Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

10:13 ,So 29. Aug 2021,

Hallo,

Hat zwar weniger was mit Koptern zu tun aber ich denke ihr könnt mir wie schon so oft trotzdem helfen.

Ich habe mir für mein Schlauchboot und das SUP meiner Frau eine 12V Luftpumpe gekauft.
Läuft gut und ist auch recht schnell beim aufpumpen.

Das SUP ist in 4-5 Minuten voll, das Boot braucht da schon etwas länger.
20210828_162518.jpg
Die Pumpe hat eine maximale Stromaufnahme von 10A. Leider ist es nicht immer möglich in Wassernähe zu parken und die Wege sind oft zu schmal um da mit einem aufgeblasenen Schlauchboot ans Wasser zu kommen.

Deshalb brauche ich eine portable Stromversorgung und ich dachte an einen 3S Lipo.
Könnt ihr mir einen guten Akku in der Leistungsklasse empfehlen ? Würde auch 2x 5000mah zusammenschließen...

Mir ist wichtig das der Akku möglichst leicht und kompakt ist aber genug Kapazität hat um Boot und SUP aufpumpen zu können. Deshalb die10000mah.

Hatte auch schon an 18650er Zellen gedacht aber die sind als Paket ja mal richtig teuer und schwer dazu...
Gruß Sven
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8801
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

11:46 ,So 5. Sep 2021,

Prinzipiell reicht da ein normaler 15 /20c 5000er Akku locker . Ein 4000er würds aber auch schaffen.
Der liefert ohne murren 15 Ampere über 12-15 Minuten.
Echte 5000 mAh liefern max 25 min die 12 Ampere. Würd aber eher nur 75-80% nutzen also etwa 18 Minuten Laufzeit. Hab 15 Ampere angenommen für mehr Reserven , sicher ist sicher.
Lipos liefern in der Realität oft etwas weniger Kapazität wie angegeben, überhaupt wenns etwas kühler ist daher meine etwas "abgerundeten" Angaben
Bei konstant 10A Last würde ein echter 5000er Akku auf ganz leer 30 Minuten therorethisch reichen.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
T-Rex 470 LM
Eachine E180
Syma-X5C
Beiträge: 9621
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

07:00 ,Di 7. Sep 2021,

Moin Moin,

Leider scheint es beim Hobbyking die Multistsr Lipos nicht mehr zu geben. Die hatten doch im 3S Bereich auch bis zu 10.000mAh

Schade eigentlich, denn ich hatte mal 2 Stk. davon und die waren echt gut.


Gesendet von iPhone XIP mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

08:33 ,Di 7. Sep 2021,

Ich habe mir jetzt mal den Spaß erlaubt einen wirklich günstigen Akku auf Amazon zu bestellen. Wenn der die Ah wirklich hat, soll es gut sein. Groß genutzt und belastet wird der eh nicht. Bewertungen sind von Top bis Schrott. Schade das mein alter Fleuron dicke Backen macht, der hätte es für den Zweck getan. Ich werde den eibfach 7-8x laden und entladen, dann sollte er aktiviert sein... Bringt er die Werte nicht, geht er zurück. Wie hoch dürfen die Innenwiederstände bei neuen Akkus sein? Mir gefällt das er in einem Hardcase steckt da ich den auf dem Boot sicherlich nicht zimperlich behandeln werde. Nervig ist nur das ich nur für den Akku ein Ladegerät mitschleppen muss.

www.amazon.de/dp/B08CV25PBP/ref=cm_sw_r ... 5VFAEDGHCC
Gruß Sven
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8801
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

10:57 ,Di 7. Sep 2021,

Denn kannst gleich direkt zum Aufblasen verwenden, er wird ja dabei fast nicht belastet.
Da er ausgelegt ist für eine Stromabgabe von 60 oder 80C was 300 bzw 400 Ampere bedeutet fallen deine benötigten 10A nicht ins Gewicht.
Innenwiderstand ? keine Ahnung kommt sicher aufs Modell an.
Hardcase ist sicher eine gute Wahl für deinen Zweck.

Das einzig kritische das ich sehe: Entweder hat er weit weniger wie 5000 mAh Kapazität (blöd) oder eine geringere C Rate ( in dem Fall egal), da er mir einfach mit 425 Gramm zu leicht für die Daten ist.

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

14:47 ,Di 7. Sep 2021,

Mir sind die Ah wichtig. Erfüllt er sie nicht, ab in die Heimat. Der Akku sollte mit seinen angeblichen 5200mah meine Pumpe locker 30Min betreiben können. Ich werde es einfach testen, fetter Verbraucher dran, einige Zyklen durchlaufen lassen... Das Messgerät entscheidet.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

17:47 ,Mi 8. Sep 2021,

Innenwiderstand bei neuen Lipos wird bei mir mit 0.001Ohm pro Zelle angezeigt
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Wohnort:: Sonsbeck
Kopter & Zubehör: Radiomaster TX16S
Quanum Nova OS auf DJI Umbau
Eachine X220S
T-Rex 470 LM
Eachine E180
Syma-X5C
Beiträge: 9621
Registriert: 13:52 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

19:23 ,Mi 8. Sep 2021,

ähm, bei mir ist das total unterschiedlich.
Die neuen SLS 3S 800mAh Lipos hatten zum Beispiel knapp 25mOhm / Zelle
Die 5S 3000mAh Heli Lipos haben zum Beispiel "nur" 4,5mOhm pro Zelle
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Wohnort:: München
Beiträge: 9812
Registriert: 13:36 ,Mo 27. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

