Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi So 1. Okt 2017, 21:27

Super, das es nun klappt.
Meiner ist elektronisch fast fertig, muß es aber noch teilweise einkleben und abdecken.
Aber so langsam wird es auch bei mir, aber ein paar 30 Minuten Blöcke brauche ich noch.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Wolfgang Blumen So 1. Okt 2017, 21:29

Hallo,

Danke Stefan, weist ja bin ja Flächenanfänger.
Beim NURI fehlen hat ein paar Steuerflächen und
sind somit auch sehr schnell.
Wenn ich mal einen Nuri fliegen kann mach ich hier mit. ;)

@mcdark,
prima geht ja gut voran bei Dir.

2018 bau ich auch einen ;) sobald ich meine Anderen alle fliegen kann.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Mo 2. Okt 2017, 10:27

Hallo Wolfgang
ich hab das fliegen mit einem Nuri gelernt, du kannst einen Nuri auch gutmütig machen, mein erster hatte 105cm und war nur knapp 300g mit Akku, den kannst fast auf der Stelle fliegen :-)

fliegt sich leichter als ein Segler
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 2. Okt 2017, 12:17

Hi und danke MCdark.

ich hab das fliegen mit einem Nuri gelernt,

fliegt sich leichter als ein Segler


Wenn ich den Segler und den Trojan mal gut beherrsche,
dann kommt noch ein großer Nuri ins Haus. :D
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Mo 2. Okt 2017, 13:29

große Nuri fliegen sehr stabil.... der S800 ist schon ne Herausforderung, der ist ein wenig wie ein fliegende Backstein :crazy:
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 2. Okt 2017, 15:05

Danke

ja dann muss der für mich etwas größer sein, damit ich den
in 500 Meter Entfernung noch gut erkennen kann.

Sowas:
https://www.banggood.com/ZETA-FX-79-Buf ... s=category
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Mo 2. Okt 2017, 15:18

WTF 2m ...der passt bei mir nur rein wenn ich das Dach auf mach :-)
ich bau als nächstes eine Mini Talon.... ich hoffe mal BG liefert bald mal....hab dafür schon einen Eagle Tree Vecor mit Staudruckrohr.... bin mal gespannt die YT Videos haben mir gefallen
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Di 3. Okt 2017, 18:21

Jetzt ist er fertig so sieht es drinnen aus.....links sitzt der Empfänger , rechts sitzt das bec . Hoffe am WE komm ich zum testen..... Wie stellt man die Ruderausschläge ein also wieviel der apm steuert bei stabilize und fbwaBild

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi Di 3. Okt 2017, 19:00

Wie sieht es den fertig mit der Gewichtstrimmung aus?
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi Mi 4. Okt 2017, 08:18

Wieder eine Idee, die ich wo anders aufgegriffen habe,
gut finde, und umgesetzt habe.

Die meisten Empfänger haben ja Diversity Antennen, die idealserweise im 90° Winkel zueinander stehen sollen.
Oft sehe ich hier 3D gedruckte Lösungen, die ich leider sehr oft als Bruch sehe.

Hier habe ich einen Draht in die Fläche eingelassen, und den 2. senkrecht positioniert.
Der eingelassene Draht ist in einer 0,2mm tiefen Kerbe eingeklebt.
Das wird später mit einem Deckostreifen noch aufgehübscht.
Der senkrechte ist an einem Kabelbinder angebracht, in Schrumpfschlauch geschützt.
Den Kabelbinder habe ich in das vorhandene Loch geklebt, zusammen mit einen Stopfen,
die ich aus Resten des schwarzen Schaums geschnitten habe.

Ich denke besser kann man den 90° Winkel kaum umsetzen,
beide Drähte sind gut geschützt, da dürfte kaum was brechen.
Kabelbinder haben sich bei mir auch schon bei mehreren Kopten bewährt.

Antenne.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Mi 4. Okt 2017, 11:04

Ne Xiaomi Yi vorne rein und es passt vom Gewicht.... flieg jetzt erst mal ohne GPS, nur Stabi und FBWA , wo kann man den die Maximalen Ruderausschläge die der FC machen kann einstellen ?
und sollten die standard PID Werte reichen ?
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi Mi 4. Okt 2017, 11:44

Bei APM kann ich es so nicht beantworten,
für INAV gibt es wohl schon Werte, die veröffentlicht wurden.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Sa 7. Okt 2017, 16:12

Hallo Kollegen
kanns jemand beantworten, versuch grad durchzusteigen...
will morgen Testflug machen gehen

VG Tom

P.S. GPS ist noch nicht dran
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mastersurferde Sa 7. Okt 2017, 22:43

