2, Kalibrierung und Auto-Tune in einer Sporthalle ausgespuckt hat
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

16:15 ,Fr 1. Jan 2016,

Besten Dank Autotune Parameter sind mir am liebsten ;-)
Gruß Hans
Rockafilly
Newbie
Wohnort:: Gevelsberg
Kopter & Zubehör: CX-20 mit Walkera G-2D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 9
Registriert: 20:34 ,Do 19. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

13:42 ,So 3. Jan 2016,

Hans, kannst du mir sagen, ob sich durch das Auto-Tune nur die PID-Werte ändern? Ich war davon ausgegangen. Allerdings kam mein CX-20 mit deiner V1 und dem anschließenden Auto-Tune im "RTL-Mode" wieder sehr zügig zu Boden und nicht wie mit deinen Paramtern schön sanft auf den letzten Metern. Wo und wie hast du diese Einstellungen für die Landung im MP vorgenommen?

vielen Dank
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

13:53 ,So 3. Jan 2016,

Autotune verändert eigentlich nur die PID Werte die nichts mit Sinkgeschwindigkeiten zu tun haben, der Rest sollte unbehelligt sein.

Wills kurz machen: Bis 10 Meter nutzt er den Speed Dn Wert. Für die letzten 10 meter-0 Meter den Land Speed wert.
Bei meinen Werten kommt er flotter runter da ich der Bäume wegen 32 M RTL Höhe verwende.
Ab 10 Meter verliert er den Schwung und bremst er sich verlaufend ein, bei ca 7 Meter hat er dann den langsamen Land Speed drauf und geht dann mit dem zu Boden
Grund ist viel Wind oder wenig Akkurestleistung (Blinken) und er trudeld da voll im Wind oben rum dauerts ewig bis er sonst aufsetzt und fällt einem wenns blöd geht auf den Kopf.
Drumm: Hurtig, Hurtig runter in den Bereich auf 5 Meter und dann soft.
http://copter.ardupilot.com/wiki/land-mode/
Gruß Hans
Rockafilly
Newbie
Wohnort:: Gevelsberg
Kopter & Zubehör: CX-20 mit Walkera G-2D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 9
Registriert: 20:34 ,Do 19. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

14:38 ,So 3. Jan 2016,

das ist ja fast live-Support hier; stark :D

Speed DN liegt bei mir momentan bei 200.000
Landspeed bei 45 cm/s

das sind deine Werte, nicht wahr? Dann hat MP die Parameter nach der Neuinstallation und vermeintlichem Schreiben deiner V1 nicht übernommen; hätte ich vorher überprüfen sollen.

Muss sagen, dass ich mit deinen Werten bisher sehr gut unterwegs war. Den Autotune habe ich vorwiegend wegen dem Anbau des Gimbals durchgeführt. Ob es das Flugverhalten in den GPS-Modes bei mir verbessert hat, konnte ich leider noch nicht testen.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

15:13 ,So 3. Jan 2016,

Thread hier ist rein für PID Werte, in dem zugehörigen Parameter Tread können wir uns aber gern weiter unterhalten
Gruß Hans
Rockafilly
Newbie
Wohnort:: Gevelsberg
Kopter & Zubehör: CX-20 mit Walkera G-2D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 9
Registriert: 20:34 ,Do 19. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

16:34 ,So 3. Jan 2016,

alles klar.

Nun habe ich nochmals unter selben Bedinungen wiederholt den Auto-Tune durchlaufen lassen (nun allerdings sicher Doelle4s V1 Parameter als Grundlage) und teilweise gravierend andere PID-Werte heraus bekommen. Wie lässt sich das denn erklären?
CX-20-AutotuneGimbal.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

16:55 ,So 3. Jan 2016,

Andere Grundwerte ergeben halt auch andere PID Werte die dazupassen.
Wie ist nun das Flugverhalten? Bitte um nähere Angaben zu Koptergewicht, Gimbal? Cam? Props?
Gruß Hans
Rockafilly
Newbie
Wohnort:: Gevelsberg
Kopter & Zubehör: CX-20 mit Walkera G-2D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 9
Registriert: 20:34 ,Do 19. Nov 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

17:12 ,So 3. Jan 2016,

Koptergewicht flugfertig mit Flugakku (2700mAh), Walkera G-2D Gimbal, Xiaomi Yi-Kamera, TS351 Boscam Transmitter: 1136g
Propeller und Landegestell sind Standard.

