Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8517
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

22:14 ,Di 30. Jul 2019,

Habe nun schon x Lipos in allen Variationen seit Jahren im Haus.
Manche nicht besonders gut behandelt , manche vorbildlich.
Aber mit steigenden Alter werden die immer dicker durch Aufblähung.
Man findet sich damit ab solang sie noch brauchbar funktionieren bloss sollte das nicht so sein.
Ist halt so. Wie geht euch mit euren Akkus?
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 664 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Alter: 59
Beiträge: 6020
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

22:35 ,Di 30. Jul 2019,

:D

da haste bei mir Pech ;) lass meine Blähungen sofort raus :sarcastic_hand:
esse was rein geht aber werde nicht dicker :mrgreen:

Meine Lipos schon, gerade größere Markenlipos (3S5000) blähen sich bereits nach hundert Ladezyklen insbesonders auch wenn man die länger geladen (auf 4,20 V) lagert. Verwende diese nicht mehr für Kopter, höchstens für billige Motorsegler oder FPV-Monitor, als Powerbank mittels USB-Wandler oder für den Starter für Verbrenner.

Die kleineren Lipos (2-3S450-900) für die Racer scheinen blähungsresitenter zu sein ;)
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8517
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

22:49 ,Di 30. Jul 2019,

Hundert Ladezyklen?? Ich rede von 15-20 Zyklen.
Aktuell der Parrot Disco Akku in einem Hard Case (Kunstoffwürfel) verbaut der macht sich etwas rundlich.
Nie überbelastet, nie unter 15% Ladestand geflogen und nie über 1,5C geladen...
Passiert das mir kauf ich mir ne neue Hose und mach 3 Wochen mehr Bewegung, aber bei nem Akku der in ne Kunstoffbox eingesperrt ist ..
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 664 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Alter: 59
Beiträge: 6020
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

23:11 ,Di 30. Jul 2019,

Hans !

das ist aber Ausnahme :(
so ging es mir mit 2 SLS-Lipos 3S5000 kaum 40 Ladezyklen, dann gebläht und beim nächsten Laden auf Balongröße und warm, Ladegerät ging in Temperaturabschaltung. Erdmagnetfelder ? Wasseradern ? Sonnenflecken ?

Solange Zellenspannung balanciert ist und die Kapazität noch minimum 3/4 beträgt und keine übermässige Wäre entsteht, würde ich die weiter nutzen.

Wie haben sich denn die Dobby Akkus gehalten ?
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9532
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

06:54 ,Mi 31. Jul 2019,

Ich habe keinen Unterschied zw. grossen und kleinen Lipo's feststellen können.
Mit der Zeit fangen die Lipo's das blähen an... Selber vor kurzen deswegen einen ganzen Satz 6S 3000mAh entsorgt :(
Gut, Sie waren schon min 3Jahre alt. Die volle Kapazität hatten Sie aber auch nicht mehr, da der Innenwiderstand größer geworden war. Problem bei Parrot ist, das ohne Modifikation das Herstellerladegerät benutzt werden muss. Eine genaue Lagerspannung ist nur Schätzsache. Meines Erachtens sind Lipos schneller fertig, wenn sie die C Rate nicht bringen und entsprechend grenzwertig oder darüber gefordert werden. Auch laden, direkt nach Gebrauch (innerhalb von 30Min.), oder ein zu hoher Ladestrom ist nicht gut für die Haltbarkeit.
Problematisch ist auch bei neuen Lipos, wenn Sie sich bereits im Geschäft fast tot gelagert wurden...
Gruß Dirk
Benutzeravatar
jako
Forumskönig
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV, und jeweils 1 stk. P1.1.1 + 1.2
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c + Syma-Clon
Hat sich bedankt: 372 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Alter: 67
Beiträge: 1763
Registriert: 11:38 ,Mi 9. Nov 2016,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

