Neuaufbau Futterboot CM XXL

RC Boote, Futterboote , U-boote
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Neuaufbau Futterboot CM XXL

20:24 ,So 14. Jul 2019,

Hallo zusammen,
Ich erstelle mal einen neuen Thread, weil der andere in Frage kommende vom "Futterboot mit GPS und Telemetrie"
doch schon sehr gross ist und man ja doch immer wieder andere Probleme hat . Doppelposting und Fragen werde ich natürlich versuchen zu vermeiden und andere Hilfestellungen nutzen.

Kurz zu mir: Bin Voodooman 51J und komme aus der Nähe von Kassel in D

Mein Boot ist ein CM XXL Bausatz.
Das Projekt begann in 2015 mit 2Jahren Zwangspause und einigem Frust und wurde dann auf Eis gelegt weil das Boot immer wieder Zickzack fuhr und nicht einzustellen war ......das soll sich jetzt ändern.

Genaure Hard und Softwarebeschreibung folgt noch, ich benötige als erstes mal ein par Ratschläge und Tips zu Verkabelung und Hardwareanordnung bevor es wieder losgeht.

Also was soll das Boot können?

1.)Klar über MP Spots anfahren und speichern Futter abwerfen und wieder nach Hause kommen.
2.)Habe ein Lowrance Kartenplotter verbaut (abnehmbar) mit dem ich aber nur Plotten will und loten. Ist aber
erstmal zweitrangig evtl mal anderes Thema.
3)Funk ist verbaut zu Tabletsteuerung
4.)Ich würde gern 1-2 Kameras haben Unterwasser und Fahrtrichtung evtl. reicht die Fahrkamera(Hardware noch nicht vorhanden)

Im Moment habe ich noch ein Umbau von Bürsten auf BL , da die vorherige APM und auch Pix massiv gestört wurden und 6V Akkus raus und 3S Lipos rein (hoffe Störungen sind dann weg)

Kurze Beschreibung meiner Anordnung und ob man das so machen kann

von vorn Gesehen (Bug) mittig verbaut ist die Pixhawk 2.4.8(hab da eine Wartungsklappe eingebaut) daneben der Taranis Empfänger D4...
Release, Klappensteuerung usw über Servos an den üblichen Stellen.
Dann kommen die Akkus im Boot dann Motoren und Regler .Alles dann an die beiden Schrauben angeschlossen.
Die Regler sind an der Bordwand rechts und links bei den Motoren befestigt.

Oben auf dem Gehäuse ist vorn rechts das externe GPS- Modul der Pix .
Hinten sind die Telemetryantenne(rechts) Voltanzeige und Einschalter mittig verbaut
Kabel gehen an den Innenänden des Katermerans nach vorne die Hauptstromversorgung rechts außen
Kabel habe ich vom Durchmesser eher etwas größer gewählt.

Is das so ok? mache evtl noch mal ein Bild
Kann ja sein das dort ein grunlegender Fehler wegen der Schirmung oder anderes ist .Bitte um Eure Meinungen.

Bitte nochmal Kameraempfehlungen posten für über und Unterwasser und was brauche ich für die Übertragung?
Sollte das aber Störungen machen dann nicht. Aber bei anderen geht das ja auch.
Danke

Wenn die Bestellungen da sind , werde ich Wolfgangs Versuchsaufbau nochmals testen und berichten.
Gerade der Kompass hat damals öfters verrückt gespielt....


So ich werde Morgen vermutlich meine Hard und Softwareeinstellungen posten damit Ihr einen Überblick habt.

Achsoo welche Version vom MP und Rover für ein 2motoriges Boot empfehlt Ihr ?(Früher gingen nicht immer die neusten)

Ich danke schon mal herzlich fürs Lesen und noch einen schönen Sonntag

MfG Voodooman
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

20:53 ,So 14. Jul 2019,

Hallo Voodooman, erst einmal ein herzliches Willkommen und schön das du zu uns gefunden hast.