Im Stabilze-Mode gibt es weiterhin nichts auszusetzen. Im Position Hold reagiert er mir zu scharf und gerät auch leicht ins Trudeln; wobei bei heute auch wieder ein wenig Wind.
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Alter: 48
Beiträge: 7879
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

17:25 ,So 3. Jan 2016,

Naja Autotune ist nich dazu da um Kopter auf rundes Verhalten und gutmütig harmonsich abzustimmen sondern ihn auf sportlich zackig soweit zu optimieren das er leicht vor der Grenze ist wo er außer kontrolle Gerät bzw sich aufschaukelt.
Gruß Hans
Shadow_MJ
Newbie
Wohnort:: Bremen
Kopter & Zubehör: CX-20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 2
Registriert: 01:46 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

12:00 ,Do 23. Jun 2016,

Hallo
habe grade versucht mit Autotune mein CX-20 einzustellen er macht auch sein ding 5 - 10 Minuten lang aber irgendwie sind die werte nicht gespeichert wie speicher ich die werte ab gibt es eine Anleitung auf deutsch zum Thema Auto tune alles was ich Google ist auf englisch
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal
Alter: 47
Beiträge: 8931
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

12:37 ,Do 23. Jun 2016,

Hallo

Tante Google spuckt folgendes aus:

......
AutoTune über Channel 7 auf einen Schalter legen, normal starten und in AltHold wechseln.
Dann Autotune über den Channel 7 Schalter aktivieren und er fängt seinen Tanz an.
Erst einige Minuten mit kurzen zackigen Links/Rechts Roll Bewegungen, dann einige Minuten mit Nick Vor/Zurück Bewegungen.
Irgendwann ist er fertig und macht nichts mehr.
Nach dem AutoTune fliegt er mit den alten Pids weiter - bis:
Nun hat man die Wahl: Disarmen mit Autotune AN - es werden die neuen Pid Werte permanent gespeichert/geschrieben.
Disarmen mit AutoTune aus - die neuen Pids werden verworfen und die Alten bleiben bestehen.

Während des Autotune Fluges driftet der Copter natürlich je nach Wind im Alt Hold Modus. Man kann jedoch zu jeder Zeit den Copter steuern und wieder ran holen. Während des Steuerns unterbricht er den Nick/Roll Tanz und legt wieder los, sobald die Knüppel wieder in Mittelposition stehen.....

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8765
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

15:58 ,Do 23. Jun 2016,

Im Position Hold reagiert er mir zu scharf und gerät auch leicht ins Trudeln; wobei bei heute auch wieder ein wenig Wind.
Du bekommst ihn in POS_Hold handsamer, wenn du die P&I Werte hier mal probehalber ein wenig verringerst
POs_H_PID.GIF
Probiere einmal bei Throttle_accel P = 0,65 und I = 1,3 aus.

Wenn du in einen GPS/Baro unterstützen Flugmode schaltest, sollte sich die Änderung bemerkbar machen ...
Also in Stabilize starten und auf sicherer Höhe z.B. auf Pos_Hold umschalten. Dabei immer bereit sein, das du im Notfall wieder auf Stabilize zurück schaltest und zwar schnell ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dirk
Derdoo
Profipilot
Wohnort::
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Beiträge: 73
Registriert: 17:23 ,Mo 30. Mai 2016,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

20:58 ,Do 23. Jun 2016,

Hallo,

hier meine Werte....

Gruß Derdoo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5161
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

10:14 ,So 26. Jun 2016,

Moin,
hier meine PID-Werte mit Autotune für die Microhexe (180mm) erflogen:
MicroHexe-AUTOTUNE-PIDs.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8765
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen

13:36 ,So 26. Jun 2016,

300'er Hexe ( T-Drohnes ) => APM Mini PRo Vers. 3.2
[Die Version ist wichtig, da z.B. andere Versionen andere Werte anzeigen und auch unterschiedliche Parameter anders gewichten ! ]

Nach über 70! verschiedenen Einstellungen , starten fliegen, kontrollieren um die PID manuel zu erfliegen,

-> zwar in der Reihenfolge :

* Stabilize / Acro ( die ersten Werte oben : Rate Roll, Pitch )
* Sport, PosHold / Alt_Hold ( die Throttle Accel Werte + Throttle Rate + Höhe Halten )
* Loiter ( Rate Loiter + Höhe halten ),

sehen meine Werte im Moment so aus
PID_Hexe_OK.GIF
Hier hat sich auch gezeigt, das der Wert Throttle_Mid wichtig ist : Wenn der Wert zu hoch oder zu niedrig ist, macht sich dies spätestens im Alt_Hold / Pos_Hold bemerkbar, das die Höhe nicht richtig gehalten werden kann.