07:34 ,Mi 31. Jul 2019,

Ich habe diese Blähungen auch bei vielen meiner Lipos festgestellt, aber ganz komisch ist das bei meinen original DJI 2200 Lipos, die haben
das alle nicht, und sind noch immer genau so kantig (nichts gerundet) wie vor 5 Jahren.
Wie kann das sein :?: obwohl sie nicht mehr allzuviel taugen :?:
gruß j@ko
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8517
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

07:34 ,Mi 31. Jul 2019,

Warum muss bei Parrot der Original Lader verwendet werden? Hab ihn normal am Imax B6 geladen ..
Gruss Hans

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Alter: 53
Beiträge: 2655
Registriert: 21:33 ,Di 24. Nov 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

14:07 ,Mi 31. Jul 2019,

Nach meiner Erfahrung werden die LiPo´s dicker, je älter die werden, so weit wohl menschlich.
Es scheint aber egal zu sein, wie oft die benutzt werden.
Früher, als ich eher CX20 oder 5" geflogen bin, habe ich viele geladene Akkus pro Kopter mitgenommen,
also maximal 1 mal pro Woche geflogen, die meisten haben so nach 2 Jahren einen Bauch.
Da wegen Wetter und anderen Dingen nicht jede Woche fliegen möglich war, haben diese Lipo´s sicher weniger als 100 Zyklen hinter sich.
Heute fliege ich überwiegend 3" mit kleinen Akkus, diese lade ich auf dem Feld mit ca.3C wieder auf, so das ich mit 3 Akkus bis zu 15 Starts mache.
Diese Akkus sind nun 6 Monate alt, und sind noch stramm.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9532
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

19:28 ,Mi 31. Jul 2019,

@Hans
Die Lipo's von der Disco wie auch von der Anafi haben eine eigene Ladetechnik (Balancer) im Gehäuse mit integriert. Angeblich soll die Anafi sogar ein HV Lipo enthalten. Ich habe mal die Elektronik aus einem Lipo von der Disco entfernt... Das Lipo hatte auf einer Zelle Unterspannung und lud nicht mehr mit dem orig. Ladegerät (bei Lieferung) . Nachdem ich ein Ersatzlipo vom Händler bekommen hatte, wurde das "defekte" Lipo Gehäuse technisch geknackt. Die Bilder sollten hier im Forum sein. Fazit: Die Elektronik war defekt, das Lipo selber in Ordnung. Danach ist genau das Lipo geeignet um an einem normalen Lader geladen zu werden, da die Balanceranschlüße 1:1 neu angelötet und nach aussen geführt sind. Elektronik ist Richtung Bastelkiste, Abt. Ersatzteilspender gewandert...
Wenn du das originale Lipo an eine normalen Charger hängst, kann der Charger die Zellen nicht genau vermessen, da die dazwischen geschaltene Elektronik Messfehler ergeben.
Vielleicht ist deswegen der Lipo schon dick, weil er vielleicht jedesmal ein klein wenig überladen worden ist?
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9532
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

19:39 ,Mi 31. Jul 2019,

Habe das Thema selbst suchen müssen... jetzt nach Parrot verschoben

parrot-f99/parrot-disco-akku-mit-integr ... t4942.html
Gruß Dirk
Der-Oberberger
Hobbypilot
Wohnort:: Gummersbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Beiträge: 22
Registriert: 09:09 ,Mi 3. Jul 2019,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

19:51 ,Mi 31. Jul 2019,

Moin Moin
Da es hier um Lipos geht melde ich mich mal direkt. Ich brauche für den CX-20 auch neue und als Anfänger weiss ich nicht welche. Der Originale soll 60 Ocken kosten. Wieviel Ampere sollten die neuen haben und was für welche. Passen ja auch nicht alle rein die mehr Ampere haben sind vom Mass grösser. Deshalb frage ich hier mal nach, da ihr schon länger dabei seit.
Gruss Frank
:fly: Fliegt oder Fährt nicht gibts nicht. :fly:
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Alter: 48
Beiträge: 4478
Registriert: 15:41 ,Di 1. Sep 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