Erst einmal zu den Kameras:
Störungen sind eigentlich unwahrscheinlich, wenn deine Fernbedienung auf 2,4Ghz und das Videosignal auf 5,8 Ghz senden.
Ich vermute einmal, das du die Kameras umschalten möchtest oder hast du vor 2 Monitore parallel an Land zu haben? Jeweils ein Kanalscan am Monitor macht auch keine große Freude.
Ich würde an deiner Stelle im Rumpf eine Glas oder Plastikplatte, Kuppe einlassen und eine billige Kamera darauf platzieren. Allein schon aus dem Grund der Wartbarkeit und das du das Glas/PLastik richtig abdichten kannst.

Ansonsten warte ich einmal auf deine Vorabzeichnung :)
Gruß Dirk
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

21:03 ,So 14. Jul 2019,

Hallo Dirk,
Vielen Dank für die Antwort. Das mit dem Bodeneinbau ist gar nicht schlecht .Ich habe vom Anfang noch so ein totgelegtes gelbes Echolotei im Rumpf. Das könnte ich nutzen .Billigkamera? Hmm will ja kein super HD Signal in 20m Tiefe aber ein einigermaßen Bild wäre ausreichend. Hab da keine Erfahrung.Hast Du da ne Adresse für die Cam?

Gruß Voodoo

Kurzer Nachtrag Nee 2 Monitore wollte ich nicht gibt's da nen Umschalter ? bestimmt oder?
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

22:12 ,So 14. Jul 2019,

Hi Dirk hab was gefunden und anhand der Fatshark oder Boscam Erklärungen im Netz auch gut verständlich. Muß nur nochmal nach einem Umschalter schauen bei 2Cams.
Danke Grüße Voodoo
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

02:05 ,Mo 15. Jul 2019,

Umschalter gibt es einige... sei es in Verbindung mit OSD (Als Beispiel das OSD Modul vom ZYX) oder eigene ohne OSD Einspielung....
Die Frage ist, was willst du im Endeffekt haben? Nur Bild, Bild mit OSD., all in One? 2 Komponenten hintereinander?
Gruß Dirk
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

03:07 ,Mo 15. Jul 2019,

Hallo Dirk,
Ja habe mich eigentlich für folgendes entschieden. 5,8Ghz Sender mit einer Kamera fürs Fahren ins Boot . Empfangsstation an Land auf Stativ. Es sei denn ......
Wie würde es sich mit diesem Modul auf dem Monitor darstellen? Könnte ich dann von Land die Signale beider Kameras über den Monitor anwählen also wechseln ? oder gibt das nen Splitbildschirm? Dann würde mich das vielleicht doch reizen.

Gruß Voodoo
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

08:22 ,Mo 15. Jul 2019,

Hallo Voodoo

und herzlich willkommen hier !

Wenn Du einen Pixhawk verbaust kannst die neuste Software nutzen und die neuste Firmware flashen.

Brushed Motoren stören das Echolot massiv, sodass kaum eine Übertragung möglich ist.

Die Telemetrie mit 433 MHz stört ebenfalls das Echo wenn diese auch im 400 MHz-Bereich sendet. Daher 915 MHz Telemetrie verwenden.
W-Lan sollte wegen der Funksteuerung 2,4 GHz nicht verwendet werden.

Die MissionMakerApp kann mit entsprechem Videoadapter auch das Kamerabild darstellen.

Für genauere Antworten solltest bitte Lins und Fotos posten !
liebe Grüße Wolfgang
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

20:04 ,Mo 15. Jul 2019,

Hallo Wolfgang ,
schön das Du dich auch einklinkst danke ebenfalls liebe Grüße

So hier wie versrochen mal die Daten im allgemeinen und Bilder .Bitte nicht zu hart ins Gericht gehen, ich mußte ja gestern alles wieder demontieren und da sieht das sehr wild aus. Es wird das ein oder andere einfach wegkommen.

