Sensordaten (Gyros, GPS, Baro, Voltages) am aus dem FlightController ausgelesen

Fligthtcontroller aller Art
Taurec
Newbie
Wohnort:: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Beiträge: 1
Registriert: 16:50 ,Fr 9. Apr 2021,

Sensordaten (Gyros, GPS, Baro, Voltages) am aus dem FlightController ausgelesen

16:51 ,Fr 9. Apr 2021,

Kurzversion: Wie bekomme ich Sensordaten (Gyros, GPS, Baro, Voltages) am einfachsten aus dem FlightController ausgelesen?

Langversion:

- Ich will meine Drone vom PC aus steuern. Bisschen Bildverarbeitung, Hinderniserkennung, usw.

- Vom PC deswegen, weil ich da mehr Möglicheiten hab als auf nem (relativ) leistungsschwachen Embedded SOC den ich auf die Drone packen würde.

- Statt Sender und Receiver von der Stange würd ich mir die selber basteln, einfach nen Arduino oder ESP8266 o.Ä., mit Wifi oder mit LORA Modul drauf.

- Um Kommandos vom Arduino (Receiver) zum Flight Controller zu schicken hab ich jetzt IBUS gewählt. Das war relativ leicht zu implementieren und funktioniert auch schon sehr gut.

- Was ich aber noch nicht hinbekommen hab: Daten vom Flight Controller an den Arduino zu schicken. Weil ich eh schon IBUS verwende dachte ich mir: Nehm ich halt IBUS Telemtry. Aber das ist so ein komisches 1-wire halb-duplex Protokoll. Bisher hab ich es noch nicht zu laufen gebracht.

- Im Prinzip ist es mir egal wie ich die Daten vom Flight Controller heraus bekomme. Ich hab mir auch schon überlegt von Betaflight die Blackbox via Serial anzuzapfen, aber das ist echt nur Plan B (da kommt viel zu viel, und auch das Datenformat ist viel zu komplex)


Ich wäre dankbar für nen Schubs in die richtige Richtung. Also z.B. welches Telemetry Protokoll einfach zu implementieren ist. Oder ob es noch eine einfachere Möglichkeit gibt die Sensordaten vom Flight Controller auszulesen.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal
Alter: 56
Beiträge: 9724
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Sensordaten (Gyros, GPS, Baro, Voltages) am aus dem FlightController ausgelesen

19:13 ,Sa 10. Apr 2021,

Die Software für den APM / Pix ist doch open Source.
Das der Pix doch die Logdaten auf die SD Karte schreibt, biege doch als Beispiel die Ausgabe auf einen seriellen oder wie dir immer beliebten Port/ Protokoll um. Du müsstest dir das entsprechende File dann selber cross-compilieren und aufspielen.
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „APM,Pixhawk,CC3D,Naze“



Insgesamt sind 149 Besucher online :: 3 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 146 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], mike66kern
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 81712
Themen insgesamt 5690
Mitglieder insgesamt 3876
Unser neuestes Mitglied: SimonMathis
Heute hat kein Mitglied Geburtstag