21:33 ,Mi 31. Jul 2019,

Sobald die LiPos ein Bäuchlein bekommen und sich nicht mehr so hart wie beim Neukauf anfühlen, haben sie auch nicht mehr die volle Leistung. Je besser ein LiPo ist, umso länger bleibt er auch hart.
Die weichen Lipos lassen sich eigentlich nur noch in nicht so stromhungrigen Modellen vernünftig fliegen. Wenn ich einen halbweichen Lipo in meinen Blizzard setze, dann verbrenne ich mir nach der Landung fast die Finger an dem Akku.
Das liegt einfach dann an dem gestiegenem Innenwiderstand.
Vor ein paar Jahren haben verschiedene Hersteller diese Graphene Lipos herausgebracht. Die waren deutlich stabieler bandagiert, was den Blähungen vorbeugen sollte. Auch mit diesen Akkus habe ich nicht wirklich bessere Erfahrungen gemacht.
Am besten hielten sich bisher bei mir die Turnigy mit mindestens 50C und die SLS.
Am schlechtesten waren die 2450mAh Zippy Compact 3s, wobei die Zippy Compact 6s 3300 wiederum sehr gut waren.
Auf gut deutsch: Reines Glücksspiel.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Kontaktdaten:
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream, 4 Mini FPV-Racer, diverse Flächenmodelle, Traxxas Summit. MPX EasyGlider4 u. MPX FunRay.
DJI Mavic 1 Pro ;)
Hat sich bedankt: 664 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Alter: 59
Beiträge: 6020
Registriert: 01:19 ,Mo 7. Dez 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

21:49 ,Mi 31. Jul 2019,

Hallo !

@Der-Oberberger
Ich brauche für den CX-20
Mit dem BlackMagic3000 haben wir im CX20 gute Erfahrungen:

Upps - BG hat den nicht mehr :o
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Alter: 55
Beiträge: 9532
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

23:04 ,Mi 31. Jul 2019,

Wobei die 25C, welche auf den BM angegeben sind auch Traumwerte sind.
15C nehme ich denen ab....
Im T-Rex 450 (35A ESC) werden die BM schon um die geschätzten 38- 40 Grad warm
Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Alter: 49
Beiträge: 8517
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Lipos sind wie Menschen - werden mit der Zeit dicker..

23:14 ,Mi 31. Jul 2019,

Meiner Meinung nach sind Akkus mit Bäuchlein genauso verwendbar wenn man sich bewusst ist das die keinen Spitzenstrom mehr für mehr als 5-10 Sekunden generien können. Wie beim Menschen wo einem dann die Luft ausgeht. Aber sie sind noch verwendbar wenn man auf die Form enigeht und sie nicht mehr voll dauerhaft belastet sondern etwas schont und Abstriche macht.
Problematisch wirds dann wenn er die Basisleistung +etwas Sicherheitspanne nicht mehr zu Verfügung stellen kann. Aber das merkt man das er keinen Zug mehr hat bei abrupten Manövern. Dann muss er auf die Pensionisten Bank für Testzwecke oder in eine meiner Solar Leuchten wo er noch die ganze Nacht mit geringer konstanter Last meinen Garten beleuchtet.
Ein X5c Akku hat vor kurzem so geendet der fertig für den Mistkübel gewesen wäre aber nun bis 4 Uhr früh meine Lagerfeuerstelle beleuchtet falls mir dannach ist.
Ein anderer 1800mAh Racer Akku startet mein Quad zuverlässig da der Blei Akku hinüber ist und ich einen XT 60 Stecker verbaut habe. Die 4 Sekunden schafft er Problemlos 20x im Notfall


Gruß Hans
http://drohnenforum.at
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Akkus & Ladetechnik“



Insgesamt sind 147 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 143 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot], Majestic-12 [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 80470
Themen insgesamt 5574
Mitglieder insgesamt 3779
Unser neuestes Mitglied: SchoChri
Heute hat kein Mitglied Geburtstag