Ok: 1.)Also das Boot Carpmadnes XXL Rumpf 2 Wellenmotoren ,1Release, 1Futterluke, Licht,
2.)Die vorhandenen Motoren 6v Akkus und Regler fliegen raus. Dafür habe ich entsprechende BL Motoren Regler und 7000er 3S1P Lipos 11,1 Volt bestellt und vor die zu verbauen.
3)Als Funke habe ich die Taranis X9D mit nachgerüsteten 6fach Schalter für die Fahrmodis (wollte ich so haben hat manuell auch super funktioniert)
4.)Als Empfänger habe ich den D4R-II der ja auch 8Kanäle kann, lief aber auch im PPM Mode (glaube ich lol)
5.)Telemetry sind 3DR Sender und Empfänger 433Mhz
6.)Echolot ist ein Lowrance 5Ti das im Frequenzbereich 455/800khz arbeitet (Ich weiß bin verrückt) alles zum abbauen Heckhalterung ans Boot gebaut und oben im Futterlukenbereich einsetzbar.Versorgung durch extra Lipo.
7.)Das noch zu sehende gelbe Echolotei bleibt zwar zwangsläufig drin wird aber nicht mehr angeschlossen.
8.)Stromversorgung allgemein durch Powermodul an die Pix 2.4.8 ,UBECs für die Servos das hoffentlich übliche

So jetzt kommen ein par Bilder ich hoffe als Input erstmal ok ich werde mich dann mal an den Versuchsaufbau machen bitte ruhig schreiben Danke im Voraus..........
Front.jpg
Heck.jpg
Taranis.jpg
Radio.jpg
Empfänger.jpg
Echo.jpg
Echosensor.jpg
Servo-Futter.jpg
Sonarhalter.jpg
Sonarposition.jpg
Echo in ES.jpg
UBEC.jpg
Sonar-alt.jpg
Alter Motor.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

20:51 ,Mo 15. Jul 2019,

Nabend Voodooman !

ok
;) zu Kraut und Rüben sag ich nix :) können gut zubereitet sehr lecker sein.

ABER
den PIX montierst bitte auf ein kleines Brett mit dem M8N zusammen und das sollte halbwegs im Blei (Wasser) im Boot stehen !
Ordentlich kalibrieren und zum Testen an den Weiher :D

Wie bekommst das Echo vom Monitor auf dem Boot ans Ufer ?
oder ist das der alte monitor von der gelben Ente ?
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

20:59 ,Mo 15. Jul 2019,

Alte, nicht benötigte Sachen: raus damit.... schaut einerseits nicht schön aus und anderseits wird es dich (so geht es zumindest mir) später stören und schaut ein wenig... wie soll ich sagen.... verbastelt aus.
Warum das Echo lahm legen, wenn es funktioniert? Lieber die neuen Teile entsprechend störungsfrei anpassen....
Wie oben schonvon Wolfgang (?) beschrieben : Echo auf 400Mhz, Telemetry auf 900Mhz, Funke auf 2,4 Ghz, Video auf 5,8Ghz und alles ist gut....

Wie bekommst du das Ergebnis vom Echolot und vom Sonar ans Ufer?

Gruß Dirk
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

22:55 ,Mo 15. Jul 2019,

Danke für Eure Antworten
Bitte nicht falsch verstehen ,das liegt jetzt zum testen lose rum und nicht unbedingt alles da wo es hin soll

Also muß die Pix echt tiefer ? die liegt wie Ihr sehen könnt in dem Bereich auf einem waagerechten Sockel vorn auf. Und die M8N rein? Was ist der Hintergrund ?.........
Das gelbe Ding hat keine Bewandnis mehr und das Signal vom Echo wir per Wlan übertragen

Also nochmal Funke 2,4Mhz hab ich Videosystem 5,8Ghz geordert, Echo sendet im Frequenzbereich (83/200/455/800 kHz) und nicht Mhz!! Radio/Tel (noch)433Mhz es sei denn ich muß es trotzdem ändern
Pix-Wasserlinie.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

23:04 ,Mo 15. Jul 2019,

Hier mal ein Video vom ersten Test ,werde mich jetzt an die Firmware und Softwareupdates machen



LG Voodoo
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

23:25 ,Mo 15. Jul 2019,

Hallo Voodoo,

Pix nicht ins Wasser ;) sondern gerade und waagerecht sowie Pfeil in Fahrtrichtung.
Wenn der Platz nicht reicht kannst den Pix( mit YAW 90 im MP) auch quer verbauen

Besser so in etwa ...
IMG_20190410_133106.jpg
und den Kompass/GPS möglichst hoch ohne Metall obendrüber ;)


