Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

Fligthtcontroller aller Art
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

08:31 ,Fr 13. Sep 2019,

Hallo Eddie !
.
Und ich könnte mir vorstellen, dass der GPS Empfang durch GFK gut genug sein sollte, oder täusche ich mich da?
.
Bei Edgar's Futterboot habe ich das gesestet:
Kompletter GFK-Rumpf mit ca 3mm dickem GFK-Deckel dämpft widererwarten nur sehr gering :D
Maximal 1-2 Satelliten weniger wie ohne Deckel, also fast keinen Verlust.

Am besten das M8N (GPS/Kompaß) auf einer geerdeten abgeschirmten Platte montieren:
.
boote-f100/futterboot-mit-gps-und-telem ... tml#p74187
liebe Grüße Wolfgang
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

12:21 ,Fr 27. Sep 2019,

Hallo Wolfgang, irgendwie habe ich Dein Beitrag verpennt. Danke
Eine Rückfrage noch, ich muss wahrscheinlich baubedingt zwei Serovs für Futterklappen in der Nähe vom Pix und GPS montieren, wird das ein Problem für den GPS Empfang?
Ich möchte im hinteren Teil des Bootes die Motoren verbauen, die Brushlessregler, die FPV und Echolot Sendeeinheiten. Und vorne kommt der Pix und die GPS Antenne hin und vorne sind dann Telemetrie und Funke-Empfänger.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

12:32 ,Fr 27. Sep 2019,

Hallo Eddie !

Schön dass es beim Boot weitergeht :D

Das GPS würde ich nach unten abgeschirmt montieren, die Servos sollten schon ein paar cm weg vom FC und M8N sitzen.

Bitte mal Fotos vom geplanten Einbau hier zeigen.
liebe Grüße Wolfgang
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

21:10 ,Fr 27. Sep 2019,

Hallo Wolfgang,
20190927_204801.jpg
20190927_204700.jpg
20190927_204647.jpg
20190927_204640.jpg
20190927_204801.jpg
So in etwas.
Bei den Servos die wolte ich mit der Welle nach unten im Rumpf einkleben. Und unten auf der Unterseite kommt dann auf die Welle ein Metallbügel der die Futterklappe geschlossen hält. Wenn ich den Servo um 90 Grad drehe dann dreht sich der Bügel zur Seite und die Klappe fällt runter. Die Servos sollten wasserdicht sein. Ich hoffe das geht. Im Moment fällt mir keine besser Idee ein.
Zu Beginn wollte ich ein Servo mittig reintun der beide Klappen öffnen kann, aber ich weiß nciht wie ich die Welle wasserdicht durchbringen kann. Und es könnte sein, dass wenn das Boot voll beladen ist, dass der Wasserpegel bis zu den klappen reicht.
Dann kam mir die Idee mit den zwei Servos. Zuerst dachte ich die Servos in den Heck einzupacken, theoretisch ist es ja wurst wo der Bügel ist. Aber ich denke bei der Fahrt sinkt das Boot hinten etwas ein und vorne hebt es ein bißchen aus dem Wasser raus, und somit wäre dann vorne der bessere Ort einfach nicht unnötig die Servos unter Wasser einzutauchen.
Ich möchte tunlichst vermeiden das Wasser irgendwie ins Bootinnere kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

23:33 ,Fr 27. Sep 2019,

Nabend Eddie !

Der Servo direkt beim Pix halte ich für ungünstig.

Hier mal der Futterklappenservo von Edgar, mittels Motorwellenrohr wasserdicht nach hinten geführt.
.
IMG_20190409_134412.jpg
Mann, wenn ich noch wüsste wie das bei Björn mit den 2 Klappenservo aufgebaut war. :dash2:

Werd Björn mal für Fotos anschreiben ;)

Den Pix und das M8N würde ich vorne mittig auf eine Platine mit eingeharzten Kunststoffstehbolzen verschrauben.
.
IMG_20190410_133403.jpg
.
Ähnlich je nach Platzhöhe unter der Haube ...
.
IMG_20190410_133106.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

23:47 ,Fr 27. Sep 2019,

Danke erstmal Wolfgang. Dann muss ich wohl weiter grübeln!!!!
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

08:38 ,Sa 28. Sep 2019,

Hei !