Sorry, aber hier kann ich Dir aktuell nicht weiterhelfen. Mein APM Wing liegt seit langer Zeit unbenutzt herum. Ich hoffe, dass ich im Herbst noch ein paar vernünfige Flüge mit APM Wing und INAV Wing machen kann.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mcdark Mo 9. Okt 2017, 08:50

schon OK Stefan, war gestern fliegen hab mal stabilized probiert ging soweit aber er ist unruhig (sehr viele kleine Änderungen, wie oszillieren beim Copter) und er steigt leicht denke da stimmt das leveling noch nicht.
ansonsten ist es mit stabi schon sehr ruhig zu fliegen

Der Stromverbrauch war so, ca 1050mAh für 8.5min Flug (Gas bei 50-70%) fand ich ganz ok.... bei 50% Gas kann man cruisen
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi Mi 11. Okt 2017, 13:40

So langsam wird er fertig,
als Spaß, in der Mitte noch einen Batman Sticker :laugh1: kommt noch.

oben.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
BassT2303
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Sep 2017, 09:06
Wohnort:: Bayern

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon BassT2303 Do 19. Okt 2017, 16:23

mastersurferde hat geschrieben:
Fandi hat geschrieben:Mal ein Frage zur Motormontage,
hast Du die Carbonplatte an das Holz geklebt?
dort zu kleben wiederspricht meiner Meinung zur Servicefreundlichkeit.
Ich würde lieber die Carbonplatte verschrauben, anstatt zu kleben.
Nur hält das? laut Montageanleitung ist Kleben ja vorgesehen.


kleine Holzschrauben sollten eigentlich locker halten. Wenn ich mir vorher richtig Gedanken gemacht hätte, dann hätte ich M3 Muttern hinter der Holzplatte angeklebt....


Moin Moin,

ich habe diesbezüglich die Lösung bevorzugt kleine M3-Gewindehülsen (ca 1,5cm) einzukleben! Dann Carbon und Holz verklebt, das ganze mit dem zusätzlichen Motor-Mount von Banggood verschraubt und danach dann einfach den Mount mit der daran befindlichen Carbon-Holzhalterung eingeklebt und zusätzlich durch 4 M3-Schräubchen gesichert. Hält bombenfest :bomb:

+ für Servicefreundlichkeit
- Schwerpunkt verlagert sich ein klein wenig nach hinten

IMG_4268.JPG


IMG_4269.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BassT2303
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Sep 2017, 09:06
Wohnort:: Bayern

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon BassT2303 Do 19. Okt 2017, 16:29

Fandi hat geschrieben:Da ich zum WE nicht zum basteln komme, habe ich mal etwas zum S800 recherchiert.
Was ich oft als Tipp sehe, Vortex Generatoren anzubauen, das soll die Flugeigenschaften wohl deutlich verbessern.
Die kann man sich wohl mit einem 3D Drucker leicht selber machen, hier wäre das oben genannte Angebot evtl. hilfreich.
Die Dateien findet man hier: https://www.thingiverse.com/thing:2039383

Was haltet Ihr da von?


Hi Fandi, das gleiche habe ich (vor allem beim S800) auch öfter gelesen und kann diese nur empfehlen. Mit dem Placement-Tool lassen diese sich auch sehr leicht und gleich im richtigen Winkel anbringen :good:

IMG_4251.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mastersurferde Do 19. Okt 2017, 21:36

Nabend,

Das Projekt ist bei mir jetzt eine Weile herumgelegen. Eigentlich ist jetzt alles fertig. :roll:

IMG_20171019_211031[1].jpg

IMG_20171019_211114[1].jpg

Der FC sitzt hinten links - entgegen der Flugrichtung
Links vorne neben dem Akkuplatz ein Bluetooth-Modul
Rechts in der Mitte das MicroMinim OSD.
Unter dem Kabelgestrüpp ist ein LC-Filter und ein 5 Volt BEC.
Als Kamera ist ein HS1177 Clone verbaut.
Statt der SJ habe ich erst mal 60 Gramm Felgengewichte reingeklebt.

IMG_20171019_211311_HHT[1].jpg

Das Flachbandkabel, das senkrecht in den FC geht auf UART1 und UART3 ist mit dem Empfänger vom Crossfire verbunden. Darüber gehen die Empfängersignale, die Taranis-Talemetrie und auch die Bluetooth Telemetrie vom Crossfire für die EZ-GUI App.

FPV-Sender habe ich diesen hier verbaut:
https://www.banggood.com/EWRF-7086TM3-5 ... ds=myorder
Bin gespannt, ob der seinen Dienst streifenfreier tut als der Eachine TX526.

IMG_20171019_211255[1].jpg

Hier ein Bild, wie ich die Empfängerantenne (Crossire Micro - Dipol) an einem Kabelbinder befestigt habe.