Video ist scheinbar "Privat" anstatt "nicht gelistet"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

23:30 ,Mo 15. Jul 2019,

Achso ja ich hatte das in der Pix und M8N immer auf 90Grad gedreht konfiguriert .Kann man ja ändern die Einbauposition (softwaremäßig) aber ok is kein Problem .Und GPS rein krieg ich hin
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

23:34 ,Mo 15. Jul 2019,

An Björn's Boot haben wir den APM auf der Seite:
.
IMG_20190427_170324.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

23:41 ,Mo 15. Jul 2019,

Ja wollt ich gragd sagen denn die passt vorn nur quer rein. Werd ich mir anschauen die Position war eigentlich nie das Problem (vom Einbau und Konfig her).Aber den Platz wo das gelbe Teil ist hab ich ja noch zur Not kommts da hin. Aber konnte dem System die Gradzahl sagen wie die Pix zur Fahrtrichtung eingebaut ist.

LG Voodoo
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

11:00 ,Di 16. Jul 2019,

Mit dem "gelben Teil" meinst du den alten Sonar-Sensor, richtig?
Gruß Dirk
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

22:50 ,Mi 17. Jul 2019,

Hallo,
So die ersten Teiler treffen ein und da stellt sich ein Problem Motoren.......schwierig da was zu finden brauche da Euren Ratschlag

Die ich bestellt hatte waren 2866/6 mit 2200Kv ziel war es die 17500U/min ungefähr zu erreichen
Bei 11,1V sollte ja mit noch einem bischen Luft das passen ist halt schwierig was mit 3,17er Schaft zu finden

Problem was ich bei dem Außenläufer natürlich nicht bedacht hatte war die Montage jetzt fehlen mir da 20mm .Nicht schlimm man könnte ja ein Adapterstück drehen.

Hier die Ansicht
Adapter.jpeg
oder( hab ich leider eben erst gefunden) diese Lösung machen? Qualittät weiß ich nicht, aber Werte sind auch Brushless 3650er ESC60A gäbe es von 2050KV aufwärts aber der würde ja reichen. Vorteil Lochabstand 25mm am Motor passt und Welle mit 3,17 auch.
Oder habt Ihr da was im Petto bin da noch sehr unbedarft. Danke für Eure Tips Güße Voodoo
RaceStar-Set.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

09:14 ,Do 18. Jul 2019,

Moin Voodoo !

Was den Antrieb betrifft, werden spezielle Bootmotoren und ESCs benötigt.
Ob man da Flugmotoren oder Automotoren verwenden kann bin ich überfragt.

Schnelle passende Motoren findet man bei HK:
https://hobbyking.com/en_us/cars/boats/boat-motors.html

Auch ESCs:
https://hobbyking.com/en_us/cars/boats/ ... ESC&is_v=1
liebe Grüße Wolfgang
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

12:42 ,Do 18. Jul 2019,

Hallo Wolfgang, ja die violetten hatte ich auch gesehen waren aber nicht lieferbar. Je mehr man liest über Rumpfgeschwindigkeit Steigung der Schrauben hin her... desto unsicherer wird man.Ich hab jetzt auch nochmal persönlich 2 Leute angeschreieben ,weil so einfach mit der Auslegung ist es anscheinend doch nicht.
Mal sehen was bei rumkommt....puuuuh

LG voodoo
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

12:47 ,Do 18. Jul 2019,

Das wird schon, keine Bange....
Es heißt ja nicht umsonst Modellbau :)
Gruß Dirk
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

01:15 ,So 21. Jul 2019,

Hi Dirk , und natürlich Alle .............