19:34 ,Mi 8. Sep 2021,

Bei so kleinen Innenwiderständen kommt es wohl auch auf das Equipment drauf an. Damit will ich nicht sagen, daß meine Charger den richtigen Wert anzeigen. Aber mess mal ein Kabel unter 0.5Ohm. Da braucht man in der Regel schon eine 4Draht Messung.... Ich denke, wenn die Werte niedriger als ältere Lipos sind und in etwas pro Zelle gleich sind, sollte man das als Referenz nehmen
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

21:18 ,Mi 8. Sep 2021,

Innenwiederstand habe ich jetzt garnicht kontrolliert. Mach ich morgen am Ladegerät.
Das Ergebnis ist garnicht mal so schlecht für den ersten Entladevorgang
20210908_210801.jpg
Allerdings muss ich dazu sagen, von 4,2V auch wirklich bis 3,3V Zellenspannung runter.

Entladen wurde mit ca. 4,5A

Mal sehen was die nächsten 2-3 Zyklen anzeigen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8801
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

21:30 ,Mi 8. Sep 2021,

Würde den Akku nur zu 70-80% nutzen und nicht unter 3,6V Volt gehen, sonst lebt er nicht lang.
Volle Kapazität kann man in Notfall machen verkürzt aber die Kapazität der nachfolgenden Zyklen und sorgt für Blähungen.
Lieber die Extrem Reserven nicht nutzen , dafür funktioniert er wenn man ihn braucht

Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

22:17 ,Mi 8. Sep 2021,

Ich wollte ihn auch nur aktivieren und dieses Sicherungszeug neutralisieren.
Ich denke jetzt werde ich ihn nicht mehr so belasten auch wenn genau diese Werte auch im Akku Manual stehen. Ich wollte einfach wissen was geht. Ich glaube auch das er nach 2-3 weiteren Zyklen noch ein paar 100mah mehr hat und dann bin ich zufrieden. Bis auf 3,3V wird er beim geplanten Verwendungszweck sicher nicht entladen.

Mal sehen wieviel das LG morgen früh in den Akku reingepumpt hat.

Ich habe leider oben auch das falsche fotografiert. Abgegeben hat der Akku knappe 4700mAh.
Gruß Sven
Benutzeravatar
doelle4
Inventar
Kontaktdaten:
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. CX-21, Syma X5C ,Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180 und andere
Beiträge: 8801
Registriert: 14:32 ,Sa 25. Jul 2015,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

22:51 ,Mi 8. Sep 2021,

Is nahezu "normal" das die angepriesenen theorethischen Werte real nicht erreicht werden.
Hab auch so einen Wunderakku mit 4000 mAh den ich 2016 bei Ali für den CX-20 gekauft habe.
Hat echte 3100 mAh und das Gewicht das ein 4000 -4500 haben sollte. Also miese Leistung und relativ viel Gewicht. War damals sehr entäuscht.
ABER: Er funktioniert heute noch, andere sind mittlerweile aufbebläht bzw zusammengebrochen,
Habe den 2-3 Jahre immer zum Quad Notstarten verwendet da der Bleiakku hinüber ist. Aber auf den ist noch immer noch Verlass und hat kaum Blähung.
Will damit sagen : Was auf den ersten Blick Mist ist kann später eine goldiges Kerlchen werden und umgekehrt.
Der Zweck soll erfüllt werden, in einem Jahr weisst du mehr ;-) Andererseits es geht um "nur" ca 25€, passts und du hast mehrmals zuverlässig einen nen schönen Tag am Wasser dann ists ok.
Gruß Hans
http://drohnenforum.at
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Beiträge: 2740
Registriert: 09:33 ,Sa 4. Jun 2016,

Re: Akkuempfehlung gesucht - klein, leicht & potent 3S 10Ah

08:50 ,Do 9. Sep 2021,

4700mah sind ja auch ok. Das mit den Akkus kenne ich gut. Der 5500er Fleuron den viele von uns damals gekauft haben hat zwar mittlerweile leichte Böckchen aber mit dem habe ich auch schon so einige male meinen 2.0er Diesel gestartet. Für Kopter war er nicht so gut aber für solche Einsätze perfekt. Hätte der keine dicken Backen hätte ich einfach den für die Pumpe verwendet.
Leider sind sogar die schwarzen 3000er die hier lange Zeit gern gekauft wurden auch allesamt durch und die hatte ich wirklich gepflegt. Überraschenderweise sind meine Billiglipos die ich mal über einen Teilekonvolut gekauft habe älter aber noch fit...

Was den LowBudget Akku angeht, 4600mah für den ersten Zyklus sind ok. Ich dürfte ca 3Ah für Boot und SUP benötigen, von daher...
Nachgeladen wurden heute Nacht 4,8Ah. Wird also. Für meinen Zweck vollkommen ausreichend aber 80C bringt der niemals. Dafür fällt die Spannung bei 1C schon zu schnell ab.
Mal sehen was die Entladung heute für eine Leistung anzeigt.
20210909_060841.jpg
Gruß Sven

Zurück zu „Akkus & Ladetechnik“



Insgesamt sind 79 Besucher online :: 4 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 75 Gäste
Mitglieder: Ahrefs [Bot], Bing [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot]
Der Besucherrekord liegt bei 664 Besuchern, die am 18:11 ,Mo 11. Nov 2019, gleichzeitig online waren.
Beiträge insgesamt 82778
Themen insgesamt 5757
Mitglieder insgesamt 3916
Unser neuestes Mitglied: xor
Heute hat kein Mitglied Geburtstag