Imax B6 Lader - Reverse Polarity Fehler beheben

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal
Alter: 47
Beiträge: 7726
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Imax B6 Lader - Reverse Polarity Fehler beheben

23:19 ,Di 12. Dez 2017,

Hatte den Imax B6 Charger (Clone) schon 1 1/2 Jahre als plötzlich die Fehlermeldung " Reverse Polarity " das Laden nicht mehr möglich machte.
Wie kann es sein das der Lader plötzlich denkt das der Akku falsc rum angesteckt ist? Eine durchgebrannte Leiterbahn war Schuld...
Dies lässt sich aber auch von einem Laien schnell reparieren wenn man ca 6-8 cm Draht auf 2 Lötpuntketen als Überbrückung einlötet.

Siehe:

Bei 46 Sekunden im Video sieht man das der Draht am Masseausgang angelötet werden muss (schwarze Buchse) und zur die Platinenunterseite geht wo die Balancer Stecker auch den Massepunkt hat (bei 52 Sekunden im Video)
Also etwas Draht einlöten und er funktioniert wieder.
Seit der Reperatur habe ich ca 20 Akkus geladen und alles ist wieder ok.


Gruß Hans
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Akkus & Ladetechnik“



Insgesamt sind 51 Besucher online :: 5 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 46 Gäste
Mitglieder: Bing [Bot], doelle4, Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Ruffneck-HH
Der Besucherrekord liegt bei 159 Besuchern, die am 14:25 ,Mo 1. Apr 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 72492
Themen insgesamt 4984
Mitglieder insgesamt 3104
Unser neuestes Mitglied: Axx
Heute hat kein Mitglied Geburtstag