2ter Tip : Ist "P" z.b. zu niedrig: kann der Kopter seine Höhe nicht halten und sinkt unweigerlich

Bei Windböen sinkt und steigt die Hexe im Pos_Hold / Aut_Hold aufgrund der Baro-werte um ca. geschätzte 30cm - je nachdem wie die Hexe im Wind steht mehr oder weniger ... das Selbige in Loiter, wenn der Kopter auf einer Stelle steht.

Jedoch pumpt Sie nicht mehr :D und das ganze geht fliessend.

Wenn die Hexe fliegt ( also nicht auf einer Stelle stehen bleiben soll) , steht Sie nun sauber in der Luft und auch das Höhe halten im Flug zeigt keine Anzeichen von Rauf & Runter.

Das Einzige, was ich noch einstellen werde, ist, das die Hexe direkter auf die Fernbedienung reagiert ...das ist mir noch zu Seicht = sprich die Knüppelausschläge sind mir zu groß, damit Sie mir folgt.
Das wären dann eine Erhöhung der Werte in der oberen Spalte "Stabilize Roll / Pitch und Yaw"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
MrSpike
Kampfflieger
Kontaktdaten:
Wohnort:: (DE) Kröppen (RLP)
Kopter & Zubehör: Quadcopter "CX45FW" (Portierung eines zerstörten CX-20 auf ein F450 Flame Wheel)

TX: Turnigy TGY-i6s
Cam: Denver ACT8030W

X4Q380 CX-21 "Schwarze Witwe" (Latrodectus mactans) Leergewicht 540g, Abfluggewicht 750g-850g (Je nach Akku)

Hubsan H502E und 107

MT1236 SIRIUS Quattro Copter (60cmØ)

JAMARA Gyro Helikopter G230.4

Flächenmodell
FMS LET L-13 Blaník Motor-Segler - 1500 mm
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Alter: 48
Beiträge: 189
Registriert: 22:40 ,Mi 23. Dez 2015,

Re: Bitte um euere PID Werte zum allgemeinen Nutzen - Hier CX45FW (ähnl.F450)

15:07 ,Mi 17. Aug 2016,

Moin Freunde der Lüfte :D

Ich habe es hinbekommen ... ENDLICH PID-Werte durch ein erfolgreiches Autotune "erflogen" ...
IMMER war irgendwas "schief", mal ein Motor defekt, dann ein ESC und bedingt durch diverse Ausfälle eben auch etliche Male die PROPS...

Gestern habe ich meinen CX45FW neben 'nen Motor auch mal neue Props gegönnt. Da ich kein Wuchtgerät habe und genauso viel Ahnung vom Wuchten habe (gewiss, ich würde es schnell hinbekommen) und ich nochmal richtig gute Props haben wollte, bin ich zum 22km entfernten Modellbauladen hin und der hat mir mal eben Aero-Naut 9x4,5 auf den Tisch gelegt (8,90 Euro/Stück). Hab ich natürlich gekauft... Ab nach draußen auf die große Wiese, aufstieg und Autotune angeschmissen. Sofort hat er damit begonnen, seinen "Tanz" aufzuführen. Das war mit den alten Props nicht möglich (die brummten GANZ MÄCHTIG). Also kann man daraus ableiten, dass auch für Autotune gewuchtete Props SEHR WICHITIG sind. Und hier sind sie nun, meine Werte...
PID_Aero-Naut9-45.JPG
Abfluggewicht ca. 965g mit "Aero-Naut CAM-C. Light-s 9x4,5" ". Kein Gimbal, kein AntiVibe-Plate, keine Cam, nur der nackte Copter...

Was sich durchaus positiv verändert hat (vermutlich durch die geilen Props), ist der fast saubere superschnelle Abstieg, der von der Sinkgeschwindigkeit fast an Absturz grenzt ... So, ich muss wieder an die ääääh, IN die Luft ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Andreas

Ach so, bevor ich es vergesse:
Je höher, desto platsch :roll:
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cheerson CX-20 + Quanum Nova“



Insgesamt sind 61 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 57 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Wolle 2002
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 73735
Themen insgesamt 5075
Mitglieder insgesamt 3193
Unser neuestes Mitglied: Rahmschnitzel
Heute hat kein Mitglied Geburtstag