Heute ist Cam und TX gekommen bevor ich was baue (dauert eh noch) habe ich mal einen Anschlußplan gemacht.Geht das so?
1.) Gut Masse Camm kann man auch an Lipo mit aufklemmen
2.) Die anderen Sachen sollte man ablassen hab ich gelesen. Wenn nicht bitte schreiben
3.) Und sollte man zwingend einen LC-Filter einbauen? Kanäle und Leistungsstufen hat das Teil ja genug
Danke für eine Antwort LG Voodoo
FPV.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

07:59 ,So 21. Jul 2019,

Moin Voodoo !
.
Und sollte man zwingend einen LC-Filter einbauen? Kanäle und Leistungsstufen hat das Teil ja genug
Meist hat der VTX einen FPV-Filter integriert, deshal könntest die CAM auch mit den 5V vom VTX versorgen.
Ansonsten passt Dein Stromlaufplan !
liebe Grüße Wolfgang
Voodooman
Hobbypilot
Wohnort:: 34587 Felsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 18
Registriert: 06:56 ,So 14. Jul 2019,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

10:41 ,So 21. Jul 2019,

Hallo Wolfgang, na das is doch schön zu hören.Den Halter werde ich mir noch holen den hatte ich übersehen bei der Bestellung.
Ja nach fast einer Woche Überlegung und gefühlt 3Tagen lesen :-) habe ich mich nun für Motoren und Regler entschlossen.
Motor-Link

und der Regler

Regler-Link

Mit der Wasserkühlung das will ich zwar noch nicht, aber ich werde testen ob das ganze überhaupt kritische Temperaturen erreicht.Bei max. 36A und Teillast kaum zu erwarten.Jedoch kann ich dann immer noch jederzeit nachrüsten.
Ich denke die knapp 350 Watt sollten reichen der nächst passend größere wäre mit 580W glaub ich zu groß.

Außerdem hab ich zum Drucken eine schöne Motorhalterung gefunden ,das macht alles einfacher.Werde ich gleich mal drucken

Motorhalterung

LG Voodoo
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Alter: 54
Beiträge: 8889
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Neuaufbau Futterboot CM XXL

11:25 ,So 21. Jul 2019,

Wenn du Störungen im Bild habe solltest, welche auftreten, wenn der Motor läuft, hilft ein LC Filter hier wirklich weiter.
Auch wenn man den Sender und die Kamera nicht direkt an das Lipo hängt (soll nach Spec zwar passen, aber die Teiler verbrennen die zu hohe Spannung meistens in Wärme), sondern einen kleinen Umwandler auf 5V dazwischen anschließt, kann schon einiges bewirken. Die Spannung kommt ohne Peaks an Kamera und Sender, muss nicht mehr großartig reduziert werden (ggfls auf 3,3V intern) und durch die Umwandlung ist meistens schon ein Elko am Ausgang, welcher a) buffert und b) schon etwas filtert. Zur Not kann man dann immer noch ein LC Filter dazwischen hängen.
Brushmotoren lassen sich schwer wirklich komplett entstören, da immer ein Funke Flug zw. den Kohlen und dem Kollektor am Strator vorhanden ist
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuaufbau APM 2.8 + Power Board
    von kruppus » 08:03 ,Mo 1. Okt 2018, » in Cheerson CX-20 + Quanum Nova
    18 Antworten
    1354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wepfi
    08:22 ,Mi 10. Okt 2018,
  • APM 2.8 Futterboot GPS
    von Lewiszilla » 13:57 ,So 28. Okt 2018, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    20 Antworten
    2834 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mg68
    20:55 ,So 11. Nov 2018,
  • Nach Neuaufbau GPS Hold Problem
    von kuestensurfer » 16:06 ,So 21. Feb 2016, » in Cheerson CX-20 + Quanum Nova
    8 Antworten
    671 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Baumi
    18:24 ,So 21. Feb 2016,
  • Futterboot mit GPS und Telemetrie
    von Wolfgang Blumen » 17:31 ,Mi 13. Feb 2019, » in Boote
    201 Antworten
    15678 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moha
    17:35 ,Do 15. Aug 2019,
  • Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig
    von meddie » 17:17 ,Do 27. Jun 2019, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    88 Antworten
    4179 Zugriffe
    Letzter Beitrag von meddie
    23:34 ,So 13. Okt 2019,

Zurück zu „Boote“



Insgesamt sind 52 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 47 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Fandi, Google [Bot], ludu, MSN [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74938
Themen insgesamt 5154
Mitglieder insgesamt 3306
Unser neuestes Mitglied: Honnywood
Heute hat kein Mitglied Geburtstag