Björn hat Magnet-Kupplung vorgeschlagen:
https://www.carplounge.de/de/releasekupplung-magnetisch
liebe Grüße Wolfgang
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

23:05 ,Do 10. Okt 2019,

ja, die kenne ich. Aber die sind wiederum nicht wasserdicht. Es könnte sein, dass die Wasserlinie bei voll beladenem Boot ca. nah an die Fuuterluke kommt. Das bedeutet wenn ich unter der Luke seitlich ein kleines Loch reinmache aus dem der Stift herausschaut, dann ist dieses Loch evtl unter Wasser.
Mir gehen die Ideen aus.
Ich mache jetzt mit dem Rest weiter und lasse es mal zu Wasser dann werde ich sehen wie tief das Boot wirklich geht. Denn zur Zeit sind es vermutungen aus einem Test. Ich habe das Ding in der Badewanne mit 4,5 kg beladen und getestet.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

09:14 ,Fr 11. Okt 2019,

Moin Eddie !

Kanste bitte mal ein Foto der Unterseite mit den Klappen zeigen ?
liebe Grüße Wolfgang
Bsieger
Hobbypilot
Wohnort::
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Beiträge: 21
Registriert: 09:09 ,Fr 18. Jan 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

10:11 ,Fr 11. Okt 2019,

Guten Morgen !
Du wirst ohne eine kleine Bohrung unter den Futterluken nicht auskommen , auch mit der servo Variante musst du ein kleines loch bohren und ein Röhrchen einkleben in dem der Zug läuft auf dem deine Futterluken aufliegen. Schau lieber das die Luken über der Wasserlinie liegen, dann bleibt auch Weichfutter und liquids an den Boilies und ko.
Gruß Björn
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

00:47 ,Sa 12. Okt 2019,

Hallo,

ich habe grundsätzlich kein Problem ein Loch zu bohren. Will nur sicherstellen, dass dort kein Wasser eindringen kann. Der Servo den ich von oben evtl durchführen wollte sollte laut Beschreibung wasserdicht sein.
Hier ein paar Bilder von der Klappe:
20191011_234544.jpg
20191011_234223.jpg
20191011_234212.jpg
20191011_234202.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

21:50 ,So 13. Okt 2019,

Hallo zusammen,

noch eine andere Frage zwischendurch, wie mache ich das mit den Antennen vom Empfänger? einfach innen eine horizotal eine vertiak ausrichten, oder macht es Sinn diese nach Außen zu führen ind em man sie durch Stabantennen auswechselt. Gibt es da einen adapter zum anlöten?
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal
Alter: 57
Beiträge: 5318
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

23:19 ,So 13. Okt 2019,

Nabend !

Antennen im Rumpf funktioniert so mit guter Reichweite:
.
IMG_20190409_134442.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Wolfgang
meddie
Profipilot
Wohnort:: Straubing
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Beiträge: 50
Registriert: 23:31 ,Sa 8. Jun 2019,

Re: Pixhawk 2.4.8 für Futterboot Anschluß&Konfig

23:34 ,So 13. Okt 2019,

Cool danke
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • APM 2.8 Futterboot GPS
    von Lewiszilla » 13:57 ,So 28. Okt 2018, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    20 Antworten
    2834 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mg68
    20:55 ,So 11. Nov 2018,
  • Futterboot mit GPS und Telemetrie
    von Wolfgang Blumen » 17:31 ,Mi 13. Feb 2019, » in Boote
    201 Antworten
    15677 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moha
    17:35 ,Do 15. Aug 2019,
  • Neuaufbau Futterboot CM XXL
    von Voodooman » 20:24 ,So 14. Jul 2019, » in Boote
    30 Antworten
    1758 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Voodooman
    01:20 ,Do 1. Aug 2019,
  • Pixhawk um 49€
    von doelle4 » 17:56 ,Fr 25. Mär 2016, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    3 Antworten
    773 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mastersurferde
    18:48 ,Fr 25. Mär 2016,
  • Pixhawk mit FW 3.5.2
    von mcdark » 16:03 ,Mi 23. Aug 2017, » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    19 Antworten
    1352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mcdark
    08:11 ,Di 12. Sep 2017,

Zurück zu „APM,Pixhawk,CC3D,Naze“



Insgesamt sind 46 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 42 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], MSN [Bot], no limit
Der Besucherrekord liegt bei 193 Besuchern, die am 16:04 ,Fr 7. Jun 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 74936
Themen insgesamt 5154
Mitglieder insgesamt 3306
Unser neuestes Mitglied: Honnywood
Heute hat kein Mitglied Geburtstag