Seite 1 von 1

Phantom 2 Funke umgebaut

Verfasst: Mi 11. Jan 2017, 11:52
von Harry Kirchenbauer
Da ich noch die "alte" P2 Funke habe und mir manches nicht gefällt, bin ich dabei diese umzubauen!
Ziel:
1. Lipo statt Batterien
2. Spannungsanzeige des Lipo
3. Poti für Gimbal nach vorne
4. Yaw Bewegung des Copters drosseln

Materialbedarf:
1 Poti 10kohm 1.- € / Stück = 2.-€
1 Poti 5kohm
http://www.ebay.de/itm/272409441927?_tr ... EBIDX%3AIT
2 Poti Köpfe 1.-€ / Stück = 2.-€
http://www.ebay.de/itm/272390736007?_tr ... EBIDX%3AIT
1 Digitale Voltanzeige 2,95 €
http://www.ebay.de/itm/351893313325?_tr ... EBIDX%3AIT
2 Kippschalter ein/aus ca. 3.-€ / Stück = 6.-€
http://www.ebay.de/itm/272378630158?_tr ... EBIDX%3AIT
Lipo 11.-€
http://www.ebay.de/itm/152366983273?_tr ... EBIDX%3AIT
Y Kabel 3,60 €
http://www.ebay.de/itm/182083407426?_tr ... EBIDX%3AIT
Kabel kann auch selbst hergestellt werden!!

Kosten = ca. 30.-€


hier mein erster Schaltplan
Schaltung für Gimbal und Yaw.jpg


Vorbereitung:
Funke öffnen 4 Schrauben
Kabelerbindung Akkufach -> Mainboard trennen
Mainboard lösen 4 Schrauben
Poti für Gimbal entlöten
Kabel anlöten
Poti anlöten.jpg

auf Funke Oberteil 4 Löcher Durchmesse 6,5 mm bohren( ich habe 2 oben für Yaw Poti und Yaw Schalter, eins mittig zwischen Regler für Gimbalpoti , eins unten rechts für Akku aus
an der Funke Aussparung für Akkuanzeige und unten kleine Aussparung für Kabel des Akkus rausfeilen
IMG_20170111_114731.jpg

Potis und Schalter einbauen
Poti.jpg

loeten.jpg



weiter Infos folgen!!!!

Re: Phantom 2 Funke umgebaut

Verfasst: Mi 11. Jan 2017, 12:30
von Lurchi77
Perfekt. Erinnert mich etwas an meinen Umbau der CX Funke. Habe auch Akku eingesetzt und komplette FPV Anlage und Spannungsanzeige.

elektronik-bastlerecke-allgemein-f42/cx-20-fernsteuerung-mit-fpv-auffuellen-t2419.html