IMG_20171019_211148[1].jpg

Mein Motormount - alles Standart. Ich denke, das ist ok so.

@Basti: Das mit dem abgesetzten Motor habe ich mir auch überlegt. Allerdings ist mein Vogel jetzt schon schwanzlastig. Die zusätzlichen 10 Millimeter, wo Dein Motor nach hinten gewandert ist tun wahrscheinlich richtig weh.

Gruß
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BassT2303
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Sep 2017, 09:06
Wohnort:: Bayern

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon BassT2303 Fr 20. Okt 2017, 07:54

mastersurferde hat geschrieben:
@Basti: Das mit dem abgesetzten Motor habe ich mir auch überlegt. Allerdings ist mein Vogel jetzt schon schwanzlastig. Die zusätzlichen 10 Millimeter, wo Dein Motor nach hinten gewandert ist tun wahrscheinlich richtig weh.

Gruß
Stefan


Ja, da hast Du vermutlich recht! Jedoch gibt es ja auch schon genügend Videos wo dieser Mount verbaut ist und der S800 trotzdem so eingestellt ist, das er sich sehr gut fliegen lässt.

We will see ...

Sehen wir es als Test! Nach dem Maiden wissen wir mehr ;-)

Gruß Basti
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon Fandi Fr 20. Okt 2017, 08:16

mastersurferde hat geschrieben: Allerdings ist mein Vogel jetzt schon schwanzlastig.


So weit ich das bisher weiß, ist das nicht gut, da es wohl zu nicht mehr korrigierbaren Fehlern führen kann.
Etwas Kopflastig ist wohl besser, da das zumindest selbst stabilisierend wirkt.

Ich hatte Probleme mit meinem OSD:
Bzw. OSD hatte ich, aber eben nicht das Kamera Bild.
Eigentlich sollte das ja bei meinem Omnibus F3 AIO inter INAV durchgeschliffen werden,
und das OSD als Overlay funktionieren.
Wenn die Kamera direkt am VTX angeschlossen ist, habe ich aber mein Bild.
Nach dem ich da einige Zeit mit verbracht habe, werde ich wohl nun erst mal ohne OSD fliegen,
oder demnächst ein externes nachrüsten.

Für mich geht es dann jetzt auch weiter mit dem auswiegen.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mastersurferde Di 24. Okt 2017, 20:28

Ich habe den Vogel jetzt mal richtig ausgewogen. Um eher kopflastig zu sein, habe ich insgesamt 120 Gramm Balast statt der "Gopro" eingesetzt.
Eigentlich habe ich alle Einstellungen fertig. Der Erstflug kann kommen.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
BassT2303
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Sep 2017, 09:06
Wohnort:: Bayern

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon BassT2303 Di 24. Okt 2017, 20:59

mastersurferde hat geschrieben:Ich habe den Vogel jetzt mal richtig ausgewogen. Um eher kopflastig zu sein, habe ich insgesamt 120 Gramm Balast statt der "Gopro" eingesetzt.
Eigentlich habe ich alle Einstellungen fertig. Der Erstflug kann kommen.

Gruß
Stefan


Uiiii .... is ja fast das doppelte wie die ursprünglich von denen vorgeschlagenen 70 Gramm! Was hast du für ein Lipo?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon mastersurferde Di 24. Okt 2017, 21:15

3s 2200mAh. Also ein recht schwerer Brocken. Ok mein ESC ist nicht das leichteste, aber das machts nicht aus.
Nach dem Einfliegen werde ich die Gewichte in der Nase Stück für Stück reduzieren.

Die Firefly 6s ist auch etwas schwerer - da möchte ich hin.
Benutzeravatar
BassT2303
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Sep 2017, 09:06
Wohnort:: Bayern

Re: S800 Reptile Aufbau und Evaluierung

Beitragvon BassT2303 Di 24. Okt 2017, 21:18

Ok, 3s 2200 hab ich auch! Dann weiß ich ja wo ich in etwa hin muss ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Reptile X4r 220 mm
    von Fusch » Sa 17. Dez 2016, 12:06 » in FPV Racer - alle Typen
    7
    994
    von Fusch Neuester Beitrag
    So 23. Apr 2017, 22:40
  • Landegestell für S800
    von DanielHecker » So 26. Jun 2016, 09:55 » in Hexacopter / Octocopter
    6
    844
    von DanielHecker Neuester Beitrag
    So 26. Jun 2016, 11:23
  • ZMR-250 Aufbau und Konfiguration
    von Wolfgang Blumen » Mo 22. Mai 2017, 12:40 » in FPV Racer - alle Typen
    30
    1163
    von Fandi Neuester Beitrag
    Mo 17. Jul 2017, 09:25

Zurück zu „FPV Flugzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen